Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ams - "Gesunde Gesamtnachfrage im Consumer-Geschäft, starke Nachfrage im Automobilmarkt"


Magazine aktuell


#gabb aktuell



04.05.2021

ams wird nach der Akquisition von Osram Licht künftig als "ams Osram" auftreten.  Das Unternehmen verzeichnet im 1. Quartal 2021 Umsatzerlöse von 1.549 Mio. USD und ein bereinigtes operatives Gruppenergebnis (EBIT) im 1. Quartal von 172 Mio. USD bzw. 11 Prozent des Umsatzes verglichen mit 285 Mio. USD bzw. 17 Prozent für das 4. Quartal 2020. "Diese gute Performance beruhte auf einer gesunden Gesamt­nachfrage ungeachtet typischer Saisonalität im Consumer-Geschäft, einschließlich einer starken Nachfrage im Automobilmarkt", so das Unternehmen.

Das Segment Halbleiter trug 65 Prozent zum Gesamtumsatz bei, das Segment L&S 35 Prozent, so ams. Der operative Cashflow der Gruppe lag bei  249 Mio. USD im 1. Quartal 2021, die liquiden Mittel betrugen 1.929 Mio. USD am 31. März 2021 und waren unverändert gegenüber dem Jahresende 2020.

Die Gruppe erwartet, dass sich das Gesamtgeschäft im 2. Quartal segmentübergreifend weiter positiv ent­wickelt. Diese Erwartung beruhe insbesondere auf der anhaltenden dynamischen Erholung der globalen Automobilnachfrage trotz einer allgemein angespannten Situation in der Lieferkette. Solide Nachfragetrends in weiteren Geschäftsbereichen unterstützen diese Entwicklung vor dem Hintergrund saisonaler Effekte im Consumer-Markt. Gleichzeitig beeinflussen die pandemiebedingten Auswirkungen einzelne Regionen und Endmärkte weiterhin mit unterschiedlicher Intensität. Für das 2. Quartal erwartet ams OSRAM daher auf Basis momentan verfügbarer Informationen einen Gruppenumsatz von  1.430-1.530 Mio. USD, 5 Prozent niedriger im Vergleich zum Vorquartal in der Mitte der Erwartungspanne, bei einer erwarteten bereinigten operativen (EBIT-) Marge von 7 bis 10 Prozent.

Zudem bestätigt ams Osram sein finanzielles Zielmodell für die integrierte Gruppe, das ein zweistelliges durchschnittliches jährliches prozentuales Umsatzwachstum und eine bereinigte operative Profitabilität von 20 bis 25 Prozent vorsieht. 




 

Bildnachweis

1. ams: 4LS-Zeilenscan-Bildsensoren arbeiten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120.000 Zeilen pro Sekunde, Credit: ams , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Uniqa, S Immo, CA Immo, DO&CO, Agrana, AMS, EVN, Rosgix, Immofinanz, Österreichische Post, Polytec Group, ATX TR, voestalpine, Amag, Bawag, Mayr-Melnhof, Marinomed Biotech, Cleen Energy, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Südzucker.


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


ams: 4LS-Zeilenscan-Bildsensoren arbeiten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120.000 Zeilen pro Sekunde, Credit: ams, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A282M1
AT0000A2PBA2
AT0000A2J4E7
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event adidas
    #gabb #835

    Featured Partner Video

    Mega-Schlagzeilen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. April 2021

    ams - "Gesunde Gesamtnachfrage im Consumer-Geschäft, starke Nachfrage im Automobilmarkt"


    04.05.2021

    ams wird nach der Akquisition von Osram Licht künftig als "ams Osram" auftreten.  Das Unternehmen verzeichnet im 1. Quartal 2021 Umsatzerlöse von 1.549 Mio. USD und ein bereinigtes operatives Gruppenergebnis (EBIT) im 1. Quartal von 172 Mio. USD bzw. 11 Prozent des Umsatzes verglichen mit 285 Mio. USD bzw. 17 Prozent für das 4. Quartal 2020. "Diese gute Performance beruhte auf einer gesunden Gesamt­nachfrage ungeachtet typischer Saisonalität im Consumer-Geschäft, einschließlich einer starken Nachfrage im Automobilmarkt", so das Unternehmen.

    Das Segment Halbleiter trug 65 Prozent zum Gesamtumsatz bei, das Segment L&S 35 Prozent, so ams. Der operative Cashflow der Gruppe lag bei  249 Mio. USD im 1. Quartal 2021, die liquiden Mittel betrugen 1.929 Mio. USD am 31. März 2021 und waren unverändert gegenüber dem Jahresende 2020.

    Die Gruppe erwartet, dass sich das Gesamtgeschäft im 2. Quartal segmentübergreifend weiter positiv ent­wickelt. Diese Erwartung beruhe insbesondere auf der anhaltenden dynamischen Erholung der globalen Automobilnachfrage trotz einer allgemein angespannten Situation in der Lieferkette. Solide Nachfragetrends in weiteren Geschäftsbereichen unterstützen diese Entwicklung vor dem Hintergrund saisonaler Effekte im Consumer-Markt. Gleichzeitig beeinflussen die pandemiebedingten Auswirkungen einzelne Regionen und Endmärkte weiterhin mit unterschiedlicher Intensität. Für das 2. Quartal erwartet ams OSRAM daher auf Basis momentan verfügbarer Informationen einen Gruppenumsatz von  1.430-1.530 Mio. USD, 5 Prozent niedriger im Vergleich zum Vorquartal in der Mitte der Erwartungspanne, bei einer erwarteten bereinigten operativen (EBIT-) Marge von 7 bis 10 Prozent.

    Zudem bestätigt ams Osram sein finanzielles Zielmodell für die integrierte Gruppe, das ein zweistelliges durchschnittliches jährliches prozentuales Umsatzwachstum und eine bereinigte operative Profitabilität von 20 bis 25 Prozent vorsieht. 




     

    Bildnachweis

    1. ams: 4LS-Zeilenscan-Bildsensoren arbeiten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120.000 Zeilen pro Sekunde, Credit: ams , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Uniqa, S Immo, CA Immo, DO&CO, Agrana, AMS, EVN, Rosgix, Immofinanz, Österreichische Post, Polytec Group, ATX TR, voestalpine, Amag, Bawag, Mayr-Melnhof, Marinomed Biotech, Cleen Energy, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Südzucker.


    Random Partner

    A1 Telekom Austria
    Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    ams: 4LS-Zeilenscan-Bildsensoren arbeiten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120.000 Zeilen pro Sekunde, Credit: ams, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A282M1
    AT0000A2PBA2
    AT0000A2J4E7
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event adidas
      #gabb #835

      Featured Partner Video

      Mega-Schlagzeilen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. April 2021