Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie Tele Columbus, SFC Energy, Varta AG, Knaus Tabbert, paragon und Stratasys für Gesprächsstoff sorgten

Magazine aktuell


#gabb aktuell



24.02.2024, 2882 Zeichen

Aktie Symbol SK
Perf.
Tele Columbus TC1 0.5 8.70%
paragon PGN 2.58 3.20%
Stratasys SCY 11.62 2.65%
Knaus Tabbert KTA 42.85 -4.14%
Varta AG VAR1 15.045 -4.32%
SFC Energy F3C 17.5 -5.20%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

SFC Energy
22.02 19:01
FGCapital | MNW2018
Value Nebenwerte
SFC Energy konnte heute gute Zahlen präsentieren, die letztlich über der Prognose ausgefallen sind. Positiv hervorzuheben sind die gestiegenen bereinigten Ebitda Zahlen sowie die Marge. Auch der Auftragsbestand ist gestiegen sowie die bereits beschlossene Expansion angestoßen. Bei SFC Energy ist noch eine Menge Musik im Spiel - gerade auch wegen der gestiegenen Aufträge im Defense Bereich gibt es für das Unternehmen aus dem Raum Münchens noch Möglichkeiten weiterhin an steigeneden Margen sowie Umsatzrenditen zu arbeiten. Ich halte die Aktie langfristig und habe sie mit einer durchschnittlichen Gewichtung mit 2,3% im wikifolio hinterlegt.    SFC Energy AG mit vorläufigen Konzernzahlen 2023 – Weiteres Rekordwachstum und erheblich gesteigerte Profitabilität  – Prognose: fortgesetztes profitables Wachstum Konzernumsatz wächst deutlich um 38,6 % auf TEUR 118.148 (2022: TEUR 85.229) Bereinigtes EBITDA steigt um 86,0 % auf TEUR 15.158 (2022: TEUR 8.150), bereinigte EBITDA-Marge mit 12,8 % deutlich über Vorjahresniveau (2022: 9,6 %) Bereinigtes EBIT mehr als verdreifacht auf TEUR 9.696 (2022: TEUR 3.157), bereinigte EBIT-Marge gestiegen auf 8,2 % (2022: 3,7 %) Prognose 2023 übertroffen auch aufgrund des starken vierten Quartals mit einem attraktiven Produktmix Auftragsbestand zum Bilanzstichtag 2023 erhöht auf TEUR 81.300 (31. Dezember 2022: TEUR 74.176) Internationalisierung trägt Früchte: Nordamerika und Asien sind wachstumsstärkste Regionen Deutliches Wachstum aus beiden Segmenten: Clean Energy mit Umsatzplus von 37,1 % und Clean Power Management mit Umsatzplus von 41,7 % Prognose 2024: Umsatzwachstum von ca. 20 % bis 30 % auf EUR 141,7 Mio. bis EUR 153,5 Mio., EBITDA bereinigt von EUR 17,5 Mio. bis EUR 22,4 Mio. und EBIT bereinigt von EUR 9,8 Mio. bis EUR 14,7 Mio. https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/sfc-energy-ag-mit-vorlaeufigen-konzernzahlen-2023-weiteres-rekordwachstum-und-erheblich-gesteigerte-profitabilitaet-prognose-fortgesetztes-profitables-wachstum/2000763


TC1

Tele Columbus am 23.2. 8,70%, Volumen 432% normaler Tage
» Details dazu hier

PGN

paragon am 23.2. 3,20%, Volumen 25% normaler Tage
» Details dazu hier

SCY

Stratasys am 23.2. 2,65%, Volumen 0% normaler Tage
» Details dazu hier

KTA

Knaus Tabbert am 23.2. -4,14%, Volumen 138% normaler Tage
» Details dazu hier

VAR1

Varta AG am 23.2. -4,32%, Volumen 230% normaler Tage
» Details dazu hier

F3C

SFC Energy am 23.2. -5,20%, Volumen 240% normaler Tage
» Details dazu hier

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #105: Lisa Reichkendler, mit ihrem Food Marketing und Peast Performance ev. zu einem Sportgeschichte-Riegel




 

Bildnachweis

1. Tele Columbus am 23.2. 8,70%, Volumen 432% normaler Tage

2. paragon am 23.2. 3,20%, Volumen 25% normaler Tage

3. Stratasys am 23.2. 2,65%, Volumen 0% normaler Tage

4. Knaus Tabbert am 23.2. -4,14%, Volumen 138% normaler Tage

5. Varta AG am 23.2. -4,32%, Volumen 230% normaler Tage

6. SFC Energy am 23.2. -5,20%, Volumen 240% normaler Tage

Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


Random Partner

Kontron
Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Tele Columbus am 23.2. 8,70%, Volumen 432% normaler Tage


paragon am 23.2. 3,20%, Volumen 25% normaler Tage


Stratasys am 23.2. 2,65%, Volumen 0% normaler Tage


Knaus Tabbert am 23.2. -4,14%, Volumen 138% normaler Tage


Varta AG am 23.2. -4,32%, Volumen 230% normaler Tage


SFC Energy am 23.2. -5,20%, Volumen 240% normaler Tage


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39UT1
AT0000A34CV6
AT0000A2QS86
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1584

    Featured Partner Video

    D&D Research Rendezvous #6: Gunter Deuber nach der RBI-Zürs-Konferenz zu ATX, Stimmung, Geopolitik, Asset-Klassen, Oddo-BHF

    Gunter Deuber, Head of Raiffeisen Research, trifft sich mit Podcast-Host Christian Drastil jeden Monat zum "D&D Research Rendezvous". In Folge 6 geht es um ein Zwischenfazit nach 15 Woc...

    Books josefchladek.com

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    Wie Tele Columbus, SFC Energy, Varta AG, Knaus Tabbert, paragon und Stratasys für Gesprächsstoff sorgten


    24.02.2024, 2882 Zeichen

    Aktie Symbol SK
    Perf.
    Tele Columbus TC1 0.5 8.70%
    paragon PGN 2.58 3.20%
    Stratasys SCY 11.62 2.65%
    Knaus Tabbert KTA 42.85 -4.14%
    Varta AG VAR1 15.045 -4.32%
    SFC Energy F3C 17.5 -5.20%


    Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

    SFC Energy
    22.02 19:01
    FGCapital | MNW2018
    Value Nebenwerte
    SFC Energy konnte heute gute Zahlen präsentieren, die letztlich über der Prognose ausgefallen sind. Positiv hervorzuheben sind die gestiegenen bereinigten Ebitda Zahlen sowie die Marge. Auch der Auftragsbestand ist gestiegen sowie die bereits beschlossene Expansion angestoßen. Bei SFC Energy ist noch eine Menge Musik im Spiel - gerade auch wegen der gestiegenen Aufträge im Defense Bereich gibt es für das Unternehmen aus dem Raum Münchens noch Möglichkeiten weiterhin an steigeneden Margen sowie Umsatzrenditen zu arbeiten. Ich halte die Aktie langfristig und habe sie mit einer durchschnittlichen Gewichtung mit 2,3% im wikifolio hinterlegt.    SFC Energy AG mit vorläufigen Konzernzahlen 2023 – Weiteres Rekordwachstum und erheblich gesteigerte Profitabilität  – Prognose: fortgesetztes profitables Wachstum Konzernumsatz wächst deutlich um 38,6 % auf TEUR 118.148 (2022: TEUR 85.229) Bereinigtes EBITDA steigt um 86,0 % auf TEUR 15.158 (2022: TEUR 8.150), bereinigte EBITDA-Marge mit 12,8 % deutlich über Vorjahresniveau (2022: 9,6 %) Bereinigtes EBIT mehr als verdreifacht auf TEUR 9.696 (2022: TEUR 3.157), bereinigte EBIT-Marge gestiegen auf 8,2 % (2022: 3,7 %) Prognose 2023 übertroffen auch aufgrund des starken vierten Quartals mit einem attraktiven Produktmix Auftragsbestand zum Bilanzstichtag 2023 erhöht auf TEUR 81.300 (31. Dezember 2022: TEUR 74.176) Internationalisierung trägt Früchte: Nordamerika und Asien sind wachstumsstärkste Regionen Deutliches Wachstum aus beiden Segmenten: Clean Energy mit Umsatzplus von 37,1 % und Clean Power Management mit Umsatzplus von 41,7 % Prognose 2024: Umsatzwachstum von ca. 20 % bis 30 % auf EUR 141,7 Mio. bis EUR 153,5 Mio., EBITDA bereinigt von EUR 17,5 Mio. bis EUR 22,4 Mio. und EBIT bereinigt von EUR 9,8 Mio. bis EUR 14,7 Mio. https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/sfc-energy-ag-mit-vorlaeufigen-konzernzahlen-2023-weiteres-rekordwachstum-und-erheblich-gesteigerte-profitabilitaet-prognose-fortgesetztes-profitables-wachstum/2000763


    TC1

    Tele Columbus am 23.2. 8,70%, Volumen 432% normaler Tage
    » Details dazu hier

    PGN

    paragon am 23.2. 3,20%, Volumen 25% normaler Tage
    » Details dazu hier

    SCY

    Stratasys am 23.2. 2,65%, Volumen 0% normaler Tage
    » Details dazu hier

    KTA

    Knaus Tabbert am 23.2. -4,14%, Volumen 138% normaler Tage
    » Details dazu hier

    VAR1

    Varta AG am 23.2. -4,32%, Volumen 230% normaler Tage
    » Details dazu hier

    F3C

    SFC Energy am 23.2. -5,20%, Volumen 240% normaler Tage
    » Details dazu hier

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #105: Lisa Reichkendler, mit ihrem Food Marketing und Peast Performance ev. zu einem Sportgeschichte-Riegel




     

    Bildnachweis

    1. Tele Columbus am 23.2. 8,70%, Volumen 432% normaler Tage

    2. paragon am 23.2. 3,20%, Volumen 25% normaler Tage

    3. Stratasys am 23.2. 2,65%, Volumen 0% normaler Tage

    4. Knaus Tabbert am 23.2. -4,14%, Volumen 138% normaler Tage

    5. Varta AG am 23.2. -4,32%, Volumen 230% normaler Tage

    6. SFC Energy am 23.2. -5,20%, Volumen 240% normaler Tage

    Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


    Random Partner

    Kontron
    Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Tele Columbus am 23.2. 8,70%, Volumen 432% normaler Tage


    paragon am 23.2. 3,20%, Volumen 25% normaler Tage


    Stratasys am 23.2. 2,65%, Volumen 0% normaler Tage


    Knaus Tabbert am 23.2. -4,14%, Volumen 138% normaler Tage


    Varta AG am 23.2. -4,32%, Volumen 230% normaler Tage


    SFC Energy am 23.2. -5,20%, Volumen 240% normaler Tage


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39UT1
    AT0000A34CV6
    AT0000A2QS86
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1584

      Featured Partner Video

      D&D Research Rendezvous #6: Gunter Deuber nach der RBI-Zürs-Konferenz zu ATX, Stimmung, Geopolitik, Asset-Klassen, Oddo-BHF

      Gunter Deuber, Head of Raiffeisen Research, trifft sich mit Podcast-Host Christian Drastil jeden Monat zum "D&D Research Rendezvous". In Folge 6 geht es um ein Zwischenfazit nach 15 Woc...

      Books josefchladek.com

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void