Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



09.12.2023, 8094 Zeichen

Wie geht es heute dem Runplugged Running Stocks-Sektor*?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:39 Uhr die Garmin-Aktie am besten: 40,36% Plus. Dahinter GoPro mit +1,54% , Technogym mit +1,48% , Nike mit +1,37% , Puma mit +0,21% und Under Armour mit +0,05% Apple mit -0,04% und adidas mit -0,22% .

Weitere Highlights: Under Armour ist nun 3 Tage im Plus (2,55% Zuwachs von 8,25 auf 8,46).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs adidas 51,7% (Vorjahr: -49,66 Prozent) im Plus. Dahinter Apple 50,63% (Vorjahr: -27,09 Prozent) und Technogym 18,57% (Vorjahr: -14,47 Prozent). GoPro -28,71% (Vorjahr: -52,48 Prozent) im Minus. Dahinter Under Armour -16,73% (Vorjahr: -51,71 Prozent) und Nike -1,88% (Vorjahr: -30,14 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: GoPro 32,46% vor Under Armour 17,34% , Technogym 13,27% , adidas 12,5% , Apple 7,64% , Nike 7,05% , Garmin 1,45% , Puma -0,28% und Fitbit -3,88% .

In der Wochensicht ist vorne: Nike 4,12% vor Apple 2,34%, adidas -0,45%, Technogym -0,75%, Fitbit -1,56%, Under Armour -1,63%, Garmin -2,1%, GoPro -4,83% und Puma -6,04%.

Am weitesten über dem MA200: adidas 14,8%, Apple 11,08% und Under Armour 7,53%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Garmin -100% und GoPro -10,07%,

* ABOUT: Hier das Universum rund um das wikifolio "Runplugged Running Stocks" ,das weltweit in Unternehmen investieren soll, die - unserer Ansicht nach - langfristig vom Megatrend "Laufsport" profitieren. Die Investition kann in Form von Aktien und Anlagezertifikaten geschehen. Neben den Bereichen Ausrüstung, Tracking und Timing ist es geplant, auch den einen oder anderen Aspekt, der Unternehmen der Gesundheits- und Nahrungsmittelindustrie betrifft, zu integrieren. Es ist eine eher sehr langfristige Haltedauer der Wertpapiere vorgesehen, vereinzelt können jedoch auch (Stichwort: event-driven) kurzfristige Trades durchgeführt werden. Der Name Runplugged steht für die gleichnamige Sport/Wirtschaftsplattform von Christian Drastil Comm. mit Financial Literacy Laufapp, Website, Blog und vielen Tools. Ein wikifolio aus Unternehmen des Laufsportumfelds ist, unserer Meinung nach, eine perfekte Ergänzung des Runplugged-Sport/Wirtschafts-Spektrums.

>> Zum Runplugged Running Stocks Portfolio bei wikifolio.

Social Trading Kommentare

Koala
zu PUM (06.12.)

Ein überwinden der 60 er Marke würde einiges Potenzial freigeben !

BaRaInvest
zu AAPL (08.12.)

Tata zieht für Apple iPhone-Produktion in Indien hoch   NEW YORK (dpa-AFX) - Das indische Konglomerat Tata Group will offenbar in seinem Heimatland eines der größten iPhone-Werke bauen. Die Fabrik soll innerhalb von zwei Jahren über rund 20 Produktionslinien verfügen und 50 000 Mitarbeiter beschäftigen, schreibt die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf informierte Personen. Das Werk soll demnach in 12 bis 18 Monaten betriebsbereit sein. Damit reagiere Tata auf die Ambitionen des iPhone-Herstellers Apple, die Produktion in Indien auszuweiten. Der Plan würde Apples Bemühungen unterstützen, seine Lieferketten zu regionalisieren und die Partnerschaft mit Tata auszubauen. Tata hatte jüngst erst eine iPhone-Fabrik von einem anderen Auftragsfertiger in Indien übernommen. Apple stellt sich derzeit in der Produktion breiter auf und verlegt die Herstellung verstärkt weg von China nach Indien, Thailand oder Malaysia. Der iPhone-Hersteller wollte den Bericht nicht kommentieren./nas/tav/tih   Quelle: https://de.tradingview.com/news/dpa_afx:87ce10cfc085c:0/

BaRaInvest
zu AAPL (08.12.)

Apple: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wichtig für Datenschutz   CUPERTINO (dpa-AFX) - Apple mahnt angesichts der steigenden Angriffe auf in der Cloud gespeicherte Informationen einen breiteren Einsatz der sogenannten Ende-zu-Ende-Verschlüsselung an. Bei dem Verfahren sind Daten nur für beteiligte Nutzer im Klartext verfügbar, nicht aber für die Anbieter der Online-Dienste. Damit könnten sich auch Angreifer keinen Zugriff darauf verschaffen, betonte Apple bei der Vorstellung einer Studie zu Online-Gefahren. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sei deshalb der bestmögliche Weg, um Daten in der Cloud zu schützen. Die unabhängige Untersuchung im Auftrag des Konzerns ergab unter anderem, dass zuletzt die Zahl der Attacken auf Dienstleister zunahm, über die sich Angreifer Zugriff auf Systeme von deren Kunden verschaffen wollen. Das sei ein besorgniserregender Trend. Zuletzt hatte es unter anderem in Großbritannien Bestrebungen gegeben, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Ermittlungsmaßnahmen auszuhebeln. Apple schränkt ein, dass solche Komplett-Verschlüsselung lediglich für E-Mails sowie Kontakt- und Kalenderdaten schwer umzusetzen sei. Denn die ursprünglichen Protokolle seien dafür nicht geeignet, ohne die allgemeine Kompatibilität zwischen verschiedenen Diensten und Anbietern zu brechen.   Quelle: https://de.tradingview.com/news/dpa_afx:1273b0af52117:0/

BaRaInvest
zu AAPL (08.12.)

Apple verlegt wichtige iPad-Entwicklungsressourcen nach Vietnam - Nikkei   Apple stellt Ressourcen für die Produktentwicklung des iPad in Vietnam bereit, berichtete Nikkei am Freitag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Quellen. Apple arbeitet mit dem chinesischen Unternehmen BYD, einem wichtigen iPad-Assembler, zusammen, um Ressourcen für die Einführung neuer Produkte (NPI) nach Vietnam zu verlagern, heißt es in dem Bericht (link), der hinzufügt, dass dies das erste Mal ist, dass das Unternehmen NPI-Ressourcen für ein solches Kerngerät nach Vietnam verlagert. Die technische Verifizierung für die Testproduktion eines iPad-Modells wird etwa Mitte Februar beginnen, und das Modell wird in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres verfügbar sein, so der Bericht. Apple und BYD reagierten nicht sofort auf die Bitte von Reuters um einen Kommentar. Apple-Zulieferer wie Luxshare und Foxconn haben Anfang des Jahres (link) in das südostasiatische Land investiert, um die Produktion weiter von China weg zu diversifizieren.   Quelle: https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2023:newsml_L8N3D30L4:0/

Silberpfeil60
zu AAPL (08.12.)

Die indische Tata Group plant laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg in Indien eines der größten iPhone-Werke bauen. Die Kapazität soll bei 20 Produktionslinien liegen. Dadurch könnten 50.000 neue Arbeitsplätze entstehen.

DNSInvest
zu AAPL (06.12.)

"Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x

KlawinKapital
zu AAPL (06.12.)

Starke Representation in Portfolios




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #596: MSCI-News Semperit, ATX-Vorstände drücke Buy-Button, Gregor Rosinger stockt in einem Nachbarland auf




 

Bildnachweis

1. BSN Group Runplugged Running Stocks Performancevergleich YTD, Stand: 09.12.2023

2. Dieses Shirt gratis? christian@runplugged.com (Selbstabholung) , (© Martina Draper/photaq)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Knaus Tabbert
Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Dieses Shirt gratis? christian@runplugged.com (Selbstabholung), (© Martina Draper/photaq)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2APC0
AT0000A2VYD6
AT0000A382F3
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1), VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: VIG(2), Österreichische Post(1), Strabag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Andritz(1), VIG(1), Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Verbund(1), Wienerberger(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: Immofinanz 1.08%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.02%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(4), Frequentis(1), Fabasoft(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: Pierer Mobility 0.53%, Rutsch der Stunde: Frequentis -2.17%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(1), Fabasoft(1)

    Featured Partner Video

    Biathlon und Ministerehrung

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. Februar 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1...

    Books josefchladek.com

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    Andreas H. Bitesnich
    dots on paper
    2023
    teNeues Verlag GmbH

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    (Peer Group Watch Runplugged Running Stocks)


    09.12.2023, 8094 Zeichen

    Wie geht es heute dem Runplugged Running Stocks-Sektor*?

    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:39 Uhr die Garmin-Aktie am besten: 40,36% Plus. Dahinter GoPro mit +1,54% , Technogym mit +1,48% , Nike mit +1,37% , Puma mit +0,21% und Under Armour mit +0,05% Apple mit -0,04% und adidas mit -0,22% .

    Weitere Highlights: Under Armour ist nun 3 Tage im Plus (2,55% Zuwachs von 8,25 auf 8,46).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs adidas 51,7% (Vorjahr: -49,66 Prozent) im Plus. Dahinter Apple 50,63% (Vorjahr: -27,09 Prozent) und Technogym 18,57% (Vorjahr: -14,47 Prozent). GoPro -28,71% (Vorjahr: -52,48 Prozent) im Minus. Dahinter Under Armour -16,73% (Vorjahr: -51,71 Prozent) und Nike -1,88% (Vorjahr: -30,14 Prozent).

    In der Monatssicht ist vorne: GoPro 32,46% vor Under Armour 17,34% , Technogym 13,27% , adidas 12,5% , Apple 7,64% , Nike 7,05% , Garmin 1,45% , Puma -0,28% und Fitbit -3,88% .

    In der Wochensicht ist vorne: Nike 4,12% vor Apple 2,34%, adidas -0,45%, Technogym -0,75%, Fitbit -1,56%, Under Armour -1,63%, Garmin -2,1%, GoPro -4,83% und Puma -6,04%.

    Am weitesten über dem MA200: adidas 14,8%, Apple 11,08% und Under Armour 7,53%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Garmin -100% und GoPro -10,07%,

    * ABOUT: Hier das Universum rund um das wikifolio "Runplugged Running Stocks" ,das weltweit in Unternehmen investieren soll, die - unserer Ansicht nach - langfristig vom Megatrend "Laufsport" profitieren. Die Investition kann in Form von Aktien und Anlagezertifikaten geschehen. Neben den Bereichen Ausrüstung, Tracking und Timing ist es geplant, auch den einen oder anderen Aspekt, der Unternehmen der Gesundheits- und Nahrungsmittelindustrie betrifft, zu integrieren. Es ist eine eher sehr langfristige Haltedauer der Wertpapiere vorgesehen, vereinzelt können jedoch auch (Stichwort: event-driven) kurzfristige Trades durchgeführt werden. Der Name Runplugged steht für die gleichnamige Sport/Wirtschaftsplattform von Christian Drastil Comm. mit Financial Literacy Laufapp, Website, Blog und vielen Tools. Ein wikifolio aus Unternehmen des Laufsportumfelds ist, unserer Meinung nach, eine perfekte Ergänzung des Runplugged-Sport/Wirtschafts-Spektrums.

    >> Zum Runplugged Running Stocks Portfolio bei wikifolio.

    Social Trading Kommentare

    Koala
    zu PUM (06.12.)

    Ein überwinden der 60 er Marke würde einiges Potenzial freigeben !

    BaRaInvest
    zu AAPL (08.12.)

    Tata zieht für Apple iPhone-Produktion in Indien hoch   NEW YORK (dpa-AFX) - Das indische Konglomerat Tata Group will offenbar in seinem Heimatland eines der größten iPhone-Werke bauen. Die Fabrik soll innerhalb von zwei Jahren über rund 20 Produktionslinien verfügen und 50 000 Mitarbeiter beschäftigen, schreibt die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf informierte Personen. Das Werk soll demnach in 12 bis 18 Monaten betriebsbereit sein. Damit reagiere Tata auf die Ambitionen des iPhone-Herstellers Apple, die Produktion in Indien auszuweiten. Der Plan würde Apples Bemühungen unterstützen, seine Lieferketten zu regionalisieren und die Partnerschaft mit Tata auszubauen. Tata hatte jüngst erst eine iPhone-Fabrik von einem anderen Auftragsfertiger in Indien übernommen. Apple stellt sich derzeit in der Produktion breiter auf und verlegt die Herstellung verstärkt weg von China nach Indien, Thailand oder Malaysia. Der iPhone-Hersteller wollte den Bericht nicht kommentieren./nas/tav/tih   Quelle: https://de.tradingview.com/news/dpa_afx:87ce10cfc085c:0/

    BaRaInvest
    zu AAPL (08.12.)

    Apple: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wichtig für Datenschutz   CUPERTINO (dpa-AFX) - Apple mahnt angesichts der steigenden Angriffe auf in der Cloud gespeicherte Informationen einen breiteren Einsatz der sogenannten Ende-zu-Ende-Verschlüsselung an. Bei dem Verfahren sind Daten nur für beteiligte Nutzer im Klartext verfügbar, nicht aber für die Anbieter der Online-Dienste. Damit könnten sich auch Angreifer keinen Zugriff darauf verschaffen, betonte Apple bei der Vorstellung einer Studie zu Online-Gefahren. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sei deshalb der bestmögliche Weg, um Daten in der Cloud zu schützen. Die unabhängige Untersuchung im Auftrag des Konzerns ergab unter anderem, dass zuletzt die Zahl der Attacken auf Dienstleister zunahm, über die sich Angreifer Zugriff auf Systeme von deren Kunden verschaffen wollen. Das sei ein besorgniserregender Trend. Zuletzt hatte es unter anderem in Großbritannien Bestrebungen gegeben, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Ermittlungsmaßnahmen auszuhebeln. Apple schränkt ein, dass solche Komplett-Verschlüsselung lediglich für E-Mails sowie Kontakt- und Kalenderdaten schwer umzusetzen sei. Denn die ursprünglichen Protokolle seien dafür nicht geeignet, ohne die allgemeine Kompatibilität zwischen verschiedenen Diensten und Anbietern zu brechen.   Quelle: https://de.tradingview.com/news/dpa_afx:1273b0af52117:0/

    BaRaInvest
    zu AAPL (08.12.)

    Apple verlegt wichtige iPad-Entwicklungsressourcen nach Vietnam - Nikkei   Apple stellt Ressourcen für die Produktentwicklung des iPad in Vietnam bereit, berichtete Nikkei am Freitag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Quellen. Apple arbeitet mit dem chinesischen Unternehmen BYD, einem wichtigen iPad-Assembler, zusammen, um Ressourcen für die Einführung neuer Produkte (NPI) nach Vietnam zu verlagern, heißt es in dem Bericht (link), der hinzufügt, dass dies das erste Mal ist, dass das Unternehmen NPI-Ressourcen für ein solches Kerngerät nach Vietnam verlagert. Die technische Verifizierung für die Testproduktion eines iPad-Modells wird etwa Mitte Februar beginnen, und das Modell wird in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres verfügbar sein, so der Bericht. Apple und BYD reagierten nicht sofort auf die Bitte von Reuters um einen Kommentar. Apple-Zulieferer wie Luxshare und Foxconn haben Anfang des Jahres (link) in das südostasiatische Land investiert, um die Produktion weiter von China weg zu diversifizieren.   Quelle: https://de.tradingview.com/news/reuters.com,2023:newsml_L8N3D30L4:0/

    Silberpfeil60
    zu AAPL (08.12.)

    Die indische Tata Group plant laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg in Indien eines der größten iPhone-Werke bauen. Die Kapazität soll bei 20 Produktionslinien liegen. Dadurch könnten 50.000 neue Arbeitsplätze entstehen.

    DNSInvest
    zu AAPL (06.12.)

    "Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x

    KlawinKapital
    zu AAPL (06.12.)

    Starke Representation in Portfolios




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #596: MSCI-News Semperit, ATX-Vorstände drücke Buy-Button, Gregor Rosinger stockt in einem Nachbarland auf




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Runplugged Running Stocks Performancevergleich YTD, Stand: 09.12.2023

    2. Dieses Shirt gratis? christian@runplugged.com (Selbstabholung) , (© Martina Draper/photaq)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Knaus Tabbert
    Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Dieses Shirt gratis? christian@runplugged.com (Selbstabholung), (© Martina Draper/photaq)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2APC0
    AT0000A2VYD6
    AT0000A382F3
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1), VIG(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Verbund(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: VIG(2), Österreichische Post(1), Strabag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Andritz(1), VIG(1), Verbund(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Verbund(1), Wienerberger(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: Immofinanz 1.08%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.02%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(4), Frequentis(1), Fabasoft(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: Pierer Mobility 0.53%, Rutsch der Stunde: Frequentis -2.17%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(1), Fabasoft(1)

      Featured Partner Video

      Biathlon und Ministerehrung

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. Februar 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1...

      Books josefchladek.com

      Henry Schulz
      People Things
      2023
      Buckunst Berlin

      Ray Mortenson
      Meadowland
      1983
      Lustrum Press

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Peter Bialobrzeski
      Give my Regards to Elizabeth
      2020
      Hartmann Projects

      Elena Helfrecht
      Plexus
      2023
      Void