Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



06.04.2024, 8386 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Semtech Corporation 20,26% vor Compeq Manufacturing 3,75%, Qualcomm Incorporated 0,27%, Shinko Electric Industries 0%, Unimicron Technology Corp -0,86%, Apple -1,55%, AT&S -4,19%, Ibiden Co.Ltd -6,47%, TTM Technologies, Inc. -6,71% und Intel -10,05%.

In der Monatssicht ist vorne: Semtech Corporation 51,37% vor Compeq Manufacturing 6,33% , Qualcomm Incorporated 1,92% , AT&S -0,86% , Shinko Electric Industries -1,18% , TTM Technologies, Inc. -2,54% , Unimicron Technology Corp -2,81% , Apple -3,59% , Intel -12,89% und Ibiden Co.Ltd -12,96% . Weitere Highlights: Unimicron Technology Corp ist nun 3 Tage im Minus (4,95% Verlust von 18,2 auf 17,3), ebenso Intel 3 Tage im Minus (10,76% Verlust von 44,52 auf 39,73).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Semtech Corporation 50,89% (Vorjahr: -23,63 Prozent) im Plus. Dahinter Qualcomm Incorporated 17,38% (Vorjahr: 31,55 Prozent) und Compeq Manufacturing 0% (Vorjahr: 0 Prozent). AT&S -29,51% (Vorjahr: -17,81 Prozent) im Minus. Dahinter Ibiden Co.Ltd -22,63% (Vorjahr: 47,27 Prozent) und Intel -20,94% (Vorjahr: 90,12 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Semtech Corporation 47,71%, Qualcomm Incorporated 30,26% und TTM Technologies, Inc. 3,04%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Unimicron Technology Corp -100%, Compeq Manufacturing -100% und AT&S -28,92%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:35 Uhr die Ibiden Co.Ltd-Aktie am besten: 2,39% Plus. Dahinter Shinko Electric Industries mit +1,8% , TTM Technologies, Inc. mit +1,5% , AT&S mit +0,49% , Qualcomm Incorporated mit +0,36% und Apple mit +0,07% Intel mit -0,11% und Semtech Corporation mit -0,4% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) ist -2,65% und reiht sich damit auf Platz 17 ein:

1. Versicherer: 12,26% Show latest Report (30.03.2024)
2. Bau & Baustoffe: 10,17% Show latest Report (06.04.2024)
3. MSCI World Biggest 10: 6,95% Show latest Report (06.04.2024)
4. Deutsche Nebenwerte: 5,67% Show latest Report (06.04.2024)
5. Auto, Motor und Zulieferer: 4,22% Show latest Report (06.04.2024)
6. Computer, Software & Internet : 4,11% Show latest Report (06.04.2024)
7. Ölindustrie: 3,96% Show latest Report (06.04.2024)
8. Immobilien: 3,04% Show latest Report (06.04.2024)
9. Global Innovation 1000: 2,12% Show latest Report (06.04.2024)
10. Rohstoffaktien: 0,91% Show latest Report (30.03.2024)
11. Banken: 0,41% Show latest Report (06.04.2024)
12. Aluminium: 0,38%
13. Telekom: -1,03% Show latest Report (30.03.2024)
14. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -1,73% Show latest Report (30.03.2024)
15. Licht und Beleuchtung: -2,23% Show latest Report (06.04.2024)
16. Zykliker Österreich: -2,58% Show latest Report (30.03.2024)
17. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -2,65% Show latest Report (30.03.2024)
18. Sport: -2,83% Show latest Report (30.03.2024)
19. Konsumgüter: -2,87% Show latest Report (06.04.2024)
20. Post: -3,17% Show latest Report (30.03.2024)
21. Gaming: -5,68% Show latest Report (06.04.2024)
22. Luftfahrt & Reise: -7,23% Show latest Report (06.04.2024)
23. Stahl: -9,33% Show latest Report (30.03.2024)
24. IT, Elektronik, 3D: -9,81% Show latest Report (06.04.2024)
25. Runplugged Running Stocks: -11,19%
26. Energie: -15,6% Show latest Report (06.04.2024)

Social Trading Kommentare

Smeilinho
zu ATS (03.04.)

