Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







12.09.2019

voestalpine-CEO Herbert Eibensteiner hat Aktien gekauft, und zwar am 11. September in Summe 2000 Stück zu je 23,1 Euro, wie das Unternehmen veröffentlicht.
voestalpine ( Akt. Indikation:  23,42 /23,50, 1,82%)

Der US Luftfahrtkonzern Collins Aerospace verlängert die Verträge mit der FACC AG über die Lieferung von Schubumkehrgehäusen für die Triebwerksgondeln der Airbus A350 XWB und Boeing 787 Flugzeuge. Der Auftrag umfasst die Lieferung der Triebwerksverkleidungen bis in das nächste Jahrzehnt hinein.
FACC ( Akt. Indikation:  11,28 /11,35, 2,58%)

Die Analysten der Erste Group bestätigen die Kaufempfehlung für Marinomed und erhöhen das Kursziel von 130,0 auf 133,0 Euro. Bei der Bawag werden die Erste Group-Analysten skeptischer und stufen die Aktie von Halten auf Reduzieren zurück, auch das Kursziel wird von 43,0 auf 40,0 Euro reduziert. Die RCB stuft dafür die Addiko Bank initial mit Kaufen und Kursziel 25,0 Euro ein. Die Analysten von M.M. Warburg bestätigen bet-at-home.com mit Halten, reduzieren das Kursziel aber von 58,0 auf 52,0 Euro.
Marinomed Biotech ( Akt. Indikation:  96,50 /97,50, 1,04%)
Bawag ( Akt. Indikation:  35,94 /36,10, 0,06%)
Addiko Bank ( Akt. Indikation:  0,00 /0,00, -100,00%)
bet-at-home.com ( Akt. Indikation:  49,82 /50,00, 0,22%)

Die in Wien gelistete De Raj Group AG hat einen Vertrag über den Erwerb eines bestehenden Objekts für Wasserrecycling bzw. -wiederverwendung in Namibia geschlossen. Der Bau dieser Anlage wurde vor 4 Jahren abgeschlossen und wird derzeit so geführt, dass die Gemeinde den von ihr geforderten Reinigungsstandard voll umsetzen kann. Dies ist den Angaben zufolge ein hochprofitables Geschäft mit einem Jahresumsatz von ca. 4 Mio. Euro und ca. 2/3 davon sind EBITDA, so die die Gesellschaft. Der Vertrag für diese Anlage hat eine Laufzeit von weiteren 16 Jahren. Die Akquisition wird durch die von der ITI Capital Ltd. angeführte Anleiheplatzierung finanziert.

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 12.09.)




Addiko Bank
Akt. Indikation:  6.11 / 6.19
Uhrzeit:  19:31:34
Veränderung zu letztem SK:  0.16%
Letzter SK:  6.14 ( 3.72%)

Bawag
Akt. Indikation:  31.00 / 31.64
Uhrzeit:  22:50:38
Veränderung zu letztem SK:  -1.14%
Letzter SK:  31.68 ( 1.67%)

bet-at-home.com
Akt. Indikation:  35.55 / 36.45
Uhrzeit:  22:50:38
Veränderung zu letztem SK:  -3.23%
Letzter SK:  37.20 ( 1.36%)

FACC
Akt. Indikation:  5.59 / 6.07
Uhrzeit:  22:50:38
Veränderung zu letztem SK:  -1.19%
Letzter SK:  5.90 ( -0.17%)

Marinomed Biotech
Akt. Indikation:  89.00 / 94.00
Uhrzeit:  22:50:38
Veränderung zu letztem SK:  1.10%
Letzter SK:  90.50 ( -1.09%)

voestalpine
Akt. Indikation:  19.31 / 19.59
Uhrzeit:  22:50:38
Veränderung zu letztem SK:  -1.41%
Letzter SK:  19.73 ( 2.39%)



 

Bildnachweis

1. #gabb goboersewien

Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, Immofinanz, Warimpex, Palfinger, SBO, Rosgix, Agrana, CA Immo, Addiko Bank, Athos Immobilien, DO&CO, Verbund, Wolford, Zumtobel.


Random Partner

bankdirekt.at
Die bankdirekt.at ist die Direktbank der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, verfügt über ein breites Wertpapier-Angebot und ermöglicht den Handel von Wertpapieren an 65 internationalen Börsen und den außerbörslichen Direkthandel mit den wichtigsten Emittenten. Kunden können sekundenschnell mitunter Aktien, Fonds, Optionsscheine, ETF's und Zertifikate handeln.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Hornbach Wien Stadlau
OMV Raffinerie Schwechat
Laola1.at




Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: AMS(1), S&T(1), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Fabasoft(3), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: S&T(2)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Strabag(1)
    MavTrade zu Frequentis
    Star der Stunde: Zumtobel 2.3%, Rutsch der Stunde: FACC -1.42%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AMS(1), Fabasoft(1), Österreichische Post(1), UBM(1)
    engertstein zu Pierer Mobility AG
    BSN Vola-Event Zumtobel

    Featured Partner Video

    Die Welt eines Sportbuch-Verlegers - mit Egon Theiner

    Wieso er die offizielle Marcel Hirscher Biografie zuerst nicht machen wollte, was ein gutes Sportbuch ausmacht und wieso es Bücher immer geben wird, erzählt Egon Theiner beim Gespräch mit Michael K...

    News gibt es zu voestalpine, FACC, De Raj dazu Research zu Marinomed, Bawag, Addiko und bet-at-home.com (Christine Petzwinkler)


    12.09.2019

    voestalpine-CEO Herbert Eibensteiner hat Aktien gekauft, und zwar am 11. September in Summe 2000 Stück zu je 23,1 Euro, wie das Unternehmen veröffentlicht.
    voestalpine ( Akt. Indikation:  23,42 /23,50, 1,82%)

    Der US Luftfahrtkonzern Collins Aerospace verlängert die Verträge mit der FACC AG über die Lieferung von Schubumkehrgehäusen für die Triebwerksgondeln der Airbus A350 XWB und Boeing 787 Flugzeuge. Der Auftrag umfasst die Lieferung der Triebwerksverkleidungen bis in das nächste Jahrzehnt hinein.
    FACC ( Akt. Indikation:  11,28 /11,35, 2,58%)

    Die Analysten der Erste Group bestätigen die Kaufempfehlung für Marinomed und erhöhen das Kursziel von 130,0 auf 133,0 Euro. Bei der Bawag werden die Erste Group-Analysten skeptischer und stufen die Aktie von Halten auf Reduzieren zurück, auch das Kursziel wird von 43,0 auf 40,0 Euro reduziert. Die RCB stuft dafür die Addiko Bank initial mit Kaufen und Kursziel 25,0 Euro ein. Die Analysten von M.M. Warburg bestätigen bet-at-home.com mit Halten, reduzieren das Kursziel aber von 58,0 auf 52,0 Euro.
    Marinomed Biotech ( Akt. Indikation:  96,50 /97,50, 1,04%)
    Bawag ( Akt. Indikation:  35,94 /36,10, 0,06%)
    Addiko Bank ( Akt. Indikation:  0,00 /0,00, -100,00%)
    bet-at-home.com ( Akt. Indikation:  49,82 /50,00, 0,22%)

    Die in Wien gelistete De Raj Group AG hat einen Vertrag über den Erwerb eines bestehenden Objekts für Wasserrecycling bzw. -wiederverwendung in Namibia geschlossen. Der Bau dieser Anlage wurde vor 4 Jahren abgeschlossen und wird derzeit so geführt, dass die Gemeinde den von ihr geforderten Reinigungsstandard voll umsetzen kann. Dies ist den Angaben zufolge ein hochprofitables Geschäft mit einem Jahresumsatz von ca. 4 Mio. Euro und ca. 2/3 davon sind EBITDA, so die die Gesellschaft. Der Vertrag für diese Anlage hat eine Laufzeit von weiteren 16 Jahren. Die Akquisition wird durch die von der ITI Capital Ltd. angeführte Anleiheplatzierung finanziert.

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 12.09.)




    Addiko Bank
    Akt. Indikation:  6.11 / 6.19
    Uhrzeit:  19:31:34
    Veränderung zu letztem SK:  0.16%
    Letzter SK:  6.14 ( 3.72%)

    Bawag
    Akt. Indikation:  31.00 / 31.64
    Uhrzeit:  22:50:38
    Veränderung zu letztem SK:  -1.14%
    Letzter SK:  31.68 ( 1.67%)

    bet-at-home.com
    Akt. Indikation:  35.55 / 36.45
    Uhrzeit:  22:50:38
    Veränderung zu letztem SK:  -3.23%
    Letzter SK:  37.20 ( 1.36%)

    FACC
    Akt. Indikation:  5.59 / 6.07
    Uhrzeit:  22:50:38
    Veränderung zu letztem SK:  -1.19%
    Letzter SK:  5.90 ( -0.17%)

    Marinomed Biotech
    Akt. Indikation:  89.00 / 94.00
    Uhrzeit:  22:50:38
    Veränderung zu letztem SK:  1.10%
    Letzter SK:  90.50 ( -1.09%)

    voestalpine
    Akt. Indikation:  19.31 / 19.59
    Uhrzeit:  22:50:38
    Veränderung zu letztem SK:  -1.41%
    Letzter SK:  19.73 ( 2.39%)



     

    Bildnachweis

    1. #gabb goboersewien

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, Immofinanz, Warimpex, Palfinger, SBO, Rosgix, Agrana, CA Immo, Addiko Bank, Athos Immobilien, DO&CO, Verbund, Wolford, Zumtobel.


    Random Partner

    bankdirekt.at
    Die bankdirekt.at ist die Direktbank der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, verfügt über ein breites Wertpapier-Angebot und ermöglicht den Handel von Wertpapieren an 65 internationalen Börsen und den außerbörslichen Direkthandel mit den wichtigsten Emittenten. Kunden können sekundenschnell mitunter Aktien, Fonds, Optionsscheine, ETF's und Zertifikate handeln.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr

    Finanzmap-Suchen

    Hornbach Wien Stadlau
    OMV Raffinerie Schwechat
    Laola1.at




    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: AMS(1), S&T(1), OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Fabasoft(3), OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: S&T(2)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Strabag(1)
      MavTrade zu Frequentis
      Star der Stunde: Zumtobel 2.3%, Rutsch der Stunde: FACC -1.42%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AMS(1), Fabasoft(1), Österreichische Post(1), UBM(1)
      engertstein zu Pierer Mobility AG
      BSN Vola-Event Zumtobel

      Featured Partner Video

      Die Welt eines Sportbuch-Verlegers - mit Egon Theiner

      Wieso er die offizielle Marcel Hirscher Biografie zuerst nicht machen wollte, was ein gutes Sportbuch ausmacht und wieso es Bücher immer geben wird, erzählt Egon Theiner beim Gespräch mit Michael K...