Inbox: M&G investiert mit neuem Fonds in globale Infrastruktur-Aktien


27.11.2017

Zugemailt von / gefunden bei: M&G (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

M&G Investments, einer der führenden internationalen Vermögensverwalter, legt eine neue Luxemburger SICAV auf, die weltweit in Infrastruktur-Aktien investiert. Der Fonds zielt sowohl auf ansteigende Ertragsströme als auch auf langfristigen Kapitalzuwachs ab.

Der von Alex Araujo verwaltete M&G (Lux) Global Listed Infrastructure Fund investiert in Unternehmen, die bedeutende physische Infrastrukturanlagen besitzen oder kontrollieren und mit denen sie das weltweite Wirtschaftswachstum fördern. Ein weiterer Fokus sind Unternehmen, deren Vermögenswerte das Funktionieren der Gesellschaft im Alltag unterstützen. Die Einnahmen aus derartigen Unternehmen sind oft inflationsgeschützt. Aktieninvestoren kommen die stabilen und wachsenden Cashflows, die sie generieren, zugute, denn diese Werte bieten typischerweise eine im Vergleich zu globalen Aktien höhere Rendite bei geringerer Volatilität.

Die Strategie stützt sich auf ein eigenes, globales Anlageuniversum, das Tiefe und Liquidität bietet. Der Fonds ist sowohl in geografischer Hinsicht als auch bezüglich der Infrastruktursegmente diversifiziert, aber der Ansatz geht noch einen Schritt weiter. Zur klassischen Definition von Kerninfrastrukturanlagen kommen moderne Elemente hinzu, die unsere zunehmend digitale und vernetzte Welt mit sich bringt.

Dazu der Fondsmanager Alex Araujo: „Der Fonds investiert in Unternehmen, die Infrastrukturanlagen besitzen und betreiben, auf die wir uns im täglichen Leben verlassen. Dazu gehören Versorgungswerke, Energieunternehmen und Verkehrsbetreiber. Aufgrund ihrer zentralen Bedeutung ist die Nachfrage nach diesen Dienstleistungen über den gesamten Konjunkturzyklus tendenziell widerstandsfähig. Infrastruktureinrichtungen müssen sich jedoch weiterentwickeln, um der Alltagsrealität unserer Zeit gerecht zu werden, die mehr und mehr von digitalen Dienstleistungen und Hochgeschwindigkeitsnetzen abhängt. Dementsprechend erweitern wir unser Anlageuniversum auf aufkommende Infrastrukturen, die langfristiges strukturelles Wachstum und äußerst attraktive Anlagechancen für den Fonds bieten.“

Werner Kolitsch, Head of Germany and Austria, ergänzt: „Da in den Industrieländern mehr und mehr mit ansteigender Inflation gerechnet wird, sind die Anleger auf der Suche nach globalen Aktienprodukten, die eine Diversifizierung, inflationsgeschützte Einkommensströme und solide Gesamtrenditen auf lange Sicht bieten. Durch die Kombination von Alex Ajauros Erfahrung mit der Breite des Infrastruktur-Know-hows bei M&G bin ich überzeugt, dass dieser Fonds eine interessante neue Chance bieten wird – insbesondere für Kunden, die Cashflows mit langfristigem Wachstumspotenzial suchen.“

Die Anlage in langlebige Unternehmen und physische Vermögenswerte verlangt eine entschlossene Fokussierung auf Nachhaltigkeit. Daher bezieht der Fonds ausdrücklich die ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und Governance) in den Anlageprozess ein. Da Infrastrukturunternehmen in Bezug auf ESG-Themen zunehmend mehreren Interessengruppen gegenüber rechenschaftspflichtig sind, ist der Fonds bestrebt, Risiken zu minimieren, Kapital zu erhalten und die Ersparnisse der Kunden auf lange Sicht zu mehren.

Der Fonds untersteht dem Team „Equity Income“ von M&G, das von Stuart Rhodes, dem Manager des M&G Global Dividend Fund, geleitet wird. Dieser Fonds gehört seit seiner Auflegung 2008 zum obersten Quartil seiner Vergleichsgruppe.

M&G Investments, 1010 Wien, Foto: BSN © Aussendung


(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Matejka & Partner
Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Indizes
ATX 3628 0.47% 3644 0.43% 03:00:40
DAX 13184 -0.47% 13248 0.48% 03:08:22
Dow 26116 1.25% 26140 0.09% 03:08:22
Nikkei 23868 -0.35% 23945 0.32% 03:08:21
Gold 1336 0.23% 1327 -0.71% 03:08:23
Bitcoin 12926 -5.88% 11455 -12.84% 03:08:04


Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Inbox: M&G investiert mit neuem Fonds in globale Infrastruktur-Aktien


27.11.2017

27.11.2017

Zugemailt von / gefunden bei: M&G (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

M&G Investments, einer der führenden internationalen Vermögensverwalter, legt eine neue Luxemburger SICAV auf, die weltweit in Infrastruktur-Aktien investiert. Der Fonds zielt sowohl auf ansteigende Ertragsströme als auch auf langfristigen Kapitalzuwachs ab.

