Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



27.01.2024, 12957 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Volkswagen 9,81% vor ams-Osram 9,59%, IBM 9,3%, Andritz 7,17%, Alphabet 3,93%, Mercedes-Benz Group 3,64%, voestalpine 3,06%, Amazon 2,43%, Zumtobel 1,83%, Cisco 1,7%, Ford Motor Co. 1,7%, Roche GS 1,37%, Microsoft 1,32%, Honda Motor 1,05%, Samsung Electronics 0%, Toyota Motor Corp. -0,54%, Johnson & Johnson -1,35%, Novartis -1,43%, Sanofi -2,08%, Pfizer -2,86%, Intel -9,35% und GlaxoSmithKline -19,81%.

In der Monatssicht ist vorne: IBM 15,59% vor Toyota Motor Corp. 12,25% , Novartis 8,98% , Microsoft 7,81% , Alphabet 7,68% , Andritz 7,36% , Volkswagen 6,73% , Honda Motor 4,81% , Amazon 3,72% , Cisco 3,7% , Sanofi 3,07% , Johnson & Johnson 2,6% , Roche GS 1,29% , ams-Osram 0,84% , Samsung Electronics -1,53% , Mercedes-Benz Group -2,53% , Pfizer -3,27% , voestalpine -4,09% , Zumtobel -5,55% , Ford Motor Co. -7,77% , Intel -13,56% und GlaxoSmithKline -14,1% . Weitere Highlights: Amazon ist nun 4 Tage im Plus (2,8% Zuwachs von 154,78 auf 159,12), ebenso Alphabet 4 Tage im Plus (4,12% Zuwachs von 147,71 auf 153,79).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs IBM 14,59% (Vorjahr: 16,08 Prozent) im Plus. Dahinter Toyota Motor Corp. 10,61% (Vorjahr: 27,14 Prozent) und Alphabet 9,13% (Vorjahr: 58,83 Prozent). GlaxoSmithKline -13,99% (Vorjahr: 28,42 Prozent) im Minus. Dahinter Intel -13,13% (Vorjahr: 90,12 Prozent) und Ford Motor Co. -6,56% (Vorjahr: 4,82 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: IBM 30,73%, Amazon 20,51% und Microsoft 19,2%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: ams-Osram -52,06%, Honda Motor -51,6% und Pfizer -19,66%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:33 Uhr die Honda Motor-Aktie am besten: 1,07% Plus. Dahinter Toyota Motor Corp. mit +1,02% , Ford Motor Co. mit +1,02% , Sanofi mit +0,75% , Roche GS mit +0,54% , Novartis mit +0,52% , IBM mit +0,38% , Intel mit +0,31% , Samsung Electronics mit +0,19% , Zumtobel mit +0,16% , voestalpine mit +0,07% , Cisco mit +0,02% , Alphabet mit -0% und Pfizer mit -0% Andritz mit -0,13% , Microsoft mit -0,16% , Johnson & Johnson mit -0,27% , Amazon mit -0,28% , Volkswagen mit -0,41% , Mercedes-Benz Group mit -0,53% und ams-Osram mit -1,25% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Global Innovation 1000 ist 1,63% und reiht sich damit auf Platz 12 ein:

1. Bau & Baustoffe: 5% Show latest Report (27.01.2024)
2. Computer, Software & Internet : 4,25% Show latest Report (27.01.2024)
3. Big Greeks: 3,85% Show latest Report (27.01.2024)
4. Gaming: 3,77% Show latest Report (27.01.2024)
5. Aluminium: 3,56%
6. Versicherer: 3,49% Show latest Report (20.01.2024)
7. Immobilien: 3,4% Show latest Report (20.01.2024)
8. MSCI World Biggest 10: 3,25% Show latest Report (20.01.2024)
9. OÖ10 Members: 2,82% Show latest Report (20.01.2024)
10. IT, Elektronik, 3D: 2,11% Show latest Report (20.01.2024)
11. Media: 1,82% Show latest Report (20.01.2024)
12. Global Innovation 1000: 1,63% Show latest Report (20.01.2024)
13. Telekom: 1,52% Show latest Report (20.01.2024)
14. Deutsche Nebenwerte: 1,21% Show latest Report (27.01.2024)
15. Zykliker Österreich: 1,04% Show latest Report (20.01.2024)
16. Crane: 0,77% Show latest Report (27.01.2024)
17. Ölindustrie: 0,39% Show latest Report (20.01.2024)
18. Post: -0,8% Show latest Report (20.01.2024)
19. Sport: -1,06% Show latest Report (20.01.2024)
20. Solar: -1,28% Show latest Report (20.01.2024)
21. Konsumgüter: -1,62% Show latest Report (20.01.2024)
22. Börseneulinge 2019: -1,93% Show latest Report (27.01.2024)
23. Licht und Beleuchtung: -2,21% Show latest Report (20.01.2024)
24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,01% Show latest Report (20.01.2024)
25. Stahl: -4,31% Show latest Report (20.01.2024)
26. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -4,46% Show latest Report (20.01.2024)
27. Rohstoffaktien: -4,56% Show latest Report (20.01.2024)
28. Runplugged Running Stocks: -5,57%
29. Auto, Motor und Zulieferer: -6,66% Show latest Report (27.01.2024)
30. Banken: -7,3% Show latest Report (27.01.2024)
31. Luftfahrt & Reise: -7,97% Show latest Report (20.01.2024)
32. Energie: -12,49% Show latest Report (27.01.2024)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Scheid
zu IBM (26.01.)

Der Fokus von IBM auf Software und Dienste zahlt sich aus. Der Computerkonzern steigerte den Umsatz im vergangenen Quartal um vier Prozent auf 17,4 Mrd. Dollar, der Gewinn sprang von 2,7 Mrd. auf rund 3,3 Mrd. Dollar hoch. Dabei sind die Erlöse sowohl in der Software-Sparte als auch im Beratungsgeschäft gestiegen. Für das laufende Jahr stellte der Konzern weiteres Umsatzwachstum in Aussicht. Ich sehe den Titel weiterhin positiv.

DanielLimper
zu INL (26.01.)

26.01.2024: 83% Nachkauf

Trader01
zu INL (26.01.)

Intel enttäausche bei Ausblick. Ich werde meine Position überdenken. Die Gewichtung ist eher gering. Aus diesem Grund kann ich abwarten. Ich werde Opportunitäten suchen.

Dopatka
zu INL (25.01.)

Der zweitstärkste Wert im wikifolio seit dem Kauf mit +47,1% !

DNSInvest
zu GOOG (26.01.)

"Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x

BaRaInvest
zu GOOG (25.01.)

https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3EF5GV:0/

BaRaInvest
zu GOOG (25.01.)

https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3EE4Y1:0/

Mozimiller
zu GOOG (24.01.)

Alphabet hat seit einiger Zeit ein hohes Buyrating von der AI. Mit geringem Bid Ask Spread, keiner Dividende und vertretbarer historischer Volatilität ein idealer Titel für dieses wikifolio. Wir steigen mit 1% wikifolio-Gewichtung ein.

BaRaInvest
zu GOOG (22.01.)

https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3EC4U8:0/

Mozimiller
zu PFE (25.01.)

Der Verkauf von Pfizer vor dem Ex-Dividendentag und Wiedererwerb danach war erfolgreich: Der Pfizer Kurs lag heute zu Beginn ca -1,8 Prozent niedriger, davon waren 1,5 Prozent Dividende. Wir haben im wikifolio über den Tag verteilt zugekauft und sogar günstiger erworben.

Mozimiller
zu PFE (24.01.)

Pfizer wird von der AI heute als Topwert bei den Pharmawerten eingeschätzt. Wir steigen vor dem Ex-Dividendentag morgen dennoch aus: Ceteribus paribus lohnt sich bei 1,5% Dividendenrendite für dieses Quartal und ca 0.2% Bid Asp Spread der Verkauf und Wiedererwerb (keine Ausschüttung von Dividenden aus US Werte bei wikifolio). Ich befürchte allerdings, dass Pfizer morgen nicht 1,5% Prozent niedriger Ex-Dividende handelt. Nachdem Healthcare heute einen schlechten Tag könnte es sein, dass morgen einen Gegenbewegung erfolgt.

DNSInvest
zu MSFT (26.01.)

"Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x

BaRaInvest
zu MSFT (25.01.)

https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3EF5Z7:0/

BaRaInvest
zu MSFT (25.01.)

https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3EE5ZA:0/

TFInvestments
zu MSFT (24.01.)

Die OS Position auf Microsoft konnte mit einem Gewinn von 90% verkauft werden. Der Erlös wurde in einen neuen OS auf Microsoft gesteckt.

yannikYBbretzel
zu MSFT (24.01.)

Microsoft Gewinnmitnahme - Teilverkauf Trade: 24.01.2024 Stück: 1 Gewichtung: 0,23 % Gewinn: 107,97 %

BaRaInvest
zu MSFT (23.01.)

https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3ED52Y:0/

DNSInvest
zu AMZ (26.01.)

"Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x

Mozimiller
zu AMZ (23.01.)

Teileinstieg bei Amazon bei hohem Buyrating der AI und recht hoher Risikoeinschätzung auf Basis der historischen Volatilität. Nach dem Teilaustieg bei Mercadolibre bei Hold Rating und höchster Risikoklasse eine klare Verbesserung im gleichen Sektor.

Lumpi78
zu DAI (26.01.)

Spekulative Kaufentscheidung: Value, Dividende




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Zertifikat des Tages #11: Long Bitcoin via Raiffeisen Zertifikate für zB jene, die keine Wallet wollen, aber bullish sind




 

Bildnachweis

1. BSN Group Global Innovation 1000 Performancevergleich YTD, Stand: 27.01.2024

2. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Eureka, Forschung, Gedanken, Brille, http://www.shutterstock.com/de/pic-243146053/stock-photo-man-with-future-high-tech-smart-glasses-concept.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Warimpex, Bawag, Erste Group, Lenzing, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Linz Textil Holding, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Semperit, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Frequentis.


Random Partner

Wiener Privatbank
Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYD6
AT0000A39UT1
AT0000A39G83
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Frequentis
    BSN MA-Event Frequentis
    #gabb #1608

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #641: Guter Mai-Start, Commerzbank besiegt VIG knapp, RBI solide und Strabag-Blick heute Abend

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Volkswagen und ams-Osram vs. GlaxoSmithKline und Intel – kommentierter KW 4 Peer Group Watch Global Innovation 1000


    27.01.2024, 12957 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Volkswagen 9,81% vor ams-Osram 9,59%, IBM 9,3%, Andritz 7,17%, Alphabet 3,93%, Mercedes-Benz Group 3,64%, voestalpine 3,06%, Amazon 2,43%, Zumtobel 1,83%, Cisco 1,7%, Ford Motor Co. 1,7%, Roche GS 1,37%, Microsoft 1,32%, Honda Motor 1,05%, Samsung Electronics 0%, Toyota Motor Corp. -0,54%, Johnson & Johnson -1,35%, Novartis -1,43%, Sanofi -2,08%, Pfizer -2,86%, Intel -9,35% und GlaxoSmithKline -19,81%.

    In der Monatssicht ist vorne: IBM 15,59% vor Toyota Motor Corp. 12,25% , Novartis 8,98% , Microsoft 7,81% , Alphabet 7,68% , Andritz 7,36% , Volkswagen 6,73% , Honda Motor 4,81% , Amazon 3,72% , Cisco 3,7% , Sanofi 3,07% , Johnson & Johnson 2,6% , Roche GS 1,29% , ams-Osram 0,84% , Samsung Electronics -1,53% , Mercedes-Benz Group -2,53% , Pfizer -3,27% , voestalpine -4,09% , Zumtobel -5,55% , Ford Motor Co. -7,77% , Intel -13,56% und GlaxoSmithKline -14,1% . Weitere Highlights: Amazon ist nun 4 Tage im Plus (2,8% Zuwachs von 154,78 auf 159,12), ebenso Alphabet 4 Tage im Plus (4,12% Zuwachs von 147,71 auf 153,79).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs IBM 14,59% (Vorjahr: 16,08 Prozent) im Plus. Dahinter Toyota Motor Corp. 10,61% (Vorjahr: 27,14 Prozent) und Alphabet 9,13% (Vorjahr: 58,83 Prozent). GlaxoSmithKline -13,99% (Vorjahr: 28,42 Prozent) im Minus. Dahinter Intel -13,13% (Vorjahr: 90,12 Prozent) und Ford Motor Co. -6,56% (Vorjahr: 4,82 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: IBM 30,73%, Amazon 20,51% und Microsoft 19,2%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: ams-Osram -52,06%, Honda Motor -51,6% und Pfizer -19,66%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:33 Uhr die Honda Motor-Aktie am besten: 1,07% Plus. Dahinter Toyota Motor Corp. mit +1,02% , Ford Motor Co. mit +1,02% , Sanofi mit +0,75% , Roche GS mit +0,54% , Novartis mit +0,52% , IBM mit +0,38% , Intel mit +0,31% , Samsung Electronics mit +0,19% , Zumtobel mit +0,16% , voestalpine mit +0,07% , Cisco mit +0,02% , Alphabet mit -0% und Pfizer mit -0% Andritz mit -0,13% , Microsoft mit -0,16% , Johnson & Johnson mit -0,27% , Amazon mit -0,28% , Volkswagen mit -0,41% , Mercedes-Benz Group mit -0,53% und ams-Osram mit -1,25% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Global Innovation 1000 ist 1,63% und reiht sich damit auf Platz 12 ein:

