Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





DAX – Hat der Markt sein Aufwärtspotenzial ausgereizt? (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

16.05.2018


DAX – Hat der Markt sein Aufwärtspotenzial ausgereizt? (Deutsche Bank Morning Daily)

Tendenz: Seitwärts /Abwärts

Rückblick: Nach dem Anstieg an den Widerstand bei 13.070 Punkten setzte der DAX am Montag zu einer Korrektur an die Unterstützung bei 12.911 Punkten an. Kurz vor dem Erreichen der Marke zog der Index im gestrigen Handel ein weiteres Mal in Richtung 13.000 Punkte-Marke, ohne diese nachhaltig zu überwinden. Dennoch muss festgestellt werden, dass sich der Index nicht von der Schwäche der US-Indizes hat anstecken lassen und weiter solide auf einem hohen Niveau seitwärts läuft. 

Charttechnischer Ausblick (Stand: 8.15 Uhr): Sollte der DAX jetzt wieder über 13.000 Punkte ansteigen, könnte es sogar einen weiteren Ausbruchsversuch über 13.070 Punkte geben. Denn so leicht dürften sich die Bullen nicht geschlagen geben und die weiteren Ziele auf der Oberseite aus den Augen verlieren. Oberhalb der Hürde winken immer noch die charttechnischen Zielmarken des Aufwärtstrends bei 13.130 und 13.170 Punkten. Scheitern sie allerdings an der 13.070 Punkte-Marke bzw. sollte der Index zuvor unter 12.911 Punkte zurückfallen, dürfte sich eine Korrektur bis 12.851 Punkte anschließen. Wird die Kreuzunterstützung nicht verteidigt, käme es zu einer erheblichen Abwärtsbewegung, die zügig bis 12.720 Punkte führen könnte. Dort dürften die Käufer den Aufwärtstrend allerdings fortsetzen.

Widerstände: 13.070 + 13.130 + 13.170 + 13.220

Unterstützungen:  12.911 + 12.851 + 12.720 + 12.660

 

 
 

Was noch interessant sein dürfte:


DAX – Muss man nun eine Korrekturbewegung einplanen? (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Noch stehen die Ampeln auf grün (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Wo startet die große Korrektur? (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Ein letzter Sprung (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Die Luft wird dünner (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Steigt der Index heute über die 13.000-Punkte-Marke? (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Der nächste Einbruch steht an (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Der große Pullback läuft (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Richtungskampf hat begonnen (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Am Ziel angekommen (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Ermüdungserscheinungen (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)



Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar: Lenzing , Porr , VIG , Marinomed Biotech , Amag , FACC , Betbull Holding , startup300 , Kapsch TrafficCom , voestalpine , Warimpex , Wienerberger , S&T , SW Umwelttechnik , DO&CO , Cleen Energy .


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 48 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Zalando – Retourenquote runter = Aktienkurs rauf?

Auch heute werden Sie, verehrte Zuschauer/-innen, sich vielleicht fragen, wo die beiden nahezu perfekt gekleideten Gentlemen- X-perten ihre Kleidung erworben haben. Nein, diese stammen nicht von Za...

DAX – Hat der Markt sein Aufwärtspotenzial ausgereizt? (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)


16.05.2018
DAX – Hat der Markt sein Aufwärtspotenzial ausgereizt? (Deutsche Bank Morning Daily)

Tendenz: Seitwärts /Abwärts

Rückblick: Nach dem Anstieg an den Widerstand bei 13.070 Punkten setzte der DAX am Montag zu einer Korrektur an die Unterstützung bei 12.911 Punkten an. Kurz vor dem Erreichen der Marke zog der Index im gestrigen Handel ein weiteres Mal in Richtung 13.000 Punkte-Marke, ohne diese nachhaltig zu überwinden. Dennoch muss festgestellt werden, dass sich der Index nicht von der Schwäche der US-Indizes hat anstecken lassen und weiter solide auf einem hohen Niveau seitwärts läuft. 

Charttechnischer Ausblick (Stand: 8.15 Uhr): Sollte der DAX jetzt wieder über 13.000 Punkte ansteigen, könnte es sogar einen weiteren Ausbruchsversuch über 13.070 Punkte geben. Denn so leicht dürften sich die Bullen nicht geschlagen geben und die weiteren Ziele auf der Oberseite aus den Augen verlieren. Oberhalb der Hürde winken immer noch die charttechnischen Zielmarken des Aufwärtstrends bei 13.130 und 13.170 Punkten. Scheitern sie allerdings an der 13.070 Punkte-Marke bzw. sollte der Index zuvor unter 12.911 Punkte zurückfallen, dürfte sich eine Korrektur bis 12.851 Punkte anschließen. Wird die Kreuzunterstützung nicht verteidigt, käme es zu einer erheblichen Abwärtsbewegung, die zügig bis 12.720 Punkte führen könnte. Dort dürften die Käufer den Aufwärtstrend allerdings fortsetzen.

Widerstände: 13.070 + 13.130 + 13.170 + 13.220

Unterstützungen:  12.911 + 12.851 + 12.720 + 12.660

 

 
 

Was noch interessant sein dürfte:


DAX – Muss man nun eine Korrekturbewegung einplanen? (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Noch stehen die Ampeln auf grün (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Wo startet die große Korrektur? (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Ein letzter Sprung (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Die Luft wird dünner (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Steigt der Index heute über die 13.000-Punkte-Marke? (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Der nächste Einbruch steht an (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Der große Pullback läuft (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Richtungskampf hat begonnen (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Am Ziel angekommen (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Ermüdungserscheinungen (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)



Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar: Lenzing , Porr , VIG , Marinomed Biotech , Amag , FACC , Betbull Holding , startup300 , Kapsch TrafficCom , voestalpine , Warimpex , Wienerberger , S&T , SW Umwelttechnik , DO&CO , Cleen Energy .


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 48 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Zalando – Retourenquote runter = Aktienkurs rauf?

Auch heute werden Sie, verehrte Zuschauer/-innen, sich vielleicht fragen, wo die beiden nahezu perfekt gekleideten Gentlemen- X-perten ihre Kleidung erworben haben. Nein, diese stammen nicht von Za...