Der von Alex Araujo verwaltete M&G (Lux) Global Listed Infrastructure Fund investiert in Unternehmen, die bedeutende physische Infrastrukturanlagen besitzen oder kontrollieren und mit denen sie das weltweite Wirtschaftswachstum fördern. Ein weiterer Fokus sind Unternehmen, deren Vermögenswerte das Funktionieren der Gesellschaft im Alltag unterstützen. Die Einnahmen aus derartigen Unternehmen sind oft inflationsgeschützt. Aktieninvestoren kommen die stabilen und wachsenden Cashflows, die sie generieren, zugute, denn diese Werte bieten typischerweise eine im Vergleich zu globalen Aktien höhere Rendite bei geringerer Volatilität.

Die Strategie stützt sich auf ein eigenes, globales Anlageuniversum, das Tiefe und Liquidität bietet. Der Fonds ist sowohl in geografischer Hinsicht als auch bezüglich der Infrastruktursegmente diversifiziert, aber der Ansatz geht noch einen Schritt weiter. Zur klassischen Definition von Kerninfrastrukturanlagen kommen moderne Elemente hinzu, die unsere zunehmend digitale und vernetzte Welt mit sich bringt.

Dazu der Fondsmanager Alex Araujo: „Der Fonds investiert in Unternehmen, die Infrastrukturanlagen besitzen und betreiben, auf die wir uns im täglichen Leben verlassen. Dazu gehören Versorgungswerke, Energieunternehmen und Verkehrsbetreiber. Aufgrund ihrer zentralen Bedeutung ist die Nachfrage nach diesen Dienstleistungen über den gesamten Konjunkturzyklus tendenziell widerstandsfähig. Infrastruktureinrichtungen müssen sich jedoch weiterentwickeln, um der Alltagsrealität unserer Zeit gerecht zu werden, die mehr und mehr von digitalen Dienstleistungen und Hochgeschwindigkeitsnetzen abhängt. Dementsprechend erweitern wir unser Anlageuniversum auf aufkommende Infrastrukturen, die langfristiges strukturelles Wachstum und äußerst attraktive Anlagechancen für den Fonds bieten.“

Werner Kolitsch, Head of Germany and Austria, ergänzt: „Da in den Industrieländern mehr und mehr mit ansteigender Inflation gerechnet wird, sind die Anleger auf der Suche nach globalen Aktienprodukten, die eine Diversifizierung, inflationsgeschützte Einkommensströme und solide Gesamtrenditen auf lange Sicht bieten. Durch die Kombination von Alex Ajauros Erfahrung mit der Breite des Infrastruktur-Know-hows bei M&G bin ich überzeugt, dass dieser Fonds eine interessante neue Chance bieten wird – insbesondere für Kunden, die Cashflows mit langfristigem Wachstumspotenzial suchen.“

Die Anlage in langlebige Unternehmen und physische Vermögenswerte verlangt eine entschlossene Fokussierung auf Nachhaltigkeit. Daher bezieht der Fonds ausdrücklich die ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und Governance) in den Anlageprozess ein. Da Infrastrukturunternehmen in Bezug auf ESG-Themen zunehmend mehreren Interessengruppen gegenüber rechenschaftspflichtig sind, ist der Fonds bestrebt, Risiken zu minimieren, Kapital zu erhalten und die Ersparnisse der Kunden auf lange Sicht zu mehren.

Der Fonds untersteht dem Team „Equity Income“ von M&G, das von Stuart Rhodes, dem Manager des M&G Global Dividend Fund, geleitet wird. Dieser Fonds gehört seit seiner Auflegung 2008 zum obersten Quartil seiner Vergleichsgruppe.

M&G Investments, 1010 Wien, Foto: BSN © Aussendung





Random Partner

Matejka & Partner
Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


M&G Investments, 1010 Wien, Foto: BSN, (© Aussendung)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3628 0.47% 3644 0.43% 03:00:40
DAX 13184 -0.47% 13248 0.48% 03:08:22
Dow 26116 1.25% 26140 0.09% 03:08:22
Nikkei 23868 -0.35% 23945 0.32% 03:08:21
Gold 1336 0.23% 1327 -0.71% 03:08:23
Bitcoin 12926 -5.88% 11455 -12.84% 03:08:04


Magazine aktuell

Geschäftsberichte