Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





FH Campus Wien meets ARS Akademie

05.12.2023, 4794 Zeichen
Wien (OTS) - Die FH Campus Wien und die ARS Akademie präsentieren ein neues Zertifikatsprogramm: „Financial Business Partner“
Ziele nicht erreichen, sondern übertreffen – das ist das Ziel eines Financial Business Partner. Die FH Campus Wien und die ARS Akademie ermöglichen diese Ausbildung in Zusammenarbeit ab 2024. „Berufsbegleitende, hochqualitative Ausbildungsprogramme interdisziplinär zu entwickeln und umzusetzen ist das Ziel dieser Partnerschaft. Im vorliegenden Zertifikatsprogramm werden die Teilnehmenden erlernen, wie aus der Finanzperspektive und unter Berücksichtigung branchenspezifischer Elemente strategische Unternehmensziele abgeleitet werden können“, so DI Franz Gatterer, MBA, Leiter der Campus Wien Academy.
Zwtl.: Erfahrung aus Wirtschaft trifft auf Wissenschaft
Als Financial Business Partner ist man im Unternehmensalltag für strategische und finanzielle Steuerungsentscheidungen gewappnet und auf agile, digitale sowie ökologische Transformation vorbereitet. Durch die Ausbildung lernen die Teilnehmenden von internationalen Speakern aus dem DACH-Raum, Finanz-Kennzahlen ansprechend und leicht verständlich aufzubereiten und diese in weiterer Folge gezielt zu kommunizieren. „Unternehmenssteuerung ohne profundes Wissen um das betriebswirtschaftliche Standing eines Unternehmens ist nicht möglich. Die Ausbildung zum Financial Business Partner ist eine Verbindung der Welt des Rechnungswesens mit der Welt des Managements. Das Programm schafft eine Brücke und gibt Einblick in die Digitalisierungsmöglichkeiten beider Welten“, so Richard Melbinger, Geschäftsführer der ARS Akademie. Das Programm richtet sich an Geschäftsführer*innen, Nachwuchs- und Führungskräfte im Finanz- und Rechnungswesen sowie Controlling, aber auch an Unternehmensberater*innen.
Zwtl.: In vier Modulen zum Erfolg
Das Zertifikatsprogramm (20 ECTS) ist in insgesamt vier Module aufgeteilt. Die Module mit den Themenblöcken Rechnungswesen, finanzielle Steuerung, Digitalisierung und strategischer Steuerung werden in einer Verbindung von Präsenz-Unterricht, E-Learning, Blended Learning sowie Distance Learning abgehalten. 50% des Zertifikatsprogrammes kann man sich flexibel im Selbststudium erarbeiten. Am Ende der Ausbildung haben Absolvierende gelernt, betriebliche Geschehnisse durch das Rechnungswesen zu bewerten und darauf basierend Steuerungsentscheidungen zu treffen. Sie können auch Datenanalysen für Liquiditäts- und Ertragssicherung durchführen und nachhaltige Maßnahmen ableiten. Sie arbeiten mit Objectives and Key Results (OKR) und messen Fortschritte in der Strategieumsetzung und sind in der Lage, die wirtschaftliche Steuerung zu gestalten und realistische Prognosen für eine effektive finanzielle Führung zu entwickeln.
Zwtl.: Kostenloser Online-Infoabend
Für Interessent*innen wird ein kostenloser Online-Infoabend angeboten. Am 10.01.2024 können offene Fragen geklärt werden und das Zertifikatsprogramm wird genauer vorgestellt.
Details zum Zertifikatsprogramm:
Termine: 01.03.2024–13.01.2025 Anmeldeschluss: 10.02.2024 Veranstaltungsort: Campus Wien Academy, Favoritenstraße 222, 1100 Wien
Mehr Informationen unter: [Zertifikatsprogramm Financial Business Partner – vom Forecast bis zur Analyse] (https://www.ots.at/redirect/campusacademy)
Über die ARS Akademie
Die ARS Akademie ist Österreichs größter privater Fachseminaranbieter und in allen Bundesländern vertreten. Mehr als 1.200 ausgewählte Top-Expert*innen aus Wirtschaft, Praxis und Legistik geben ihr Wissen in über 1.200 verschiedenen Veranstaltungen an über 16.500 Teilnehmende pro Jahr weiter. Ob topaktuelle gesetzliche Änderungen, neueste Trends oder Basiswissen für den beruflichen Aufstieg – die ARS Akademie bietet mit 13 Fachbereichen ein breites Spektrum an Seminarinhalten und Branchenthemen und deckt so jeden Weiterbildungswunsch ab. Die Seminare können als Präsenz-Veranstaltung und oftmals auch als Online-Seminar im Virtual Classroom besucht werden. Auf Wunsch können die Weiterbildungen als Inhouse-Seminar gebucht werden.
Über die FH Campus Wien und die Campus Wien Academy
Mit über 8.000 Studierenden ist die FH Campus Wien die größte Fachhochschule Österreichs. Fort- und Weiterbildung in Form von Seminaren, Modulen und Zertifikatsprogrammen deckt die Fachhochschule über die Campus Wien Academy ab. Im Sinne des lebensbegleitenden Lernens erfasst die Campus Wien Academy die Erfordernisse des Arbeitsmarktes und der Gesellschaft. Sie bietet im Rahmen ihrer Positionierung als Anbieterin von akademischen Weiterbildungsprogrammen auch Zertifikatsprogramme mit kurzer Laufzeit an, die auch direkt auf die Vermittlung von Kompetenzen für innovative, attraktive und hochwertige Jobprofile („Future Jobs“) ausgerichtet sind. Die FH Campus Wien setzt sich für Nachhaltigkeit ein und ist Gründungsmitglied im Bündnis Nachhaltige Hochschulen.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Song #49: Freedom Or Party Time Forever (Stop War CD feat. Klemens Eiter and Ruzanna Ananyan)


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


Random Partner

Wolftank-Adisa
Die Wolftank-Adisa Holding AG ist die Muttergesellschaft einer internationalen Unternehmensgruppe mit Fokus auf Sanierung und Überwachungen von (Groß–)Tankanlagen und Umweltschutz-Dienstleistungen bei verseuchten Böden und Einrichtungen.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER