Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Bitcoin: Huobi und Okex fanden offenbar Schlupfloch


01.11.2017

Zugemailt von / gefunden bei:  DailyFX Deutschland (IG Group). (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Bitcoin: Chinesische Cyberbörsen finden Schlupfloch

Auf das im Spätsommer ausgesprochene ICO- Verbot kündigten im Dominoeffekt chinesische Cyberbörsen ihr Aus an. Unmittelbar nach der Verkündigung brach der Bitcoinpreis um 16 Prozent ein. Doch nun scheinen führende Börsen wie Huobi und Okex ein smartes Schlupfloch gefunden zu haben. Durch die Ankündigung der Einführung einer P2P- Handelsplattform soll nun laut china.org.com zu Folge das Kerngeschäft Huobi‘s in Singapur, Hongkong und Südkorea weiterlaufen um sich den Rechten chinesischer Aufsichtsbehörden zu entziehen. Hongkong ist seit 1997 eine Sonderverwaltungsregion der Volksrepublik China und genießt in vielerlei Hinsicht Autonomie.

Damit werden chinesische Regulierer Opfer ihrer eigenen ausgesprochenen Verbote. Der „Cyberbrexit“ hat nun zur Folge, dass sich die Volksrepublik China ähnlich nach britischem Vorbild in Bezug auf das Verlassen Europas selbst ein Bein stellt. 

Am Ende schaut die offizielle Regierungsseite nur zu. Der Beweis, dass der Appetit auf Cyberwährungen derzeit nicht zu bändigen ist, bewahrheitet sich erneut.

Die Leitdevise Bitcoin zeigt sich auch heute erneut angriffslustig und dürfte die jüngste Rekordjagd weiter fortsetzen. 6.500 US- Dollar sind als nächste psychologische Marke zum Greifen nah.

 

Rennen Spannung China © Tanja Stroschneider



Aktien auf dem Radar:FACC, Rosenbauer, Uniqa, Flughafen Wien, EuroTeleSites AG, Austriacard Holdings AG, Telekom Austria, Immofinanz, CA Immo, AT&S, OMV, Porr, EVN, Bawag, DO&CO, Erste Group, Lenzing, Palfinger, VAS AG, S Immo, RHI Magnesita, Pierer Mobility, Addiko Bank, Agrana, Amag, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, VIG, Wienerberger, Continental, Rheinmetall.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2UVV6
AT0000A37NX2
AT0000A3AWL5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1623

    Featured Partner Video

    Nach uns … das wasserdichte Erbe. Rechtsanwalt Alexander Bars: "Das Probesterben gehört zu jeder Beratung"

    V-Bank Vermögenstag: Verstehen Sie sich noch, oder haben Sie schon geerbt? Das Erbe will gut vorbereitet sein. 10 Tipps zum richtigen Vererben nach dem gängigen Erbrecht: Zunächst klärt der Berater...

    Books josefchladek.com

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Erik Hinz
    Twenty-one Years in One Second
    2015
    Peperoni Books

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    Inbox: Bitcoin: Huobi und Okex fanden offenbar Schlupfloch


    01.11.2017, 1739 Zeichen

    01.11.2017

    Zugemailt von / gefunden bei:  DailyFX Deutschland (IG Group). (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Bitcoin: Chinesische Cyberbörsen finden Schlupfloch

    Auf das im Spätsommer ausgesprochene ICO- Verbot kündigten im Dominoeffekt chinesische Cyberbörsen ihr Aus an. Unmittelbar nach der Verkündigung brach der Bitcoinpreis um 16 Prozent ein. Doch nun scheinen führende Börsen wie Huobi und Okex ein smartes Schlupfloch gefunden zu haben. Durch die Ankündigung der Einführung einer P2P- Handelsplattform soll nun laut china.org.com zu Folge das Kerngeschäft Huobi‘s in Singapur, Hongkong und Südkorea weiterlaufen um sich den Rechten chinesischer Aufsichtsbehörden zu entziehen. Hongkong ist seit 1997 eine Sonderverwaltungsregion der Volksrepublik China und genießt in vielerlei Hinsicht Autonomie.

    Damit werden chinesische Regulierer Opfer ihrer eigenen ausgesprochenen Verbote. Der „Cyberbrexit“ hat nun zur Folge, dass sich die Volksrepublik China ähnlich nach britischem Vorbild in Bezug auf das Verlassen Europas selbst ein Bein stellt. 

    Am Ende schaut die offizielle Regierungsseite nur zu. Der Beweis, dass der Appetit auf Cyberwährungen derzeit nicht zu bändigen ist, bewahrheitet sich erneut.

    Die Leitdevise Bitcoin zeigt sich auch heute erneut angriffslustig und dürfte die jüngste Rekordjagd weiter fortsetzen. 6.500 US- Dollar sind als nächste psychologische Marke zum Greifen nah.

     

    Rennen Spannung China © Tanja Stroschneider





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S13/09: Christian Plas




     

    Bildnachweis

    1. Rennen Spannung China , (© Tanja Stroschneider)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:FACC, Rosenbauer, Uniqa, Flughafen Wien, EuroTeleSites AG, Austriacard Holdings AG, Telekom Austria, Immofinanz, CA Immo, AT&S, OMV, Porr, EVN, Bawag, DO&CO, Erste Group, Lenzing, Palfinger, VAS AG, S Immo, RHI Magnesita, Pierer Mobility, Addiko Bank, Agrana, Amag, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, VIG, Wienerberger, Continental, Rheinmetall.


    Random Partner

    Hypo Oberösterreich
    Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Rennen Spannung China, (© Tanja Stroschneider)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2UVV6
    AT0000A37NX2
    AT0000A3AWL5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1623

      Featured Partner Video

      Nach uns … das wasserdichte Erbe. Rechtsanwalt Alexander Bars: "Das Probesterben gehört zu jeder Beratung"

      V-Bank Vermögenstag: Verstehen Sie sich noch, oder haben Sie schon geerbt? Das Erbe will gut vorbereitet sein. 10 Tipps zum richtigen Vererben nach dem gängigen Erbrecht: Zunächst klärt der Berater...

      Books josefchladek.com

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Eron Rauch
      The Eternal Garden
      2023
      Self published

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery