Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Mittags-Mover: Wirecard, Snapchat, Eyemaxx Real Estate, Intel, Klondike Gold, Vectron, Vapiano, Shinko Electric Industries, Medigene und GameStop

Magazine aktuell


#gabb aktuell



22.10.2021, 3592 Zeichen

    SK last day   L&S- Indikation
Wirecard WDI 0.24   (21.10.)
0.30/ 0.31
 
28.45%
12:44:17
Klondike Gold LBDP 0.13   (21.10.)
0.12/ 0.16
 
7.63%
12:47:32
Vectron V3S 9.60   (21.10.)
10.26/ 10.40
 
7.60%
12:48:11
Vapiano VAO 0.17   (21.10.)
0.18/ 0.19
 
7.56%
12:45:20
Shinko Electric Industries SKS 27.40   (21.10.)
28.40/ 29.60
 
5.84%
12:40:29
 
GameStop GME 157.50   (21.10.)
151.40/ 151.90
 
-3.71%
12:50:04
Medigene MDG1 3.62   (21.10.)
3.46/ 3.50
 
-3.73%
12:46:20
Intel INL 47.63   (21.10.)
43.12/ 43.23
 
-9.36%
12:49:57
Eyemaxx Real Estate BNT1 3.57   (03.05.)
3.12/ 3.29
 
-10.22%
12:37:20
Snapchat SNAP 65.03   (21.10.)
51.01/ 51.38
 
-21.27%
12:49:48
 
Intel
22.10 06:54
DanielLimper | TECHARTD
TechART DaLiKAT
22.10.2021: 20 ST. Nachlauf nach Korrektur
22.10 06:54
DanielLimper | TECHARTD
TechART DaLiKAT
Das Unternehmen hat sein Zahlenwerk für das abgelaufene Quartal vorgestellt. Der Umsatzfiel zum VJZR um ca. 2% auf 18,1 Mrd. USD (finanzen.de; 21.10.2021). Bemerkenswert ist, dass der Absatz für Desktop-Prozessoren um 14% fiel, womit gesagt sei, dass Preissteigerungen den Umsatzrückgang gut abfederten. Das Geschäft mit Rechenzentrum-Chips soll um 10% gestiegen sein auf 6,5 Mrd. USD. Es wurde erwähnt, dass INTC drohe, AAPL als Kunden zu verlieren. Der Nettogewinn betrug ca. 7 Mrd. USD im Quartal!
20.10 07:08
DanielLimper | TECHARTD
TechART DaLiKAT
INTEL mag einer der erfahrensten und größten Chip-Hersteller sein. und man mag davon ausgehen, dass bei Knappheit dieser Güter Potential bestehen könnte, um zu profitieren. man leist aber auch (BSP: finanzen.net), dass manche Hersteller von SmartPhones wie AAPL und nun auch GooGL (s. boerse-online.de; 20.10.2021), die eigene CHips entwickelt haben wollen. wenn die alle abweichen von INTEL, folgt die Konsequenz, dass MArtanteile (stark) zurückgehen können, und das UNternehmen für Investoren an Attraktivität verleirt.
Snapchat
22.10 10:37
LionFolio | LIONGROW
Wachstumsstarke Disruptoren
Nach den https://s25.q4cdn.com/442043304/files/doc_financials/2021/q3/Q3-2021-Press-Release.pdf hat Snap gestern bis zu 30% nachgegeben, aktuell noch 20%. Obwohl ich nicht in Snap investiert bin, war die Begründung für die verfehlten Erwartungen dennoch interessant: Aufgrund der von Apple eingeführten iOS-Änderungen im Bereich Datenschutz kann Werbung nicht mehr so zielgerichtet wie früher auf die User zugeschnitten werden. Die Lieferkettenprobleme und der Mangel an Arbeitskräften bei vielen Herstellern führen dazu, dass diese die Nachfrage ohnehin kaum bedienen können, so dass sie keinen Bedarf haben, auch noch Werbung zu schalten. Die o.g. Probleme kommen zudem zur Unzeit, da das Q4 normalerweise von hoher Nachfrage, hoher Produktion, hohem Werbebedarf und hohen Werbepreisen geprägt ist. Diese Boom-Saison fällt also aus. Interessant sind diese Gründe deshalb, weil sie - zumindest in abgeschwächter Form - auch für andere digitale Werbeunternehmen wie The Trade Desk und Twitter gelten dürften. Ich bin aus diesen Unternehmen deshalb heute ausgestiegen und warte nun erstmal deren Quartalszahlen ab.
21.10 20:25
Saftman | LANGUP
Langfristige Aufwärtstrends
Eieiei - Snap wird nach den Zahlen ganz schön verprügelt. Aktuell -25% nachbörslich. Snap bisher sehr gut gelaufen im wikifolio. Der Buchgewinn beträgt immer noch 170% https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/bilanzvorlage-snap-umsatz-unter-den-erwartungen-snap-aktie-bricht-nachboerslich-massiv-ein-10638451

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/11: Valneva gibt nicht auf, Austro-Buys von Wolfgang Eisinger bzw. Elis, BWT und happy 100 BK




 

Aktien auf dem Radar:Lenzing, Frequentis, Agrana, Warimpex, S Immo, Amag, Österreichische Post, Erste Group, Immofinanz, Rosenbauer, Porr, UBM, Bawag, AT&S, DO&CO, Uniqa, Palfinger, ATX Prime, VIG, voestalpine, Wienerberger, FACC, Zumtobel, AMS, Athos Immobilien, OMV, Polytec Group, SBO, CA Immo, Oberbank AG Stamm, Addiko Bank.


Random Partner

Wienerberger
Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent weltweit. Das Unternehmen vereinigt die Geschäftsbereiche Clay Building Materials und Pipes & Pavers. Der Wertschöpfungsprozess ist die Fertigung und die Vermarktung von Baustoffen und Systemlösungen für Gebäude und Infrastruktur.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2YNS1
AT0000A2TRJ1
AT0000A2VKV7


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: SBO 1.28%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.64%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Bawag(1), Lenzing(1)
    BSN Vola-Event Apple
    Star der Stunde: DO&CO 1.25%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.96%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Lenzing(2), Immofinanz(1)
    BSN Vola-Event salesforce.com
    Star der Stunde: OMV 1.42%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.79%
    Star der Stunde: Lenzing 0.94%, Rutsch der Stunde: Frequentis -2.7%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Frequentis(1), SBO(1), Bawag(1)

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S2/02: Max Deml

    Max Deml verbindet man untrennbar mit dem Öko-Invest-Verlag, den er 1991 gegründet hat und desse Geschicke er seit Jahrzehnten leitet. Welche Rollen der ABB, Michael Markovici, Martha Obe...

    Books josefchladek.com

    Raymond Meeks
    Halfstory Halflife
    2018
    Chose Commune

    Matt Dunne
    The Killing Sink
    2022
    Void

    Michel Mazzoni
    Rien, presque
    2022
    MER. B&L

    Garry Winogrand
    Women are beautiful
    1975
    Light Gallery Books

    Martin Ogolter
    12 conversas e uma festa
    2021
    Self published

    Mittags-Mover: Wirecard, Snapchat, Eyemaxx Real Estate, Intel, Klondike Gold, Vectron, Vapiano, Shinko Electric Industries, Medigene und GameStop


    22.10.2021, 3592 Zeichen

        SK last day   L&S- Indikation
    Wirecard WDI 0.24   (21.10.)
    0.30/ 0.31
     
    28.45%
    12:44:17
    Klondike Gold LBDP 0.13   (21.10.)
    0.12/ 0.16
     
    7.63%
    12:47:32
    Vectron V3S 9.60   (21.10.)
    10.26/ 10.40
     
    7.60%
    12:48:11
    Vapiano VAO 0.17   (21.10.)
    0.18/ 0.19
     
    7.56%
    12:45:20
    Shinko Electric Industries SKS 27.40   (21.10.)
    28.40/ 29.60
     
