Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Schweizer Dividendenperlen clever selektiert (Heiko Geiger)

Bild: © Martina Draper, Schweiz, Fahne

Dividenden stellen eine eher defensive Renditequelle dar – die an Bedeutung gewinnen könnte. Erfolgt die Auswahl der Dividendenperlen mit Sachverstand, kann dies dem Portfolio zusätzliche Stabilität verleihen. Eine neue Strategie zeigt, wie sich Bewährtes innovativ «verpacken» lässt.

Laut dem Aktien Research des Vontobel Investment Banking könnte die Dividendenkomponente nach mehreren Jahren der Fokussierung auf die Kursrenditen nun stärker an Bedeutung gewinnen. Eine Strategie in Bezug auf ausschliesslich Schweizer Dividendenperlen könnte vor diesem Hintergrund ein Portfolio bereichern.

Das Konzept des Vontobel Swiss Smart Dividend Performance-Index basiert auf der Vontobel-Expertise im Schweizer Aktienresearch in Kombination mit einer cleveren Dividendenstrategie.
Hier geht's zum Blog-Artikel
Hier geht's zum Blog-Artikel
Mit freundlichen Grüßen

Ihr Vontobel Zertifikate-Team



Open End Partizipationszertifikat auf den Vontobel Swiss Smart Dividend Performance-Index in Zeichnung bis 16.02.2018

 
 
WKN
Währung
Anfänglicher Ausgabepreis* Ausgabeaufschlag Basiswert Mangementgebühr  
 
VL7VSD
EUR
EUR 100,50 Max. EUR 1,00 pro Wertpapier Vontobel Swiss Smart Dividend Performance-Index 1,20% p.a.  
 
WKN
Währung
Anfänglicher Ausgabepreis* Ausgabeaufschlag Basiswert Mangementgebühr  
 
VL7VSD
EUR
EUR 100,50 Max. EUR 1,00 pro Wertpapier Vontobel Swiss Smart Dividend Performance-Index 1,20% p.a.  
 
WKN
Währung
Anfänglicher Ausgabepreis* Ausgabeaufschlag Basiswert Mangementgebühr  
 
VL7VSD
EUR
EUR 100,50 Max. EUR 1,00 pro Wertpapier Vontobel Swiss Smart Dividend Performance-Index 1,20% p.a.  
 
Vontobel
Vontobel
*Stand: 13.02.2018; Produkt in Zeichnung

Wichtige Risiken:

Emittenten- /Bonitätsrisiko: Anleger sind dem Risiko der Insolvenz, das heißt einer Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit des Emittenten (Vontobel Financial Products GmbH, Frankfurt am Main) ausgesetzt. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist möglich. Das Produkt unterliegt als Schuldverschreibung keiner Einlagensicherung.

Marktrisiko: Anleger sollten beachten, dass die allgemeine Marktentwicklung von Wertpapieren insbesondere von der Entwicklung der Kapitalmärkte und von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig ist, die bei der Bildung einer entsprechenden Marktmeinung berücksichtigt werden sollten. Der Kurs des Wertpapiers und des Basiswerts kann sich immer auch anders entwickeln als Anleger es erwarten, wodurch Verluste bis hin zum Totalverlust entstehen können. Zudem sind vergangene Wertentwicklungen und Analystenmeinungen kein Indikator für die Zukunft.

*Stand: 13.02.2018; Produkt in Zeichnung

Wichtige Risiken:

Emittenten- /Bonitätsrisiko: Anleger sind dem Risiko der Insolvenz, das heißt einer Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit des Emittenten (Vontobel Financial Products GmbH, Frankfurt am Main) ausgesetzt. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist möglich. Das Produkt unterliegt als Schuldverschreibung keiner Einlagensicherung.

