Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Palfinger-CEO Klauser: "Die Märkte stabilisieren sich, die Visibilität verbessert sich"

30.07.2020

Auch in den Palfinger-Halbjahrezahlen hinterlässt die Covid-19 Pandemie ihre Spuren. Der Konzernumsatz ging um 18,3 Prozent auf 729,8 Mio Euro zurück, das EBITDA verringerte sich um 29 Prozent auf 84,8 Mio Euro, das operative Ergebnis (EBIT) ging von 83,3 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2019 auf nunmehr 38,7 Mio Euro zurück. Das Konzernergebnis liegt bei 15,1 Mio. Euro vs. 43,6 Mio Euro im 1. Halbjahr 2019.
CEO Andreas Klauser gibt sich hinsichtlich weiterer Entwicklung optimistisch: "Die Märkte stabilisieren sich, die Visibilität verbessert sich". Die Erholung vor allem der europäischen Wirtschaft geht mit einer erhöhten Nachfrage einher: Das Auftragsbuch der Palfinger AG liegt weitgehend auf dem Niveau von Ende 2019. "Unter der Voraussetzung, dass es zu keinen weiteren externen Schockmomenten kommt, peilt das Management für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatz von 1,5 Mrd. Euro an", erklärt Klauser. (2019: 1,75 Mrd.)

 




 

Bildnachweis

1. Ab Juni 2018: Neuer Palfinger-CEO Andreas Klauser, Bildquelle: Palfinger , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Rosenbauer, Zumtobel, FACC, Wienerberger, ATX, ATX Prime, Verbund, VIG, voestalpine, UBM, Immofinanz, RBI, SBO, Uniqa, Addiko Bank, AMS, Andritz, DO&CO, Erste Group, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm, Lenzing, Josef Manner & Comp. AG, Eyemaxx Real Estate, Deutsche Post, adidas, Bayer, Münchener Rück.


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Ab Juni 2018: Neuer Palfinger-CEO Andreas Klauser, Bildquelle: Palfinger, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Verbund 0.66%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.23%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Bawag(1), OMV(1), CA Immo(1), Erste Group(1), AT&S(1)
    Depot bei bankdirekt.at: voestalpine-Call verkauft (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Wienerberger 1.85%, Rutsch der Stunde: Porr -1.16%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Frequentis(1)
    BSN MA-Event Wienerberger
    Star der Stunde: Polytec 1.17%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.19%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: AMS(2), voestalpine(2), Frequentis(2), FACC(1)
    Star der Stunde: Telekom Austria 0.62%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.08%

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: mehr TV, weniger Geld

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 29. Juli 2020

    Palfinger-CEO Klauser: "Die Märkte stabilisieren sich, die Visibilität verbessert sich"


    30.07.2020

    Auch in den Palfinger-Halbjahrezahlen hinterlässt die Covid-19 Pandemie ihre Spuren. Der Konzernumsatz ging um 18,3 Prozent auf 729,8 Mio Euro zurück, das EBITDA verringerte sich um 29 Prozent auf 84,8 Mio Euro, das operative Ergebnis (EBIT) ging von 83,3 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2019 auf nunmehr 38,7 Mio Euro zurück. Das Konzernergebnis liegt bei 15,1 Mio. Euro vs. 43,6 Mio Euro im 1. Halbjahr 2019.
    CEO Andreas Klauser gibt sich hinsichtlich weiterer Entwicklung optimistisch: "Die Märkte stabilisieren sich, die Visibilität verbessert sich". Die Erholung vor allem der europäischen Wirtschaft geht mit einer erhöhten Nachfrage einher: Das Auftragsbuch der Palfinger AG liegt weitgehend auf dem Niveau von Ende 2019. "Unter der Voraussetzung, dass es zu keinen weiteren externen Schockmomenten kommt, peilt das Management für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatz von 1,5 Mrd. Euro an", erklärt Klauser. (2019: 1,75 Mrd.)

     




     

    Bildnachweis

    1. Ab Juni 2018: Neuer Palfinger-CEO Andreas Klauser, Bildquelle: Palfinger , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Rosenbauer, Zumtobel, FACC, Wienerberger, ATX, ATX Prime, Verbund, VIG, voestalpine, UBM, Immofinanz, RBI, SBO, Uniqa, Addiko Bank, AMS, Andritz, DO&CO, Erste Group, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm, Lenzing, Josef Manner & Comp. AG, Eyemaxx Real Estate, Deutsche Post, adidas, Bayer, Münchener Rück.


    Random Partner

    UBM
    Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Ab Juni 2018: Neuer Palfinger-CEO Andreas Klauser, Bildquelle: Palfinger, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Verbund 0.66%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.23%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Bawag(1), OMV(1), CA Immo(1), Erste Group(1), AT&S(1)
      Depot bei bankdirekt.at: voestalpine-Call verkauft (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: Wienerberger 1.85%, Rutsch der Stunde: Porr -1.16%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Frequentis(1)
      BSN MA-Event Wienerberger
      Star der Stunde: Polytec 1.17%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.19%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: AMS(2), voestalpine(2), Frequentis(2), FACC(1)
      Star der Stunde: Telekom Austria 0.62%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.08%

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: mehr TV, weniger Geld

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 29. Juli 2020