Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Audio: Bernd Maurer sieht Potenzial bei Bawag, Agrana, Andritz und FACC


Agrana
Akt. Indikation:  16.26 / 16.58
Uhrzeit:  09:08:06
Veränderung zu letztem SK:  -0.73%
Letzter SK:  16.54 ( 2.73%)

Airbus Group
Akt. Indikation:  122.10 / 122.20
Uhrzeit:  09:07:42
Veränderung zu letztem SK:  0.12%
Letzter SK:  122.00 ( 1.33%)

Andritz
Akt. Indikation:  38.58 / 38.76
Uhrzeit:  09:04:18
Veränderung zu letztem SK:  0.55%
Letzter SK:  38.46 ( 1.26%)

ATX
Akt. Indikation:  3093.80 / 3094.00
Uhrzeit:  09:08:30
Veränderung zu letztem SK:  0.31%
Letzter SK:  3084.48 ( 1.19%)

Bawag
Akt. Indikation:  38.04 / 38.32
Uhrzeit:  09:07:52
Veränderung zu letztem SK:  -0.05%
Letzter SK:  38.20 ( 2.91%)

FACC
Akt. Indikation:  11.20 / 11.35
Uhrzeit:  09:04:19
Veränderung zu letztem SK:  0.22%
Letzter SK:  11.25 ( 1.44%)

18.09.2019

Beitrag von boersenradio.at (Hinweis: 2016 wurde der Umfang der Österreich-Berichterstattung im Börsen Radio Network deutlich erhöht. Dies geschieht mit finanzieller Zuwendung von http://www.boerse-social.com. Für 2017 soll dies weiter verstärkt werden. Unterstützer gesucht: Mail an office@boerse-social.com)

8:11 Audio hören boersenradio.at im Gespräch mit: Herr Mag. Bernd Maurer, Raiffeisen Centrobank. Thema: Die Lage am österreichischen Aktienmarkt ist gut, der ATX hat in diesem Jahr über 11 % zugelegt und ist vergleichsweise günstig bewertet, sagt Bernd Maurer, Analyst bei der RCB. Besonders gutes Ertragswachstum bescheinigt Maurer der BAWAG , einer der größten Banken Österreichs. Auch ein mögliches Aktienrückkaufprogramm führt der Experte als Kurstreiber an. Beim Nahrungsmittelkonzern Agrana , bekannt für Fruchtsäfte und den "Wiener Zucker" sieht Maurer klar die Talsohle durchschritten und setzt auf Ergebniswachstum durch wieder steigende Zuckerpreise. Auch der Maschinenbauer Andritz steht vor besseren Zeiten. Den jüngsten Kursverfall sieht Maurer als Übertreibung nach unten. Die Auftragslage ist gut und Andritz hat die Jahresziele bestätigt. Eine weitere Kaufempfehlung gibt es für den Flugzeugzulieferer FACC . Anleger haben zu heftig reagiert auf das "Aus" des Projekts Airbus A380. Maurer sieht wieder deutliches Upsidepotenzial.

>> Beitrag hören



Companies im Artikel
Agrana
Airbus Group
Andritz
ATX
Bawag
FACC
börsenradio.at, Börsen Radio Network AG, BRN © Aussendung


Aktien auf dem Radar: Valneva , Kapsch TrafficCom , Telekom Austria , Addiko Bank , Polytec , Amag , Porr , DO&CO , Zumtobel , Pierer Mobility AG , voestalpine , Bawag , Lenzing , Strabag , Wolford , AMS , Rosenbauer , Erste Group , RBI , Deutsche Post , Lufthansa , HeidelbergCement , Deutsche Telekom , Allianz , LINDE , Infineon , Wirecard , Nordex , Münchener Rück , Volkswagen Vz. , GFT Technologies.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Rosinger Group
Die Rosinger Group setzt bei Finanzierungslösungen rund um den gehobenen Mittelstand neue Standards. Die Philosophie der Rosinger Gruppe orientiert sich genau an den Worten von Platon: Wir werden nur in Geschäftsbereichen tätig, in denen wir profundes, detailliertes Wissen haben.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Bradford Cooke, CEO von Endeavour Silver (WKN A0DJ0N)

    ACHTUNG: Interessenkonflikt - Ich besitze die Aktie. Conflict of Interest - I´m a Shareholder! - Bradford, im letzten Interview (Mai 2019) warst du sehr konservativ bezüglich dem Markt u...

    Audio: Bernd Maurer sieht Potenzial bei Bawag, Agrana, Andritz und FACC


    18.09.2019

    18.09.2019

    Beitrag von boersenradio.at (Hinweis: 2016 wurde der Umfang der Österreich-Berichterstattung im Börsen Radio Network deutlich erhöht. Dies geschieht mit finanzieller Zuwendung von http://www.boerse-social.com. Für 2017 soll dies weiter verstärkt werden. Unterstützer gesucht: Mail an office@boerse-social.com)

    8:11 Audio hören boersenradio.at im Gespräch mit: Herr Mag. Bernd Maurer, Raiffeisen Centrobank. Thema: Die Lage am österreichischen Aktienmarkt ist gut, der ATX hat in diesem Jahr über 11 % zugelegt und ist vergleichsweise günstig bewertet, sagt Bernd Maurer, Analyst bei der RCB. Besonders gutes Ertragswachstum bescheinigt Maurer der BAWAG , einer der größten Banken Österreichs. Auch ein mögliches Aktienrückkaufprogramm führt der Experte als Kurstreiber an. Beim Nahrungsmittelkonzern Agrana , bekannt für Fruchtsäfte und den "Wiener Zucker" sieht Maurer klar die Talsohle durchschritten und setzt auf Ergebniswachstum durch wieder steigende Zuckerpreise. Auch der Maschinenbauer Andritz steht vor besseren Zeiten. Den jüngsten Kursverfall sieht Maurer als Übertreibung nach unten. Die Auftragslage ist gut und Andritz hat die Jahresziele bestätigt. Eine weitere Kaufempfehlung gibt es für den Flugzeugzulieferer FACC . Anleger haben zu heftig reagiert auf das "Aus" des Projekts Airbus A380. Maurer sieht wieder deutliches Upsidepotenzial.

    >> Beitrag hören



    Companies im Artikel
    Agrana
    Airbus Group
    Andritz
    ATX
    Bawag
    FACC
    börsenradio.at, Börsen Radio Network AG, BRN © Aussendung






    Agrana
    Akt. Indikation:  16.26 / 16.58
    Uhrzeit:  09:08:06
    Veränderung zu letztem SK:  -0.73%
    Letzter SK:  16.54 ( 2.73%)

    Airbus Group
    Akt. Indikation:  122.10 / 122.20
    Uhrzeit:  09:07:42
    Veränderung zu letztem SK:  0.12%
    Letzter SK:  122.00 ( 1.33%)

    Andritz
    Akt. Indikation:  38.58 / 38.76
    Uhrzeit:  09:04:18
    Veränderung zu letztem SK:  0.55%
    Letzter SK:  38.46 ( 1.26%)

    ATX
    Akt. Indikation:  3093.80 / 3094.00
    Uhrzeit:  09:08:30
    Veränderung zu letztem SK:  0.31%
    Letzter SK:  3084.48 ( 1.19%)

    Bawag
    Akt. Indikation:  38.04 / 38.32
    Uhrzeit:  09:07:52
    Veränderung zu letztem SK:  -0.05%
    Letzter SK:  38.20 ( 2.91%)

    FACC
    Akt. Indikation:  11.20 / 11.35
    Uhrzeit:  09:04:19
    Veränderung zu letztem SK:  0.22%
    Letzter SK:  11.25 ( 1.44%)



     

    Bildnachweis

    1. börsenradio.at, Börsen Radio Network AG, BRN , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Valneva , Kapsch TrafficCom , Telekom Austria , Addiko Bank , Polytec , Amag , Porr , DO&CO , Zumtobel , Pierer Mobility AG , voestalpine , Bawag , Lenzing , Strabag , Wolford , AMS , Rosenbauer , Erste Group , RBI , Deutsche Post , Lufthansa , HeidelbergCement , Deutsche Telekom , Allianz , LINDE , Infineon , Wirecard , Nordex , Münchener Rück , Volkswagen Vz. , GFT Technologies.


    Random Partner

    Rosinger Group
    Die Rosinger Group setzt bei Finanzierungslösungen rund um den gehobenen Mittelstand neue Standards. Die Philosophie der Rosinger Gruppe orientiert sich genau an den Worten von Platon: Wir werden nur in Geschäftsbereichen tätig, in denen wir profundes, detailliertes Wissen haben.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    börsenradio.at, Börsen Radio Network AG, BRN, (© Aussendung)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Bradford Cooke, CEO von Endeavour Silver (WKN A0DJ0N)

      ACHTUNG: Interessenkonflikt - Ich besitze die Aktie. Conflict of Interest - I´m a Shareholder! - Bradford, im letzten Interview (Mai 2019) warst du sehr konservativ bezüglich dem Markt u...