Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



01.11.2023, 3752 Zeichen

 

BARN SW - Barry Callebaut Gj Umsatz entspricht Erwartungen

HSC SW - Helvetica beabsichtigt, Helvetica Swiss Opportunity Fund an die Börse zu bringen, Vorbereitungen zur Fusion mit Helvetica Swiss

NOVN SW – Novartis erhält FDA-Genehmigung für Hautmedikament
ORSTED DC – Orsted drops US Wind Projects, Taking $4 Billion Impairment Hit.

BAYN - Bayer erleidet dritten Glyphosat-Rückschlag in einem Monat

SER GROUP - Der Finanzinvestor Carlyle stellt die Softwarefirma SER Group aus Bonn ins Schaufenster. Das Unternehmen, das auf Enterprise Content Management für Firmen spezialisiert ist, dürfte dabei mit rund 500 Millionen Euro bewertet werden, erfuhr die Börsen-Zeitung aus Finanzkreisen. Mit der Transaktion beauftragt ist die Investmentbank Robert W. Baird. Als wahrscheinlichste Käufer gelten Private-Equity-Häuser wie etwa CVC, Thoma Bravo oder Blackstone. (Börsen-Zeitung)

POSTBANK - Die geplanten Filialschließungen bei der Postbank rufen nun auch die Gewerkschaft Verdi auf den Plan. Bis 2026 will die Deutsche Bank fast die Hälfte der Postbank-Filialen schließen. 250 der derzeit noch 550 Standorte würden in den kommenden zweieinhalb Jahren dichtgemacht, kündigte der Privatkundenvorstand des Bankkonzerns, Claudio de Sanctis, am Montag an. Bei Verdi hält man wenig von dem Vorhaben. "Diese Ankündigung kommt zum völlig falschen Zeitpunkt", sagte Jan Duscheck. Er ist Bundesfachgruppenleiter Bankgewerbe bei Verdi und dort für die Deutsche Bank zuständig. Die Reputation der Marke sei nach der IT- Migration ohnehin angeschlagen. "Jetzt macht der Vorstand bereits die nächste Baustelle auf, obwohl man die aktuelle Krise noch nicht bewältigt hat." (Süddeutsche Zeitung)

SIGNA HOLDING - Ein weiterer langjähriger Investor geht auf Distanz zum Immobilienunternehmer Rene Benko und seiner Signa Holding. Unternehmer Torsten Toeller, Gründer der Tiernahrungskette Fressnapf, soll eine Verkaufsoption für seine Anteile an der Signa Holding ausgeübt haben, berichten mehrere mit den Vorgängen vertraute Personen dem Handelsblatt. Toeller ist seit 2013 bei Benkos Immobilienfirma investiert und hält derzeit einen Anteil von 4,5 Prozent an der Signa Holding. Er soll eine vertraglich zugesicherte Möglichkeit haben, seine Anteile an die Signa zurückzugeben, eine sogenannte Put-Option. Toeller wollte sich auf Nachfrage dazu nicht äußern. Signa war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. (Handelsblatt)

DEUTSCHE BAHN - Der Chef der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), Claus Weselsky, hält Bahnstreiks in der Weihnachtszeit für möglich. "Das will ich nicht ausschließen", sagte Weselsky den Zeitungen der Funke Mediengruppe auf Anfrage. Bahn-Vorstand Martin Seiler habe 14 Tage Weihnachtsfrieden gefordert, sagte er. "Darauf musste ich antworten, dass wir das vom Verhandlungsverlauf abhängig machen, nicht von seiner Wunschliste", sagte der GDL-Chef. Zugleich ließ der Gewerkschaftschef erkennen, dass die Feiertage selbst von einem Streik ausgenommen wären. In der neuen Tarifrunde, die am 9. November beginnt, fordert die GDL eine 35-Stunden-Woche für Schichtarbeiter bei vollem Lohnausgleich sowie 555 Euro mehr für alle. (Funke Mediengruppe)

Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #635: ATX stark, viele Kooperationen, Gold fällt deutlich und Peter Heinrich macht auf Didi Hallervorden




 

Bildnachweis

1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Addiko Bank, Wienerberger, Flughafen Wien, S Immo, DO&CO, EVN, Erste Group, Semperit, Pierer Mobility, UBM, Cleen Energy, Frequentis, Gurktaler AG Stamm, Mayr-Melnhof, RBI, Warimpex, Zumtobel, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG.


Random Partner

Matejka & Partner
Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Mehr zum Thema

Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2C5J0
AT0000A39UT1
AT0000A2WCB4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(2), ams-Osram(1), Andritz(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Kontron(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Palfinger(1)
    BSN Vola-Event SAP
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.75%, Rutsch der Stunde: Porr -0.42%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(1), Palfinger(1), Strabag(1)
    BSN Vola-Event Zumtobel
    Star der Stunde: Zumtobel 2.17%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -0.38%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(2)

    Featured Partner Video

    Die Deutschen wieder im Glück

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 5. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 5. A...

    Books josefchladek.com

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Guten Morgen mit Signa, Postbank, Novartis, Bayer, SER, Helvetica ...


    01.11.2023, 3752 Zeichen

     

    BARN SW - Barry Callebaut Gj Umsatz entspricht Erwartungen

    HSC SW - Helvetica beabsichtigt, Helvetica Swiss Opportunity Fund an die Börse zu bringen, Vorbereitungen zur Fusion mit Helvetica Swiss

    NOVN SW – Novartis erhält FDA-Genehmigung für Hautmedikament
    ORSTED DC – Orsted drops US Wind Projects, Taking $4 Billion Impairment Hit.

    BAYN - Bayer erleidet dritten Glyphosat-Rückschlag in einem Monat

    SER GROUP - Der Finanzinvestor Carlyle stellt die Softwarefirma SER Group aus Bonn ins Schaufenster. Das Unternehmen, das auf Enterprise Content Management für Firmen spezialisiert ist, dürfte dabei mit rund 500 Millionen Euro bewertet werden, erfuhr die Börsen-Zeitung aus Finanzkreisen. Mit der Transaktion beauftragt ist die Investmentbank Robert W. Baird. Als wahrscheinlichste Käufer gelten Private-Equity-Häuser wie etwa CVC, Thoma Bravo oder Blackstone. (Börsen-Zeitung)

    POSTBANK - Die geplanten Filialschließungen bei der Postbank rufen nun auch die Gewerkschaft Verdi auf den Plan. Bis 2026 will die Deutsche Bank fast die Hälfte der Postbank-Filialen schließen. 250 der derzeit noch 550 Standorte würden in den kommenden zweieinhalb Jahren dichtgemacht, kündigte der Privatkundenvorstand des Bankkonzerns, Claudio de Sanctis, am Montag an. Bei Verdi hält man wenig von dem Vorhaben. "Diese Ankündigung kommt zum völlig falschen Zeitpunkt", sagte Jan Duscheck. Er ist Bundesfachgruppenleiter Bankgewerbe bei Verdi und dort für die Deutsche Bank zuständig. Die Reputation der Marke sei nach der IT- Migration ohnehin angeschlagen. "Jetzt macht der Vorstand bereits die nächste Baustelle auf, obwohl man die aktuelle Krise noch nicht bewältigt hat." (Süddeutsche Zeitung)

    SIGNA HOLDING - Ein weiterer langjähriger Investor geht auf Distanz zum Immobilienunternehmer Rene Benko und seiner Signa Holding. Unternehmer Torsten Toeller, Gründer der Tiernahrungskette Fressnapf, soll eine Verkaufsoption für seine Anteile an der Signa Holding ausgeübt haben, berichten mehrere mit den Vorgängen vertraute Personen dem Handelsblatt. Toeller ist seit 2013 bei Benkos Immobilienfirma investiert und hält derzeit einen Anteil von 4,5 Prozent an der Signa Holding. Er soll eine vertraglich zugesicherte Möglichkeit haben, seine Anteile an die Signa zurückzugeben, eine sogenannte Put-Option. Toeller wollte sich auf Nachfrage dazu nicht äußern. Signa war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. (Handelsblatt)

    DEUTSCHE BAHN - Der Chef der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), Claus Weselsky, hält Bahnstreiks in der Weihnachtszeit für möglich. "Das will ich nicht ausschließen", sagte Weselsky den Zeitungen der Funke Mediengruppe auf Anfrage. Bahn-Vorstand Martin Seiler habe 14 Tage Weihnachtsfrieden gefordert, sagte er. "Darauf musste ich antworten, dass wir das vom Verhandlungsverlauf abhängig machen, nicht von seiner Wunschliste", sagte der GDL-Chef. Zugleich ließ der Gewerkschaftschef erkennen, dass die Feiertage selbst von einem Streik ausgenommen wären. In der neuen Tarifrunde, die am 9. November beginnt, fordert die GDL eine 35-Stunden-Woche für Schichtarbeiter bei vollem Lohnausgleich sowie 555 Euro mehr für alle. (Funke Mediengruppe)

    Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #635: ATX stark, viele Kooperationen, Gold fällt deutlich und Peter Heinrich macht auf Didi Hallervorden




     

    Bildnachweis

    1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Addiko Bank, Wienerberger, Flughafen Wien, S Immo, DO&CO, EVN, Erste Group, Semperit, Pierer Mobility, UBM, Cleen Energy, Frequentis, Gurktaler AG Stamm, Mayr-Melnhof, RBI, Warimpex, Zumtobel, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG.


    Random Partner

    Matejka & Partner
    Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Mehr zum Thema

    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2C5J0
    AT0000A39UT1
    AT0000A2WCB4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(2), ams-Osram(1), Andritz(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Kontron(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Palfinger(1)
      BSN Vola-Event SAP
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.75%, Rutsch der Stunde: Porr -0.42%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(1), Palfinger(1), Strabag(1)
      BSN Vola-Event Zumtobel
      Star der Stunde: Zumtobel 2.17%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -0.38%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(2)

      Featured Partner Video

      Die Deutschen wieder im Glück

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 5. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 5. A...

      Books josefchladek.com

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox

      Dominic Turner
      False friends
      2023
      Self published

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH