Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: FMA hat Prüfung bei FACC abgeschlossen


FACC
Akt. Indikation:  7.48 / 7.54
Uhrzeit:  20:40:15
Veränderung zu letztem SK:  -1.44%
Letzter SK:  7.62 ( -1.93%)

28.09.2017

Zugemailt von / gefunden bei: FACC (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die Prüfung gemäß Rechnungslegungs-Kontrollgesetz des Konzernabschlusses zum 29. Februar 2016 sowie der Halbjahresfinanzberichte zum 31. August 2015 und zum 31. August 2016 der FACC AG durch die Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) wurde mit Bescheid abgeschlossen. Sämtliche festgestellten Verstöße mit Ausnahme eines Ansatzes von Rückstellungen für belastende Verträge (Verstoß gegen IAS 37.14 und IAS 37.66) sind bereits während des noch laufenden Verfahrens im Konzernabschluss zum 28. Februar 2017 gemäß IAS 8.42 korrigiert worden und im Anhang zum Konzernabschluss erläutert worden. Auf die noch ausstehende abschließende Klärung betreffend der Rückstellung für belastende Verträge wurde im Konzernhang hingewiesen. Die Rückstellungen für belastende Verträge sind nach Vorliegen der finalen Beurteilung durch die FMA zu den jeweiligen Bilanzstichtagen um mind. 16,9 Mio. EUR rückwirkend anzupassen. Zum 31. August 2015 ist die Rückstellung erstmalig um 19,1 Mio. EUR rückwirkend anzupassen. Zum 29. Februar 2016 ist diese Rückstellung um 1,9 Mio. EUR rückwirkend zu vermindern und zum 31. August 2016 um 2,6 Mio. EUR rückwirkend zu erhöhen. Der Rückstellungsbetrag zum 28. Februar 2017 vermindert sich um 0,7 Mio. EUR auf dann 19,1 Mio. EUR.

Company im Artikel

FACC

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
Show latest Report (23.09.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der FACC-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



FMA


Aktien auf dem Radar:Amag, Strabag, S Immo, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, OMV, ATX, Polytec Group, ATX Prime, RBI, ATX TR, AMS, Bawag, Immofinanz, Andritz, AT&S, DO&CO, Erste Group, EVN, Uniqa, Telekom Austria, Kostad, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Frequentis, VIG.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Kathrein Privatbank
Die Kathrein Privatbank hat sich in besonderem Maße auf die Bedürfnisse von Unternehmern, Unternehmerfamilien und Privatstiftungen spezialisiert. Das Leistungsspektrum umfasst alle für diese Klientel wichtigen Dienstleistungen: Dazu zählen die Beratung bei Gründung und Führung einer Stiftung, bei Nachfolgeregelungen, Vererbung, Schenkung sowie bei Unternehmenskäufen und -verkäufen.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RA44
AT0000A2TMK0
AT0000A2T479
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Erste Group(1), DO&CO(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Porr(1), Lenzing(1)
    Edgarion zu Erste Group
    Star der Stunde: Frequentis 2.53%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.86%
    Star der Stunde: S Immo 0.46%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.41%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Lenzing(1), AT&S(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.77%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -2.31%
    Österreich-Depots: Weiter alles um die Null-Linie (Depot Kommentar)
    BSN MA-Event Deutsche Telekom

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch #50: Immofinanz-Rätsel, Gutes zu Frequentis, OMV, VIG und Wolftank

    Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #50 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. He...

    Inbox: FMA hat Prüfung bei FACC abgeschlossen


    28.09.2017

    28.09.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: FACC (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Die Prüfung gemäß Rechnungslegungs-Kontrollgesetz des Konzernabschlusses zum 29. Februar 2016 sowie der Halbjahresfinanzberichte zum 31. August 2015 und zum 31. August 2016 der FACC AG durch die Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) wurde mit Bescheid abgeschlossen. Sämtliche festgestellten Verstöße mit Ausnahme eines Ansatzes von Rückstellungen für belastende Verträge (Verstoß gegen IAS 37.14 und IAS 37.66) sind bereits während des noch laufenden Verfahrens im Konzernabschluss zum 28. Februar 2017 gemäß IAS 8.42 korrigiert worden und im Anhang zum Konzernabschluss erläutert worden. Auf die noch ausstehende abschließende Klärung betreffend der Rückstellung für belastende Verträge wurde im Konzernhang hingewiesen. Die Rückstellungen für belastende Verträge sind nach Vorliegen der finalen Beurteilung durch die FMA zu den jeweiligen Bilanzstichtagen um mind. 16,9 Mio. EUR rückwirkend anzupassen. Zum 31. August 2015 ist die Rückstellung erstmalig um 19,1 Mio. EUR rückwirkend anzupassen. Zum 29. Februar 2016 ist diese Rückstellung um 1,9 Mio. EUR rückwirkend zu vermindern und zum 31. August 2016 um 2,6 Mio. EUR rückwirkend zu erhöhen. Der Rückstellungsbetrag zum 28. Februar 2017 vermindert sich um 0,7 Mio. EUR auf dann 19,1 Mio. EUR.

    Company im Artikel

    FACC

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
    Show latest Report (23.09.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der FACC-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    FMA




    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über Stefan Pierers Entscheidung




    FACC
    Akt. Indikation:  7.48 / 7.54
    Uhrzeit:  20:40:15
    Veränderung zu letztem SK:  -1.44%
    Letzter SK:  7.62 ( -1.93%)



     

    Bildnachweis

    1. FMA   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Amag, Strabag, S Immo, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, OMV, ATX, Polytec Group, ATX Prime, RBI, ATX TR, AMS, Bawag, Immofinanz, Andritz, AT&S, DO&CO, Erste Group, EVN, Uniqa, Telekom Austria, Kostad, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Frequentis, VIG.


    Random Partner

    Kathrein Privatbank
    Die Kathrein Privatbank hat sich in besonderem Maße auf die Bedürfnisse von Unternehmern, Unternehmerfamilien und Privatstiftungen spezialisiert. Das Leistungsspektrum umfasst alle für diese Klientel wichtigen Dienstleistungen: Dazu zählen die Beratung bei Gründung und Führung einer Stiftung, bei Nachfolgeregelungen, Vererbung, Schenkung sowie bei Unternehmenskäufen und -verkäufen.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    FMA


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2RA44
    AT0000A2TMK0
    AT0000A2T479
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Erste Group(1), DO&CO(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Porr(1), Lenzing(1)
      Edgarion zu Erste Group
      Star der Stunde: Frequentis 2.53%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.86%
      Star der Stunde: S Immo 0.46%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.41%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Lenzing(1), AT&S(1), Erste Group(1)
      Star der Stunde: Lenzing 1.77%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -2.31%
      Österreich-Depots: Weiter alles um die Null-Linie (Depot Kommentar)
      BSN MA-Event Deutsche Telekom

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch #50: Immofinanz-Rätsel, Gutes zu Frequentis, OMV, VIG und Wolftank

      Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #50 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. He...