Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



20.01.2024, 15125 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Nvidia 8,74% vor Fabasoft 6,17%, Rocket Internet 5,52%, United Internet 3,21%, SAP 2,78%, Microsoft 2,63%, Alphabet 2,59%, Twitter 2,4%, Meta 2,39%, Dropbox 1,9%, LinkedIn 0,82%, Amazon 0,47%, Altaba 0,41%, Xing 0%, Snapchat -0,06%, Pinterest -0,08%, Nintendo -0,83%, Alibaba Group Holding -3,37%, GoPro -5,15%, RIB Software -5,99%, Zalando -10,39% und Wirecard -13,04%.

In der Monatssicht ist vorne: Twitter 29,34% vor Nvidia 19,93% , Nintendo 14,78% , United Internet 13,85% , Meta 9,44% , LinkedIn 7,86% , Alphabet 7,15% , Dropbox 6,84% , Microsoft 6,81% , Rocket Internet 6,17% , SAP 5,39% , Fabasoft 5,32% , Amazon 1,01% , Xing 0% , Pinterest -2,47% , Snapchat -4,42% , Wirecard -4,76% , RIB Software -5,99% , Alibaba Group Holding -7,92% , GoPro -12,32% , Zalando -29,37% und Altaba -71,75% . Weitere Highlights: Twitter ist nun 4 Tage im Plus (7,64% Zuwachs von 49,89 auf 53,7), ebenso SAP 4 Tage im Plus (2,99% Zuwachs von 144,56 auf 148,88), Meta 3 Tage im Plus (4,35% Zuwachs von 367,46 auf 383,45).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Twitter 20,78% (Vorjahr: -17,89 Prozent) im Plus. Dahinter Nvidia 20,13% (Vorjahr: 238,87 Prozent) und Dropbox 9,12% (Vorjahr: 31,72 Prozent). Zalando -23,78% (Vorjahr: -35,22 Prozent) im Minus. Dahinter Alibaba Group Holding -10,44% (Vorjahr: -12,01 Prozent) und GoPro -9,8% (Vorjahr: -30,32 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Snapchat 45,93%, Nvidia 41,18% und United Internet 33,31%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: LinkedIn -100%, Altaba -100% und Zalando -37,04%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:31 Uhr die Wirecard-Aktie am besten: 192,5% Plus. Dahinter Rocket Internet mit +8,23% , RIB Software mit +6,37% , GoPro mit +3,36% , Fabasoft mit +2,53% , Dropbox mit +1,08% , Nintendo mit +0,8% , Snapchat mit +0,67% , Zalando mit +0,58% , SAP mit +0,49% , United Internet mit +0,35% , Alphabet mit +0,27% und Microsoft mit +0,24% LinkedIn mit -0% Meta mit -0,01% , Nvidia mit -0,01% , Alibaba Group Holding mit -0,08% und Amazon mit -0,11% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Computer, Software & Internet ist 1,52% und reiht sich damit auf Platz 7 ein:

1. Aluminium: 4,68%
2. Immobilien: 3,18% Show latest Report (13.01.2024)
3. Versicherer: 2,7% Show latest Report (13.01.2024)
4. Bau & Baustoffe: 1,83% Show latest Report (20.01.2024)
5. Big Greeks: 1,63% Show latest Report (20.01.2024)
6. Gaming: 1,58% Show latest Report (13.01.2024)
7. Computer, Software & Internet : 1,52% Show latest Report (13.01.2024)
8. OÖ10 Members: 1,37% Show latest Report (13.01.2024)
9. Telekom: 1,01% Show latest Report (13.01.2024)
10. MSCI World Biggest 10: 0,88% Show latest Report (13.01.2024)
11. IT, Elektronik, 3D: 0,74% Show latest Report (13.01.2024)
12. Media: -0,05% Show latest Report (13.01.2024)
13. Global Innovation 1000: -0,18% Show latest Report (13.01.2024)
14. Konsumgüter: -0,38% Show latest Report (13.01.2024)
15. Sport: -0,92% Show latest Report (13.01.2024)
16. Deutsche Nebenwerte: -1,44% Show latest Report (13.01.2024)
17. Ölindustrie: -1,51% Show latest Report (13.01.2024)
18. Börseneulinge 2019: -1,97% Show latest Report (20.01.2024)
19. Zykliker Österreich: -2,09% Show latest Report (13.01.2024)
20. Crane: -2,4% Show latest Report (13.01.2024)
21. Post: -2,73% Show latest Report (13.01.2024)
22. Licht und Beleuchtung: -2,87% Show latest Report (13.01.2024)
23. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -3,41% Show latest Report (13.01.2024)
24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -5,02% Show latest Report (13.01.2024)
25. Rohstoffaktien: -6,5% Show latest Report (13.01.2024)
26. Runplugged Running Stocks: -6,52%
27. Stahl: -6,77% Show latest Report (13.01.2024)
28. Auto, Motor und Zulieferer: -7,58% Show latest Report (20.01.2024)
29. Luftfahrt & Reise: -8,66% Show latest Report (13.01.2024)
30. Banken: -8,82% Show latest Report (20.01.2024)
31. Solar: -8,88% Show latest Report (13.01.2024)
32. Energie: -11,93% Show latest Report (13.01.2024)

Social Trading Kommentare

Mozimiller
zu SAP (17.01.)

Das wikifolio ist heute mit einem Teilbetrag wieder bei SAP eingestiegen, die von der AI ein hohes Buyrating gegenüber S&P 500 erhält (für Europa ist es ein hohes Hold). Die AI hat für SAP im US Markt aber einen guten Trackrekord, sodass ich hier der Buyeinschätzung folge.

JochenGehlert
zu SAP (15.01.)

Heute wurden die Positonen geschlossen in: SAP + 1,96 % Ertrag

Darwin1867
zu MSFT (19.01.)

Stabile "Bank", die weiterhin vom KI Boom profitiert - und am Ende vielleicht sogar die Nase (ganz) vorne haben wird.  Ich sehe Anfang 2024 keinen Grund sich von Microsoft zu verabschieden.

stwBoerse
zu MSFT (17.01.)

Ich werde immer wieder zu meiner Einschätzung bei Big Tech Aktien gefragt - auch wenn das High Tech Stock Picking wikifolio ja eher in Tech-Werte aus der 2. und 3. Reihe investiert. Hier meine aktuelle Meinung zu Microsoft, Amazon und Meta: https://www.high-tech-investing.de/post/2024-glorreichen-sieben-microsoft-amazon-meta

DNSInvest
zu MSFT (16.01.)

"Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x

SCtrade
zu MSFT (15.01.)

Starker Jahresauftakt für Microsoft und schwacher Start für Apple: am Freitag löste Microsoft Apple als wertvollstes Unternehmen der Welt ab.   

DanielLimper
zu FB2A (19.01.)

19.01.2024: 33% Gewinnmitnahme per Ziel

coblenztrade
zu FB2A (16.01.)

Neues Allzeithoch. Stimmt mich positiv. Ferner: Nahezu jeder nutzt Meta auf die ein oder andere Weise. 

DNSInvest
zu FB2A (16.01.)

"Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x

Darwin1867
zu NVDA (19.01.)

Wenn man denkt, es geht nicht(s) mehr... NVIDIA weiterhin ein Top Performer mit >100%. Da mag man auch den einen oder anderen Rücksetzer verzeihen und verdauen. Ich bleibe dabei: KI ist noch nicht vorbei, sondern wird uns noch länger beschäftigen; davon profitiert auch NVIDIA.

KursRakete
zu NVDA (19.01.)

An diesem Titel führt bei einem langfristig aufgestellten Portfolio kein Weg vorbei

Valueandy
zu NVDA (18.01.)

Aufgrund der schnellen, guten Entwicklung wird die Position leicht reduziert. Die grundsätzliche Meinung ist aber weiterhin positiv. _______________________________________________________________________________________   Der folgende Text entspricht den Hinweisen vom ursprünglichen Einstiegszeitpunkt am 10.06.2022 Der führende Hersteller von IT-Hardware aus Santa Klara in den USA entwirft, entwickelt und vermarktet Grafik- und Medienkommunikationsprozessoren und ähnliche Software für PCs, Workstations und digitale Entertainmentplattformen. Das Unternehmen stellt eine Vielzahl von 3D-Graphikprozessoren her wie auch Graphikprozesseinheiten (GPUs), die bei Desktop-PCs, Smartphones, Tablets und Laptops eingesetzt werden. Diese 3D-Graphikprozessoren werden für eine Reihe von Anwendungen wie Spiele, digitale Bildverarbeitung und Internet- und Industriedesign benutzt. Die Graphikprozessoren sind architektonisch kompatibel zwischen Produktgenerationen ausgelegt, um Herstellern und Endnutzern niedrige Kosten zu gewährleisten. Es bestehen enge Kooperationen mit PC-OEMs, Systemintegrierern, Motherboardherstellern und Add-in-Board-Herstellern. Wichtige Partner des Unternehmens sind beispielsweise Apple, Compaq, Dell, Fujitsu-Siemens, Gateway, HP, IBM, Packard Bell und Sony. Unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten ist NVIDIA kein Unternehmen, dass einen direkten ökologischen Impact hat. Allerdings liegt das Unternehmen nach Corporate Social Responsibility Standards in den USA auf dem 2. Rang. Zudem nutzen führende Energieunternehmen NVIDIA Technologien. Die ESG Risikobewertung wird als eher niedrig eingestuft.

Thomasius
zu NVDA (18.01.)

Die Hälfte von Nvidia verkauft -- Gewinnmitnahme!

yannikYBbretzel
zu NVDA (18.01.)

Nvidia Gewinnmitnahme - Teilverkauf Trade: 18.01.2024 Stück: 1 Gewichtung: 0,42 % Gewinn: 483,35 %

Fraenzi
zu NVDA (18.01.)

Moin, wie erwartet hat der Donnerstag zu einem weiteren erfolgreichen Trade geführt. Nividia hat das Depot mit einem Gewinn von 3,9% verlassen. Ein neue Kauforder ist bereits 4 % unter dem letzten Verkaufkurs plaziert. Grüsse von der Nordsee Franz

TheseusX
zu NVDA (17.01.)

https://www.onvista.de/news/2024/01-15-china-kauft-nvidia-chips-trotz-exportverbot-in-den-usa-0-20-26226218

MaximumJ
zu NVDA (16.01.)

Schon seit einigen Jahren habe ich mir Gedanken gemacht, ob ein Portfolio aus genau 2 Werten, wie Nvidia und AMD, nicht ein perfektes Portfolio wäre in dem sich beide Werte gegenseitig hedgen. Sie teilen (ich weiß, dass beide auch andere Sparten haben) sich seit Jahrzehnten einen Markt, der schon immer stark gewachsen ist und auf absichtbare Zeit nur wachsen wird und in den man unmöglich (nicht unter 100 Milliarden) reinkommen kann. Schwächelt der eine, dann gewinnt der andere Marktanteile und vice versa. Sie können anscheinend aber auch parallel raketenmäßig abgehen. :)

coblenztrade
zu NVDA (16.01.)

Nvidia war schon vor 10 Jahren angeblich zu teuer. Seit dem hat sich der Kurs mehr als verzehnfacht. Ist und war oft im Portfolio enthalten. PROGNOSEN sind schwierig, insbesondere wenn Sie die Zukunft betreffen.An der Technik des Charts konnte man Anfang 2023 sehen, das Großes kommen könnte, was auch eingetroffen ist. Börse: Psychologie trifft Kapital. 

DNSInvest
zu NVDA (16.01.)

"Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x


zu NVDA (15.01.)

Moin Montag, innerhalb der 1% Geldkurses gekauft.

DNSInvest
zu AMZ (16.01.)

"Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

ABC Audio Business Chart #114: Prognosen der Wall-Street-Banken (Josef Obergantschnig)




 

Bildnachweis

1. BSN Group Computer, Software & Internet Performancevergleich YTD, Stand: 20.01.2024

2. Tablett, Internet, surfen, wlan, Recherche, browser, Denys Prykhodov / Shutterstock.com, Denys Prykhodov / Shutterstock.com   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, Bawag, Austriacard Holdings AG, Lenzing, Amag, Telekom Austria, DO&CO, Rosenbauer, Cleen Energy, S Immo, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech, Agrana, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Pierer Mobility AG
Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3C5D2
AT0000A2WCB4
AT0000A3BPU8
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Österreichische Post
    BSN Vola-Event SAP
    #gabb #1649

    Featured Partner Video

    MMM Matejkas Market Memos #39: Gedanken über die sinnlose Hoffnung auf Börse-Support durch die Politik

    Herzlich willkommen zu Triple M - Matejkas Market Memos Donnerstags auf Audio CD at. Heute macht sich Wolfgang Gedanken über die Qual der Politik mit der Börse. Und über die Qual der Börse mit der ...

    Books josefchladek.com

    Regina Anzenberger
    Imperfections
    2024
    AnzenbergerEdition

    Kjell-Ake Andersson & Mikael Wiström
    Gruvarbetare i Wales
    1977
    Trydells

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    Nvidia und Fabasoft vs. Wirecard und Zalando – kommentierter KW 3 Peer Group Watch Computer, Software & Internet


    20.01.2024, 15125 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Nvidia 8,74% vor Fabasoft 6,17%, Rocket Internet 5,52%, United Internet 3,21%, SAP 2,78%, Microsoft 2,63%, Alphabet 2,59%, Twitter 2,4%, Meta 2,39%, Dropbox 1,9%, LinkedIn 0,82%, Amazon 0,47%, Altaba 0,41%, Xing 0%, Snapchat -0,06%, Pinterest -0,08%, Nintendo -0,83%, Alibaba Group Holding -3,37%, GoPro -5,15%, RIB Software -5,99%, Zalando -10,39% und Wirecard -13,04%.

    In der Monatssicht ist vorne: Twitter 29,34% vor Nvidia 19,93% , Nintendo 14,78% , United Internet 13,85% , Meta 9,44% , LinkedIn 7,86% , Alphabet 7,15% , Dropbox 6,84% , Microsoft 6,81% , Rocket Internet 6,17% , SAP 5,39% , Fabasoft 5,32% , Amazon 1,01% , Xing 0% , Pinterest -2,47% , Snapchat -4,42% , Wirecard -4,76% , RIB Software -5,99% , Alibaba Group Holding -7,92% , GoPro -12,32% , Zalando -29,37% und Altaba -71,75% . Weitere Highlights: Twitter ist nun 4 Tage im Plus (7,64% Zuwachs von 49,89 auf 53,7), ebenso SAP 4 Tage im Plus (2,99% Zuwachs von 144,56 auf 148,88), Meta 3 Tage im Plus (4,35% Zuwachs von 367,46 auf 383,45).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Twitter 20,78% (Vorjahr: -17,89 Prozent) im Plus. Dahinter Nvidia 20,13% (Vorjahr: 238,87 Prozent) und Dropbox 9,12% (Vorjahr: 31,72 Prozent). Zalando -23,78% (Vorjahr: -35,22 Prozent) im Minus. Dahinter Alibaba Group Holding -10,44% (Vorjahr: -12,01 Prozent) und GoPro -9,8% (Vorjahr: -30,32 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Snapchat 45,93%, Nvidia 41,18% und United Internet 33,31%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: LinkedIn -100%, Altaba -100% und Zalando -37,04%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:31 Uhr die Wirecard-Aktie am besten: 192,5% Plus. Dahinter Rocket Internet mit +8,23% , RIB Software mit +6,37% , GoPro mit +3,36% , Fabasoft mit +2,53% , Dropbox mit +1,08% , Nintendo mit +0,8% , Snapchat mit +0,67% , Zalando mit +0,58% , SAP mit +0,49% , United Internet mit +0,35% , Alphabet mit +0,27% und Microsoft mit +0,24% LinkedIn mit -0% Meta mit -0,01% , Nvidia mit -0,01% , Alibaba Group Holding mit -0,08% und Amazon mit -0,11% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Computer, Software & Internet ist 1,52% und reiht sich damit auf Platz 7 ein:

    1. Aluminium: 4,68%
    2. Immobilien: 3,18% Show latest Report (13.01.2024)
    3. Versicherer: 2,7% Show latest Report (13.01.2024)
    4. Bau & Baustoffe: 1,83% Show latest Report (20.01.2024)
    5. Big Greeks: 1,63% Show latest Report (20.01.2024)
    6. Gaming: 1,58% Show latest Report (13.01.2024)
    7. Computer, Software & Internet : 1,52% Show latest Report (13.01.2024)
    8. OÖ10 Members: 1,37% Show latest Report (13.01.2024)
    9. Telekom: 1,01% Show latest Report (13.01.2024)
    10. MSCI World Biggest 10: 0,88% Show latest Report (13.01.2024)
    11. IT, Elektronik, 3D: 0,74% Show latest Report (13.01.2024)
    12. Media: -0,05% Show latest Report (13.01.2024)
    13. Global Innovation 1000: -0,18% Show latest Report (13.01.2024)
    14. Konsumgüter: -0,38% Show latest Report (13.01.2024)
    15. Sport: -0,92% Show latest Report (13.01.2024)
    16. Deutsche Nebenwerte: -1,44% Show latest Report (13.01.2024)
    17. Ölindustrie: -1,51% Show latest Report (13.01.2024)
    18. Börseneulinge 2019: -1,97% Show latest Report (20.01.2024)
    19. Zykliker Österreich: -2,09% Show latest Report (13.01.2024)
    20. Crane: -2,4% Show latest Report (13.01.2024)
    21. Post: -2,73% Show latest Report (13.01.2024)
    22. Licht und Beleuchtung: -2,87% Show latest Report (13.01.2024)
    23. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -3,41% Show latest Report (13.01.2024)
    24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -5,02% Show latest Report (13.01.2024)
    25. Rohstoffaktien: -6,5% Show latest Report (13.01.2024)
    26. Runplugged Running Stocks: -6,52%
    27. Stahl: -6,77% Show latest Report (13.01.2024)
    28. Auto, Motor und Zulieferer: -7,58% Show latest Report (20.01.2024)
    29. Luftfahrt & Reise: -8,66% Show latest Report (13.01.2024)
    30. Banken: -8,82% Show latest Report (20.01.2024)
    31. Solar: -8,88% Show latest Report (13.01.2024)
    32. Energie: -11,93% Show latest Report (13.01.2024)

    Social Trading Kommentare

    Mozimiller
    zu SAP (17.01.)

    Das wikifolio ist heute mit einem Teilbetrag wieder bei SAP eingestiegen, die von der AI ein hohes Buyrating gegenüber S&P 500 erhält (für Europa ist es ein hohes Hold). Die AI hat für SAP im US Markt aber einen guten Trackrekord, sodass ich hier der Buyeinschätzung folge.

    JochenGehlert
    zu SAP (15.01.)

    Heute wurden die Positonen geschlossen in: SAP + 1,96 % Ertrag

    Darwin1867
    zu MSFT (19.01.)

    Stabile "Bank", die weiterhin vom KI Boom profitiert - und am Ende vielleicht sogar die Nase (ganz) vorne haben wird.  Ich sehe Anfang 2024 keinen Grund sich von Microsoft zu verabschieden.

    stwBoerse
    zu MSFT (17.01.)

    Ich werde immer wieder zu meiner Einschätzung bei Big Tech Aktien gefragt - auch wenn das High Tech Stock Picking wikifolio ja eher in Tech-Werte aus der 2. und 3. Reihe investiert. Hier meine aktuelle Meinung zu Microsoft, Amazon und Meta: https://www.high-tech-investing.de/post/2024-glorreichen-sieben-microsoft-amazon-meta

    DNSInvest
    zu MSFT (16.01.)

    "Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x

    SCtrade
    zu MSFT (15.01.)

    Starker Jahresauftakt für Microsoft und schwacher Start für Apple: am Freitag löste Microsoft Apple als wertvollstes Unternehmen der Welt ab.   

    DanielLimper
    zu FB2A (19.01.)

    19.01.2024: 33% Gewinnmitnahme per Ziel

    coblenztrade
    zu FB2A (16.01.)

    Neues Allzeithoch. Stimmt mich positiv. Ferner: Nahezu jeder nutzt Meta auf die ein oder andere Weise. 

    DNSInvest
    zu FB2A (16.01.)

    "Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x

    Darwin1867
    zu NVDA (19.01.)

    Wenn man denkt, es geht nicht(s) mehr... NVIDIA weiterhin ein Top Performer mit >100%. Da mag man auch den einen oder anderen Rücksetzer verzeihen und verdauen. Ich bleibe dabei: KI ist noch nicht vorbei, sondern wird uns noch länger beschäftigen; davon profitiert auch NVIDIA.

    KursRakete
    zu NVDA (19.01.)

    An diesem Titel führt bei einem langfristig aufgestellten Portfolio kein Weg vorbei

    Valueandy
    zu NVDA (18.01.)

    Aufgrund der schnellen, guten Entwicklung wird die Position leicht reduziert. Die grundsätzliche Meinung ist aber weiterhin positiv. _______________________________________________________________________________________   Der folgende Text entspricht den Hinweisen vom ursprünglichen Einstiegszeitpunkt am 10.06.2022 Der führende Hersteller von IT-Hardware aus Santa Klara in den USA entwirft, entwickelt und vermarktet Grafik- und Medienkommunikationsprozessoren und ähnliche Software für PCs, Workstations und digitale Entertainmentplattformen. Das Unternehmen stellt eine Vielzahl von 3D-Graphikprozessoren her wie auch Graphikprozesseinheiten (GPUs), die bei Desktop-PCs, Smartphones, Tablets und Laptops eingesetzt werden. Diese 3D-Graphikprozessoren werden für eine Reihe von Anwendungen wie Spiele, digitale Bildverarbeitung und Internet- und Industriedesign benutzt. Die Graphikprozessoren sind architektonisch kompatibel zwischen Produktgenerationen ausgelegt, um Herstellern und Endnutzern niedrige Kosten zu gewährleisten. Es bestehen enge Kooperationen mit PC-OEMs, Systemintegrierern, Motherboardherstellern und Add-in-Board-Herstellern. Wichtige Partner des Unternehmens sind beispielsweise Apple, Compaq, Dell, Fujitsu-Siemens, Gateway, HP, IBM, Packard Bell und Sony. Unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten ist NVIDIA kein Unternehmen, dass einen direkten ökologischen Impact hat. Allerdings liegt das Unternehmen nach Corporate Social Responsibility Standards in den USA auf dem 2. Rang. Zudem nutzen führende Energieunternehmen NVIDIA Technologien. Die ESG Risikobewertung wird als eher niedrig eingestuft.

    Thomasius
    zu NVDA (18.01.)

    Die Hälfte von Nvidia verkauft -- Gewinnmitnahme!

    yannikYBbretzel
    zu NVDA (18.01.)

    Nvidia Gewinnmitnahme - Teilverkauf Trade: 18.01.2024 Stück: 1 Gewichtung: 0,42 % Gewinn: 483,35 %

    Fraenzi
    zu NVDA (18.01.)

    Moin, wie erwartet hat der Donnerstag zu einem weiteren erfolgreichen Trade geführt. Nividia hat das Depot mit einem Gewinn von 3,9% verlassen. Ein neue Kauforder ist bereits 4 % unter dem letzten Verkaufkurs plaziert. Grüsse von der Nordsee Franz

    TheseusX
    zu NVDA (17.01.)

    https://www.onvista.de/news/2024/01-15-china-kauft-nvidia-chips-trotz-exportverbot-in-den-usa-0-20-26226218

    MaximumJ
    zu NVDA (16.01.)

    Schon seit einigen Jahren habe ich mir Gedanken gemacht, ob ein Portfolio aus genau 2 Werten, wie Nvidia und AMD, nicht ein perfektes Portfolio wäre in dem sich beide Werte gegenseitig hedgen. Sie teilen (ich weiß, dass beide auch andere Sparten haben) sich seit Jahrzehnten einen Markt, der schon immer stark gewachsen ist und auf absichtbare Zeit nur wachsen wird und in den man unmöglich (nicht unter 100 Milliarden) reinkommen kann. Schwächelt der eine, dann gewinnt der andere Marktanteile und vice versa. Sie können anscheinend aber auch parallel raketenmäßig abgehen. :)

    coblenztrade
    zu NVDA (16.01.)

    Nvidia war schon vor 10 Jahren angeblich zu teuer. Seit dem hat sich der Kurs mehr als verzehnfacht. Ist und war oft im Portfolio enthalten. PROGNOSEN sind schwierig, insbesondere wenn Sie die Zukunft betreffen.An der Technik des Charts konnte man Anfang 2023 sehen, das Großes kommen könnte, was auch eingetroffen ist. Börse: Psychologie trifft Kapital. 

    DNSInvest
    zu NVDA (16.01.)

    "Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x


    zu NVDA (15.01.)

    Moin Montag, innerhalb der 1% Geldkurses gekauft.

    DNSInvest
    zu AMZ (16.01.)

    "Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    ABC Audio Business Chart #114: Prognosen der Wall-Street-Banken (Josef Obergantschnig)




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Computer, Software & Internet Performancevergleich YTD, Stand: 20.01.2024

    2. Tablett, Internet, surfen, wlan, Recherche, browser, Denys Prykhodov / Shutterstock.com, Denys Prykhodov / Shutterstock.com   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, Bawag, Austriacard Holdings AG, Lenzing, Amag, Telekom Austria, DO&CO, Rosenbauer, Cleen Energy, S Immo, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech, Agrana, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Pierer Mobility AG
    Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3C5D2
    AT0000A2WCB4
    AT0000A3BPU8
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Österreichische Post
      BSN Vola-Event SAP
      #gabb #1649

      Featured Partner Video

      MMM Matejkas Market Memos #39: Gedanken über die sinnlose Hoffnung auf Börse-Support durch die Politik

      Herzlich willkommen zu Triple M - Matejkas Market Memos Donnerstags auf Audio CD at. Heute macht sich Wolfgang Gedanken über die Qual der Politik mit der Börse. Und über die Qual der Börse mit der ...

      Books josefchladek.com

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books

      Adolf Čejchan
      Ústí nad Labem
      1965
      Severočeské krajské nakladatelství

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Kjell-Ake Andersson & Mikael Wiström
      Gruvarbetare i Wales
      1977
      Trydells