Marktrisiko: Anleger sollten beachten, dass die allgemeine Marktentwicklung von Wertpapieren insbesondere von der Entwicklung der Kapitalmärkte und von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig ist, die bei der Bildung einer entsprechenden Marktmeinung berücksichtigt werden sollten. Der Kurs des Wertpapiers und des Basiswerts kann sich immer auch anders entwickeln als Anleger es erwarten, wodurch Verluste bis hin zum Totalverlust entstehen können. Zudem sind vergangene Wertentwicklungen und Analystenmeinungen kein Indikator für die Zukunft.

Vontobel
«LendingTree» nicht irgend ein Online-Finanzdienstleister
Der US-Amerikanische Online-Kreditmarktplatz «LendingTree» bringt Kreditnehmer und -geber zusammen. Das Unternehmen schaffte im Januar 2018 den Sprung in den «Digital Marketplaces Performance-Index». Erfahren Sie mehr zur Unternehmung und warum sie den Sprung schaffte.
Vontobel
«LendingTree» nicht irgend ein Online-Finanzdienstleister
Der US-Amerikanische Online-Kreditmarktplatz «LendingTree» bringt Kreditnehmer und -geber zusammen. Das Unternehmen schaffte im Januar 2018 den Sprung in den «Digital Marketplaces Performance-Index». Erfahren Sie mehr zur Unternehmung und warum sie den Sprung schaffte.
Vontobel
«LendingTree» nicht irgend ein Online-Finanzdienstleister
Der US-Amerikanische Online-Kreditmarktplatz «LendingTree» bringt Kreditnehmer und -geber zusammen. Das Unternehmen schaffte im Januar 2018 den Sprung in den «Digital Marketplaces Performance-Index». Erfahren Sie mehr zur Unternehmung und warum sie den Sprung schaffte.
Vontobel
Vontobel
«LendingTree» nicht irgend ein Online-Finanzdienstleister
Der US-Amerikanische Online-Kreditmarktplatz «LendingTree» bringt Kreditnehmer und -geber zusammen. Das Unternehmen schaffte im Januar 2018 den Sprung in den «Digital Marketplaces Performance-Index». Erfahren Sie mehr zur Unternehmung und warum sie den Sprung schaffte.
Vontobel
The winner takes it all: Plattformen boomen, Anleger verdienen
„Die Zukunft des Einkaufens ist chinesisch", titelt das Handelsblatt die Woche. Dabei investieren Alibaba und JD.com auch in stationäre Geschäfte. Wie viel China ist der E-Commerce heute bereits? Welche Aktien sind da (noch) nicht ausgereizt? Thomas Rappold von Silicon Valley Investing analysiert die Top Titel. Heiko Geiger von Vontobel, wie sind die handelbar?
Vontobel
The winner takes it all: Plattformen boomen, Anleger verdienen
„Die Zukunft des Einkaufens ist chinesisch", titelt das Handelsblatt die Woche. Dabei investieren Alibaba und JD.com auch in stationäre Geschäfte. Wie viel China ist der E-Commerce heute bereits? Welche Aktien sind da (noch) nicht ausgereizt? Thomas Rappold von Silicon Valley Investing analysiert die Top Titel. Heiko Geiger von Vontobel, wie sind die handelbar?
Vontobel
The winner takes it all: Plattformen boomen, Anleger verdienen
