Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







17.07.2020

 

DAI - Daimler macht dank Juni-Erholung weniger Miese als erwartet
- DAIMLER WILL €2 MRD BEI JÄHRL. PERSONALKOSTEN EINSPAREN: HB

WEW - Westwing erhöht Umsatzprognose für das Geschäftsjahr

TUI1 - Europas größter Reiseveranstalter Tui will seine Kunden in der Corona-Krise mit einer kostenlosen Covid-Versicherung zum Reisen ermutigen. Das kündigte Tui-Deutschlandchef Marek Andryszak in einem Interview an. Das Angebot, für das Europas größter Reisekonzern mit der Axa -Versicherung zusammenarbeitet, gelte für alle Pauschalreisen in diesem Jahr, die ab diesem Sonnabend starten. Zudem hat der Konzern in diesem Jahr alle Partyreisen abgesagt. "Partymachen ist gerade einfach nicht angesagt. Jeder sollte Rücksicht auf sich selbst und seine Mitmenschen nehmen", Andryszak. (Funke Mediengruppe)

TKA - Der Rauch über der Konzernzentrale von Thyssenkrupp hat sich nach dem Führungschaos der letzten Jahre verzogen. Finanziell steckt der Ruhrgebietskonzern aber weiter in der Bredouille. Das hat auch Auswirkungen auf die Ankeraktionärin, die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung. Noch kann die gemeinnützige Stiftung ihren Förderauftrag erfüllen, wie Stiftungschefin Ursula Gather im Interview sagt. Ohne Dividende sind allerdings auch die Tage der Stiftung gezählt. "Nach zwei weiteren (dividendenlosen) Jahren wäre es schwierig, neue Projekte in das Förderprogramm aufzunehmen", erläutert Gather. (Börsen-Zeitung S. 11)

WDI - Der Wirecard -Skandal setzt auch die Bundesregierung unter Druck. Dass der Bilanzskandal so lange trotz Hinweisen nicht aufflog, wirft ein schlechtes Licht auf die Finanzaufsicht Bafin - und damit auf das Bundesfinanzministerium von Olaf Scholz (SPD), dem die Behörde unterstellt ist. Das Finanzministerium wehrt sich nun in einem Bericht an den Bundestag gegen Kritik, dem Fall Wirecard nicht ausreichend nachgegangen zu sein. Derweil werfen Textnachrichten des auf der Flucht befindlichen Wirecard-Managers Jan Marsalek eine neue Perspektive auf den Bilanzskandal des einstigen Vorzeigeunternehmens. So schrieb Marsalek am Sonntag nach dem großen Crash: "Einer muss Schuld haben, und ich bin die naheliegende Wahl." Außerdem schreibt er in privaten Chats: "Ich dementiere die Vorwürfe nicht". (Handelsblatt S. 6/SZ S. 18/FAZ S. 15)

Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.




AXA
Akt. Indikation:  18.77 / 18.87
Uhrzeit:  21:23:07
Veränderung zu letztem SK:  -2.06%
Letzter SK:  19.21 ( -1.57%)

Daimler
Akt. Indikation:  57.53 / 57.68
Uhrzeit:  21:23:48
Veränderung zu letztem SK:  -2.48%
Letzter SK:  59.07 ( 0.05%)

ThyssenKrupp
Akt. Indikation:  9.34 / 9.38
Uhrzeit:  21:17:56
Veränderung zu letztem SK:  -2.08%
Letzter SK:  9.56 ( -2.21%)

Wirecard
Akt. Indikation:  0.43 / 0.45
Uhrzeit:  21:01:40
Veränderung zu letztem SK:  -1.67%
Letzter SK:  0.45 ( -3.66%)



 

Bildnachweis

1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:FACC, Warimpex, Zumtobel, Frequentis, Rosenbauer, Agrana, Österreichische Post, Bawag, Porr, Rosgix, Uniqa, S Immo, Kapsch TrafficCom, SBO, Telekom Austria, OMV, RBI, ATX, ATX Prime, ATX TR, UBM, VIG, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, AMS, Andritz, DO&CO, Immofinanz, Lenzing, Palfinger.


Random Partner

Palfinger
Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Fabasoft(2), Palfinger(1), OMV(1), voestalpine(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: FACC(5), Fabasoft(2), Frequentis(1), EVN(1), Porr(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(2), FACC(2), AT&S(1), Fabasoft(1), Lenzing(1), Frequentis(1), EVN(1)
    Star der Stunde: OMV 0.91%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(3), FACC(3), Andritz(3), Frequentis(1), Porr(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: Strabag 1.29%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.58%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: FACC(4), S&T(3), EVN(3), Lenzing(2), Palfinger(1), AMS(1), Fabasoft(1), Bawag(1), voestalpine(1), UBM(1), Agrana(1)
    BSN Vola-Event FACC
    Star der Stunde: FACC 0.98%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.53%

    Featured Partner Video

    32. Corona Online Workout für Läufer

    0:00 - Vorstellung der Übungen / demonstration of exercises 0:00 - Start des Workouts / start of workout Trotz der aktuellen Einschränkungen lassen wir uns die Freude am Sport nicht nehmen und tra...

    Guten Morgen mit Wirecard, Daimler, Thyssenkrupp, Westwing, TUI


    17.07.2020

     

    DAI - Daimler macht dank Juni-Erholung weniger Miese als erwartet
    - DAIMLER WILL €2 MRD BEI JÄHRL. PERSONALKOSTEN EINSPAREN: HB

    WEW - Westwing erhöht Umsatzprognose für das Geschäftsjahr

    TUI1 - Europas größter Reiseveranstalter Tui will seine Kunden in der Corona-Krise mit einer kostenlosen Covid-Versicherung zum Reisen ermutigen. Das kündigte Tui-Deutschlandchef Marek Andryszak in einem Interview an. Das Angebot, für das Europas größter Reisekonzern mit der Axa -Versicherung zusammenarbeitet, gelte für alle Pauschalreisen in diesem Jahr, die ab diesem Sonnabend starten. Zudem hat der Konzern in diesem Jahr alle Partyreisen abgesagt. "Partymachen ist gerade einfach nicht angesagt. Jeder sollte Rücksicht auf sich selbst und seine Mitmenschen nehmen", Andryszak. (Funke Mediengruppe)

    TKA - Der Rauch über der Konzernzentrale von Thyssenkrupp hat sich nach dem Führungschaos der letzten Jahre verzogen. Finanziell steckt der Ruhrgebietskonzern aber weiter in der Bredouille. Das hat auch Auswirkungen auf die Ankeraktionärin, die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung. Noch kann die gemeinnützige Stiftung ihren Förderauftrag erfüllen, wie Stiftungschefin Ursula Gather im Interview sagt. Ohne Dividende sind allerdings auch die Tage der Stiftung gezählt. "Nach zwei weiteren (dividendenlosen) Jahren wäre es schwierig, neue Projekte in das Förderprogramm aufzunehmen", erläutert Gather. (Börsen-Zeitung S. 11)

    WDI - Der Wirecard -Skandal setzt auch die Bundesregierung unter Druck. Dass der Bilanzskandal so lange trotz Hinweisen nicht aufflog, wirft ein schlechtes Licht auf die Finanzaufsicht Bafin - und damit auf das Bundesfinanzministerium von Olaf Scholz (SPD), dem die Behörde unterstellt ist. Das Finanzministerium wehrt sich nun in einem Bericht an den Bundestag gegen Kritik, dem Fall Wirecard nicht ausreichend nachgegangen zu sein. Derweil werfen Textnachrichten des auf der Flucht befindlichen Wirecard-Managers Jan Marsalek eine neue Perspektive auf den Bilanzskandal des einstigen Vorzeigeunternehmens. So schrieb Marsalek am Sonntag nach dem großen Crash: "Einer muss Schuld haben, und ich bin die naheliegende Wahl." Außerdem schreibt er in privaten Chats: "Ich dementiere die Vorwürfe nicht". (Handelsblatt S. 6/SZ S. 18/FAZ S. 15)

    Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.




    AXA
    Akt. Indikation:  18.77 / 18.87
    Uhrzeit:  21:23:07
    Veränderung zu letztem SK:  -2.06%
    Letzter SK:  19.21 ( -1.57%)

    Daimler
    Akt. Indikation:  57.53 / 57.68
    Uhrzeit:  21:23:48
    Veränderung zu letztem SK:  -2.48%
    Letzter SK:  59.07 ( 0.05%)

    ThyssenKrupp
    Akt. Indikation:  9.34 / 9.38
    Uhrzeit:  21:17:56
    Veränderung zu letztem SK:  -2.08%
    Letzter SK:  9.56 ( -2.21%)

    Wirecard
    Akt. Indikation:  0.43 / 0.45
    Uhrzeit:  21:01:40
    Veränderung zu letztem SK:  -1.67%
    Letzter SK:  0.45 ( -3.66%)



     

    Bildnachweis

    1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:FACC, Warimpex, Zumtobel, Frequentis, Rosenbauer, Agrana, Österreichische Post, Bawag, Porr, Rosgix, Uniqa, S Immo, Kapsch TrafficCom, SBO, Telekom Austria, OMV, RBI, ATX, ATX Prime, ATX TR, UBM, VIG, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, AMS, Andritz, DO&CO, Immofinanz, Lenzing, Palfinger.


    Random Partner

    Palfinger
    Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Fabasoft(2), Palfinger(1), OMV(1), voestalpine(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: FACC(5), Fabasoft(2), Frequentis(1), EVN(1), Porr(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(2), FACC(2), AT&S(1), Fabasoft(1), Lenzing(1), Frequentis(1), EVN(1)
      Star der Stunde: OMV 0.91%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.68%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(3), FACC(3), Andritz(3), Frequentis(1), Porr(1), Erste Group(1)
      Star der Stunde: Strabag 1.29%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.58%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: FACC(4), S&T(3), EVN(3), Lenzing(2), Palfinger(1), AMS(1), Fabasoft(1), Bawag(1), voestalpine(1), UBM(1), Agrana(1)
      BSN Vola-Event FACC
      Star der Stunde: FACC 0.98%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.53%

      Featured Partner Video

      32. Corona Online Workout für Läufer

      0:00 - Vorstellung der Übungen / demonstration of exercises 0:00 - Start des Workouts / start of workout Trotz der aktuellen Einschränkungen lassen wir uns die Freude am Sport nicht nehmen und tra...