Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Personensuche Monika Stoisser-Göhring (AT&S, Board) - 73 Treffer

10.07.2020

Virtuelle AT&S-HV 9.7.20: Androsch hofft auf ein Comaback von Monika Stoisser-Göhring (...

Virtuelle AT&S-HV 9.7.20. Um 10 Uhr eröffnete ARV Hannes Androsch die HV mit Worten über die "fachliche und menschliche Kompetenz der CFO-Frau". Man hoffe auf ihre baldige Genesung und damit die Voraussetzung, "wieder rasch in unser Team zurückzukehren". Das hat er wirklich schön gesagt, solche Worte können nur positiv zur Genesung beitragen. Androsch verabschiedete sich mit Dankesworten von den scheidenden Aufsichtsratsmitgliedern. Die erwähnten 38,85 Mio Aktien bedeuten bei einem Kurs von knapp über 15 Euro einen Börsewert von gerade einmal 600 Mio Euro, bei so hohem Streubesitz (Anwesenheit lag unter 50%) könnte man meines Erachtens nicht allzu schwer zu einem Übernahmeziel werden. Die Nachfolgesuche für Monika Stoisser-Göhring bedeute für den Aufsichtsrat, mehr Arbeit zu bewältigen. Die internationale Behinderung des Welthandels tue ihr übriges. CEO Andreas Gerstenmayer sprach von den Bemühungen, Covid bestmöglich zu bewältigen, die Situation sei nicht vorbei. Bis heute habe man bei AT&S keinen Covid- ...


11.05.2020

Credit-Märkte 11.5.: Reges Aufkommen in der abgelaufenen Woche

[pic1] Credit Unternehmensmeldungen: Am Freitag, ein Feiertag in Großbritannien, war keine Aktivität am europäischen Primärmarkt zu beobachten. Dennoch war in der abgelaufenen Woche mit einem Primärmarktvolumen von rund EUR 42 Mrd. bis inklusive Donnerstag ein reges Aufkommen zu verzeichnen. Damit wurde über alle Segmente hinweg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein um 29 % höheres Volumen verzeichnet. Die Risikoprämienentwicklung des EUR Sekundärmarktes schien letzte Woche weniger unterstützend zu sein. Insgesamt wurden bei allen von uns verfolgten EUR Benchmarkindizes geringe Spreadausweitungen im Wochenverlauf verzeichnet – EUR Non-Fin IG: +6 BP, EUR HY: +18 BP, EUR Fin Senior: +5 BP, EUR Fin Sub: +15 BP. Ratings: Im Zuge des Closings der Übernahme von Allergan PLC durch AbbVie Inc. bestätigte S&P das Rating ersterer bei BBB+ und senkte jenes von AbbVie um eine Stufe auf BBB+ (stabil). Mit der Herabstufung von ArcelorMittal SA durch Moody’s auf Ba1 (stabil) befindet sich nun auch das Composite-Rating ( ...


10.05.2020

21st Austria weekly - AT&S; Lenzing (08/05/2020)

[pic1] AT&S: For health reasons, CFO Monika Stoisser-Göhring, in agreement with the Supervisory Board and the company, has decided to resign from the AT&S Management Board at the end of the 2019/2020 financial year. “The entire Board of Management and the Supervisory Board regret the resignation of Monika Stoisser-Göhring from the Management Board,” said Dr. Hannes Androsch, Chairman of the Supervisory Board. “I would like to thank her for the outstanding work she has done in recent years. With her leadership and professional expertise, she has managed not only to increase the internal financing capability, but also to create a sound balance sheet structure that forms the basis for investments in new technologies”, Androsch said. “Monika Stoisser-Göhring is a highly competent professional, an outstanding person and an appreciative colleague. We will miss her very much in the team of the Management Board and in the entire company”, AT&S CEO Andreas Gerstenmayer emphasizes. “The entire AT&S team wishes her the ...


09.05.2020

Ibiden Co.Ltd und Compeq Manufacturing vs. TTM Technologies, Inc. und Semtech Corporati...

[pic1] In der Wochensicht ist vorne: Ibiden Co.Ltd 4,27% vor Compeq Manufacturing 3,75%, Apple 3,38%, AT&S 1,15%, Qualcomm Incorporated 0,2%, Unimicron Technology Corp -0,86%, Intel -1,35%, Shinko Electric Industries -1,74%, Semtech Corporation -2,12% und TTM Technologies, Inc. -2,67%. In der Monatssicht ist vorne: Shinko Electric Industries 43,04% vor Ibiden Co.Ltd 40,23% , Apple 15,72% , Qualcomm Incorporated 11,11% , Semtech Corporation 8,85% , TTM Technologies, Inc. 7,33% , AT&S 6,59% , Compeq Manufacturing 6,33% , Intel 1,27% und Unimicron Technology Corp -2,81% . Weitere Highlights: Apple ist nun 4 Tage im Plus (5,07% Zuwachs von 289,07 auf 303,74), ebenso Unimicron Technology Corp 3 Tage im Minus (4,95% Verlust von 18,2 auf 17,3). Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Compeq Manufacturing 51,13% (Vorjahr: -29,95 Prozent) im Plus. Dahinter Unimicron Technology Corp 39,52% (Vorjahr: -12,68 Prozent) und Ibiden Co.Ltd 15,09% (Vorjahr: 78,9 Prozent). TTM Technologies, Inc. -25,05% (Vorjahr: 54,36 Prozent ...


08.05.2020

ATX legt knapp 1 Prozent zu - Verbund und SBO stark

[pic1] Aktuelle Aktion: Spezial-Angebot für Leser & Freunde des Börse Social Network Der ATX gewann am Freitag 0,99% auf 2246,5 Punkte. Year-to-date liegt der ATX nun 29,51% im Minus. Es gab bisher 37 Gewinntage und 52 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 30,44%, vom Low ist man 37,75% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2020 ist der Dienstag mit 0,74%, der schwächste ist der Montag mit -1,57%. Die aktuell längste Serie: RBI mit 4 Tagen Plus in Folge (Performance: 5.89%) - die längste Serie dieses Jahr: CA Immo 8 Tage (Performance: 4.14%). Die ATX-Stundenentwicklung vom Freitag: In der Eröffnungsstunde bis 8 Uhr um +0,87 fester auf 2243,9 Punkte, dann 2234,9 (9 Uhr), 2226,9 (10 Uhr), 2227,9 (11 Uhr), 2233,9 (12 Uhr), 2237,9 (13 Uhr), 2242,9 (14 Uhr), 2237,9 (15 Uhr) und schliesslich der Schluss bei -0,13 Prozent mit 2234,9 Punkten. Das ergab eine Tagesperformance von +0,99%, der 21. beste von 89 Handelstagen bezogen auf die Performance. Siehe auch https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdrastil1. Das ist ...


08.05.2020

AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft / Monika Stoisser-Göhring...

[pic1]Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. CEO Andreas Gerstenmayer übernimmt interimistisch die Agenden von Frau Stoisser-Göhring zusätzlich Personalia Leoben - 8. Mai 2020 - CFO Monika Stoisser-Göhring hat sich aus gesundheitlichen Gründen im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat und dem Unternehmen dazu entschieden, mit Abschluss des Geschäftsjahres 2019/2020 aus dem Vorstand der AT&S auszuscheiden. "Der gesamte Vorstand und Aufsichtsrat bedauern das Ausscheiden von Monika Stoisser-Göhring aus dem Vorstand", sagt AT&S-Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Hannes Androsch. "Ich möchte mich bei ihr für ihre herausragende Arbeit der vergangenen Jahre bedanken. Sie hat es mit ihrer Führungskompetenz und ihrer fachlichen Expertise erreicht, nicht nur für eine gestiegene Innenfinanzierungskraft zu sorgen, sondern auch für eine gesunde Bilanzstruktur, die die Basis für Investitionen in neue Technologien ist", so Androsch. "Monika Stoisser-Göhring ist eine fachlich hoch ...


08.05.2020

AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft / Monika Stoisser-Göhring...

[pic1]Corporate news transmitted by euro adhoc with the aim of a Europe-wide distribution. The issuer is responsible for the content of this announcement. CEO Andreas Gerstenmayer takes over Ms. Stoisser-Göhring's tasks on an interim basis Personnel Leoben - May 8, 2020 - For health reasons, CFO Monika Stoisser-Göhring, in agreement with the Supervisory Board and the company, has decided to resign from the AT&S Management Board at the end of the 2019/2020 financial year. "The entire Board of Management and the Supervisory Board regret the resignation of Monika Stoisser-Göhring from the Management Board," said Dr. Hannes Androsch, Chairman of the Supervisory Board. "I would like to thank her for the outstanding work she has done in recent years. With her leadership and professional expertise, she has managed not only to increase the internal financing capability, but also to create a sound balance sheet structure that forms the basis for investments in new technologies", Androsch said. "Monika Stoisser-Göhring ...


08.05.2020

AT&S-CFO scheidet aus gesundheitlichen Gründen aus, Raiffeisen-Analysten positiv für Ak...

AT&S-CFO Monika Stoisser-Göhring hat sich aus gesundheitlichen Gründen im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat und dem Unternehmen dazu entschieden, mit Abschluss des Geschäftsjahres 2019/2020 aus dem Vorstand der AT&S auszuscheiden, wie AT&S mitteilt. Die Agenden des CFO übernimmt mit sofortiger Wirkung interimistisch CEO Andreas Gerstenmayer, der bereits in den Jahren 2012/2013 diese Funktion innehatte.Aufsichtsratsvorsitzender Hannes Androsch: „Der gesamte Vorstand und Aufsichtsrat bedauern das Ausscheiden von Monika Stoisser-Göhring aus dem Vorstand. Ich möchte mich bei ihr für ihre herausragende Arbeit der vergangenen Jahre bedanken. Sie hat es mit ihrer Führungskompetenz und ihrer fachlichen Expertise erreicht, nicht nur für eine gestiegene Innenfinanzierungskraft zu sorgen, sondern auch für eine gesunde Bilanzstruktur, die die Basis für Investitionen in neue Technologien ist." Die Analysten von Raiffeisen Research geben in ihrer Publikation "What's hot" eine aktuelle Einschätzung zu den Aktienmärkten ab. ...


08.05.2020

AT&S-CFO Monika Stoisser-Göhring scheidet aus gesundheitlichen Gründen aus

AT&S-CFO Monika Stoisser-Göhring hat sich aus gesundheitlichen Gründen im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat und dem Unternehmen dazu entschieden, mit Abschluss des Geschäftsjahres 2019/2020 aus dem Vorstand der AT&S auszuscheiden, wie AT&S mitteilt. Die Agenden des CFO übernimmt mit sofortiger Wirkung interimistisch CEO Andreas Gerstenmayer, der bereits in den Jahren 2012/2013 diese Funktion innehatte. Aufsichtsratsvorsitzender Hannes Androsch: „Der gesamte Vorstand und Aufsichtsrat bedauern das Ausscheiden von Monika Stoisser-Göhring aus dem Vorstand. Ich möchte mich bei ihr für ihre herausragende Arbeit der vergangenen Jahre bedanken. Sie hat es mit ihrer Führungskompetenz und ihrer fachlichen Expertise erreicht, nicht nur für eine gestiegene Innenfinanzierungskraft zu sorgen, sondern auch für eine gesunde Bilanzstruktur, die die Basis für Investitionen in neue Technologien ist." AT&S CEO Andreas Gerstenmayer: "Monika Stoisser– Göhring ist eine fachlich hoch kompetente, menschlich herausragende und ...


14.11.2019

CEO & CFO Awards 2019: Deloitte zeichnet Österreichs Top-Vorstände aus

Wien (OTS) - Mit den CEO & CFO Awards werden jährlich die besten Führungskräfte der ATX-Prime-Unternehmen prämiert. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden von Deloitte Österreich, dem Börse Express und dem CFO Club Österreich ausgewählt. Die diesjährigen Auszeichnungen wurden gestern Abend in feierlichem Rahmen verliehen. Die Top-Vorstände heimischer börsennotierter Unternehmen wurden heuer zum 14. Mal in den Kategorien National, International sowie CFO Newcomer des Jahres ausgezeichnet. Zahlreiche namhafte Gäste fanden sich zu diesem Anlass in den Wiener Räumlichkeiten von Deloitte Österreich ein. „Bei den CEO & CFO Awards geht es um betriebswirtschaftliche Exzellenz und herausragende Führungsqualitäten. Die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger vereinen diese Eigenschaften in der täglichen Arbeit für ihre Unternehmen sowie Kundinnen und Kunden. Sie leisten allesamt einen wichtigen Beitrag für den Erfolg unseres Wirtschaftsstandortes“, erklärt Karin Mair, Partnerin und C&I Leaderin bei Deloitte ...



Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr