Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Globe erhält drei Jahre in Folge die CDP-Bewertung "B

05.03.2024, 3533 Zeichen
Manila, Philippinen, 5. März 2024 (ots/PRNewswire) - Globe, eine führende Plattform für digitale Lösungen auf den Philippinen, bekräftigt sein Engagement für Umweltverantwortung und Nachhaltigkeit und hat seinen CDP-Wert (ehemals Carbon Disclosure Project) im dritten Jahr in Folge auf "B" gehalten, den höchsten Wert unter den philippinischen Telekommunikationsunternehmen im Jahr 2023.
Die CDP, eine renommierte gemeinnützige Organisation, betreibt ein globales Offenlegungssystem für das Management von Umweltauswirkungen, das als Goldstandard der Umweltberichterstattung anerkannt ist. Sie bietet den umfassendsten Datensatz über die Maßnahmen von Unternehmen und Städten zum Management und zur Minderung von Umweltrisiken.
Mit seinem B-Score für 2023 ist Globe in das CDP-Management-Band aufgestiegen, eine Auszeichnung, die nur erreicht werden kann, wenn ein bestimmter Prozentsatz der verfügbaren Awareness-Punkte überschritten wird. Dazu gehört der Nachweis einer umfassenden Bewertung von Umweltfragen und eines grundlegenden Bewusstseins dafür, wie diese Fragen mit der Geschäftstätigkeit des Unternehmens zusammenhängen.
„Wir sind uns der entscheidenden Rolle bewusst, die wir bei der Abschwächung des Klimawandels spielen, und wir sind bestrebt, unsere Klimaschutzmaßnahmen so zu gestalten, dass sie sowohl wirksam als auch nachhaltig sind. Diese Anerkennung bestärkt uns in unserer Entschlossenheit, unsere Nachhaltigkeitsagenda weiter voranzutreiben und positive Veränderungen innerhalb unserer Branche und darüber hinaus voranzutreiben", sagte Yoly Crisanto, Leiter für Nachhaltigkeit und Unternehmenskommunikation bei der Globe Group.
Globe hat seine Klimaprogramme durch mehrere innovative Strategien operationalisiert. Bislang hat das Unternehmen 27 Standorte auf erneuerbare Energien umgestellt und prüft alternative Energielösungen wie Solar-Hybridaggregate und Solarzellen vor Ort, insbesondere für Standorte mit hohem Energieverbrauch.
Darüber hinaus hat Globe über 9.000 umweltfreundliche Netzlösungen implementiert, darunter saubere Brennstofftechnologien, energieeffiziente Kühlsysteme und Batterielösungen, die den Wechsel zu erneuerbaren Energien unterstützen. Außerdem hinaus werden intelligente Überwachungssysteme eingesetzt, um den Energieverbrauch und die Wartungsarbeiten zu optimieren und die Effizienz und Nachhaltigkeit der Netzinfrastruktur zu erhöhen.
Zusätzlich zu den betrieblichen Strategien bezieht Globe auch seine Lieferkette in seine Nachhaltigkeitsstrategie ein. Der Ethikkodex für Lieferanten und die Nachhaltigkeitskriterien des Unternehmens für die Lieferantenbewertung stellen sicher, dass die Lieferanten die Nachhaltigkeitsstandards von Globe einhalten.
Ebenso vermittelt die Sustainability Academy for the Supply Chain den Zulieferern von Globe die wesentlichen Grundsätze und Praktiken in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG), um sicherzustellen, dass diese Werte in ihre Geschäftsstrategien eingebettet werden.
Die fortgesetzte Anerkennung von Globe durch die CDP unterstreicht die führende Rolle des Unternehmens in Bezug auf Umwelttransparenz und -maßnahmen innerhalb des Telekommunikationssektors des Landes. Diese Errungenschaften dienen als Modell dafür, wie Unternehmen den Umweltschutz effektiv in ihre Geschäftstätigkeit integrieren und zu einer nachhaltigeren und widerstandsfähigeren Wirtschaft beitragen können.
Mehr über Globe erfahren Sie unter www.globe.com.ph.
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/globe-erhalt-drei-ja hre-in-folge-die-cdp-bewertung-b-302078853.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden


 

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER