Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Rück- und Ausblick mit Andritz, Post, Immofinanz, CA Immo ....

Magazine aktuell


#gabb aktuell



24.07.2021

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: "Nach einem schwachen Wochenstart schaffte der ATX auf Wochensicht doch noch ein zartes Plus von 0,1%. Zu Beginn der Woche bereitete den Anlegern die zunehmende Verbreitung der Delta-Variante Sorgen. Gegeben wurden sowohl Öl- und Gaswerte als auch Aktien der Reise- und Freizeitindustrie. Am Donnerstag beruhigte die EZB die Märkte mit ihrem flexibleren Inflationsziel, das auf eine auf längere Zeit lockere Geldpolitik schließen lässt. Aus Österreich standen sehr positive Vorboten zur Berichtssaison im Fokus. So hoben Andritz, die Österreichische Post und Amag ihre Ausblicke für 2021 an.

Das anhaltend starke Paketwachstum gekoppelt mit der Vollkonsolidierung der türkischen Aras Kargo sorgte bei der Österreichischen Post für eine Verdoppelung des Betriebsergebnisses im 1. Halbjahr. Für 2021 erwartet das Management zudem ein leicht höheres EBIT-Plus von nun mindestens 20% (zuvor mindestens 15%).

Andritz veröffentlichte vorab Eckdaten zu einem sehr profitablen 2. Quartal und erwartet für das Gesamtjahr eine höhere Rentabilität mit einer berichte- ten EBITA-Marge von rund 8% (zuvor: umgerechnet rund 7,5%). Damit wurden unsere Erwartungen übertroffen und wir sehen die Aktie im Ver- gleich zu ihren engsten Peers als zu günstig bewertet.

Die Amag profitierte von der Rally der Aluminiumpreise mit einem Umsatzplus von 60% im 2. Quartal und einem starken Ergebnissprung. Für das Gesamtjahr wurde der Aluminiumkonzern ebenfalls deutlich optimistischer. Einige Immobilienwerte meldeten diese Woche wieder Akquisitionstätigkeiten. So expandiert die Immofinanz mit ihren Fachmarktzentren Stop Shop nun in Italien. Ein Standort wurde in der Region Venetien erworben, bis 2024 sollen rund 10 Standorte mit einem Investitionsvolumen von bis zu EUR 250 Mio. dazukommen. Insgesamt soll die Stop Shop Kette von derzeit knapp 100 auf 140 Märkte anwachsen. Die UBM erwarb in München ein 6.500m2 großes Grundstück mit Bestandsgebäude in der Nähe der Baubergerstraße, auf der gemeinsam mit der ARE ein Stadtquartier entwickelt wird. Und die CA Immo soll laut Zeitungsbericht für einen rund 400 Mio. Euro schweren Büroturm in Warschau bieten.

Ausblick: Nächste Woche startet die Berichtssaison dann auch in Österreich mit Vollgas. Es berichten über ihre Halbjahresergebnisse Erste Group, Bawag, RBI, OMV, Verbund, Andritz, Amag und Palfinger. AT&S handelt ex-Dividende und Bawag sowie Zumtobel halten ihre Hauptversammlungen ab."




 

Bildnachweis

1. Woche, Monat, Kalender - https://de.depositphotos.com/24522765/stock-photo-calendar.... -   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Erste Group, Verbund, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, ATX Prime, AMS, Semperit, EVN, Rosenbauer, Flughafen Wien, Strabag, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita, Amag, Porr, Deutsche Boerse, Manz, Fresenius, Borussia Dortmund, United Internet, Palantir, GameStop, Bawag, HelloFresh, Siemens Healthineers.


Random Partner

Wienerberger
Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent weltweit. Das Unternehmen vereinigt die Geschäftsbereiche Clay Building Materials und Pipes & Pavers. Der Wertschöpfungsprozess ist die Fertigung und die Vermarktung von Baustoffen und Systemlösungen für Gebäude und Infrastruktur.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Woche, Monat, Kalender - https://de.depositphotos.com/24522765/stock-photo-calendar.html, (© https://depositphotos.com)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2S760
AT0000A2PJN8
AT0000A2RA44
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Uniqa
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
    BSN MA-Event Puma
    BSN MA-Event Puma
    BSN MA-Event HelloFresh
    BSN MA-Event HelloFresh
    BSN MA-Event Siemens Healthineers

    Featured Partner Video

    Das Kürzeste

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. September 2021

    Rück- und Ausblick mit Andritz, Post, Immofinanz, CA Immo ....


    24.07.2021

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group: "Nach einem schwachen Wochenstart schaffte der ATX auf Wochensicht doch noch ein zartes Plus von 0,1%. Zu Beginn der Woche bereitete den Anlegern die zunehmende Verbreitung der Delta-Variante Sorgen. Gegeben wurden sowohl Öl- und Gaswerte als auch Aktien der Reise- und Freizeitindustrie. Am Donnerstag beruhigte die EZB die Märkte mit ihrem flexibleren Inflationsziel, das auf eine auf längere Zeit lockere Geldpolitik schließen lässt. Aus Österreich standen sehr positive Vorboten zur Berichtssaison im Fokus. So hoben Andritz, die Österreichische Post und Amag ihre Ausblicke für 2021 an.

    Das anhaltend starke Paketwachstum gekoppelt mit der Vollkonsolidierung der türkischen Aras Kargo sorgte bei der Österreichischen Post für eine Verdoppelung des Betriebsergebnisses im 1. Halbjahr. Für 2021 erwartet das Management zudem ein leicht höheres EBIT-Plus von nun mindestens 20% (zuvor mindestens 15%).

    Andritz veröffentlichte vorab Eckdaten zu einem sehr profitablen 2. Quartal und erwartet für das Gesamtjahr eine höhere Rentabilität mit einer berichte- ten EBITA-Marge von rund 8% (zuvor: umgerechnet rund 7,5%). Damit wurden unsere Erwartungen übertroffen und wir sehen die Aktie im Ver- gleich zu ihren engsten Peers als zu günstig bewertet.

    Die Amag profitierte von der Rally der Aluminiumpreise mit einem Umsatzplus von 60% im 2. Quartal und einem starken Ergebnissprung. Für das Gesamtjahr wurde der Aluminiumkonzern ebenfalls deutlich optimistischer. Einige Immobilienwerte meldeten diese Woche wieder Akquisitionstätigkeiten. So expandiert die Immofinanz mit ihren Fachmarktzentren Stop Shop nun in Italien. Ein Standort wurde in der Region Venetien erworben, bis 2024 sollen rund 10 Standorte mit einem Investitionsvolumen von bis zu EUR 250 Mio. dazukommen. Insgesamt soll die Stop Shop Kette von derzeit knapp 100 auf 140 Märkte anwachsen. Die UBM erwarb in München ein 6.500m2 großes Grundstück mit Bestandsgebäude in der Nähe der Baubergerstraße, auf der gemeinsam mit der ARE ein Stadtquartier entwickelt wird. Und die CA Immo soll laut Zeitungsbericht für einen rund 400 Mio. Euro schweren Büroturm in Warschau bieten.

    Ausblick: Nächste Woche startet die Berichtssaison dann auch in Österreich mit Vollgas. Es berichten über ihre Halbjahresergebnisse Erste Group, Bawag, RBI, OMV, Verbund, Andritz, Amag und Palfinger. AT&S handelt ex-Dividende und Bawag sowie Zumtobel halten ihre Hauptversammlungen ab."




     

    Bildnachweis

    1. Woche, Monat, Kalender - https://de.depositphotos.com/24522765/stock-photo-calendar.... -   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Erste Group, Verbund, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, ATX Prime, AMS, Semperit, EVN, Rosenbauer, Flughafen Wien, Strabag, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita, Amag, Porr, Deutsche Boerse, Manz, Fresenius, Borussia Dortmund, United Internet, Palantir, GameStop, Bawag, HelloFresh, Siemens Healthineers.


    Random Partner

    Wienerberger
    Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent weltweit. Das Unternehmen vereinigt die Geschäftsbereiche Clay Building Materials und Pipes & Pavers. Der Wertschöpfungsprozess ist die Fertigung und die Vermarktung von Baustoffen und Systemlösungen für Gebäude und Infrastruktur.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Woche, Monat, Kalender - https://de.depositphotos.com/24522765/stock-photo-calendar.html, (© https://depositphotos.com)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2S760
    AT0000A2PJN8
    AT0000A2RA44
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Uniqa
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
      BSN MA-Event Puma
      BSN MA-Event Puma
      BSN MA-Event HelloFresh
      BSN MA-Event HelloFresh
      BSN MA-Event Siemens Healthineers

      Featured Partner Video

      Das Kürzeste

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. September 2021