    1. Bau & Baustoffe: 5% Show latest Report (27.01.2024)
    2. Computer, Software & Internet : 4,25% Show latest Report (27.01.2024)
    3. Big Greeks: 3,85% Show latest Report (27.01.2024)
    4. Gaming: 3,77% Show latest Report (27.01.2024)
    5. Aluminium: 3,56%
    6. Versicherer: 3,49% Show latest Report (20.01.2024)
    7. Immobilien: 3,4% Show latest Report (20.01.2024)
    8. MSCI World Biggest 10: 3,25% Show latest Report (20.01.2024)
    9. OÖ10 Members: 2,82% Show latest Report (20.01.2024)
    10. IT, Elektronik, 3D: 2,11% Show latest Report (20.01.2024)
    11. Media: 1,82% Show latest Report (20.01.2024)
    12. Global Innovation 1000: 1,63% Show latest Report (20.01.2024)
    13. Telekom: 1,52% Show latest Report (20.01.2024)
    14. Deutsche Nebenwerte: 1,21% Show latest Report (27.01.2024)
    15. Zykliker Österreich: 1,04% Show latest Report (20.01.2024)
    16. Crane: 0,77% Show latest Report (27.01.2024)
    17. Ölindustrie: 0,39% Show latest Report (20.01.2024)
    18. Post: -0,8% Show latest Report (20.01.2024)
    19. Sport: -1,06% Show latest Report (20.01.2024)
    20. Solar: -1,28% Show latest Report (20.01.2024)
    21. Konsumgüter: -1,62% Show latest Report (20.01.2024)
    22. Börseneulinge 2019: -1,93% Show latest Report (27.01.2024)
    23. Licht und Beleuchtung: -2,21% Show latest Report (20.01.2024)
    24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,01% Show latest Report (20.01.2024)
    25. Stahl: -4,31% Show latest Report (20.01.2024)
    26. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -4,46% Show latest Report (20.01.2024)
    27. Rohstoffaktien: -4,56% Show latest Report (20.01.2024)
    28. Runplugged Running Stocks: -5,57%
    29. Auto, Motor und Zulieferer: -6,66% Show latest Report (27.01.2024)
    30. Banken: -7,3% Show latest Report (27.01.2024)
    31. Luftfahrt & Reise: -7,97% Show latest Report (20.01.2024)
    32. Energie: -12,49% Show latest Report (27.01.2024)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Scheid
    zu IBM (26.01.)

    Der Fokus von IBM auf Software und Dienste zahlt sich aus. Der Computerkonzern steigerte den Umsatz im vergangenen Quartal um vier Prozent auf 17,4 Mrd. Dollar, der Gewinn sprang von 2,7 Mrd. auf rund 3,3 Mrd. Dollar hoch. Dabei sind die Erlöse sowohl in der Software-Sparte als auch im Beratungsgeschäft gestiegen. Für das laufende Jahr stellte der Konzern weiteres Umsatzwachstum in Aussicht. Ich sehe den Titel weiterhin positiv.

    DanielLimper
    zu INL (26.01.)

    26.01.2024: 83% Nachkauf

    Trader01
    zu INL (26.01.)

    Intel enttäausche bei Ausblick. Ich werde meine Position überdenken. Die Gewichtung ist eher gering. Aus diesem Grund kann ich abwarten. Ich werde Opportunitäten suchen.

    Dopatka
    zu INL (25.01.)

