Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Ausblick: Ab Wochenmitte sollten die Leitindizes wieder leichte Zugewinne erzielen


Nasdaq
Akt. Indikation:  9163.00 / 9163.00
Uhrzeit:  14:46:22
Veränderung zu letztem SK:  0.42%
Letzter SK:  9125.00 ( 0.99%)

Nikkei
Akt. Indikation:  24070.00 / 24070.00
Uhrzeit:  14:46:13
Veränderung zu letztem SK:  0.57%
Letzter SK:  23933.13 ( 0.07%)

S&P 500
Akt. Indikation:  3328.50 / 3328.50
Uhrzeit:  14:46:13
Veränderung zu letztem SK:  0.35%
Letzter SK:  3316.81 ( 0.84%)

08.12.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Der globale Aktienmarktindex ging in der letzten Woche in EUR um -1,4% zurück. Das Plus seit Jahresbeginn beträgt in EUR +22,9%. Der S&P 500 fiel in EUR um -1,6%, der Stoxx 600 gab um -1,2% nach, der Nikkei notierte in EUR mit -0,1% kaum verändert. Der globale Schwellen- länderindex notierte in EUR um -0,5% niedriger als in der Vorwoche.

Der von Technologiewerten dominierte Nasdaq 100 Index notierte ebenfalls tiefer (in EUR -2,5%). Der Indexanstieg seit Jahresbeginn beträgt +35,4%. Die Aussichten für weitere Zugewinne im kommenden Jahr sind gut.
Ein wichtiger Grund dafür ist, dass für Technologieunternehmen für das Jahr 2020 ein Anstieg der Gewinne um +12,4% erwartet wird. Die vom Konsensus erwartete Umsatzsteigerung beträgt für 2020 +7,6%. Beide erwartete Wachstumsraten liegen signifikant über dem Durchschnitt des Weltaktienmarktes. Für diesen erwartet der Konsensus, dass im kommenden Jahr die Gewinne der Unternehmen um +7,6% steigen bzw. die Umsätze um +4,2% zulegen.

Die voraussichtlich positive Entwicklung des Technologiesektors ist wichtig für die weitere Tendenz des globalen Aktienmarktes. Der Grund dafür ist, dass er nach dem Kriterium der Marktkapitalisierung der größte Sektor im Weltaktienindex überhaupt ist. Sein Gewicht beträgt darin 18,8%. Er übertrifft nach dem Marktwert somit signifikant die beiden nächstgrößeren Sektoren, nämlich die globalen Banken (11,2%) und Gesundheit (10,2%). Die erwarteten Gewinne/Aktie wurden in den letzten Wochen nach oben revidiert. Dies sieht man am nächsten Chart, der den Verlauf des US- Technologieindex und den Überhang positiver Gewinnrevisionen versus der negativen Gewinnrevisionen (in Balkenform dargestellt) zeigt.

Ausblick. Der globale Aktienmarktindex befindet sich derzeit in einer technischen Abschwächungsphase, die voraussichtlich nur kurzfristig andauert. Ab Wochenmitte sollten die Leitindizes wieder leichte Zugewinne erzielen.


Companies im Artikel
Nasdaq
Nikkei
S&P 500
Trading, Chart Analyse, Kerze, Messen - https://de.depositphotos.com/5937633/stock-photo-touching-stock-market-chart.html © https://depositphotos.com


Aktien auf dem Radar: Kapsch TrafficCom , S Immo , Amag , DO&CO , Porr , Frequentis , CA Immo , Semperit , Oberbank AG Stamm , Polytec , Uniqa , Palfinger , SBO , Cleen Energy , Fabasoft , Rath AG , Rosenbauer , Pierer Mobility AG , Wolford , Mayr-Melnhof , Athos Immobilien , Stadlauer Malzfabrik AG , BTV AG , BKS Bank Stamm , Heid AG , E.ON , Wirecard , Fresenius Medical Care , Vonovia SE , MTU Aero Engines , Deutsche Post.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

FACC
Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr



Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Depot bei bankdirekt.at: Outperformance vs. ATX in den ersten Jänner-Tagen, letzter Orderflow an alle (Depot Kommentar)
    Schöne EVN-HV: Jahr mit positiven Geschichten zu erwarten, ein Windpark-Betroffener und die Konsumentenschutz-Frage
    Star der Stunde: CA Immo 0.71%, Rutsch der Stunde: Amag -1.37%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: FACC(2), AT&S(2), AMS(1), Lenzing(1), voestalpine(1), Österreichische Post(1), SBO(1), OMV(1)
    ATX hinkt. Warum eigentlich?, CA Immos tolle Serie, FACC kann es schaffen, Black Period beim Magazine
    Eine Radarauswahl aus unserem neuen Börsenbrief
    Star der Stunde: Semperit 0.86%, Rutsch der Stunde: VIG -1.72%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Lenzing(2), CA Immo(1), FACC(1), voestalpine(1), VIG(1), RBI(1), Wienerberger(1)
    Fuchs zu FACC

    Featured Partner Video

    ZÜBLIN Timber - Gare Maritime in Brüssel (deutsch)

    Einst war es Europas größter Güterbahnhof: folgend errichtete ZÜBLIN in 2019 zwölf vierstöckige Vollholzgebäude. Rund 9.000 m³ Brettschichtholz, 3.000 m&sup...

    Inbox: Ausblick: Ab Wochenmitte sollten die Leitindizes wieder leichte Zugewinne erzielen


    08.12.2019

    08.12.2019

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Der globale Aktienmarktindex ging in der letzten Woche in EUR um -1,4% zurück. Das Plus seit Jahresbeginn beträgt in EUR +22,9%. Der S&P 500 fiel in EUR um -1,6%, der Stoxx 600 gab um -1,2% nach, der Nikkei notierte in EUR mit -0,1% kaum verändert. Der globale Schwellen- länderindex notierte in EUR um -0,5% niedriger als in der Vorwoche.

    Der von Technologiewerten dominierte Nasdaq 100 Index notierte ebenfalls tiefer (in EUR -2,5%). Der Indexanstieg seit Jahresbeginn beträgt +35,4%. Die Aussichten für weitere Zugewinne im kommenden Jahr sind gut.
    Ein wichtiger Grund dafür ist, dass für Technologieunternehmen für das Jahr 2020 ein Anstieg der Gewinne um +12,4% erwartet wird. Die vom Konsensus erwartete Umsatzsteigerung beträgt für 2020 +7,6%. Beide erwartete Wachstumsraten liegen signifikant über dem Durchschnitt des Weltaktienmarktes. Für diesen erwartet der Konsensus, dass im kommenden Jahr die Gewinne der Unternehmen um +7,6% steigen bzw. die Umsätze um +4,2% zulegen.

    Die voraussichtlich positive Entwicklung des Technologiesektors ist wichtig für die weitere Tendenz des globalen Aktienmarktes. Der Grund dafür ist, dass er nach dem Kriterium der Marktkapitalisierung der größte Sektor im Weltaktienindex überhaupt ist. Sein Gewicht beträgt darin 18,8%. Er übertrifft nach dem Marktwert somit signifikant die beiden nächstgrößeren Sektoren, nämlich die globalen Banken (11,2%) und Gesundheit (10,2%). Die erwarteten Gewinne/Aktie wurden in den letzten Wochen nach oben revidiert. Dies sieht man am nächsten Chart, der den Verlauf des US- Technologieindex und den Überhang positiver Gewinnrevisionen versus der negativen Gewinnrevisionen (in Balkenform dargestellt) zeigt.

    Ausblick. Der globale Aktienmarktindex befindet sich derzeit in einer technischen Abschwächungsphase, die voraussichtlich nur kurzfristig andauert. Ab Wochenmitte sollten die Leitindizes wieder leichte Zugewinne erzielen.


    Companies im Artikel
    Nasdaq
    Nikkei
    S&P 500
    Trading, Chart Analyse, Kerze, Messen - https://de.depositphotos.com/5937633/stock-photo-touching-stock-market-chart.html © https://depositphotos.com






    Nasdaq
    Akt. Indikation:  9163.00 / 9163.00
    Uhrzeit:  14:46:22
    Veränderung zu letztem SK:  0.42%
    Letzter SK:  9125.00 ( 0.99%)

    Nikkei
    Akt. Indikation:  24070.00 / 24070.00
    Uhrzeit:  14:46:13
    Veränderung zu letztem SK:  0.57%
    Letzter SK:  23933.13 ( 0.07%)

    S&P 500
    Akt. Indikation:  3328.50 / 3328.50
    Uhrzeit:  14:46:13
    Veränderung zu letztem SK:  0.35%
    Letzter SK:  3316.81 ( 0.84%)



     

    Bildnachweis

    1. Trading, Chart Analyse, Kerze, Messen - https://de.depositphotos.com/5937633/stock-photo-touching-s... -   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Kapsch TrafficCom , S Immo , Amag , DO&CO , Porr , Frequentis , CA Immo , Semperit , Oberbank AG Stamm , Polytec , Uniqa , Palfinger , SBO , Cleen Energy , Fabasoft , Rath AG , Rosenbauer , Pierer Mobility AG , Wolford , Mayr-Melnhof , Athos Immobilien , Stadlauer Malzfabrik AG , BTV AG , BKS Bank Stamm , Heid AG , E.ON , Wirecard , Fresenius Medical Care , Vonovia SE , MTU Aero Engines , Deutsche Post.


    Random Partner

    FACC
    Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

    >> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Trading, Chart Analyse, Kerze, Messen - https://de.depositphotos.com/5937633/stock-photo-touching-stock-market-chart.html, (© https://depositphotos.com)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr



    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Depot bei bankdirekt.at: Outperformance vs. ATX in den ersten Jänner-Tagen, letzter Orderflow an alle (Depot Kommentar)
      Schöne EVN-HV: Jahr mit positiven Geschichten zu erwarten, ein Windpark-Betroffener und die Konsumentenschutz-Frage
      Star der Stunde: CA Immo 0.71%, Rutsch der Stunde: Amag -1.37%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: FACC(2), AT&S(2), AMS(1), Lenzing(1), voestalpine(1), Österreichische Post(1), SBO(1), OMV(1)
      ATX hinkt. Warum eigentlich?, CA Immos tolle Serie, FACC kann es schaffen, Black Period beim Magazine
      Eine Radarauswahl aus unserem neuen Börsenbrief
      Star der Stunde: Semperit 0.86%, Rutsch der Stunde: VIG -1.72%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Lenzing(2), CA Immo(1), FACC(1), voestalpine(1), VIG(1), RBI(1), Wienerberger(1)
      Fuchs zu FACC

      Featured Partner Video

      ZÜBLIN Timber - Gare Maritime in Brüssel (deutsch)

      Einst war es Europas größter Güterbahnhof: folgend errichtete ZÜBLIN in 2019 zwölf vierstöckige Vollholzgebäude. Rund 9.000 m³ Brettschichtholz, 3.000 m&sup...