„Die Zukunft des Einkaufens ist chinesisch", titelt das Handelsblatt die Woche. Dabei investieren Alibaba und JD.com auch in stationäre Geschäfte. Wie viel China ist der E-Commerce heute bereits? Welche Aktien sind da (noch) nicht ausgereizt? Thomas Rappold von Silicon Valley Investing analysiert die Top Titel. Heiko Geiger von Vontobel, wie sind die handelbar?
Vontobel
Vontobel
The winner takes it all: Plattformen boomen, Anleger verdienen
„Die Zukunft des Einkaufens ist chinesisch", titelt das Handelsblatt die Woche. Dabei investieren Alibaba und JD.com auch in stationäre Geschäfte. Wie viel China ist der E-Commerce heute bereits? Welche Aktien sind da (noch) nicht ausgereizt? Thomas Rappold von Silicon Valley Investing analysiert die Top Titel. Heiko Geiger von Vontobel, wie sind die handelbar?
Vontobel
Munich RE zahlt trotz hoher Hurrikan-Schäden stabile Dividende
Finanzvorstand Jörg Schneider rechnet für 2018 mit einem Gewinn für EUR 2-2,4 Mrd. Die Hurrikan-Serie im vergangenen Jahr sorgte für einen Preisanstieg im Schaden- und Unfallgeschäft. Daher bleibt die Dividende unverändert bei 8,60€, trotz des jüngsten Gewinneinbruchs von EUR 2,6 Mrd. im Jahr 2016 auf EUR 375 Mio. im Jahr 2017 , berichtet das Finanzportal Cash. Eine offizielle Gewinnprognose für 2018 wird erst in der Bilanzpressekonferenz am 15. März abgeben.
Vontobel
Munich RE zahlt trotz hoher Hurrikan-Schäden stabile Dividende
Finanzvorstand Jörg Schneider rechnet für 2018 mit einem Gewinn für EUR 2-2,4 Mrd. Die Hurrikan-Serie im vergangenen Jahr sorgte für einen Preisanstieg im Schaden- und Unfallgeschäft. Daher bleibt die Dividende unverändert bei 8,60€, trotz des jüngsten Gewinneinbruchs von EUR 2,6 Mrd. im Jahr 2016 auf EUR 375 Mio. im Jahr 2017 , berichtet das Finanzportal Cash. Eine offizielle Gewinnprognose für 2018 wird erst in der Bilanzpressekonferenz am 15. März abgeben.
Vontobel
Munich RE zahlt trotz hoher Hurrikan-Schäden stabile Dividende
Finanzvorstand Jörg Schneider rechnet für 2018 mit einem Gewinn für EUR 2-2,4 Mrd. Die Hurrikan-Serie im vergangenen Jahr sorgte für einen Preisanstieg im Schaden- und Unfallgeschäft. Daher bleibt die Dividende unverändert bei 8,60€, trotz des jüngsten Gewinneinbruchs von EUR 2,6 Mrd. im Jahr 2016 auf EUR 375 Mio. im Jahr 2017 , berichtet das Finanzportal Cash. Eine offizielle Gewinnprognose für 2018 wird erst in der Bilanzpressekonferenz am 15. März abgeben.
Vontobel
Vontobel
Munich RE zahlt trotz hoher Hurrikan-Schäden stabile Dividende
Finanzvorstand Jörg Schneider rechnet für 2018 mit einem Gewinn für EUR 2-2,4 Mrd. Die Hurrikan-Serie im vergangenen Jahr sorgte für einen Preisanstieg im Schaden- und Unfallgeschäft. Daher bleibt die Dividende unverändert bei 8,60€, trotz des jüngsten Gewinneinbruchs von EUR 2,6 Mrd. im Jahr 2016 auf EUR 375 Mio. im Jahr 2017 , berichtet das Finanzportal Cash. Eine offizielle Gewinnprognose für 2018 wird erst in der Bilanzpressekonferenz am 15. März abgeben.

Kontakt

Vontobel Investment Banking
Bank Vontobel Europe AG
Public Distribution
Bockenheimer Landstraße 24
DE-60323 Frankfurt am Main
 
 
 
www.zertifikate.vontobel.com
zertifikate.de@vontobel.com
00800 93 00 93 00
Vontobel Investment Banking
Bank Vontobel Europe AG
Public Distribution
Bockenheimer Landstraße 24
DE-60323 Frankfurt am Main
 
 
 
www.zertifikate.vontobel.com
zertifikate.de@vontobel.com
00800 93 00 93 00
(13.02.2018)

Hinweis: Diese Produktwerbung ist keine Finanzanalyse i.S.d. § 34b WpHG und genügt daher auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegt keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen.
Um ausführliche Informationen, insbesondere zur Struktur und zu den mit einer Investition in die derivativen Finanzinstrumente verbundenen Risiken, zu erhalten, sollten potentielle Anleger den Basisprospekt lesen, der nebst den Endgültigen Angebotsbedingungen und etwaigen Nachträgen zu dem Basisprospekt auf der Internetseite des Emittenten www.vontobel-zertifikate.de veröffentlicht ist. Darüber hinaus werden der Basisprospekt, etwaige Nachträge zu dem Basisprospekt sowie die Endgültigen Angebotsbedingungen beim Emittenten, Vontobel Financial Products GmbH, Bockenheimer Landstraße 24, 60323 Frankfurt am Main, zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten.Anleger werden gebeten, die bestehenden Verkaufsbeschränkungen zu beachten.
Näheres über Chancen und Risiken einer Anlage in derivative Finanzinstrumente erfahren Sie in der Broschüre "Basisinformationen über Vermögensanlagen in Wertpapieren", welche Ihr Anlageberater Ihnen auf Wunsch gerne zur Verfügung stellt. Im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot und dem Verkauf der derivativen Finanzinstrumente können Gesellschaften der Vontobel-Gruppe direkt oder indirekt Provisionen in unterschiedlicher Höhe an Dritte (z.B. Anlageberater) zahlen. Solche Provisionen sind im Finanzinstrumentspreis enthalten. Weitere Informationen erhalten Sie auf Nachfrage bei Ihrer Vertriebsstelle. Ohne Genehmigung darf diese Produktwerbung nicht vervielfältigt bzw. weiterverbreitet werden.

Impressum:
Bank Vontobel Europe AG
Niederlassung Frankfurt am Main
Bockenheimer Landstrasse 24
60323 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 69 59 96-200
Fax: +49 (0)69 69 59 96-290
E-mail: zertifikate@vontobel.de
Gesellschaftssitz:
Bank Vontobel Europe AG
Alter Hof 5
DE-80331 München
Aufsichtsrat: Dr. Martin Sieg Castagnola (Vorsitz)
Vorstand: Dr. Bernhard Heye (Sprecher), Dr. Wolfgang Gerhardt, Andreas Heinrichs, Dr. Joachim Storck
Eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht München unter HRB 133419
USt.-IdNr. DE 264 319 108
Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Sektor Bankenaufsicht
Graurheindorfer Straße 108
53117 Bonn
Sektor Wertpapieraufsicht/Asset-Management
Marie-Curie-Str. 24 - 28
60439 Frankfurt am Main

Bildnachweis

1. Schweiz, Fahne , (© Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: .


Random Partner

Rosinger Group
Die Rosinger Group setzt bei Finanzierungslösungen rund um den gehobenen Mittelstand neue Standards. Die Philosophie der Rosinger Gruppe orientiert sich genau an den Worten von Platon: Wir werden nur in Geschäftsbereichen tätig, in denen wir profundes, detailliertes Wissen haben.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Schweiz, Fahne, (© Martina Draper)


 Latest Blogs

» MSCI Branchen seit 2008: Technologie vorn, Dividenden-Lieblinge schwäche...

» Viele Krisen aber kein sicherer Hafen - Kommt der Goldpreis bald zurück?...

» Als Belohnung gab's dann einen leckeren Kaiserschmarrn (Werner Schrittwi...

» Gratuliere, Berthold Berger (Günter Luntsch)

» European Lithium: Coverstory über European Lithium in der Kleinen Zeitun...

» Roche, Pfizer, Bayer - Markenwert der wertvollsten Pharmamarken der Welt...

» Jennifer Wenth läutet die Opening Bell für Freitag

» Apple setzt die Rallye fort – kann man noch davon profitieren? (Achim Ma...

» Für Amazon geht das Rennen jetzt erst richtig los (Christian-Hendrik Kna...

» Austro-Aktien vorbörslich leicht fester indiziert #gabb