Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



27.01.2024, 9334 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Procter & Gamble 5,81% vor Unilever 0%, Beiersdorf -0,63%, Henkel -0,69% und 3M -10,92%.

In der Monatssicht ist vorne: Procter & Gamble 7,48% vor Unilever 0% , Beiersdorf -0,56% , Henkel -1,07% und 3M -9,72% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Procter & Gamble 6,55% (Vorjahr: -3,31 Prozent) im Plus. Dahinter Unilever 0% (Vorjahr: 24,56 Prozent) und Beiersdorf -1,14% (Vorjahr: 26,59 Prozent). 3M -12,19% (Vorjahr: -8,84 Prozent) im Minus. Dahinter Henkel -1,32% (Vorjahr: 12,06 Prozent) und Beiersdorf -1,14% (Vorjahr: 26,59 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Beiersdorf 7,96%, Procter & Gamble 3,74% und Unilever 2,29%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: 3M -4,44%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:35 Uhr die Procter & Gamble-Aktie am besten: 0,08% Plus. Dahinter 3M mit +0,02% Beiersdorf mit -0,24% und Henkel mit -0,28% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Konsumgüter ist -1,62% und reiht sich damit auf Platz 21 ein:

1. Bau & Baustoffe: 5% Show latest Report (27.01.2024)
2. Computer, Software & Internet : 4,25% Show latest Report (27.01.2024)
3. Big Greeks: 3,85% Show latest Report (27.01.2024)
4. Gaming: 3,77% Show latest Report (27.01.2024)
5. Aluminium: 3,56%
6. Versicherer: 3,49% Show latest Report (20.01.2024)
7. Immobilien: 3,4% Show latest Report (27.01.2024)
8. MSCI World Biggest 10: 3,25% Show latest Report (20.01.2024)
9. OÖ10 Members: 2,82% Show latest Report (20.01.2024)
10. IT, Elektronik, 3D: 2,11% Show latest Report (27.01.2024)
11. Media: 1,82% Show latest Report (20.01.2024)
12. Global Innovation 1000: 1,63% Show latest Report (27.01.2024)
13. Telekom: 1,52% Show latest Report (20.01.2024)
14. Deutsche Nebenwerte: 1,21% Show latest Report (27.01.2024)
15. Zykliker Österreich: 1,04% Show latest Report (20.01.2024)
16. Crane: 0,77% Show latest Report (27.01.2024)
17. Ölindustrie: 0,39% Show latest Report (20.01.2024)
18. Post: -0,8% Show latest Report (20.01.2024)
19. Sport: -1,06% Show latest Report (20.01.2024)
20. Solar: -1,28% Show latest Report (20.01.2024)
21. Konsumgüter: -1,62% Show latest Report (20.01.2024)
22. Börseneulinge 2019: -1,93% Show latest Report (27.01.2024)
23. Licht und Beleuchtung: -2,21% Show latest Report (20.01.2024)
24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,01% Show latest Report (20.01.2024)
25. Stahl: -4,31% Show latest Report (20.01.2024)
26. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -4,46% Show latest Report (20.01.2024)
27. Rohstoffaktien: -4,56% Show latest Report (20.01.2024)
28. Runplugged Running Stocks: -5,57%
29. Auto, Motor und Zulieferer: -6,66% Show latest Report (27.01.2024)
30. Banken: -7,3% Show latest Report (27.01.2024)
31. Luftfahrt & Reise: -7,97% Show latest Report (20.01.2024)
32. Energie: -12,49% Show latest Report (27.01.2024)

Social Trading Kommentare

brAIneer
zu PRG (26.01.)

Kein explizites Verkaufssignal, muss aber Platz schaffen für Aktien mit deutlich besserer Prognose lt. meiner KI.

Scheid
zu PRG (26.01.)

Procter & Gamble (P&G) ist im zweiten Geschäftsquartal beim Umsatz etwas hinter den Erwartungen zurückgeblieben. In den drei Monaten bis Ende Dezember steigerte der US-Konsumgüterkonzern seinen Erlös aus eigener Kraft – also ohne Wechselkurseffekte und Zukäufe betrachtet – um vier Prozent auf 21,4 Mrd. Dollar. Analysten hatten im Schnitt mit etwas mehr gerechnet. Dabei profitierte P&G von Preiserhöhungen für Produkte seiner Marken wie Ariel, Pampers und Oral-B. Bereinigt um Sondereffekte kletterte das Ergebnis je Aktie auch dank günstigerer Rohstoffe um 16 Prozent auf 1,84 Dollar. Das war mehr, als Analysten erwartet hatten. Für das laufende Geschäftsjahr hob P&G das untere Ende der prognostizierten Gewinnspanne auf nun 6,37 bis 6,43 Dollar an. Der Umsatz soll um vier bis fünf Prozent zunehmen. Basis-Investment!

BaRaInvest
zu PRG (23.01.)

PROCTER & GAMBLE – Ist die Aktie einen Blick wert?   Procter & Gamble hat im zweiten Quartal mehr Gewinn gemacht als erwartet. Die Jahresprognose für das Ergebnis je Aktie wurde leicht nach oben angepasst.   Der Konzernumsatz des Konsumgüterherstellers stieg im Jahresvergleich um 3 % auf 21,4 (VJ 20,8) Mrd. USD. Das um 1 % rückläufige Absatzvolumen konnte durch Preiserhöhungen von im Schnitt 4 % überkompensiert werden. Besonders stark wuchs der Bereich Körperpflegeprodukte mit 9 % gefolgt von Waschmitteln mit 6 %. Der geringste Zuwachs war im Segment Beauty mit einem Plus von 1 % zu konstatieren. Der Gewinn pro Aktie (Non-GAAP) stieg um 16 % auf 1,84 (VJ 1,59) USD. Damit hat Procter & Gamble zwar die Umsatzerwartungen, die im Schnitt bei 21,47 Mrd. USD lagen, verfehlt. Dafür wurden aber die Analystenschätzungen, was den Gewinn pro Aktie angeht, übertroffen, da diese nur von 1,70 USD ausgegangen waren.   Gewinnprognose präzisiert Für das Gesamtjahr 2023/24 (30.06.) geht Procter & Gamble nach wie vor von einer Erhöhung des Konzernumsatzes zwischen 2 und 4 % aus. Für das Ergebnis je Aktie wird nun mit einem Anstieg von 8 bis 9 % gerechnet nach bislang 6 bis 9 %. Das würde einem Wert von 6,37 bis 6,43 USD entsprechen. Der Analystenkonsens liegt aktuell bei 6,41 USD. Procter & Gamble-CEO Jon Moeller äußerte sich dazu wie folgt: „Wir haben im zweiten Quartal starke Ergebnisse geliefert, die es uns ermöglichen, unsere Kernprognose für das EPS-Wachstum anzuheben und unsere Umsatzaussichten für das Geschäftsjahr aufrechtzuerhalten.“   Quelle: stock3 News https://stock3.com

BaRaInvest
zu PRG (23.01.)

The Procter & Gamble Co. übertrifft im zweiten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $1,84 die Analystenschätzungen von $1,70. Umsatz mit $21,4 Mrd. unter den Erwartungen von $21,47 Mrd. Ausblick für Geschäftsjahr 2024 bestätigt.   Quelle: stock3 News https://stock3.com

BaRaInvest
zu PRG (23.01.)

https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3ED5Z9:0/

BaRaInvest
zu PRG (23.01.)

https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3ED4ZD:0/

BaRaInvest
zu PRG (23.01.)

https://de.tradingview.com/news/dpa_afx:cf3d2a59d1490:0/

AlphaKollektor
zu PRG (23.01.)

Heute Geschäftsbericht

BaRaInvest
zu PRG (22.01.)

https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3EC57E:0/

tradsam
zu MMM (25.01.)

Die Position mit Aktien der 3M CO. wurden ausgestoppt.

treasurer
zu MMM (25.01.)

Kursrückschlag von über 10% wurde für den Einstieg genutzt.  Breite Diversifikation, hohe Porfitabilität, hohe Dividendenrendite sowie Spin-off der Healthcare-Division sprechen für ein Investment.  https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/dividenden-wert-3m-gemischtes-zahlenwerk-aktie-sackt-ab-20348234.html https://aktienfinder.net/blog/top-50-dividenden-aktien-im-herbst-2023/

tradsam
zu MMM (22.01.)

Es wurden 3M CO. Aktien ins Depot gekauft.

tradsam
zu BEI (25.01.)

Die Beiersdorf Aktien wurden ausgestoppt.

tradsam
zu BEI (22.01.)

Es wurden BEIERSDORF AG O.N. Aktien ins Depot gekauft.




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #676: ATX rauf, auch die KESt braucht dringend eine Renaturierungs-Aktion, nicht anzuhören, was Politik redet




 

Bildnachweis

1. BSN Group Konsumgüter Performancevergleich YTD, Stand: 27.01.2024

2. Klebestreifen, kleben, picken, bunt, Konsumgüter, http://www.shutterstock.com/de/pic-120073426/stock-photo-border-of-colourful-insulating-adhesive-tape-isolated-on-white-background.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Pierer Mobility, Immofinanz, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Amag, RHI Magnesita, DO&CO, ATX, ATX Prime, ATX TR, Erste Group, Uniqa, RBI, UBM, Rosgix, EVN, voestalpine, Porr, Andritz, Frauenthal, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, Wolford, FACC, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, Österreichische Post, Telekom Austria, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Valneva
Valneva ist ein Impfstoffunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von prophylaktischen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf spezialisiert hat.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37NX2
AT0000A2SST0
AT0000A3CT72
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: OMV(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.02%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Agrana(2), Kontron(1), Telekom Austria(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 1.37%, Rutsch der Stunde: Warimpex -0.94%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: RBI(2), Porr(1), ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Immofinanz 0.95%, Rutsch der Stunde: FACC -0.44%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: Zumtobel 0.81%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.39%
    Star der Stunde: AT&S 0.97%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.56%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #667: Addiko Bank, die FMA, Speedinvest, spannendes S Immo Kursziel und Wienerberger Rugby

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Eron Rauch
    Heartland
    2023
    Self published

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    Gregor Radonjič
    Misplacements
    2023
    Self published

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Procter & Gamble und Unilever vs. 3M und Henkel – kommentierter KW 4 Peer Group Watch Konsumgüter


    27.01.2024, 9334 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Procter & Gamble 5,81% vor Unilever 0%, Beiersdorf -0,63%, Henkel -0,69% und 3M -10,92%.

    In der Monatssicht ist vorne: Procter & Gamble 7,48% vor Unilever 0% , Beiersdorf -0,56% , Henkel -1,07% und 3M -9,72% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Procter & Gamble 6,55% (Vorjahr: -3,31 Prozent) im Plus. Dahinter Unilever 0% (Vorjahr: 24,56 Prozent) und Beiersdorf -1,14% (Vorjahr: 26,59 Prozent). 3M -12,19% (Vorjahr: -8,84 Prozent) im Minus. Dahinter Henkel -1,32% (Vorjahr: 12,06 Prozent) und Beiersdorf -1,14% (Vorjahr: 26,59 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Beiersdorf 7,96%, Procter & Gamble 3,74% und Unilever 2,29%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: 3M -4,44%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:35 Uhr die Procter & Gamble-Aktie am besten: 0,08% Plus. Dahinter 3M mit +0,02% Beiersdorf mit -0,24% und Henkel mit -0,28% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Konsumgüter ist -1,62% und reiht sich damit auf Platz 21 ein:

    1. Bau & Baustoffe: 5% Show latest Report (27.01.2024)
    2. Computer, Software & Internet : 4,25% Show latest Report (27.01.2024)
    3. Big Greeks: 3,85% Show latest Report (27.01.2024)
    4. Gaming: 3,77% Show latest Report (27.01.2024)
    5. Aluminium: 3,56%
    6. Versicherer: 3,49% Show latest Report (20.01.2024)
    7. Immobilien: 3,4% Show latest Report (27.01.2024)
    8. MSCI World Biggest 10: 3,25% Show latest Report (20.01.2024)
    9. OÖ10 Members: 2,82% Show latest Report (20.01.2024)
    10. IT, Elektronik, 3D: 2,11% Show latest Report (27.01.2024)
    11. Media: 1,82% Show latest Report (20.01.2024)
    12. Global Innovation 1000: 1,63% Show latest Report (27.01.2024)
    13. Telekom: 1,52% Show latest Report (20.01.2024)
    14. Deutsche Nebenwerte: 1,21% Show latest Report (27.01.2024)
    15. Zykliker Österreich: 1,04% Show latest Report (20.01.2024)
    16. Crane: 0,77% Show latest Report (27.01.2024)
    17. Ölindustrie: 0,39% Show latest Report (20.01.2024)
    18. Post: -0,8% Show latest Report (20.01.2024)
    19. Sport: -1,06% Show latest Report (20.01.2024)
    20. Solar: -1,28% Show latest Report (20.01.2024)
    21. Konsumgüter: -1,62% Show latest Report (20.01.2024)
    22. Börseneulinge 2019: -1,93% Show latest Report (27.01.2024)
    23. Licht und Beleuchtung: -2,21% Show latest Report (20.01.2024)
    24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,01% Show latest Report (20.01.2024)
    25. Stahl: -4,31% Show latest Report (20.01.2024)
    26. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -4,46% Show latest Report (20.01.2024)
    27. Rohstoffaktien: -4,56% Show latest Report (20.01.2024)
    28. Runplugged Running Stocks: -5,57%
    29. Auto, Motor und Zulieferer: -6,66% Show latest Report (27.01.2024)
    30. Banken: -7,3% Show latest Report (27.01.2024)
    31. Luftfahrt & Reise: -7,97% Show latest Report (20.01.2024)
    32. Energie: -12,49% Show latest Report (27.01.2024)

    Social Trading Kommentare

    brAIneer
    zu PRG (26.01.)

    Kein explizites Verkaufssignal, muss aber Platz schaffen für Aktien mit deutlich besserer Prognose lt. meiner KI.

    Scheid
    zu PRG (26.01.)

    Procter & Gamble (P&G) ist im zweiten Geschäftsquartal beim Umsatz etwas hinter den Erwartungen zurückgeblieben. In den drei Monaten bis Ende Dezember steigerte der US-Konsumgüterkonzern seinen Erlös aus eigener Kraft – also ohne Wechselkurseffekte und Zukäufe betrachtet – um vier Prozent auf 21,4 Mrd. Dollar. Analysten hatten im Schnitt mit etwas mehr gerechnet. Dabei profitierte P&G von Preiserhöhungen für Produkte seiner Marken wie Ariel, Pampers und Oral-B. Bereinigt um Sondereffekte kletterte das Ergebnis je Aktie auch dank günstigerer Rohstoffe um 16 Prozent auf 1,84 Dollar. Das war mehr, als Analysten erwartet hatten. Für das laufende Geschäftsjahr hob P&G das untere Ende der prognostizierten Gewinnspanne auf nun 6,37 bis 6,43 Dollar an. Der Umsatz soll um vier bis fünf Prozent zunehmen. Basis-Investment!

    BaRaInvest
    zu PRG (23.01.)

    PROCTER & GAMBLE – Ist die Aktie einen Blick wert?   Procter & Gamble hat im zweiten Quartal mehr Gewinn gemacht als erwartet. Die Jahresprognose für das Ergebnis je Aktie wurde leicht nach oben angepasst.   Der Konzernumsatz des Konsumgüterherstellers stieg im Jahresvergleich um 3 % auf 21,4 (VJ 20,8) Mrd. USD. Das um 1 % rückläufige Absatzvolumen konnte durch Preiserhöhungen von im Schnitt 4 % überkompensiert werden. Besonders stark wuchs der Bereich Körperpflegeprodukte mit 9 % gefolgt von Waschmitteln mit 6 %. Der geringste Zuwachs war im Segment Beauty mit einem Plus von 1 % zu konstatieren. Der Gewinn pro Aktie (Non-GAAP) stieg um 16 % auf 1,84 (VJ 1,59) USD. Damit hat Procter & Gamble zwar die Umsatzerwartungen, die im Schnitt bei 21,47 Mrd. USD lagen, verfehlt. Dafür wurden aber die Analystenschätzungen, was den Gewinn pro Aktie angeht, übertroffen, da diese nur von 1,70 USD ausgegangen waren.   Gewinnprognose präzisiert Für das Gesamtjahr 2023/24 (30.06.) geht Procter & Gamble nach wie vor von einer Erhöhung des Konzernumsatzes zwischen 2 und 4 % aus. Für das Ergebnis je Aktie wird nun mit einem Anstieg von 8 bis 9 % gerechnet nach bislang 6 bis 9 %. Das würde einem Wert von 6,37 bis 6,43 USD entsprechen. Der Analystenkonsens liegt aktuell bei 6,41 USD. Procter & Gamble-CEO Jon Moeller äußerte sich dazu wie folgt: „Wir haben im zweiten Quartal starke Ergebnisse geliefert, die es uns ermöglichen, unsere Kernprognose für das EPS-Wachstum anzuheben und unsere Umsatzaussichten für das Geschäftsjahr aufrechtzuerhalten.“   Quelle: stock3 News https://stock3.com

    BaRaInvest
    zu PRG (23.01.)

    The Procter & Gamble Co. übertrifft im zweiten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $1,84 die Analystenschätzungen von $1,70. Umsatz mit $21,4 Mrd. unter den Erwartungen von $21,47 Mrd. Ausblick für Geschäftsjahr 2024 bestätigt.   Quelle: stock3 News https://stock3.com

    BaRaInvest
    zu PRG (23.01.)

    https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3ED5Z9:0/

    BaRaInvest
    zu PRG (23.01.)

    https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3ED4ZD:0/

    BaRaInvest
    zu PRG (23.01.)

    https://de.tradingview.com/news/dpa_afx:cf3d2a59d1490:0/

    AlphaKollektor
    zu PRG (23.01.)

    Heute Geschäftsbericht

    BaRaInvest
    zu PRG (22.01.)

    https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2024:newsml_L8N3EC57E:0/

    tradsam
    zu MMM (25.01.)

    Die Position mit Aktien der 3M CO. wurden ausgestoppt.

    treasurer
    zu MMM (25.01.)

    Kursrückschlag von über 10% wurde für den Einstieg genutzt.  Breite Diversifikation, hohe Porfitabilität, hohe Dividendenrendite sowie Spin-off der Healthcare-Division sprechen für ein Investment.  https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/dividenden-wert-3m-gemischtes-zahlenwerk-aktie-sackt-ab-20348234.html https://aktienfinder.net/blog/top-50-dividenden-aktien-im-herbst-2023/

    tradsam
    zu MMM (22.01.)

    Es wurden 3M CO. Aktien ins Depot gekauft.

    tradsam
    zu BEI (25.01.)

    Die Beiersdorf Aktien wurden ausgestoppt.

    tradsam
    zu BEI (22.01.)

    Es wurden BEIERSDORF AG O.N. Aktien ins Depot gekauft.




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #676: ATX rauf, auch die KESt braucht dringend eine Renaturierungs-Aktion, nicht anzuhören, was Politik redet




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Konsumgüter Performancevergleich YTD, Stand: 27.01.2024

    2. Klebestreifen, kleben, picken, bunt, Konsumgüter, http://www.shutterstock.com/de/pic-120073426/stock-photo-border-of-colourful-insulating-adhesive-tape-isolated-on-white-background.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Pierer Mobility, Immofinanz, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Amag, RHI Magnesita, DO&CO, ATX, ATX Prime, ATX TR, Erste Group, Uniqa, RBI, UBM, Rosgix, EVN, voestalpine, Porr, Andritz, Frauenthal, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, Wolford, FACC, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, Österreichische Post, Telekom Austria, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Valneva
    Valneva ist ein Impfstoffunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von prophylaktischen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf spezialisiert hat.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37NX2
    AT0000A2SST0
    AT0000A3CT72
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: OMV(1)
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.02%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.98%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Agrana(2), Kontron(1), Telekom Austria(1)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 1.37%, Rutsch der Stunde: Warimpex -0.94%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: RBI(2), Porr(1), ams-Osram(1)
      Star der Stunde: Immofinanz 0.95%, Rutsch der Stunde: FACC -0.44%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(1), Lenzing(1)
      Star der Stunde: Zumtobel 0.81%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.39%
      Star der Stunde: AT&S 0.97%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.56%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #667: Addiko Bank, die FMA, Speedinvest, spannendes S Immo Kursziel und Wienerberger Rugby

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published

      Mikael Siirilä
      Here, In Absence
      2024
      IIKKI

      Regina Anzenberger
      Imperfections
      2024
      AnzenbergerEdition

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas