Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





-3.55%


... hat adidas seither verloren


Kurs 207.20 (02.05.18)
zu 199.85 (last SK)

-14.43%


... hat Aurelius seither verloren


Kurs 64.10 (02.05.18)
zu 54.85 (last SK)

0.46%


... hat Bayer seither zugelegt


Kurs 99.62 (02.05.18)
zu 100.08 (last SK)

15.70%


... hat Bilfinger seither zugelegt


Kurs 40.26 (02.05.18)
zu 46.58 (last SK)

-6.36%


... hat Daimler seither verloren


Kurs 66.55 (02.05.18)
zu 62.32 (last SK)

7.58%


... hat Fresenius seither zugelegt


Kurs 65.16 (02.05.18)
zu 70.10 (last SK)

12.96%


... hat Infineon seither zugelegt


Kurs 22.23 (02.05.18)
zu 25.11 (last SK)

-0.41%


... hat Innogy seither verloren


Kurs 36.85 (02.05.18)
zu 36.70 (last SK)

-2.70%


... hat Leoni seither verloren


Kurs 54.14 (02.05.18)
zu 52.68 (last SK)

19.68%


... hat Pfeiffer Vacuum seither zugelegt


Kurs 126.50 (02.05.18)
zu 151.40 (last SK)

0.45%


... hat RWE seither zugelegt


Kurs 20.08 (02.05.18)
zu 20.17 (last SK)

10.60%


... hat Siemens seither zugelegt


Kurs 108.16 (02.05.18)
zu 119.62 (last SK)

9.20%


... hat Siemens Healthineers seither zugelegt


Kurs 33.16 (02.05.18)
zu 36.21 (last SK)

10.52%


... hat Xing seither zugelegt


Kurs 261.50 (02.05.18)
zu 289.00 (last SK)



03.05.2018

LOGN SW - LOGITECH Q4 NETTOGEW. $34,4 MIO, GJ NETTOGEW. $208,5 MIO

GEBN SW - Geberit Q1 Umsatz schlägt höchste Erwartung, Q1: Reingewinn 175,7 Mio Fr. (AWP-Konsens: 169,9 Mio)

VNA - VONOVIA Q1 GEWINN €129,2 MIO, sieht Gj FFO I von €1,00 Mrd bis €1,02 MrdRAA

Rational sieht Gj Ebit-Marge von +26% bis +27%

FRE - Fresenius SE Q1 Ebit entspricht Erwartungen, Q1 EBIT €1,05 MRD, ERW. €1,04 MRD

BAYN- BAYER SENKT UMSATZ-, BER. EBITDA-PROGNOSEN FÜR 2018

AR4 - AURELIUS Q1 UMSATZ €912,3 MIO, Q1 EBITDA €10,7 MIOMTX

MTU AERO Q1 UMSATZ €1,02 MRD, ERW. €990,4 MIO

OSRAM 2Q bereinigtes EBITDA €153M; Erw. €154.1M

SHL - SIEMENS HEALTHINEERS 2Q ber NET €428M

IFX - INFINEON SIEHT GJ SEGMENT-ERGEBNISMARGE VON 17%, BISHER 16,5%

ADIDAS Q1 OP. GEWINN €746 MIO, ERW. €710,7 MIO

SAZ - STADA 1Q EBITDA €118.6M

PFV - Pfeiffer Vacuum Q1 Umsatz €170,4 Mio

O1BC - XING Q1 UMSATZ €54 MIO, Q1 Ebitda-Marge +27%

Koenig & Bauer Q1 Umsatz verfehlt niedrigste Erwartung

LEO - LEONI Q1 UMSATZ €1,33 MRD, ERW. €1,28 MRD

COP - CompuGroup Q1 Ebitda 1,0% unter Erwartungen, SIEHT WEITER GJ EBITDA VON €175 MIO BIS €190 MIOAOX