    5.84%
    12:40:29
     
    GameStop GME 157.50   (21.10.)
    151.40/ 151.90
     
    -3.71%
    12:50:04
    Medigene MDG1 3.62   (21.10.)
    3.46/ 3.50
     
    -3.73%
    12:46:20
    Intel INL 47.63   (21.10.)
    43.12/ 43.23
     
    -9.36%
    12:49:57
    Eyemaxx Real Estate BNT1 3.57   (03.05.)
    3.12/ 3.29
     
    -10.22%
    12:37:20
    Snapchat SNAP 65.03   (21.10.)
    51.01/ 51.38
     
    -21.27%
    12:49:48
     
    Intel
    22.10 06:54
    DanielLimper | TECHARTD
    TechART DaLiKAT
    22.10.2021: 20 ST. Nachlauf nach Korrektur
    22.10 06:54
    DanielLimper | TECHARTD
    TechART DaLiKAT
    Das Unternehmen hat sein Zahlenwerk für das abgelaufene Quartal vorgestellt. Der Umsatzfiel zum VJZR um ca. 2% auf 18,1 Mrd. USD (finanzen.de; 21.10.2021). Bemerkenswert ist, dass der Absatz für Desktop-Prozessoren um 14% fiel, womit gesagt sei, dass Preissteigerungen den Umsatzrückgang gut abfederten. Das Geschäft mit Rechenzentrum-Chips soll um 10% gestiegen sein auf 6,5 Mrd. USD. Es wurde erwähnt, dass INTC drohe, AAPL als Kunden zu verlieren. Der Nettogewinn betrug ca. 7 Mrd. USD im Quartal!
    20.10 07:08
    DanielLimper | TECHARTD
    TechART DaLiKAT
    INTEL mag einer der erfahrensten und größten Chip-Hersteller sein. und man mag davon ausgehen, dass bei Knappheit dieser Güter Potential bestehen könnte, um zu profitieren. man leist aber auch (BSP: finanzen.net), dass manche Hersteller von SmartPhones wie AAPL und nun auch GooGL (s. boerse-online.de; 20.10.2021), die eigene CHips entwickelt haben wollen. wenn die alle abweichen von INTEL, folgt die Konsequenz, dass MArtanteile (stark) zurückgehen können, und das UNternehmen für Investoren an Attraktivität verleirt.
    Snapchat
    22.10 10:37
    LionFolio | LIONGROW
    Wachstumsstarke Disruptoren
    Nach den https://s25.q4cdn.com/442043304/files/doc_financials/2021/q3/Q3-2021-Press-Release.pdf hat Snap gestern bis zu 30% nachgegeben, aktuell noch 20%. Obwohl ich nicht in Snap investiert bin, war die Begründung für die verfehlten Erwartungen dennoch interessant: Aufgrund der von Apple eingeführten iOS-Änderungen im Bereich Datenschutz kann Werbung nicht mehr so zielgerichtet wie früher auf die User zugeschnitten werden. Die Lieferkettenprobleme und der Mangel an Arbeitskräften bei vielen Herstellern führen dazu, dass diese die Nachfrage ohnehin kaum bedienen können, so dass sie keinen Bedarf haben, auch noch Werbung zu schalten. Die o.g. Probleme kommen zudem zur Unzeit, da das Q4 normalerweise von hoher Nachfrage, hoher Produktion, hohem Werbebedarf und hohen Werbepreisen geprägt ist. Diese Boom-Saison fällt also aus. Interessant sind diese Gründe deshalb, weil sie - zumindest in abgeschwächter Form - auch für andere digitale Werbeunternehmen wie The Trade Desk und Twitter gelten dürften. Ich bin aus diesen Unternehmen deshalb heute ausgestiegen und warte nun erstmal deren Quartalszahlen ab.
    21.10 20:25
    Saftman | LANGUP
    Langfristige Aufwärtstrends
    Eieiei - Snap wird nach den Zahlen ganz schön verprügelt. Aktuell -25% nachbörslich. Snap bisher sehr gut gelaufen im wikifolio. Der Buchgewinn beträgt immer noch 170% https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/bilanzvorlage-snap-umsatz-unter-den-erwartungen-snap-aktie-bricht-nachboerslich-massiv-ein-10638451

    About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S3/11: Valneva gibt nicht auf, Austro-Buys von Wolfgang Eisinger bzw. Elis, BWT und happy 100 BK




     

    Aktien auf dem Radar:Lenzing, Frequentis, Agrana, Warimpex, S Immo, Amag, Österreichische Post, Erste Group, Immofinanz, Rosenbauer, Porr, UBM, Bawag, AT&S, DO&CO, Uniqa, Palfinger, ATX Prime, VIG, voestalpine, Wienerberger, FACC, Zumtobel, AMS, Athos Immobilien, OMV, Polytec Group, SBO, CA Immo, Oberbank AG Stamm, Addiko Bank.


    Random Partner

    Wienerberger
    Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent weltweit. Das Unternehmen vereinigt die Geschäftsbereiche Clay Building Materials und Pipes & Pavers. Der Wertschöpfungsprozess ist die Fertigung und die Vermarktung von Baustoffen und Systemlösungen für Gebäude und Infrastruktur.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2YNS1
    AT0000A2TRJ1
    AT0000A2VKV7


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: SBO 1.28%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.64%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Bawag(1), Lenzing(1)
      BSN Vola-Event Apple
      Star der Stunde: DO&CO 1.25%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.96%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Lenzing(2), Immofinanz(1)
      BSN Vola-Event salesforce.com
      Star der Stunde: OMV 1.42%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.79%
      Star der Stunde: Lenzing 0.94%, Rutsch der Stunde: Frequentis -2.7%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Frequentis(1), SBO(1), Bawag(1)

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S2/02: Max Deml

      Max Deml verbindet man untrennbar mit dem Öko-Invest-Verlag, den er 1991 gegründet hat und desse Geschicke er seit Jahrzehnten leitet. Welche Rollen der ABB, Michael Markovici, Martha Obe...

      Books josefchladek.com

      Stephan Keppel
      Immer Zimmer
      2022
      Fw: Books

      Raymond Meeks
      Orchard Volume Two / Not Seen | Not Said
      2011
      Silas Finch

      Berlin Hauptstadt der DDR, 1945
      1975 (published by Berlin-Information, Abteilung Publikation)
      1975
      Berlin-Information, Abteilung Publikation

      Michel Mazzoni
      Rien, presque
      2022
      MER. B&L

      Lars Tunbjörk
      Home
      2003
      Steidl