Börsenradio Live-Blick 3/4: DAX nach zweitschwächsten Tag wieder etwas erholt, Druck auf Daimler Truck, AT&S 8 Tage im Plus Hören: https://open.spotify.com/episode/6YOXR57eRPGUWjXRThdSjC Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der das Gefühl für den DAX bringt, es ist Mittwoch, der 3. April 2024 und so sieht es im Frühgeschäft aus. - DAX nach zweitschwächstem Tag wieder etwas erholt - Infineon im Frühgeschäft stärker - Daimler Truck  im Frühgeschäft schwächer - Serien: VW und, Zalando gestern nach je 10 Plustagen in Folge gefallen - News-Roundup der Baader Bank: BMW, SAP - ATX in der ersten Stunde schwächer (vor Marktstart 6,17 Prozentpunkte 2024 Rückstand auf den DAX) - AT&S mit 8+ in Folge - tradersplace.de Tournament: Zalando scheidet aus, weil Merck Wildcard hatte, neue Wildcard BASF - 1 kg Gold kostet 67.837 Euro, mitgeteilt von goldundco.at

Finanzoo
zu QCOM (03.04.)

Kauf bei FScore 72 https://www.finanzoo.de/fundamentalanalyse-aktie/qualcomm.html

CuS
zu AAPL (02.04.)

Verzögerungen bei Apples iPad-Neuveröffentlichungen Die Auslieferung der neuesten iPad Pro- und iPad Air-Modelle von Apple könnte sich aufgrund von Lieferengpässen bei OLED-Displays bis Ende April verzögern. Die Herausforderung besteht hauptsächlich in der Produktion der OLED-Panels, wobei Samsung Display aufgrund erhöhter Kosten, verursacht durch die Implementierung der LTPO-Technologie, nun als alleiniger Lieferant fungiert. Diese Verzögerungen spiegeln die Abhängigkeit von spezialisierten Zulieferern und die Komplexität der Herstellungsprozesse wider. Trotz der Verspätung bei der Auslieferung der Geräte bleibt das Interesse an den neuesten Entwicklungen von Apple hoch. Wir als CuS sind der Meinung, dass dies dem Aktionärswert schadet und beobachten das Geschehen weiterhin. Unsere Position steht ohne Dividende bei +1,6 %.

MatG
zu INL (04.04.)

Gewinnmitnahme und Auflösung der Position nach den Horrornachrichten der letzten Tage.  Das Fertigungsgeschäft verzeichnete für das Jahr 2023 einen operativen Verlust von 7 Milliarden US-Dollar, verglichen mit einem operativen Verlust von 5,2 Milliarden US-Dollar im Vorjahr. Der Umsatz der Einheit belief sich im Jahr 2023 auf 18,9 Milliarden US-Dollar, ein Rückgang um 31% gegenüber 27,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022. Während der Investorenpräsentation wurde klar, dass die operativen Verluste für das Foundry-Geschäft im Jahr 2024 ihren Höhepunkt erreichen werden und Intel erst im Jahr 2027 hofft, auf operativer Basis die Gewinnschwelle zu erreichen. 

KSchachinger
zu INL (03.04.)

"It's a long way to the top", heißt es bei der Hardrock-Band AC/DC.... gerade mal ein Prozent des globalen Markts für Chipauftragsfertiger hat sich Intel bisher gesichert. Der technologisch führende Primus TSMC hat nach Angaben des Marktforschers Counterpoint Research 61 Prozent des Marktes, Samsung Foundry, die Nummer 2 rund 14 Prozent, beide setzten sehr früh auf die Technologie des dominierenden Chiplithografiespezialisten ASML, Intel erst seit kurzem. https://www.reuters.com/markets/intel-slides-foundry-business-loss-spotlights-wide-gap-with-rival-tsmc-2024-04-03/ Intel shares fell nearly 7% on Wednesday, as ballooning losses at its contract chip-making business signaled the company could take years to catch up with the profitability of rival Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. .  

Alasi
zu INL (02.04.)

Verkauf mit einem kleinen Gewinn von knapp 3 %. 




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #679: Heute gleich 7 Austro-IPO-Geburtstage, wieviele wisst Ihr? Verbund nice, it´s fun to stay at the FACC




 

Bildnachweis

1. BSN Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) Performancevergleich YTD, Stand: 06.04.2024

2. Festplatte, Computer, Hard disk, Memory, Speicher, Daten, IT, Elektronik, Technik, Sicherung, Datenspeicher, Datensicherung, http://www.shutterstock.com/de/pic-232266679/stock-photo-closeup-of-an-open-computer-hard-drive.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Warimpex, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Semperit, Lenzing, Frequentis, Pierer Mobility, FACC, Wienerberger, Palfinger, Cleen Energy, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Amag, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Österreichische Post, Polytec Group, Telekom Austria, Uniqa, VIG.


Random Partner

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYE4
AT0000A347X9
AT0000A39QH4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Uniqa(1), VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: FACC(1)
    Star der Stunde: EuroTeleSites AG 1%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.49%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Frequentis(1), Verbund(1), ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Andritz 0.79%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.34%
    Star der Stunde: Zumtobel 0.8%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.21%
    Star der Stunde: Frequentis 1.78%, Rutsch der Stunde: Porr -0.84%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Agrana(1)
    Star der Stunde: Erste Group 0.47%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -0.54%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #672: ATX schwächelt, Raiffeisen Zertifikate 18 aus 18 und Spoiler, Do&Co High, Valneva Breakthrough

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesges...

    Books josefchladek.com

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Eron Rauch
    The Eternal Garden
    2023
    Self published

    Shōji Ueda
    Brilliant Scenes: Shoji Ueda Photo Album
    1981
    Nippon Camera

    Semtech Corporation und Compeq Manufacturing vs. Intel und TTM Technologies, Inc. – kommentierter KW 14 Peer Group Watch PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients)


    06.04.2024, 8386 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Semtech Corporation 20,26% vor Compeq Manufacturing 3,75%, Qualcomm Incorporated 0,27%, Shinko Electric Industries 0%, Unimicron Technology Corp -0,86%, Apple -1,55%, AT&S -4,19%, Ibiden Co.Ltd -6,47%, TTM Technologies, Inc. -6,71% und Intel -10,05%.

    In der Monatssicht ist vorne: Semtech Corporation 51,37% vor Compeq Manufacturing 6,33% , Qualcomm Incorporated 1,92% , AT&S -0,86% , Shinko Electric Industries -1,18% , TTM Technologies, Inc. -2,54% , Unimicron Technology Corp -2,81% , Apple -3,59% , Intel -12,89% und Ibiden Co.Ltd -12,96% . Weitere Highlights: Unimicron Technology Corp ist nun 3 Tage im Minus (4,95% Verlust von 18,2 auf 17,3), ebenso Intel 3 Tage im Minus (10,76% Verlust von 44,52 auf 39,73).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Semtech Corporation 50,89% (Vorjahr: -23,63 Prozent) im Plus. Dahinter Qualcomm Incorporated 17,38% (Vorjahr: 31,55 Prozent) und Compeq Manufacturing 0% (Vorjahr: 0 Prozent). AT&S -29,51% (Vorjahr: -17,81 Prozent) im Minus. Dahinter Ibiden Co.Ltd -22,63% (Vorjahr: 47,27 Prozent) und Intel -20,94% (Vorjahr: 90,12 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Semtech Corporation 47,71%, Qualcomm Incorporated 30,26% und TTM Technologies, Inc. 3,04%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Unimicron Technology Corp -100%, Compeq Manufacturing -100% und AT&S -28,92%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:35 Uhr die Ibiden Co.Ltd-Aktie am besten: 2,39% Plus. Dahinter Shinko Electric Industries mit +1,8% , TTM Technologies, Inc. mit +1,5% , AT&S mit +0,49% , Qualcomm Incorporated mit +0,36% und Apple mit +0,07% Intel mit -0,11% und Semtech Corporation mit -0,4% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) ist -2,65% und reiht sich damit auf Platz 17 ein:

    1. Versicherer: 12,26% Show latest Report (30.03.2024)
    2. Bau & Baustoffe: 10,17% Show latest Report (06.04.2024)
    3. MSCI World Biggest 10: 6,95% Show latest Report (06.04.2024)
    4. Deutsche Nebenwerte: 5,67% Show latest Report (06.04.2024)
    5. Auto, Motor und Zulieferer: 4,22% Show latest Report (06.04.2024)
    6. Computer, Software & Internet : 4,11% Show latest Report (06.04.2024)
    7. Ölindustrie: 3,96% Show latest Report (06.04.2024)
    8. Immobilien: 3,04% Show latest Report (06.04.2024)
    9. Global Innovation 1000: 2,12% Show latest Report (06.04.2024)
    10. Rohstoffaktien: 0,91% Show latest Report (30.03.2024)
    11. Banken: 0,41% Show latest Report (06.04.2024)
    12. Aluminium: 0,38%
    13. Telekom: -1,03% Show latest Report (30.03.2024)
    14. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -1,73% Show latest Report (30.03.2024)
    15. Licht und Beleuchtung: -2,23% Show latest Report (06.04.2024)
    16. Zykliker Österreich: -2,58% Show latest Report (30.03.2024)
    17. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -2,65% Show latest Report (30.03.2024)
    18. Sport: -2,83% Show latest Report (30.03.2024)
    19. Konsumgüter: -2,87% Show latest Report (06.04.2024)
    20. Post: -3,17% Show latest Report (30.03.2024)
    21. Gaming: -5,68% Show latest Report (06.04.2024)
    22. Luftfahrt & Reise: -7,23% Show latest Report (06.04.2024)
    23. Stahl: -9,33% Show latest Report (30.03.2024)
    24. IT, Elektronik, 3D: -9,81% Show latest Report (06.04.2024)
    25. Runplugged Running Stocks: -11,19%
    26. Energie: -15,6% Show latest Report (06.04.2024)

    Social Trading Kommentare

    Smeilinho
    zu ATS (03.04.)

    Börsenradio Live-Blick 3/4: DAX nach zweitschwächsten Tag wieder etwas erholt, Druck auf Daimler Truck, AT&S 8 Tage im Plus Hören: https://open.spotify.com/episode/6YOXR57eRPGUWjXRThdSjC Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der das Gefühl für den DAX bringt, es ist Mittwoch, der 3. April 2024 und so sieht es im Frühgeschäft aus. - DAX nach zweitschwächstem Tag wieder etwas erholt - Infineon im Frühgeschäft stärker - Daimler Truck  im Frühgeschäft schwächer - Serien: VW und, Zalando gestern nach je 10 Plustagen in Folge gefallen - News-Roundup der Baader Bank: BMW, SAP - ATX in der ersten Stunde schwächer (vor Marktstart 6,17 Prozentpunkte 2024 Rückstand auf den DAX) - AT&S mit 8+ in Folge - tradersplace.de Tournament: Zalando scheidet aus, weil Merck Wildcard hatte, neue Wildcard BASF - 1 kg Gold kostet 67.837 Euro, mitgeteilt von goldundco.at

    Finanzoo
    zu QCOM (03.04.)

    Kauf bei FScore 72 https://www.finanzoo.de/fundamentalanalyse-aktie/qualcomm.html

    CuS
    zu AAPL (02.04.)

    Verzögerungen bei Apples iPad-Neuveröffentlichungen Die Auslieferung der neuesten iPad Pro- und iPad Air-Modelle von Apple könnte sich aufgrund von Lieferengpässen bei OLED-Displays bis Ende April verzögern. Die Herausforderung besteht hauptsächlich in der Produktion der OLED-Panels, wobei Samsung Display aufgrund erhöhter Kosten, verursacht durch die Implementierung der LTPO-Technologie, nun als alleiniger Lieferant fungiert. Diese Verzögerungen spiegeln die Abhängigkeit von spezialisierten Zulieferern und die Komplexität der Herstellungsprozesse wider. Trotz der Verspätung bei der Auslieferung der Geräte bleibt das Interesse an den neuesten Entwicklungen von Apple hoch. Wir als CuS sind der Meinung, dass dies dem Aktionärswert schadet und beobachten das Geschehen weiterhin. Unsere Position steht ohne Dividende bei +1,6 %.

    MatG
    zu INL (04.04.)

    Gewinnmitnahme und Auflösung der Position nach den Horrornachrichten der letzten Tage.  Das Fertigungsgeschäft verzeichnete für das Jahr 2023 einen operativen Verlust von 7 Milliarden US-Dollar, verglichen mit einem operativen Verlust von 5,2 Milliarden US-Dollar im Vorjahr. Der Umsatz der Einheit belief sich im Jahr 2023 auf 18,9 Milliarden US-Dollar, ein Rückgang um 31% gegenüber 27,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022. Während der Investorenpräsentation wurde klar, dass die operativen Verluste für das Foundry-Geschäft im Jahr 2024 ihren Höhepunkt erreichen werden und Intel erst im Jahr 2027 hofft, auf operativer Basis die Gewinnschwelle zu erreichen. 

    KSchachinger
    zu INL (03.04.)

    "It's a long way to the top", heißt es bei der Hardrock-Band AC/DC.... gerade mal ein Prozent des globalen Markts für Chipauftragsfertiger hat sich Intel bisher gesichert. Der technologisch führende Primus TSMC hat nach Angaben des Marktforschers Counterpoint Research 61 Prozent des Marktes, Samsung Foundry, die Nummer 2 rund 14 Prozent, beide setzten sehr früh auf die Technologie des dominierenden Chiplithografiespezialisten ASML, Intel erst seit kurzem. https://www.reuters.com/markets/intel-slides-foundry-business-loss-spotlights-wide-gap-with-rival-tsmc-2024-04-03/ Intel shares fell nearly 7% on Wednesday, as ballooning losses at its contract chip-making business signaled the company could take years to catch up with the profitability of rival Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. .  

    Alasi
    zu INL (02.04.)

    Verkauf mit einem kleinen Gewinn von knapp 3 %. 




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #679: Heute gleich 7 Austro-IPO-Geburtstage, wieviele wisst Ihr? Verbund nice, it´s fun to stay at the FACC




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) Performancevergleich YTD, Stand: 06.04.2024

    2. Festplatte, Computer, Hard disk, Memory, Speicher, Daten, IT, Elektronik, Technik, Sicherung, Datenspeicher, Datensicherung, http://www.shutterstock.com/de/pic-232266679/stock-photo-closeup-of-an-open-computer-hard-drive.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Warimpex, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Semperit, Lenzing, Frequentis, Pierer Mobility, FACC, Wienerberger, Palfinger, Cleen Energy, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Amag, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Österreichische Post, Polytec Group, Telekom Austria, Uniqa, VIG.


    Random Partner

    Vienna International Airport
    Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYE4
    AT0000A347X9
    AT0000A39QH4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Uniqa(1), VIG(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: FACC(1)
      Star der Stunde: EuroTeleSites AG 1%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.49%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Frequentis(1), Verbund(1), ams-Osram(1)
      Star der Stunde: Andritz 0.79%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.34%
      Star der Stunde: Zumtobel 0.8%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.21%
      Star der Stunde: Frequentis 1.78%, Rutsch der Stunde: Porr -0.84%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Agrana(1)
      Star der Stunde: Erste Group 0.47%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -0.54%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #672: ATX schwächelt, Raiffeisen Zertifikate 18 aus 18 und Spoiler, Do&Co High, Valneva Breakthrough

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesges...

      Books josefchladek.com

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Erik Hinz
      Twenty-one Years in One Second
      2015
      Peperoni Books

      Regina Anzenberger
      Imperfections
      2024
      AnzenbergerEdition