Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wer macht das (Boots)-Rennen in der Lagunenstadt: Österreichisches Plätten-Taxi sticht in Italien in See

18.04.2024, 4469 Zeichen
Anlässlich der Eröffnung des Österreich-Pavillons bei der diesjährigen Biennale Arte rückt die Österreich Werbung die Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024 in Venedig ins Rampenlicht\nEine „Plätte“ („Gondel der Alpen“) samt Fahrerin sorgt in den Kanälen für Aufsehen\nÖW-Geschäftsführerin Astrid Steharnig-Staudinger mit Augenzwinkern: „Gondolieri in Venedig müssen keinesfalls um ihren Job fürchten. Wir wollen mit der Aktion für den Kulturstandort Österreich und die Kulturhauptstadt Bad Ischl Salzkammergut werben.“\nMit einer außergewöhnlichen Aktion hat die Österreich Werbung (ÖW) heute zum Pre-Opening der 60. Ausgabe der Biennale di Venezia die aktuelle Europäische Kulturhauptstadt Bad Ischl Salzkammergut ins Licht der internationalen Öffentlichkeit gerückt. Mit dem sogenannten „Plätten-Taxi“ wurde in den Kanälen Venedigs für eine „charmante Konkurrenz“ für die legendären Gondolieri gesorgt. Ziel der Aktion ist es, dem internationalen Publikum die vielfältige Kultur des Salzkammerguts und das Programm der Kulturhauptstadt Bad Ischl Salzkammergut näherzubringen.
Zwtl.: Meet & Greet zu Wasser
Österreich wird weltweit mit seiner vielfältigen kulturellen Historie und der Kreativität sowie dem Innovationsgeist seiner Künstler:innen verbunden. Den facettenreichen Kulturstandort Österreich gepaart mit der österreichischen Gastlichkeit international noch stärker in den Fokus zu rücken, ist deshalb zentrale Aufgabe der Österreich Werbung. Aktionistisch will man den Tourismusstandort auch neuen Zielgruppen näherbringen.
„Beim Kulturtourismus sitzen Österreich und Italien im selben Boot. Dennoch wollten wir es uns nicht nehmen lassen, bei der Biennale di Venezia mit der Gondel der Alpen in Venedig in See zu stechen. Die Gondolieri in der Lagunenstadt müssen aber keinesfalls um ihren Job fürchten. Wir wollen mit dieser einmaligen Aktion für den großartigen Kulturstandort Österreich und die Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut werben“, erklärt die Geschäftsführerin der Österreich Werbung, Astrid Steharnig-Staudinger. Sie durfte im Rahmen der Plätten-Fahrt den oberösterreichischen Landeshauptmann Thomas Stelzer, Wolfgang Gröller, Hotelier und selbst begeisterter Plätten-Fahrer am Traunsee, sowie Elisabeth Schweeger, künstlerische Geschäftsführerin Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024, begrüßen.
Zwtl.: Kulturhauptstadt 2024: Zahlreiche Highlights in den kommenden Monaten
Der Zeitpunkt der Aktion ist nicht zufällig gewählt: Die Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024 wartet mit einem beeindruckenden Programm mit vielfältigen Highlights bis Ende 2024 auf. Das Salzkammergut vereint zum ersten Mal 23 Gemeinden, um als Europäische Kulturhauptstadt für regionale und internationale Kreativität und kulturellen Austausch ein Zeichen zu setzen.
Mit dem Auftakt zur Biennale wird die Lagunenstadt zur perfekten Bühne für Österreich, um sich als vielfältiges Kulturland und zugleich als herzlicher Gastgeber für internationale Kulturreisende zu präsentieren. „Oberösterreich ist ein Kulturland mit internationaler Strahlkraft. Das zeigt sich bei der Biennale in Venedig, das zeigt sich auch bei den beiden großen Highlights in Oberösterreich, der Kulturhauptstadt Bad Ischl Salzkammergut und der KulturEXPO anlässlich des 200. Geburtstages unseres Komponisten-Genies Anton Bruckner. Beide locken viele Gäste auch aus dem Ausland nach Oberösterreich. Diese beiden Highlights zeigen außerdem, dass Oberösterreich neben einer wunderbaren Landschaft und weltweit erfolgreichen Unternehmen noch viel mehr zu bieten hat. Kunst und Kultur verbinden, sie dienen als Brückenschlag zwischen den Menschen – das steht symbolisch auch für Oberösterreich, denn hier arbeiten wir zusammen“, so Thomas Stelzer, Landeshauptmann von Oberösterreich.
Mehr Informationen und das gesamte Programm der Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024 finden Sie hier: [www.salzkammergut-2024.at] (https://www.salzkammergut-2024.at)
Zwtl.: Über das Plätten-Taxi
Das Plätten-Taxi ist eine einmalige Aktion der Österreich Werbung, die nur im Rahmen der behördlich genehmigten Aktivität umgesetzt wurde. Durch ihren „Gastauftritt” im Rahmen der Biennale di Venezia nimmt die Plätte im internationalen Kunstkontext eine einzigartige Rolle als lebendiges Zeugnis für die Bedeutung des immateriellen Kulturerbes ein. Die Plätte wurde vor Ort nicht als offizielles Transportmittel genutzt. Es wurden alle notwendigen behördlichen Genehmigungen eingeholt.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #655: Skin in the game statt belächelter Finanzbildungsstrategie, warum kämpft Österreich solo gegen Aktien?


 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Österreichische Post, Zumtobel, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, Frequentis, VIG, Verbund, Semperit, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Oberbank AG Stamm, OMV, Pierer Mobility, SW Umwelttechnik, Wolford, S Immo, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Telekom Austria, Uniqa, Wienerberger, Warimpex, RHI Magnesita.


Random Partner

Marinomed
Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER