Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: RBI-Aktie für Analysten "deutlich unterbewertet"


03.10.2020

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: "In unserem aktuellen Unternehmensbericht haben wir unsere Kaufempfehlung bestätigt, während das Kursziel von EUR 26,5 auf EUR 19,0 reduziert wurde. Die Senkung des Kursziels ist größtenteils auf restriktivere Bewertungsparameter zurückzuführen.

Ausblick. Für das Geschäftsjahr 2020 erwarten wir nun ein Konzernergebnis von EUR 709 Mio. bzw. EUR 2,16 je Aktie nachdem sich der Nettogewinn im ersten Halbjahr auf EUR 368 Mio. belief. Wir gehen davon aus, dass die Risikokosten sowohl in der zweiten Jahreshälfte 2020 als auch 2021 hoch bleiben werden. Für 2021 rechnen wir mit einem Anstieg der NPL-Quote und einer moderaten Ergebnisverbesserung. Ab 2022 erwarten wir deutlichere Steigerungen des Konzernergebnisses, die den ROE wieder in Richtung der mittelfristigen Zielmarke von 11% heben sollen (für 2020 wird ein ROE von 6% erwartet). Unsere Dividendenschätzung für 2020 be- trägt nun EUR 1,50 je Aktie und beinhaltet nicht nur die reguläre Dividende für das Geschäftsjahr 2020, sondern auch jene für 2019, die bisher aufgrund der Empfehlung der EZB nicht ausbezahlt wurde (ursprünglicher Dividendenvorschlag war EUR 1,0 je Aktie). Insgesamt betrachten wir die RBI-Aktie weiterhin und trotz der gesenkten Gewinnprognosen als deutlich unterbewertet."


Raiffeisen Bank International, RBI


Aktien auf dem Radar:Semperit, Verbund, Kapsch TrafficCom, Warimpex, SBO, FACC, Lenzing, AMS, VIG, Telekom Austria, AB Effectenbeteiligungen , Athos Immobilien, Autobank, Cleen Energy, Flughafen Wien, Frequentis, S Immo, SW Umwelttechnik.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

CA Immo
CA Immo ist der Spezialist für Büroimmobilien in zentraleuropäischen Hauptstädten. Das Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette im gewerblichen Immobilienbereich ab: Vermietung und Management sowie Projektentwicklung mit hoher in-house-Baukompetenz. Das 1987 gegründete Unternehmen notiert im ATX der Wiener Börse.

>> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: S&T(2), Lenzing(1), S Immo(1), RBI(1), Porr(1), Immofinanz(1), AMS(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AMS(1), OMV(1), Erste Group(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Lenzing(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: CA Immo(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.18%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.99%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1)
    Star der Stunde: Flughafen Wien 3.82%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -2.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kapsch TrafficCom(2), Fabasoft(1)
    BSN Vola-Event Flughafen Wien

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: viele und kleine Tore

    Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. September 2020

    Inbox: RBI-Aktie für Analysten "deutlich unterbewertet"


    03.10.2020

    03.10.2020

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group: "In unserem aktuellen Unternehmensbericht haben wir unsere Kaufempfehlung bestätigt, während das Kursziel von EUR 26,5 auf EUR 19,0 reduziert wurde. Die Senkung des Kursziels ist größtenteils auf restriktivere Bewertungsparameter zurückzuführen.

    Ausblick. Für das Geschäftsjahr 2020 erwarten wir nun ein Konzernergebnis von EUR 709 Mio. bzw. EUR 2,16 je Aktie nachdem sich der Nettogewinn im ersten Halbjahr auf EUR 368 Mio. belief. Wir gehen davon aus, dass die Risikokosten sowohl in der zweiten Jahreshälfte 2020 als auch 2021 hoch bleiben werden. Für 2021 rechnen wir mit einem Anstieg der NPL-Quote und einer moderaten Ergebnisverbesserung. Ab 2022 erwarten wir deutlichere Steigerungen des Konzernergebnisses, die den ROE wieder in Richtung der mittelfristigen Zielmarke von 11% heben sollen (für 2020 wird ein ROE von 6% erwartet). Unsere Dividendenschätzung für 2020 be- trägt nun EUR 1,50 je Aktie und beinhaltet nicht nur die reguläre Dividende für das Geschäftsjahr 2020, sondern auch jene für 2019, die bisher aufgrund der Empfehlung der EZB nicht ausbezahlt wurde (ursprünglicher Dividendenvorschlag war EUR 1,0 je Aktie). Insgesamt betrachten wir die RBI-Aktie weiterhin und trotz der gesenkten Gewinnprognosen als deutlich unterbewertet."


    Raiffeisen Bank International, RBI






     

    Bildnachweis

    1. Raiffeisen Bank International, RBI   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Verbund, Kapsch TrafficCom, Warimpex, SBO, FACC, Lenzing, AMS, VIG, Telekom Austria, AB Effectenbeteiligungen , Athos Immobilien, Autobank, Cleen Energy, Flughafen Wien, Frequentis, S Immo, SW Umwelttechnik.


    Random Partner

    CA Immo
    CA Immo ist der Spezialist für Büroimmobilien in zentraleuropäischen Hauptstädten. Das Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette im gewerblichen Immobilienbereich ab: Vermietung und Management sowie Projektentwicklung mit hoher in-house-Baukompetenz. Das 1987 gegründete Unternehmen notiert im ATX der Wiener Börse.

    >> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Raiffeisen Bank International, RBI


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: S&T(2), Lenzing(1), S Immo(1), RBI(1), Porr(1), Immofinanz(1), AMS(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AMS(1), OMV(1), Erste Group(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Lenzing(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: CA Immo(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: Lenzing 1.18%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.99%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1)
      Star der Stunde: Flughafen Wien 3.82%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -2.15%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kapsch TrafficCom(2), Fabasoft(1)
      BSN Vola-Event Flughafen Wien

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: viele und kleine Tore

      Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. September 2020