Alstria Office sieht Gj Umsatz von €187 Mio

SMHN - SÜSS MICROTEC SIEHT GJ UMSATZ VON €195 MIO BIS €205 MIO

Frankfurter BHF-Bank verfehlt Ziel eines Gewinns für 2017: FAZ

DB1 - Der neue Vorstandschef Theodor Weimer plant bei der Neuausrichtung der Deutschen Börse Einschnitte beim Personal. Im Rahmen der neuen Strategie könnten bei Deutschlands größtem Börsenbetreiber rund 300 Stellen wegfallen, sagten mehrere Konzerninsider dem Handelsblatt. Das entspricht etwa jeder 20. Stelle. Auch leitende Angestellte sollen gehen. Viele Details und die genaue Zahl der betroffenen Mitarbeiter stünden allerdings noch nicht fest. Die Deutsche Börse wollte sich auf Nachfrage nicht dazu äußern. Im Konzern geht man davon aus, dass Stellen vor allem an den zwei wichtigsten Standorten Deutschland und Luxemburg wegfallen werden. Zudem könnten einige Arbeiten in Niedriglohnländer wie Tschechien und Irland verschoben werden. (Handelsblatt S. 28)

IGY - Nach dem Willen der Gewerkschaft Verdi sollen die Beschäftigten der Energieversorger Eon, Innogy und RWE noch im Sommer weitgehend Klarheit zur Zukunft ihrer Arbeitsplätze haben. "Unser Ziel ist, bis zu den Sommerferien eine Grundsatzvereinbarung mit den drei Unternehmen zu erreichen. Möglichst bis zum Herbst sollte der Tarifvertrag für Eon, Innogy und RWE stehen", sagte Verdi- Bundesvorstandsmitglied Andreas Scheidt. Nach Informationen der WAZ treffen sich die Vorstandschefs Johannes Teyssen (Eon), Rolf Martin Schmitz (RWE) und Uwe Tigges (Innogy) voraussichtlich schon am Donnerstag (3. Mai) an einem geheimen Ort zu Verhandlungen mit hochrangigen Gewerkschaftern von Verdi und der IGBCE. (Westdeutsche Allgemeine)

GBF - Der Industriedienstleister Bilfinger ist nach Einschätzung seines Compliance-Beraters Louis Freeh auf gutem Wege, Ende 2018 wie geplant aus der Monitor ship (Überwachung) durch das US-Justizministerium entlassen zu werden. Jeder Bilfinger-Beschäftigte verstehe inzwischen, "dass wir das Unternehmen in Schwierigkeiten bringen würden, wenn wir gegen Regeln verstoßen und unseren Ruf aufs Spiel setzen, auch wenn das kurzfristig vielleicht Erfolg bringen würde", sagt Freeh, der zuvor als Daimler -Monitor gearbeitet hat, im Interview der Börsen-Zeitung. Bilfinger ist nach Siemens und Daimler das dritte deutsche Unternehmen, das wegen Compliance-Verstößen einen Aufpasser zur Seite gestellt bekam. (Börsen-Zeitung S. 11)

OPEL - Beim Autobauer Opel werden abwanderungswillige Beschäftigte derzeit daran gehindert, das Unternehmen zu verlassen. Der Betriebsrat hat wie angekündigt rund 70 Aufhebungsverträgen nicht zugestimmt, die zum 1. Mai greifen sollten. Die Leute seien damit vorerst weiter bei Opel beschäftigt, hieß es in Unternehmenskreisen. Der Betriebsrat kritisiert die Abfindungen für jüngere Betriebsangehörige, mit denen Opel eine ungenannte Zahl Beschäftigter loswerden will. (Welt S. 9)

Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.


Bildnachweis

1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Bawag Group , Erste Group , Österreichische Post , Uniqa , Andritz , Evotec , bet-at-home.com , Steinhoff , Mutares AG , voestalpine , Polytec , Home24 .


Random Partner

Uniqa
Die Uniqa Group ist eine führende Versicherungsgruppe, die in Österreich und Zentral- und Osteuropa tätig ist. Die Gruppe ist mit ihren mehr als 20.000 Mitarbeitern und rund 40 Gesellschaften in 18 Ländern vor Ort und hat mehr als 10 Millionen Kunden.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten




Indizes
ATX 3314 -1.06% 17:19:30 (3349 -0.79% 15.06.)
DAX 12837 -1.34% 17:20:13 (13011 -0.74% 15.06.)
Dow 24930 -0.64% 17:20:13 (25090 -0.34% 15.06.)
Nikkei 22655 -0.86% 17:20:07 (22852 0.50% 15.06.)
Gold 1279 -0.37% 17:20:13 (1284 -1.52% 15.06.)
Bitcoin 6459 -0.64% 17:19:51 (6500 1.41% 17.06.)

Featured Partner Video

60 Jahre OMV Raffinerie Schwechat

1958 - ein spektakuläres Jahr. Brasilien gewinnt die Fußball WM in Schweden, die AUA (Austrian Airlines) hebt ab und Prinz Albert von Monaco wird geboren. 1958 ist aber auch das Geburtsj...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte

Guten Morgen mit Vonovia, Infineon, Innogy, Xing, Siemens Healthineers, RWE ...


03.05.2018

LOGN SW - LOGITECH Q4 NETTOGEW. $34,4 MIO, GJ NETTOGEW. $208,5 MIO

GEBN SW - Geberit Q1 Umsatz schlägt höchste Erwartung, Q1: Reingewinn 175,7 Mio Fr. (AWP-Konsens: 169,9 Mio)

VNA - VONOVIA Q1 GEWINN €129,2 MIO, sieht Gj FFO I von €1,00 Mrd bis €1,02 MrdRAA

Rational sieht Gj Ebit-Marge von +26% bis +27%

FRE - Fresenius SE Q1 Ebit entspricht Erwartungen, Q1 EBIT €1,05 MRD, ERW. €1,04 MRD

BAYN- BAYER SENKT UMSATZ-, BER. EBITDA-PROGNOSEN FÜR 2018

AR4 - AURELIUS Q1 UMSATZ €912,3 MIO, Q1 EBITDA €10,7 MIOMTX

MTU AERO Q1 UMSATZ €1,02 MRD, ERW. €990,4 MIO

OSRAM 2Q bereinigtes EBITDA €153M; Erw. €154.1M

SHL - SIEMENS HEALTHINEERS 2Q ber NET €428M

IFX - INFINEON SIEHT GJ SEGMENT-ERGEBNISMARGE VON 17%, BISHER 16,5%

ADIDAS Q1 OP. GEWINN €746 MIO, ERW. €710,7 MIO

SAZ - STADA 1Q EBITDA €118.6M

PFV - Pfeiffer Vacuum Q1 Umsatz €170,4 Mio

O1BC - XING Q1 UMSATZ €54 MIO, Q1 Ebitda-Marge +27%

Koenig & Bauer Q1 Umsatz verfehlt niedrigste Erwartung

LEO - LEONI Q1 UMSATZ €1,33 MRD, ERW. €1,28 MRD

COP - CompuGroup Q1 Ebitda 1,0% unter Erwartungen, SIEHT WEITER GJ EBITDA VON €175 MIO BIS €190 MIOAOX

Alstria Office sieht Gj Umsatz von €187 Mio

SMHN - SÜSS MICROTEC SIEHT GJ UMSATZ VON €195 MIO BIS €205 MIO

Frankfurter BHF-Bank verfehlt Ziel eines Gewinns für 2017: FAZ

DB1 - Der neue Vorstandschef Theodor Weimer plant bei der Neuausrichtung der Deutschen Börse Einschnitte beim Personal. Im Rahmen der neuen Strategie könnten bei Deutschlands größtem Börsenbetreiber rund 300 Stellen wegfallen, sagten mehrere Konzerninsider dem Handelsblatt. Das entspricht etwa jeder 20. Stelle. Auch leitende Angestellte sollen gehen. Viele Details und die genaue Zahl der betroffenen Mitarbeiter stünden allerdings noch nicht fest. Die Deutsche Börse wollte sich auf Nachfrage nicht dazu äußern. Im Konzern geht man davon aus, dass Stellen vor allem an den zwei wichtigsten Standorten Deutschland und Luxemburg wegfallen werden. Zudem könnten einige Arbeiten in Niedriglohnländer wie Tschechien und Irland verschoben werden. (Handelsblatt S. 28)

IGY - Nach dem Willen der Gewerkschaft Verdi sollen die Beschäftigten der Energieversorger Eon, Innogy und RWE noch im Sommer weitgehend Klarheit zur Zukunft ihrer Arbeitsplätze haben. "Unser Ziel ist, bis zu den Sommerferien eine Grundsatzvereinbarung mit den drei Unternehmen zu erreichen. Möglichst bis zum Herbst sollte der Tarifvertrag für Eon, Innogy und RWE stehen", sagte Verdi- Bundesvorstandsmitglied Andreas Scheidt. Nach Informationen der WAZ treffen sich die Vorstandschefs Johannes Teyssen (Eon), Rolf Martin Schmitz (RWE) und Uwe Tigges (Innogy) voraussichtlich schon am Donnerstag (3. Mai) an einem geheimen Ort zu Verhandlungen mit hochrangigen Gewerkschaftern von Verdi und der IGBCE. (Westdeutsche Allgemeine)

GBF - Der Industriedienstleister Bilfinger ist nach Einschätzung seines Compliance-Beraters Louis Freeh auf gutem Wege, Ende 2018 wie geplant aus der Monitor ship (Überwachung) durch das US-Justizministerium entlassen zu werden. Jeder Bilfinger-Beschäftigte verstehe inzwischen, "dass wir das Unternehmen in Schwierigkeiten bringen würden, wenn wir gegen Regeln verstoßen und unseren Ruf aufs Spiel setzen, auch wenn das kurzfristig vielleicht Erfolg bringen würde", sagt Freeh, der zuvor als Daimler -Monitor gearbeitet hat, im Interview der Börsen-Zeitung. Bilfinger ist nach Siemens und Daimler das dritte deutsche Unternehmen, das wegen Compliance-Verstößen einen Aufpasser zur Seite gestellt bekam. (Börsen-Zeitung S. 11)

OPEL - Beim Autobauer Opel werden abwanderungswillige Beschäftigte derzeit daran gehindert, das Unternehmen zu verlassen. Der Betriebsrat hat wie angekündigt rund 70 Aufhebungsverträgen nicht zugestimmt, die zum 1. Mai greifen sollten. Die Leute seien damit vorerst weiter bei Opel beschäftigt, hieß es in Unternehmenskreisen. Der Betriebsrat kritisiert die Abfindungen für jüngere Betriebsangehörige, mit denen Opel eine ungenannte Zahl Beschäftigter loswerden will. (Welt S. 9)

Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.


Bildnachweis

1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Bawag Group , Erste Group , Österreichische Post , Uniqa , Andritz , Evotec , bet-at-home.com , Steinhoff , Mutares AG , voestalpine , Polytec , Home24 .


Random Partner

Uniqa
Die Uniqa Group ist eine führende Versicherungsgruppe, die in Österreich und Zentral- und Osteuropa tätig ist. Die Gruppe ist mit ihren mehr als 20.000 Mitarbeitern und rund 40 Gesellschaften in 18 Ländern vor Ort und hat mehr als 10 Millionen Kunden.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten




Indizes
ATX 3314 -1.06% 17:19:30 (3349 -0.79% 15.06.)
DAX 12837 -1.34% 17:20:13 (13011 -0.74% 15.06.)
Dow 24930 -0.64% 17:20:13 (25090 -0.34% 15.06.)
Nikkei 22655 -0.86% 17:20:07 (22852 0.50% 15.06.)
Gold 1279 -0.37% 17:20:13 (1284 -1.52% 15.06.)
Bitcoin 6459 -0.64% 17:19:51 (6500 1.41% 17.06.)

Featured Partner Video

60 Jahre OMV Raffinerie Schwechat

1958 - ein spektakuläres Jahr. Brasilien gewinnt die Fußball WM in Schweden, die AUA (Austrian Airlines) hebt ab und Prinz Albert von Monaco wird geboren. 1958 ist aber auch das Geburtsj...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte