Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börsenboom trotz Pandemie-Hoch? (Willibald Katzenschlager, LLB Österreich)

Börsenboom trotz Pandemie-Hoch? Es scheint fast so, als würden die Anleger die Augen vor der Realität verschließen und sich in gewagte Abenteuer stürzen. Doch tun sie das freiwillig? Eine zweite Realität ist hingegen sicher, dass es einen ungeheuren Anlagebedarf gibt, um die Liquidität, die im Überfluss vorhanden zu sein scheint, irgendwo "reinzustecken". Es boomen ja nicht nur Aktien, sondern auch ETFs (Exchange Traded Funds), nahezu alle (Edel)metalle und Kryptowährungen. Ja sogar die Sparquoten sind - trotz miserabler Verzinsung -  im Steigen begriffen (in den USA zuletzt knapp 20 %, nach nur 8 % noch vor Jahresfrist), das kann kein Zufall sein. Ob das gesund ist? Wie sieht es mit Nebenwirkungen und Langzeitfolgen aus? Fragen Sie dazu Ihren Arzt oder Anlageberater... An den FX-Märkten herrscht indes relative Ruhe, es gibt derzeit kaum größere Ausschläge, auch die Volatilitäten liegen faul am Strand und rösten in der Sonne. EUR/USD testete gestern die Unterstützung bei 1,1700 ohne Erfolg, es sieht derzeit alles nach der Ausbildung einer neuen "Wohlfühl-Range" zwischen 1,1700 und 1,1900 aus, die uns noch länger begleiten könnte. Die diversen Aktivitäten des "größten Dealmakers aller Zeiten" (Sie wissen schon...)  beschäftigen indes mehr Analysten und Journalisten, als Fondsmanager, dennoch: Die Uhr tickt! TikTok, TikTok...

Von ihrer freundlichen Seite zeigen sich die asiatischen Börsen heute Morgen. Getrieben werden die Kurse vom Optimismus der Wall Street, wo heimische Konjunkturdaten die Kauflust angefacht hatten. Der vom ISM ermittelte Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe in den USA stieg deutlich stärker als erwartet in den expansiven Bereich.

Zudem wurde in den USA am Montag die niedrigste Zahl an Corona-Neuinfektionen seit einer Woche vermeldet. Die Verlängerung der Coronahilfen in den USA ist zwar noch immer nicht unter Dach und Fach, allerdings gibt es Fortschritte bei den Verhandlungen zwischen Demokraten und Republikanern. Anleger hoffen daher auf eine zügige Verabschiedung der Maßnahmen.

Neben der innenpolitischen Kontroverse um das Coronahilfspaket schwelen im Hintergrund die geopolitischen Spannungen zwischen China und den USA, die erneut Fahrt aufnehmen. US-Präsident Donald Trump will nach Angaben seines Außenministers Mike Pompeo innerhalb weniger Tage gegen die beliebte Videoplattform TikTok und andere zu chinesischen Firmen gehörende Apps vorgehen.

Das US-Finanzministerium stellte seine Emissionspläne für die zweite Hälfte des Jahres vor. Wegen der Corona-Pandemie ist der Finanzbedarf der USA drastisch gestiegen, so dass im zweiten Halbjahr nochmals USD 2 Bio. aufgenommen werden müssen. Im ganzen Fiskaljahr werden die USA voraussichtlich USD 4,5 Bio. neue Schulden machen – mehr als dreimal so viel wie im vergangenen Jahr und eine Rekordsumme, die selbst die Schuldenaufnahme während und nach der Finanzkrise in den Schatten stellt.

Die Ölpreise sind am frühen Morgen gefallen und haben damit einen Teil der deutlichen Gewinne vom Wochenauftakt wieder abgegeben. Die Sorge vor einem zu hohen Angebot ist bei den Anlegern wieder stärker in den Fokus gerückt. Bereits in den vergangenen Tagen hatte eine leichte Erhöhung der Fördermenge durch die Ölstaaten, die Ölpreise mehrfach belastet.

(04.08.2020)

Disclaimer:
Dieses Dokument dient ausschließlich Informationszwecken und berücksichtigt nicht die besonderen Umstände des Empfängers bzw. Lesers. Es stellt keine Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von in diesem Dokument genannten Wertpapieren beabsichtigt und dienen nicht als Grundlage oder Teil eines Vertrages oder einer Verpflichtung irgendeiner Art. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die von dem Verfasser als zuverlässig und korrekt erachtet werden. Der Verfasser sowie die Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG übernehmen keine Garantie oder Gewährleistung im Hinblick auf Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Insbesondere behalten sich der Verfasser sowie die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG Satz- und Druckfehler sowie Irrtümer vor. Alle Meinungen oder Einschätzungen geben die aktuelle Einschätzung des Verfassers zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die hierin zum Ausdruck gebrachten Meinungen spiegeln jene des Verfassers und nicht zwangsläufig auch die Meinungen der Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG wieder. Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist nicht dazu verpflichtet dieses Dokument zu aktualisieren, abzuändern oder zu ergänzen oder deren Empfänger bzw. Leser auf andere Weise zu informieren, wenn sich ein in diesem Dokument genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme oder Schätzung ändert oder unzutreffend wird. Die in der Vergangenheit gezeigte Kursentwicklung von Finanzinstrumenten erlaubt keine verlässliche Aussage über deren zukünftigen Verlauf. Eine Gewähr für den positiven Anlageertrag einer in diesem Dokument beschriebenen Einschätzung kann daher weder von dem Verfasser noch von der Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG übernommen werden.



 

Bildnachweis

1. Rally (c) Martina Draper   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:VIG, Semperit, Mayr-Melnhof, Warimpex, Palfinger, Zumtobel, Addiko Bank, Verbund, AMS, Strabag, Agrana, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, OMV, Polytec, Marinomed Biotech.


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Rally (c) Martina Draper


 Latest Blogs

» Inbox: Erste Bank Open - erstmals Day- und Night-Sessions

» Sirenengenerve (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Depot bei bankdirekt.at: Habe auf das startup300-Problem bereits vor 6 M...

» Ort des Tages: AkzoNobel Coatings Headquarter Österreich (Leya Hempel)

» In den News: Wienerberger, Lenzing, Andritz, RBI, VIG, SBO, Lenzing, S I...

» #gabb-Forderung: Gesetzliches Mittel (wie in D) zum Stopp von HV-Verzöge...

» Börsegeschichte Bernhard Grabmayr: Alles mitgemacht, was die Wiener Börs...

» Bernhard Grabmayr läutet die Opening Bell für Dienstag #chooseoptimism

» ATX-Trends: SBO, UBM, Mayr-Melnhof, Flughafen Wien, Erste Group, Wienerb...

» Laufe mit beim VCM Tribute to Eliud (Vienna City Marathon)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: OMV(3), S&T(3), DO&CO(1), FACC(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: SBO(1), S&T(1), Österreichische Post(1), Lenzing(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: S&T(5), Fabasoft(1), Strabag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(4), OMV(1), AMS(1)
    Star der Stunde: Polytec 3.31%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.9%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(12), S Immo(1), OMV(1), Andritz(1)
    BSN MA-Event Siemens
    Star der Stunde: Palfinger 1.81%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.55%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2)

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Wer ist Bachmann?

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 16. September 2020

    Börsenboom trotz Pandemie-Hoch? (Willibald Katzenschlager, LLB Österreich)


    Börsenboom trotz Pandemie-Hoch? Es scheint fast so, als würden die Anleger die Augen vor der Realität verschließen und sich in gewagte Abenteuer stürzen. Doch tun sie das freiwillig? Eine zweite Realität ist hingegen sicher, dass es einen ungeheuren Anlagebedarf gibt, um die Liquidität, die im Überfluss vorhanden zu sein scheint, irgendwo "reinzustecken". Es boomen ja nicht nur Aktien, sondern auch ETFs (Exchange Traded Funds), nahezu alle (Edel)metalle und Kryptowährungen. Ja sogar die Sparquoten sind - trotz miserabler Verzinsung -  im Steigen begriffen (in den USA zuletzt knapp 20 %, nach nur 8 % noch vor Jahresfrist), das kann kein Zufall sein. Ob das gesund ist? Wie sieht es mit Nebenwirkungen und Langzeitfolgen aus? Fragen Sie dazu Ihren Arzt oder Anlageberater... An den FX-Märkten herrscht indes relative Ruhe, es gibt derzeit kaum größere Ausschläge, auch die Volatilitäten liegen faul am Strand und rösten in der Sonne. EUR/USD testete gestern die Unterstützung bei 1,1700 ohne Erfolg, es sieht derzeit alles nach der Ausbildung einer neuen "Wohlfühl-Range" zwischen 1,1700 und 1,1900 aus, die uns noch länger begleiten könnte. Die diversen Aktivitäten des "größten Dealmakers aller Zeiten" (Sie wissen schon...)  beschäftigen indes mehr Analysten und Journalisten, als Fondsmanager, dennoch: Die Uhr tickt! TikTok, TikTok...

    Von ihrer freundlichen Seite zeigen sich die asiatischen Börsen heute Morgen. Getrieben werden die Kurse vom Optimismus der Wall Street, wo heimische Konjunkturdaten die Kauflust angefacht hatten. Der vom ISM ermittelte Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe in den USA stieg deutlich stärker als erwartet in den expansiven Bereich.

    Zudem wurde in den USA am Montag die niedrigste Zahl an Corona-Neuinfektionen seit einer Woche vermeldet. Die Verlängerung der Coronahilfen in den USA ist zwar noch immer nicht unter Dach und Fach, allerdings gibt es Fortschritte bei den Verhandlungen zwischen Demokraten und Republikanern. Anleger hoffen daher auf eine zügige Verabschiedung der Maßnahmen.

    Neben der innenpolitischen Kontroverse um das Coronahilfspaket schwelen im Hintergrund die geopolitischen Spannungen zwischen China und den USA, die erneut Fahrt aufnehmen. US-Präsident Donald Trump will nach Angaben seines Außenministers Mike Pompeo innerhalb weniger Tage gegen die beliebte Videoplattform TikTok und andere zu chinesischen Firmen gehörende Apps vorgehen.

    Das US-Finanzministerium stellte seine Emissionspläne für die zweite Hälfte des Jahres vor. Wegen der Corona-Pandemie ist der Finanzbedarf der USA drastisch gestiegen, so dass im zweiten Halbjahr nochmals USD 2 Bio. aufgenommen werden müssen. Im ganzen Fiskaljahr werden die USA voraussichtlich USD 4,5 Bio. neue Schulden machen – mehr als dreimal so viel wie im vergangenen Jahr und eine Rekordsumme, die selbst die Schuldenaufnahme während und nach der Finanzkrise in den Schatten stellt.

    Die Ölpreise sind am frühen Morgen gefallen und haben damit einen Teil der deutlichen Gewinne vom Wochenauftakt wieder abgegeben. Die Sorge vor einem zu hohen Angebot ist bei den Anlegern wieder stärker in den Fokus gerückt. Bereits in den vergangenen Tagen hatte eine leichte Erhöhung der Fördermenge durch die Ölstaaten, die Ölpreise mehrfach belastet.

    (04.08.2020)

    Disclaimer:
    Dieses Dokument dient ausschließlich Informationszwecken und berücksichtigt nicht die besonderen Umstände des Empfängers bzw. Lesers. Es stellt keine Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von in diesem Dokument genannten Wertpapieren beabsichtigt und dienen nicht als Grundlage oder Teil eines Vertrages oder einer Verpflichtung irgendeiner Art. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die von dem Verfasser als zuverlässig und korrekt erachtet werden. Der Verfasser sowie die Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG übernehmen keine Garantie oder Gewährleistung im Hinblick auf Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Insbesondere behalten sich der Verfasser sowie die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG Satz- und Druckfehler sowie Irrtümer vor. Alle Meinungen oder Einschätzungen geben die aktuelle Einschätzung des Verfassers zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die hierin zum Ausdruck gebrachten Meinungen spiegeln jene des Verfassers und nicht zwangsläufig auch die Meinungen der Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG wieder. Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist nicht dazu verpflichtet dieses Dokument zu aktualisieren, abzuändern oder zu ergänzen oder deren Empfänger bzw. Leser auf andere Weise zu informieren, wenn sich ein in diesem Dokument genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme oder Schätzung ändert oder unzutreffend wird. Die in der Vergangenheit gezeigte Kursentwicklung von Finanzinstrumenten erlaubt keine verlässliche Aussage über deren zukünftigen Verlauf. Eine Gewähr für den positiven Anlageertrag einer in diesem Dokument beschriebenen Einschätzung kann daher weder von dem Verfasser noch von der Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG übernommen werden.



     

    Bildnachweis

    1. Rally (c) Martina Draper   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:VIG, Semperit, Mayr-Melnhof, Warimpex, Palfinger, Zumtobel, Addiko Bank, Verbund, AMS, Strabag, Agrana, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, OMV, Polytec, Marinomed Biotech.


    Random Partner

    Wiener Börse
    Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Rally (c) Martina Draper


     Latest Blogs

    » Inbox: Erste Bank Open - erstmals Day- und Night-Sessions

    » Sirenengenerve (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » Depot bei bankdirekt.at: Habe auf das startup300-Problem bereits vor 6 M...

    » Ort des Tages: AkzoNobel Coatings Headquarter Österreich (Leya Hempel)

    » In den News: Wienerberger, Lenzing, Andritz, RBI, VIG, SBO, Lenzing, S I...

    » #gabb-Forderung: Gesetzliches Mittel (wie in D) zum Stopp von HV-Verzöge...

    » Börsegeschichte Bernhard Grabmayr: Alles mitgemacht, was die Wiener Börs...

    » Bernhard Grabmayr läutet die Opening Bell für Dienstag #chooseoptimism

    » ATX-Trends: SBO, UBM, Mayr-Melnhof, Flughafen Wien, Erste Group, Wienerb...

    » Laufe mit beim VCM Tribute to Eliud (Vienna City Marathon)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: OMV(3), S&T(3), DO&CO(1), FACC(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: SBO(1), S&T(1), Österreichische Post(1), Lenzing(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: S&T(5), Fabasoft(1), Strabag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(4), OMV(1), AMS(1)
      Star der Stunde: Polytec 3.31%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.9%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(12), S Immo(1), OMV(1), Andritz(1)
      BSN MA-Event Siemens
      Star der Stunde: Palfinger 1.81%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.55%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2)

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Wer ist Bachmann?

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 16. September 2020