    Der zweitstärkste Wert im wikifolio seit dem Kauf mit +47,1% !

    DNSInvest
    zu GOOG (26.01.)

    "Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x

    BaRaInvest
    zu GOOG (25.01.)

    https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3EF5GV:0/

    BaRaInvest
    zu GOOG (25.01.)

    https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3EE4Y1:0/

    Mozimiller
    zu GOOG (24.01.)

    Alphabet hat seit einiger Zeit ein hohes Buyrating von der AI. Mit geringem Bid Ask Spread, keiner Dividende und vertretbarer historischer Volatilität ein idealer Titel für dieses wikifolio. Wir steigen mit 1% wikifolio-Gewichtung ein.

    BaRaInvest
    zu GOOG (22.01.)

    https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3EC4U8:0/

    Mozimiller
    zu PFE (25.01.)

    Der Verkauf von Pfizer vor dem Ex-Dividendentag und Wiedererwerb danach war erfolgreich: Der Pfizer Kurs lag heute zu Beginn ca -1,8 Prozent niedriger, davon waren 1,5 Prozent Dividende. Wir haben im wikifolio über den Tag verteilt zugekauft und sogar günstiger erworben.

    Mozimiller
    zu PFE (24.01.)

    Pfizer wird von der AI heute als Topwert bei den Pharmawerten eingeschätzt. Wir steigen vor dem Ex-Dividendentag morgen dennoch aus: Ceteribus paribus lohnt sich bei 1,5% Dividendenrendite für dieses Quartal und ca 0.2% Bid Asp Spread der Verkauf und Wiedererwerb (keine Ausschüttung von Dividenden aus US Werte bei wikifolio). Ich befürchte allerdings, dass Pfizer morgen nicht 1,5% Prozent niedriger Ex-Dividende handelt. Nachdem Healthcare heute einen schlechten Tag könnte es sein, dass morgen einen Gegenbewegung erfolgt.

    DNSInvest
    zu MSFT (26.01.)

    "Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x

    BaRaInvest
    zu MSFT (25.01.)

    https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3EF5Z7:0/

    BaRaInvest
    zu MSFT (25.01.)

    https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3EE5ZA:0/

    TFInvestments
    zu MSFT (24.01.)

    Die OS Position auf Microsoft konnte mit einem Gewinn von 90% verkauft werden. Der Erlös wurde in einen neuen OS auf Microsoft gesteckt.

    yannikYBbretzel
    zu MSFT (24.01.)

    Microsoft Gewinnmitnahme - Teilverkauf Trade: 24.01.2024 Stück: 1 Gewichtung: 0,23 % Gewinn: 107,97 %

    BaRaInvest
    zu MSFT (23.01.)

    https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3ED52Y:0/

    DNSInvest
    zu AMZ (26.01.)

    "Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x

    Mozimiller
    zu AMZ (23.01.)

    Teileinstieg bei Amazon bei hohem Buyrating der AI und recht hoher Risikoeinschätzung auf Basis der historischen Volatilität. Nach dem Teilaustieg bei Mercadolibre bei Hold Rating und höchster Risikoklasse eine klare Verbesserung im gleichen Sektor.

    Lumpi78
    zu DAI (26.01.)

    Spekulative Kaufentscheidung: Value, Dividende




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Zertifikat des Tages #11: Long Bitcoin via Raiffeisen Zertifikate für zB jene, die keine Wallet wollen, aber bullish sind




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Global Innovation 1000 Performancevergleich YTD, Stand: 27.01.2024

    2. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Eureka, Forschung, Gedanken, Brille, http://www.shutterstock.com/de/pic-243146053/stock-photo-man-with-future-high-tech-smart-glasses-concept.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Warimpex, Bawag, Erste Group, Lenzing, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Linz Textil Holding, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Semperit, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Frequentis.


    Random Partner

    Wiener Privatbank
    Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYD6
    AT0000A39UT1
    AT0000A39G83
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Frequentis
      BSN MA-Event Frequentis
      #gabb #1608

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #641: Guter Mai-Start, Commerzbank besiegt VIG knapp, RBI solide und Strabag-Blick heute Abend

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Martin Parr
      The Last Resort
      1986
      Promenade Press

      Eron Rauch
      Heartland
      2023
      Self published

      Erik Hinz
      Twenty-one Years in One Second
      2015
      Peperoni Books

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox