Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Thanksgiving-Gedanken, Input zu VIG, Verbund, UBM, Immofinanz und Porr, dazu zwei Sachen für Gläubige (Christian Drastil)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

Heute ist Thanksgiving, da geht es dem Truthahn an den Kragen, ein gutes Versteck ist die Wall Street, denn die bleibt geschlossen.. Börslich sieht es heute eh schwächer aus, obwohl sich vor dem US-Feiertag noch ein neues Dow-High ausgegangen ist. Die Aufwärtsrevision der BIP-Daten und niedriger als erwartete Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sind die Hard Facts, auf dem das High basiert. Die noch härter wiegenden Soft Facts sind neue gegenseitige diffuse Drohungen Trump vs. China, die Sylvester Stallone Ausmasse annehmen (siehe Beitrag von Willibald Katzenschlager). Einer gegen viele.

Und ach ja: Experte Bill Gross geht davon aus, dass US-Aktien 2020 sich nicht bewegen oder um 10% fallen. Die Rendite der als Benchmark angesehenen zehnjährigen US-Treasury-Anleihen, werde das aktuelle Jahr hingegen mit 1,75% abschließen. Gross glaubt, dass 2020 ein träges Jahr wird und dass die 2017 von der Trump-Regierung eingeführten Wirtschaftsmaßnahmen wie etwa Steuersenkungen für Großunternehmen in ihrer Wirksamkeit abflauen werden.

Mercer hat statistische Facts zu Österreich: In 2020 liegt der nominale Gehaltszuwachs in Österreich bei 2,8 Prozent, das inflationsbereinigte Plus beläuft sich auf 0,9 Prozent. Die Inflationsrate fällt in 2020 mit 1,9 Prozent etwas höher aus als in 2019 mit 1,5 Prozent. Die höchsten nominalen Steigerungsraten in 2020 verzeichnen mit 3,0 Prozent die Energiewirtschaft, gefolgt von den Branchen High-Tech, Life Sciences und der Konsumgüterbranche mit jeweils 2,8 Prozent. Dies sind die Ergebnisse der weltweiten Vergütungsstudien, für die Mercer branchenübergreifend die Entwicklung der Löhne und Gehälter untersucht. Basis der Studie ist die globale Vergütungsdatenbank von Mercer, die Daten von 15 Millionen Stelleninhabern aus mehr als 25.000 Organisationen umfasst.

Am Wiener Markt hab ich folgendes bemerkt: Die VIG ist gestern im Jahr des 25ers zum 7. Mal über Kurs 25 Euro gegangen.
VIG ( Akt. Indikation:  25,10 /25,15, -0,69%)

Unser Wanderpokal-Besitzer für den - gemessen am MA200 - längsten Aufwärtstrend ever ist wieder im Aufwärtstrend. Nach 13 Tagen drunter sind wir beim Verbund nun wieder über dem MA200.
Verbund ( Akt. Indikation:  46,96 /46,98, -0,15%)

Viele neue Audiobeiträge gibt es auf https://boersenradio.at , u.a. UBM, es folgen auch noch Immofinanz und Porr.
UBM ( Akt. Indikation:  45,50 /46,10, -0,43%)
Immofinanz ( Akt. Indikation:  25,05 /25,20, 0,70%)
Porr ( Akt. Indikation:  17,10 /17,50, -0,23%)

Danke an die Erste Group, die mir einen Buchkalender geschickt hat. Seit Jahren verwende ich das Innen-Layout für ganz spezielle Statistiken für meine Firma. Ist immer alles aufgegangen. Und Gottesurteil: Mit diesem Kalender (vgl. Zaubertrank) wird auch 2020 gut werden.

Und für Gläubige anderer Art: Am Goldmarkt gab es Options-Blocktrades mit der Wette, dass sich der Preis des Edelmetalls bis Mitte 2021 mindestens knapp verdreifacht.

Last Minute, vielleicht weil Weihnachten kommt: "Petrus Advisers sind Eigentümer von rund 3 % der Immofinanz. Wir begrüßen die verbesserte Geschäftsentwicklung und die starken Ertrags- und Auslastungszahlen der Immofinanz in den ersten 3 Quartalen des Jahres 2019. Immofinanz profitiert von starker Konvergenz der osteuropäischen Immobilienmärkte und einem Anstieg der nachhaltigen Vermietungspreise in Kernmärkten der Gruppe wie Tschechien und Polen. Wir haben uns entschieden keine weitere Verfolgung der Causa "Sonderprüfung Rußland-Verkauf" zu unternehmen, werden jedoch weiterhin für eine transparente und saubere Immofinanz, ohne Akquisitions-Versagen und Freundschaftsgeschäften rund um Immobilien und Aktienpakete sorgen."
Immofinanz ( Akt. Indikation:  25,05 /25,20, 0,70%)

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 28.11.)

(28.11.2019)



Immofinanz
Akt. Indikation:  13.28 / 13.33
Uhrzeit:  12:42:33
Veränderung zu letztem SK:  0.72%
Letzter SK:  13.21 ( 0.00%)

Porr
Akt. Indikation:  11.74 / 11.90
Uhrzeit:  22:59:45
Veränderung zu letztem SK:  1.03%
Letzter SK:  11.70 ( 2.63%)

UBM
Akt. Indikation:  30.20 / 31.10
Uhrzeit:  12:57:15
Veränderung zu letztem SK:  1.16%
Letzter SK:  30.30 ( -2.57%)

Verbund
Akt. Indikation:  46.38 / 46.66
Uhrzeit:  22:37:43
Veränderung zu letztem SK:  0.39%
Letzter SK:  46.34 ( 0.78%)

VIG
Akt. Indikation:  20.25 / 20.35
Uhrzeit:  12:42:05
Veränderung zu letztem SK:  0.74%
Letzter SK:  20.15 ( 0.95%)



 

Bildnachweis

1. Buchkalender by Erste Group

Aktien auf dem Radar:VIG, Mayr-Melnhof, Semperit, Warimpex, Frequentis, Palfinger, Flughafen Wien, Porr, Addiko Bank, Zumtobel, Polytec, ATX, ATX Prime, FACC, Wienerberger, Erste Group, CA Immo, OMV, RBI, Andritz, Bawag, BKS Bank Stamm, Gurktaler AG VZ, Wiener Privatbank, Eyemaxx Real Estate.


Random Partner

FACC
Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Buchkalender by Erste Group


 Latest Blogs

» D(e)r Schuh macht Läufern Beine (Werner Schrittwieser)

» Berlin Marathon dieses Wochenende in der Corona-Edition (Vienna City Mar...

» BSN Spitout AUT: Gurktaler steigt über den MA100

» Updaten mit Präsidentin Carola (Christian Drastil)

» Depot bei bankdirekt.at: Der Kaufkurs bei Zumtobel (Depot Kommentar)

» Ort des Tages: Volvo Headquarter Österreich (Leya Hempel)

» In den News: Zahlen von Nebenwerten Ottakringer, Rath und Athos, Verschi...

» KESt-Erleichterung nach der Wien-Wahl? Mayr-Melnhof überholt Do&Co (Chri...

» Börsegeschichte Peter Heinrich: Von der Cebit nach Aha-Effekten zum Radi...

» Olga Flattenhutter läutet die Opening Bell für Freitag #chooseoptimism


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #681

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Viele Spiele, zu viele Legios

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. September 2020

    Thanksgiving-Gedanken, Input zu VIG, Verbund, UBM, Immofinanz und Porr, dazu zwei Sachen für Gläubige (Christian Drastil)


    Heute ist Thanksgiving, da geht es dem Truthahn an den Kragen, ein gutes Versteck ist die Wall Street, denn die bleibt geschlossen.. Börslich sieht es heute eh schwächer aus, obwohl sich vor dem US-Feiertag noch ein neues Dow-High ausgegangen ist. Die Aufwärtsrevision der BIP-Daten und niedriger als erwartete Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sind die Hard Facts, auf dem das High basiert. Die noch härter wiegenden Soft Facts sind neue gegenseitige diffuse Drohungen Trump vs. China, die Sylvester Stallone Ausmasse annehmen (siehe Beitrag von Willibald Katzenschlager). Einer gegen viele.

    Und ach ja: Experte Bill Gross geht davon aus, dass US-Aktien 2020 sich nicht bewegen oder um 10% fallen. Die Rendite der als Benchmark angesehenen zehnjährigen US-Treasury-Anleihen, werde das aktuelle Jahr hingegen mit 1,75% abschließen. Gross glaubt, dass 2020 ein träges Jahr wird und dass die 2017 von der Trump-Regierung eingeführten Wirtschaftsmaßnahmen wie etwa Steuersenkungen für Großunternehmen in ihrer Wirksamkeit abflauen werden.

    Mercer hat statistische Facts zu Österreich: In 2020 liegt der nominale Gehaltszuwachs in Österreich bei 2,8 Prozent, das inflationsbereinigte Plus beläuft sich auf 0,9 Prozent. Die Inflationsrate fällt in 2020 mit 1,9 Prozent etwas höher aus als in 2019 mit 1,5 Prozent. Die höchsten nominalen Steigerungsraten in 2020 verzeichnen mit 3,0 Prozent die Energiewirtschaft, gefolgt von den Branchen High-Tech, Life Sciences und der Konsumgüterbranche mit jeweils 2,8 Prozent. Dies sind die Ergebnisse der weltweiten Vergütungsstudien, für die Mercer branchenübergreifend die Entwicklung der Löhne und Gehälter untersucht. Basis der Studie ist die globale Vergütungsdatenbank von Mercer, die Daten von 15 Millionen Stelleninhabern aus mehr als 25.000 Organisationen umfasst.

    Am Wiener Markt hab ich folgendes bemerkt: Die VIG ist gestern im Jahr des 25ers zum 7. Mal über Kurs 25 Euro gegangen.
    VIG ( Akt. Indikation:  25,10 /25,15, -0,69%)

    Unser Wanderpokal-Besitzer für den - gemessen am MA200 - längsten Aufwärtstrend ever ist wieder im Aufwärtstrend. Nach 13 Tagen drunter sind wir beim Verbund nun wieder über dem MA200.
    Verbund ( Akt. Indikation:  46,96 /46,98, -0,15%)

    Viele neue Audiobeiträge gibt es auf https://boersenradio.at , u.a. UBM, es folgen auch noch Immofinanz und Porr.
    UBM ( Akt. Indikation:  45,50 /46,10, -0,43%)
    Immofinanz ( Akt. Indikation:  25,05 /25,20, 0,70%)
    Porr ( Akt. Indikation:  17,10 /17,50, -0,23%)

    Danke an die Erste Group, die mir einen Buchkalender geschickt hat. Seit Jahren verwende ich das Innen-Layout für ganz spezielle Statistiken für meine Firma. Ist immer alles aufgegangen. Und Gottesurteil: Mit diesem Kalender (vgl. Zaubertrank) wird auch 2020 gut werden.

    Und für Gläubige anderer Art: Am Goldmarkt gab es Options-Blocktrades mit der Wette, dass sich der Preis des Edelmetalls bis Mitte 2021 mindestens knapp verdreifacht.

    Last Minute, vielleicht weil Weihnachten kommt: "Petrus Advisers sind Eigentümer von rund 3 % der Immofinanz. Wir begrüßen die verbesserte Geschäftsentwicklung und die starken Ertrags- und Auslastungszahlen der Immofinanz in den ersten 3 Quartalen des Jahres 2019. Immofinanz profitiert von starker Konvergenz der osteuropäischen Immobilienmärkte und einem Anstieg der nachhaltigen Vermietungspreise in Kernmärkten der Gruppe wie Tschechien und Polen. Wir haben uns entschieden keine weitere Verfolgung der Causa "Sonderprüfung Rußland-Verkauf" zu unternehmen, werden jedoch weiterhin für eine transparente und saubere Immofinanz, ohne Akquisitions-Versagen und Freundschaftsgeschäften rund um Immobilien und Aktienpakete sorgen."
    Immofinanz ( Akt. Indikation:  25,05 /25,20, 0,70%)

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 28.11.)

    (28.11.2019)



    Immofinanz
    Akt. Indikation:  13.28 / 13.33
    Uhrzeit:  12:42:33
    Veränderung zu letztem SK:  0.72%
    Letzter SK:  13.21 ( 0.00%)

    Porr
    Akt. Indikation:  11.74 / 11.90
    Uhrzeit:  22:59:45
    Veränderung zu letztem SK:  1.03%
    Letzter SK:  11.70 ( 2.63%)

    UBM
    Akt. Indikation:  30.20 / 31.10
    Uhrzeit:  12:57:15
    Veränderung zu letztem SK:  1.16%
    Letzter SK:  30.30 ( -2.57%)

    Verbund
    Akt. Indikation:  46.38 / 46.66
    Uhrzeit:  22:37:43
    Veränderung zu letztem SK:  0.39%
    Letzter SK:  46.34 ( 0.78%)

    VIG
    Akt. Indikation:  20.25 / 20.35
    Uhrzeit:  12:42:05
    Veränderung zu letztem SK:  0.74%
    Letzter SK:  20.15 ( 0.95%)



     

    Bildnachweis

    1. Buchkalender by Erste Group

    Aktien auf dem Radar:VIG, Mayr-Melnhof, Semperit, Warimpex, Frequentis, Palfinger, Flughafen Wien, Porr, Addiko Bank, Zumtobel, Polytec, ATX, ATX Prime, FACC, Wienerberger, Erste Group, CA Immo, OMV, RBI, Andritz, Bawag, BKS Bank Stamm, Gurktaler AG VZ, Wiener Privatbank, Eyemaxx Real Estate.


    Random Partner

    FACC
    Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Buchkalender by Erste Group


     Latest Blogs

    » D(e)r Schuh macht Läufern Beine (Werner Schrittwieser)

    » Berlin Marathon dieses Wochenende in der Corona-Edition (Vienna City Mar...

    » BSN Spitout AUT: Gurktaler steigt über den MA100

    » Updaten mit Präsidentin Carola (Christian Drastil)

    » Depot bei bankdirekt.at: Der Kaufkurs bei Zumtobel (Depot Kommentar)

    » Ort des Tages: Volvo Headquarter Österreich (Leya Hempel)

    » In den News: Zahlen von Nebenwerten Ottakringer, Rath und Athos, Verschi...

    » KESt-Erleichterung nach der Wien-Wahl? Mayr-Melnhof überholt Do&Co (Chri...

    » Börsegeschichte Peter Heinrich: Von der Cebit nach Aha-Effekten zum Radi...

    » Olga Flattenhutter läutet die Opening Bell für Freitag #chooseoptimism


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #681

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Viele Spiele, zu viele Legios

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. September 2020