Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



17.06.2022, 12645 Zeichen

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 10:04 Uhr die Deutsche Wohnen-Aktie am besten: 5,76% Plus. Dahinter BB Biotech mit +3,01% , SMA Solar mit +2,64% , Carl Zeiss Meditec mit +2,46% , Pfeiffer Vacuum mit +2,31% , Aareal Bank mit +2,15% , MorphoSys mit +1,96% , Suess Microtec mit +1,92% , Aurubis mit +1,82% , Drägerwerk mit +1,62% , Stratec Biomedical mit +1,52% , Bilfinger mit +0,94% , ProSiebenSat1 mit +0,88% , Fielmann mit +0,87% , Rheinmetall mit +0,83% , DMG Mori Seiki mit +0,74% , Rhoen-Klinikum mit +0,65% , Salzgitter mit +0,56% , Bechtle mit +0,55% , Klöckner mit +0,43% , Lufthansa mit +0,34% , Fuchs Petrolub mit +0,23% , BayWa mit +0,23% und Hochtief mit +0,21% Evonik mit -0,17% , Aixtron mit -0,26% , Fraport mit -0,59% und Wacker Chemie mit -2,52% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Deutsche Wohnen BB Biotech
SMA Solar Carl Zeiss Meditec
Pfeiffer Vacuum Aareal Bank
MorphoSys Suess Microtec
Aurubis Drägerwerk
Stratec Biomedical Bilfinger
ProSiebenSat1 Fielmann
Rheinmetall DMG Mori Seiki
Rhoen-Klinikum Salzgitter
Bechtle Klöckner
Lufthansa Fuchs Petrolub
Hochtief Dialog Semiconductor
  Evonik
Aixtron Fraport
Wacker Chemie

Weitere Highlights: Klöckner ist nun 7 Tage im Minus (24,33% Verlust von 10,83 auf 8,2), ebenso Carl Zeiss Meditec 6 Tage im Minus (17,43% Verlust von 127,95 auf 105,65), Stratec Biomedical 6 Tage im Minus (15,27% Verlust von 104,8 auf 88,8), Aareal Bank 5 Tage im Minus (11,68% Verlust von 32,18 auf 28,42), Rhoen-Klinikum 3 Tage im Minus (4,02% Verlust von 16,15 auf 15,5).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Rheinmetall 147,89% (Vorjahr: -4,07 Prozent) im Plus. Dahinter Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) und Aixtron 26,8% (Vorjahr: 25,27 Prozent). MorphoSys -47,23% (Vorjahr: -64,45 Prozent) im Minus. Dahinter Deutsche Wohnen -43,65% (Vorjahr: -15,36 Prozent) und Carl Zeiss Meditec -42,85% (Vorjahr: 69,74 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Rheinmetall 9,4% vor Fuchs Petrolub 7,24% , Dialog Semiconductor 3,63% , Rhoen-Klinikum 2,99% , Wacker Chemie 1,92% , DMG Mori Seiki -0,49% , Fraport -1,16% , Fielmann -1,8% , MorphoSys -1,95% , Bilfinger -3,56% , SMA Solar -5,14% , Aixtron -5,78% , BayWa -5,87% , Drägerwerk -5,9% , Suess Microtec -6,65% , BB Biotech -8,27% , Pfeiffer Vacuum -8,45% , Aurubis -8,87% , Evonik -9,84% , Bechtle -10,44% , Aareal Bank -10,69% , Stratec Biomedical -11,55% , ProSiebenSat1 -11,56% , Carl Zeiss Meditec -11,74% , Lufthansa -14,68% , Salzgitter -16,62% , Hochtief -17,14% , Deutsche Wohnen -19,85% , Klöckner -22,83% und

In der Wochensicht ist vorne: Fuchs Petrolub 0,55% vor Dialog Semiconductor 0%, Rhoen-Klinikum 0%, Rheinmetall -0,96%, DMG Mori Seiki -1,46%, Fielmann -5,47%, Wacker Chemie -6,12%, Pfeiffer Vacuum -6,47%, Fraport -6,79%, Drägerwerk -7,5%, BayWa -8,26%, SMA Solar -8,33%, Lufthansa -9,68%, Suess Microtec -10,12%, Evonik -10,23%, Aareal Bank -11,68%, Bechtle -11,96%, ProSiebenSat1 -12,3%, Aurubis -12,47%, Stratec Biomedical -13,11%, Bilfinger -13,19%, Deutsche Wohnen -13,24%, BB Biotech -13,27%, Hochtief -13,63%, Carl Zeiss Meditec -14,38%, MorphoSys -15,43%, Aixtron -15,48%, Klöckner -19,26%, Salzgitter -19,53% und

Am weitesten über dem MA200: Rheinmetall 62,88%, Dialog Semiconductor 10,52% und BayWa 8,91%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Deutsche Wohnen -44,84%, MorphoSys -41,34% und ProSiebenSat1 -32,5%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist -8,24% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. Ölindustrie: 13,83% Show latest Report (11.06.2022)
2. Rohstoffaktien: 10,73% Show latest Report (11.06.2022)
3. Big Greeks: 3,76% Show latest Report (11.06.2022)
4. Solar: -1,33% Show latest Report (11.06.2022)
5. Telekom: -3,99% Show latest Report (11.06.2022)
6. MSCI World Biggest 10: -4,88% Show latest Report (11.06.2022)
7. Gaming: -5,42% Show latest Report (11.06.2022)
8. Aluminium: -6,22%
9. Deutsche Nebenwerte: -8,53% Show latest Report (11.06.2022)
10. Licht und Beleuchtung: -8,75% Show latest Report (11.06.2022)
11. Luftfahrt & Reise: -10,47% Show latest Report (11.06.2022)
12. Media: -10,97% Show latest Report (11.06.2022)
13. Konsumgüter: -12,56% Show latest Report (11.06.2022)
14. Versicherer: -12,58% Show latest Report (11.06.2022)
15. Sport: -12,66% Show latest Report (11.06.2022)
16. OÖ10 Members: -14,37% Show latest Report (11.06.2022)
17. Stahl: -14,63% Show latest Report (11.06.2022)
18. Bau & Baustoffe: -15,96% Show latest Report (11.06.2022)
19. Zykliker Österreich: -17,01% Show latest Report (11.06.2022)
20. Post: -18,29% Show latest Report (11.06.2022)
21. Banken: -18,84% Show latest Report (11.06.2022)
22. IT, Elektronik, 3D: -19,38% Show latest Report (11.06.2022)
23. Global Innovation 1000: -20,61% Show latest Report (11.06.2022)
24. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -22,02% Show latest Report (11.06.2022)
25. Auto, Motor und Zulieferer: -22,07% Show latest Report (11.06.2022)
26. Energie: -22,1% Show latest Report (11.06.2022)
27. Immobilien: -23,07% Show latest Report (11.06.2022)
28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -23,41% Show latest Report (11.06.2022)
29. Crane: -24,75% Show latest Report (11.06.2022)
30. Computer, Software & Internet : -28,86% Show latest Report (11.06.2022)
31. Runplugged Running Stocks: -29,26%
32. Börseneulinge 2019: -30,58% Show latest Report (11.06.2022)

Social Trading Kommentare

FoxSr
zu MOR (14.06.)

2. Versuch mit nachbörslich +12% (nachdem der gestrige Impuls heute völlig verpufft ist). Für mich sieht es stark nach einem doppelten Boden aus. Das Management  bringt positive Nachrichten, nachdem am 24.6.22 die virtuelle HV ist. Ich plane, daran teilzunehmen. https://www.morphosys.com/de/news/morphosys-und-hibio-schliessen-beteiligungs-und-lizenzvereinbarungen-fuer-felzartamab-und

Talon57
zu RHM (15.06.)

Aufstockung dieser Position, Rüstungsunternehmen sind derzeit profitabel.

SEHEN
zu SZG (15.06.)

Auch am heutigen Tag geht es wohl weiter abwärts.Die Aktie der Salzgitter AG kämpft mir der 30 Euro Marke - das ist extremst irrational - ich finde gar keinen Ausdruck mehr für dieseen Umstand. Auf Basis des Q1 2022 liegt das KGV nunmehr bei 1. Die offizielle Substanz je Aktie lag Ende Q1 2022 bereits bei über 80 Euro! Darin ist allerdings der Buchgewinn aus der Aurubis Beteiligung und der Buchgewinn auf die CO2-Zertifikate nicht enthalten. Das eingerechnet sind es bereits eher 100 Euro! Und man kann nicht annehmen, das die Firma angesichts der fundamentalen Veränderungen auf dem Stahlmarkt durch die Änderungen in China im weiteren Jahresverlauf in die Verlustzone rutscht. Man bekommt hier also 1 Euro Substanz für unter 30 Cent!!! Wo gibt es das sonst noch? Und das für ein hochprofitables Unternehmen, das auch noch in der anstehenden Energiewende durch seine Spezialrohre für die aufzubauende Wasserstoffinfrastruktur und auch den Pipelinebau für neue Öl- und Gaswege einzigartig positioniert ist. Siehe die aktuelle Herstellung der Rohre für die Anbindung des LNG Terminals in Wilhelmshaven an das nationale Erdgasnetz. Zudem sind mittlerweile ca. 2/3 aller Aktien in festen Händen, nachdem ein privater Großaktionär mittlerweile über 25 % aller Aktien aufgekauft hat. Als Investierteer bin ich restlos ratlos und der Verzweiflung nahe. Wie kann man so eine Aktie nur zu diesen Kursen verkaufen?

Belvedere
zu KCO (16.06.)

Super Einstiegspreise bei Klöckner. KGV schon unter 2. Toller Margin of safety. Außerdem stieg im Mai die Autoproduktion in Deutschland kräftig an und damit auch der Umsatz  bei Klöckner. Die Stahlpreise sind etwas gesunken, aber immmer noch auf gutem Niveau.

GutVerdienen
zu BYW6 (16.06.)

Mein gestriger Beitrag. Schöne Urlaubs-Grüße aus dem Allgäu. Die Börse schläft nie. WERTSCHÄTZUNG. „Wenn das Leben Dir Zitronen schenkt, mach Melonen draus!“ Rezessionsangst! Alle Indizes ausser Öl sind tiefrot. Wie gehst Du damit um? Nicht nur diese Tage, seit vielen Monaten befinden wir uns auf einer krassen Talfahrt an den Börsen! Wie geht es Dir damit? Sitzt Du entspannt  an der Seitenlinie und hast die (scheinbar) attraktiven Niveaus noch nicht zum Wiedereinstieg genutzt? Dann bist Du ein Glückspilz. Die meisten Anleger verlieren momentan viel Geld. Auch ich habe die letzten Monate viel Kapital verloren, privat und mit den Wikis. Doch wie sagte Markus Koch die Tage: „Halb beschissen ist heute wunderbar." Soll heissen, alles was stabiler ist als all die implodierenden Hi Tech und Krypto Werte sind aktuell ein gutes Investment. Und so habe ich heute einen Impuls für Dich und Dein #MINDSET : #Wertschätzung! Diese Qualität ist die Basis von Selbstliebe, man kommt ins Annehmen, das (Körper/ Psyche/ Nerven) System kann sich entspannen und wir Flow erleben. Ich lade dich jetzt und hier ein, ja, gerade an Tagen wie diesen, einmal Deine Erfolge zu sehen und zu würdigen. Wo hast Du den Markt geschlagen? Wo bist Du rechtzeitig ausgestiegen und hast hohe Verluste vermieden oder gar Gewinne sichern können? Welche Deiner Werte halten sich im jüngsten Orkan wacker?   Und, fühlst Du Dich schon etwas wohler? Versuch es. Wofür kannst du Dich in all dem Desaster ein klein wenig feiern? Wie fühlt es sich an, dies einmal bewusst wahrzunehmen und zu würdigen? Und dann gib dem Raum. Bei mir (bzw uns in den Wikifolis?)? Unsere größte Position, die Deutsche Rohstoff AG, ist leicht im Plus, genau wie Goldaktien und auch die meisten Regenerativen halten sich im Sturm gut. Auch wenn ich im Kryptobereich vor kurzem erste Käufe getätigt habe (und direkt tief ins Minus gerutscht bin) halte ich die High Tech Quote seit Monaten sehr gering. Doch Fakt ist auch, als Fonds Manager hat man einen gewissen „Investitions Druck“. Stell Dir vor die Märkte drehen und du bist nicht dabei, 100% im Cash. Das war die letzten Monate meine größte Angst, eine die mir Geld gekostet hat. Wie geht es Dir jetzt? Denk daran: Nobody’s perfect. Es gibt keine Perfektion! Wer weiß, vielleicht stellen sich deine aktuellen Entscheidungen in ein paar Wochen/ Monaten/ Jahren als goldrichtig heraus. An der Börse, genau wie im Leben geht es mir um den langfristigen Erfolg. Die kurzen Kicks sind nett, aber früher oder später wirst Du merken, dass sie unter dem Strich Dich nicht weiterbringen und nicht entscheidend sind. Wofür entscheidest Du Dich? Für das abwechselnde Spiel von Drama und Euphorie? Oder ein Leben voll Annahme,  und ein Fliessen mit dem Fluss? Heute wissen wir, Flow ist nicht nur sehr gesund, er ist auch die Basis für deine Meisterwerke. An der Börse und auch in Deinen anderen Anforderungen, beruflich und privat. Höher, schneller, weiter und tiefer, freier, glücklicher kann sich sehr gut ergänzen. Bist Du bereit? Herzlich willkommen, ich freue mich, wenn ich Dich auf dieser Heldenreise begleiten darf.   ALEXANDER PRIER. Feiere dein Leben als dein größtes Meisterwerk! Finanziell und persönlich befreiendes #Coaching, das kreativen High-Performern ein Leben voll #Yeah bringt. #art #artistcoaching #kunst #artist #freiheit #mentaltraining #mentalhealth #resilienz Ich träume von einer Welt. In der wir nicht nur #höher, #schneller, #weiter. Ja, vor allem #bewusst, #verbunden, #frei #LEBEN. #Unbedingt und auf allen Ebenen. #Finanziell, #spirituell, #privat, #beruflich. Deshalb brenne ich für ein Leben, in der wir uns von den äußeren Bedingungen #freimachen, im #Flow sind und das #Wunder in uns selbst finden. Weil sich alles ändert, sobald wir unser Leben #JETZTundHIER als unser größtes #Meisterwerk feiern.   www.alexanderprier.de

Silberpfeil60
zu FRA (14.06.)

Der Passagierverkehr am Frankfurter Flughafen hat im Mai deutlich angezogen. Der Flughafenbetreiber https://www.godmode-trader.de/aktien/fraport-ffmairportser-kurs,121827 zählte knapp 4,6 Mio. Passagiere und damit rund 600.000 mehr als im April, wie er am Dienstag mitteilte. Das waren mehr als dreieinhalbmal so viele Fluggäste wie ein Jahr zuvor und zugleich gut 26 Prozent weniger als vor der Pandemie im Mai 2019. Im Cargo-Geschäft verbuchte der Flughafen einen Rückgang. Im Mai wurden in Frankfurt rund 169.300 Tonnen Fracht umgeschlagen - 15,6 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

Silberpfeil60
zu WCH (14.06.)

Der Spezialchemiekonzern https://www.godmode-trader.de/aktien/wacker-chemie-kurs,123251 will seine Ergebnisprognose für dieses Jahr anheben. Im zweiten Quartal allein dürfte das operative Ergebnis bei etwa 600 Mio. Euro liegen, teilte das Unternehmen am Vorabend mit. Analysten rechneten Wacker zufolge zuletzt mit einem operativen Gewinn von 498 Mio. Euro.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/92: LLB Aktien Österreich Nr. 1 auf 1, 3 und 5 Jahre, u.a. dank AT&S. Wie wärs mit Börse-Rätsel




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 17.06.2022

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Flughafen Wien, Immofinanz, FACC, UBM, Semperit, Frequentis, Athos Immobilien, Rosenbauer, Verbund, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Andritz, Pierer Mobility, S Immo, Strabag, Airbus Group, Siemens, Volkswagen Vz., Puma, Symrise, HelloFresh, Brenntag, Hannover Rück, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Porsche Automobil Holding, Ahlers, Tesla.


Random Partner

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2WV18
AT0000A2XFU5
AT0000A2SUY6


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Warimpex 2.36%, Rutsch der Stunde: EVN -1.08%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Kontron(1)
    #gabb #1158

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/89: Kann man auf S Immo shortgehen? Frequentis flirtet

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    Deutsche Wohnen, BB Biotech, SMA Solar am besten (Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte powered by Erste Group)


    17.06.2022, 12645 Zeichen

    Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 10:04 Uhr die Deutsche Wohnen-Aktie am besten: 5,76% Plus. Dahinter BB Biotech mit +3,01% , SMA Solar mit +2,64% , Carl Zeiss Meditec mit +2,46% , Pfeiffer Vacuum mit +2,31% , Aareal Bank mit +2,15% , MorphoSys mit +1,96% , Suess Microtec mit +1,92% , Aurubis mit +1,82% , Drägerwerk mit +1,62% , Stratec Biomedical mit +1,52% , Bilfinger mit +0,94% , ProSiebenSat1 mit +0,88% , Fielmann mit +0,87% , Rheinmetall mit +0,83% , DMG Mori Seiki mit +0,74% , Rhoen-Klinikum mit +0,65% , Salzgitter mit +0,56% , Bechtle mit +0,55% , Klöckner mit +0,43% , Lufthansa mit +0,34% , Fuchs Petrolub mit +0,23% , BayWa mit +0,23% und Hochtief mit +0,21% Evonik mit -0,17% , Aixtron mit -0,26% , Fraport mit -0,59% und Wacker Chemie mit -2,52% .

    Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
    Deutsche Wohnen BB Biotech
    SMA Solar Carl Zeiss Meditec
    Pfeiffer Vacuum Aareal Bank
    MorphoSys Suess Microtec
    Aurubis Drägerwerk
    Stratec Biomedical Bilfinger
    ProSiebenSat1 Fielmann
    Rheinmetall DMG Mori Seiki
    Rhoen-Klinikum Salzgitter
    Bechtle Klöckner
    Lufthansa Fuchs Petrolub
    Hochtief Dialog Semiconductor
      Evonik
    Aixtron Fraport
    Wacker Chemie

    Weitere Highlights: Klöckner ist nun 7 Tage im Minus (24,33% Verlust von 10,83 auf 8,2), ebenso Carl Zeiss Meditec 6 Tage im Minus (17,43% Verlust von 127,95 auf 105,65), Stratec Biomedical 6 Tage im Minus (15,27% Verlust von 104,8 auf 88,8), Aareal Bank 5 Tage im Minus (11,68% Verlust von 32,18 auf 28,42), Rhoen-Klinikum 3 Tage im Minus (4,02% Verlust von 16,15 auf 15,5).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Rheinmetall 147,89% (Vorjahr: -4,07 Prozent) im Plus. Dahinter Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) und Aixtron 26,8% (Vorjahr: 25,27 Prozent). MorphoSys -47,23% (Vorjahr: -64,45 Prozent) im Minus. Dahinter Deutsche Wohnen -43,65% (Vorjahr: -15,36 Prozent) und Carl Zeiss Meditec -42,85% (Vorjahr: 69,74 Prozent).

    In der Monatssicht ist vorne: Rheinmetall 9,4% vor Fuchs Petrolub 7,24% , Dialog Semiconductor 3,63% , Rhoen-Klinikum 2,99% , Wacker Chemie 1,92% , DMG Mori Seiki -0,49% , Fraport -1,16% , Fielmann -1,8% , MorphoSys -1,95% , Bilfinger -3,56% , SMA Solar -5,14% , Aixtron -5,78% , BayWa -5,87% , Drägerwerk -5,9% , Suess Microtec -6,65% , BB Biotech -8,27% , Pfeiffer Vacuum -8,45% , Aurubis -8,87% , Evonik -9,84% , Bechtle -10,44% , Aareal Bank -10,69% , Stratec Biomedical -11,55% , ProSiebenSat1 -11,56% , Carl Zeiss Meditec -11,74% , Lufthansa -14,68% , Salzgitter -16,62% , Hochtief -17,14% , Deutsche Wohnen -19,85% , Klöckner -22,83% und

    In der Wochensicht ist vorne: Fuchs Petrolub 0,55% vor Dialog Semiconductor 0%, Rhoen-Klinikum 0%, Rheinmetall -0,96%, DMG Mori Seiki -1,46%, Fielmann -5,47%, Wacker Chemie -6,12%, Pfeiffer Vacuum -6,47%, Fraport -6,79%, Drägerwerk -7,5%, BayWa -8,26%, SMA Solar -8,33%, Lufthansa -9,68%, Suess Microtec -10,12%, Evonik -10,23%, Aareal Bank -11,68%, Bechtle -11,96%, ProSiebenSat1 -12,3%, Aurubis -12,47%, Stratec Biomedical -13,11%, Bilfinger -13,19%, Deutsche Wohnen -13,24%, BB Biotech -13,27%, Hochtief -13,63%, Carl Zeiss Meditec -14,38%, MorphoSys -15,43%, Aixtron -15,48%, Klöckner -19,26%, Salzgitter -19,53% und

    Am weitesten über dem MA200: Rheinmetall 62,88%, Dialog Semiconductor 10,52% und BayWa 8,91%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Deutsche Wohnen -44,84%, MorphoSys -41,34% und ProSiebenSat1 -32,5%.

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist -8,24% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

    1. Ölindustrie: 13,83% Show latest Report (11.06.2022)
    2. Rohstoffaktien: 10,73% Show latest Report (11.06.2022)
    3. Big Greeks: 3,76% Show latest Report (11.06.2022)
    4. Solar: -1,33% Show latest Report (11.06.2022)
    5. Telekom: -3,99% Show latest Report (11.06.2022)
    6. MSCI World Biggest 10: -4,88% Show latest Report (11.06.2022)
    7. Gaming: -5,42% Show latest Report (11.06.2022)
    8. Aluminium: -6,22%
    9. Deutsche Nebenwerte: -8,53% Show latest Report (11.06.2022)
    10. Licht und Beleuchtung: -8,75% Show latest Report (11.06.2022)
    11. Luftfahrt & Reise: -10,47% Show latest Report (11.06.2022)
    12. Media: -10,97% Show latest Report (11.06.2022)
    13. Konsumgüter: -12,56% Show latest Report (11.06.2022)
    14. Versicherer: -12,58% Show latest Report (11.06.2022)
    15. Sport: -12,66% Show latest Report (11.06.2022)
    16. OÖ10 Members: -14,37% Show latest Report (11.06.2022)
    17. Stahl: -14,63% Show latest Report (11.06.2022)
    18. Bau & Baustoffe: -15,96% Show latest Report (11.06.2022)
    19. Zykliker Österreich: -17,01% Show latest Report (11.06.2022)
    20. Post: -18,29% Show latest Report (11.06.2022)
    21. Banken: -18,84% Show latest Report (11.06.2022)
    22. IT, Elektronik, 3D: -19,38% Show latest Report (11.06.2022)
    23. Global Innovation 1000: -20,61% Show latest Report (11.06.2022)
    24. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -22,02% Show latest Report (11.06.2022)
    25. Auto, Motor und Zulieferer: -22,07% Show latest Report (11.06.2022)
    26. Energie: -22,1% Show latest Report (11.06.2022)
    27. Immobilien: -23,07% Show latest Report (11.06.2022)
    28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -23,41% Show latest Report (11.06.2022)
    29. Crane: -24,75% Show latest Report (11.06.2022)
    30. Computer, Software & Internet : -28,86% Show latest Report (11.06.2022)
    31. Runplugged Running Stocks: -29,26%
    32. Börseneulinge 2019: -30,58% Show latest Report (11.06.2022)

    Social Trading Kommentare

    FoxSr
    zu MOR (14.06.)

    2. Versuch mit nachbörslich +12% (nachdem der gestrige Impuls heute völlig verpufft ist). Für mich sieht es stark nach einem doppelten Boden aus. Das Management  bringt positive Nachrichten, nachdem am 24.6.22 die virtuelle HV ist. Ich plane, daran teilzunehmen. https://www.morphosys.com/de/news/morphosys-und-hibio-schliessen-beteiligungs-und-lizenzvereinbarungen-fuer-felzartamab-und

    Talon57
    zu RHM (15.06.)

    Aufstockung dieser Position, Rüstungsunternehmen sind derzeit profitabel.

    SEHEN
    zu SZG (15.06.)

    Auch am heutigen Tag geht es wohl weiter abwärts.Die Aktie der Salzgitter AG kämpft mir der 30 Euro Marke - das ist extremst irrational - ich finde gar keinen Ausdruck mehr für dieseen Umstand. Auf Basis des Q1 2022 liegt das KGV nunmehr bei 1. Die offizielle Substanz je Aktie lag Ende Q1 2022 bereits bei über 80 Euro! Darin ist allerdings der Buchgewinn aus der Aurubis Beteiligung und der Buchgewinn auf die CO2-Zertifikate nicht enthalten. Das eingerechnet sind es bereits eher 100 Euro! Und man kann nicht annehmen, das die Firma angesichts der fundamentalen Veränderungen auf dem Stahlmarkt durch die Änderungen in China im weiteren Jahresverlauf in die Verlustzone rutscht. Man bekommt hier also 1 Euro Substanz für unter 30 Cent!!! Wo gibt es das sonst noch? Und das für ein hochprofitables Unternehmen, das auch noch in der anstehenden Energiewende durch seine Spezialrohre für die aufzubauende Wasserstoffinfrastruktur und auch den Pipelinebau für neue Öl- und Gaswege einzigartig positioniert ist. Siehe die aktuelle Herstellung der Rohre für die Anbindung des LNG Terminals in Wilhelmshaven an das nationale Erdgasnetz. Zudem sind mittlerweile ca. 2/3 aller Aktien in festen Händen, nachdem ein privater Großaktionär mittlerweile über 25 % aller Aktien aufgekauft hat. Als Investierteer bin ich restlos ratlos und der Verzweiflung nahe. Wie kann man so eine Aktie nur zu diesen Kursen verkaufen?

    Belvedere
    zu KCO (16.06.)

    Super Einstiegspreise bei Klöckner. KGV schon unter 2. Toller Margin of safety. Außerdem stieg im Mai die Autoproduktion in Deutschland kräftig an und damit auch der Umsatz  bei Klöckner. Die Stahlpreise sind etwas gesunken, aber immmer noch auf gutem Niveau.

    GutVerdienen
    zu BYW6 (16.06.)

    Mein gestriger Beitrag. Schöne Urlaubs-Grüße aus dem Allgäu. Die Börse schläft nie. WERTSCHÄTZUNG. „Wenn das Leben Dir Zitronen schenkt, mach Melonen draus!“ Rezessionsangst! Alle Indizes ausser Öl sind tiefrot. Wie gehst Du damit um? Nicht nur diese Tage, seit vielen Monaten befinden wir uns auf einer krassen Talfahrt an den Börsen! Wie geht es Dir damit? Sitzt Du entspannt  an der Seitenlinie und hast die (scheinbar) attraktiven Niveaus noch nicht zum Wiedereinstieg genutzt? Dann bist Du ein Glückspilz. Die meisten Anleger verlieren momentan viel Geld. Auch ich habe die letzten Monate viel Kapital verloren, privat und mit den Wikis. Doch wie sagte Markus Koch die Tage: „Halb beschissen ist heute wunderbar." Soll heissen, alles was stabiler ist als all die implodierenden Hi Tech und Krypto Werte sind aktuell ein gutes Investment. Und so habe ich heute einen Impuls für Dich und Dein #MINDSET : #Wertschätzung! Diese Qualität ist die Basis von Selbstliebe, man kommt ins Annehmen, das (Körper/ Psyche/ Nerven) System kann sich entspannen und wir Flow erleben. Ich lade dich jetzt und hier ein, ja, gerade an Tagen wie diesen, einmal Deine Erfolge zu sehen und zu würdigen. Wo hast Du den Markt geschlagen? Wo bist Du rechtzeitig ausgestiegen und hast hohe Verluste vermieden oder gar Gewinne sichern können? Welche Deiner Werte halten sich im jüngsten Orkan wacker?   Und, fühlst Du Dich schon etwas wohler? Versuch es. Wofür kannst du Dich in all dem Desaster ein klein wenig feiern? Wie fühlt es sich an, dies einmal bewusst wahrzunehmen und zu würdigen? Und dann gib dem Raum. Bei mir (bzw uns in den Wikifolis?)? Unsere größte Position, die Deutsche Rohstoff AG, ist leicht im Plus, genau wie Goldaktien und auch die meisten Regenerativen halten sich im Sturm gut. Auch wenn ich im Kryptobereich vor kurzem erste Käufe getätigt habe (und direkt tief ins Minus gerutscht bin) halte ich die High Tech Quote seit Monaten sehr gering. Doch Fakt ist auch, als Fonds Manager hat man einen gewissen „Investitions Druck“. Stell Dir vor die Märkte drehen und du bist nicht dabei, 100% im Cash. Das war die letzten Monate meine größte Angst, eine die mir Geld gekostet hat. Wie geht es Dir jetzt? Denk daran: Nobody’s perfect. Es gibt keine Perfektion! Wer weiß, vielleicht stellen sich deine aktuellen Entscheidungen in ein paar Wochen/ Monaten/ Jahren als goldrichtig heraus. An der Börse, genau wie im Leben geht es mir um den langfristigen Erfolg. Die kurzen Kicks sind nett, aber früher oder später wirst Du merken, dass sie unter dem Strich Dich nicht weiterbringen und nicht entscheidend sind. Wofür entscheidest Du Dich? Für das abwechselnde Spiel von Drama und Euphorie? Oder ein Leben voll Annahme,  und ein Fliessen mit dem Fluss? Heute wissen wir, Flow ist nicht nur sehr gesund, er ist auch die Basis für deine Meisterwerke. An der Börse und auch in Deinen anderen Anforderungen, beruflich und privat. Höher, schneller, weiter und tiefer, freier, glücklicher kann sich sehr gut ergänzen. Bist Du bereit? Herzlich willkommen, ich freue mich, wenn ich Dich auf dieser Heldenreise begleiten darf.   ALEXANDER PRIER. Feiere dein Leben als dein größtes Meisterwerk! Finanziell und persönlich befreiendes #Coaching, das kreativen High-Performern ein Leben voll #Yeah bringt. #art #artistcoaching #kunst #artist #freiheit #mentaltraining #mentalhealth #resilienz Ich träume von einer Welt. In der wir nicht nur #höher, #schneller, #weiter. Ja, vor allem #bewusst, #verbunden, #frei #LEBEN. #Unbedingt und auf allen Ebenen. #Finanziell, #spirituell, #privat, #beruflich. Deshalb brenne ich für ein Leben, in der wir uns von den äußeren Bedingungen #freimachen, im #Flow sind und das #Wunder in uns selbst finden. Weil sich alles ändert, sobald wir unser Leben #JETZTundHIER als unser größtes #Meisterwerk feiern.   www.alexanderprier.de

    Silberpfeil60
    zu FRA (14.06.)

    Der Passagierverkehr am Frankfurter Flughafen hat im Mai deutlich angezogen. Der Flughafenbetreiber https://www.godmode-trader.de/aktien/fraport-ffmairportser-kurs,121827 zählte knapp 4,6 Mio. Passagiere und damit rund 600.000 mehr als im April, wie er am Dienstag mitteilte. Das waren mehr als dreieinhalbmal so viele Fluggäste wie ein Jahr zuvor und zugleich gut 26 Prozent weniger als vor der Pandemie im Mai 2019. Im Cargo-Geschäft verbuchte der Flughafen einen Rückgang. Im Mai wurden in Frankfurt rund 169.300 Tonnen Fracht umgeschlagen - 15,6 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

    Silberpfeil60
    zu WCH (14.06.)

    Der Spezialchemiekonzern https://www.godmode-trader.de/aktien/wacker-chemie-kurs,123251 will seine Ergebnisprognose für dieses Jahr anheben. Im zweiten Quartal allein dürfte das operative Ergebnis bei etwa 600 Mio. Euro liegen, teilte das Unternehmen am Vorabend mit. Analysten rechneten Wacker zufolge zuletzt mit einem operativen Gewinn von 498 Mio. Euro.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/92: LLB Aktien Österreich Nr. 1 auf 1, 3 und 5 Jahre, u.a. dank AT&S. Wie wärs mit Börse-Rätsel




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 17.06.2022

    Aktien auf dem Radar:DO&CO, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Flughafen Wien, Immofinanz, FACC, UBM, Semperit, Frequentis, Athos Immobilien, Rosenbauer, Verbund, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Andritz, Pierer Mobility, S Immo, Strabag, Airbus Group, Siemens, Volkswagen Vz., Puma, Symrise, HelloFresh, Brenntag, Hannover Rück, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Porsche Automobil Holding, Ahlers, Tesla.


    Random Partner

    RCB
    Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2WV18
    AT0000A2XFU5
    AT0000A2SUY6


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Warimpex 2.36%, Rutsch der Stunde: EVN -1.08%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Kontron(1)
      #gabb #1158

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/89: Kann man auf S Immo shortgehen? Frequentis flirtet

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...