Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: Mayr-Melnhof, Wienerberger, EVN, RHI Magnesita ...

27.11.2023, 2716 Zeichen

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat am Freitag mit leichten Kursgewinnen geschlossen. Der Leitindex ATX startete zwar noch mit negativer Tendenz, konnte dann aber die Vorzeichen umkehren und beendete die Sitzung 0,07 Prozent höher auf 3.253,65 Punkte. Der marktbreitere ATX Prime stieg um 0,10 Prozent auf 1.632,45 Zähler. Auch die wichtigsten europäischen Handelsplätze gingen mit freundlicher Tendenz ins Wochenende. Insgesamt verlief der Wochenausklang ruhig - einerseits fehlten Impulse aus Übersee: Die US-Börsen hatten wegen des Feiertags "Thanksgiving" am Vortag geschlossen, am sogenannten "Black Friday", dem wichtigsten Einkaufstag des Jahres, fand an der Wall Street nur ein verkürzter Handel statt. Zudem blieben Unternehmensmeldungen zu Wiener Werten Mangelware. Das Datenhighlight des Tages wurde am Vormittag veröffentlicht, nämlich der deutsche ifo Geschäftsklimaindex. Der Konjunkturindikator legte im Vergleich zum Vormonat zu. Analysten waren von einer besseren Stimmung ausgegangen, hatten aber im Schnitt einen etwas höheren Wert erwartet. Die befragten Unternehmen haben sowohl die aktuelle Lage als auch die Erwartungen an die künftigen Geschäfte besser beurteilt.
Demgegenüber standen die wie erwartet schwachen deutschen Zahlen zur Wirtschaftsentwicklung. Das statistische Bundesamt bestätigte eine Schätzung von Ende Oktober: Demnach steht die deutsche Wirtschaft nach dem schwachen Abschneiden im dritten Quartal vor einer neuen Rezession. Die US-Wirtschaft hingegen hat ihr Wachstumstempo im November stabilisiert. Der Einkaufsmanagerindex für Industrie und Dienstleister stagnierte.

Die Nachrichtenlage zu Wiener Einzelwerten fiel mager aus, eine Analystenstimme kam zu Mayr-Melnhof. Die Analysten von Raiffeisen Research (RFR) haben ihr Anlagevotum für die Aktie des Karton- und Papierherstellers Mayr-Melnhof von "Buy" auf "Hold" zurückgenommen. Das Kursziel wurde von 180 auf 123 Euro gekappt. Die Mayr-Melnhof-Titel gingen mit minus 3,6 Prozent auf 111,80 Euro am untersten Ende des Kurszettels aus dem Handel. Mit Blick auf die Branchentafel gingen einige Industriewerte sehr fest ins Wochenende. RHI Magnesita zogen 2,2 Prozent an, Wienerberger stiegen um 1,3 Prozent an und Andritz kletterten um 1,2 Prozent. Versorgeraktien wurden ebenfalls gekauft. Verbund gewannen 0,8 Prozent, die Papiere von Branchenkollege EVN schlossen um 0,7 Prozent höher. Auch die Bankaktien beendeten die Sitzung mehrheitlich mit Kursgewinnen. Bawag verbesserten sich um 0,6 Prozent, Erste Group verteuerten sich um 0,3 Prozent. Raiffeisen Bank International lagen zu Handelsschluss dagegen mit 3,9 Prozent im Minus - die Titel wurden heute allerdings ex Dividende gehandelt."


(27.11.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #599: Sehr schwache Ultimo-Kurse, heute Stichtag ATX neu, Erste wie Wienerberger?




 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:Semperit, RHI Magnesita, Telekom Austria, Pierer Mobility, Amag, Rosenbauer, Bawag, EVN, Uniqa, Rosgix, AT&S, Palfinger, Andritz, ams-Osram, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Wolford, S Immo, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Valneva
Valneva ist ein Impfstoffunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von prophylaktischen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf spezialisiert hat.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 29. Februar (Hans Drastil)

» BSN Spitout Wiener Börse: Bawag nach zwei Monaten die beste Aktie im ATX

» Österreich-Depots Ultimo Bilanz: Etwas schwächer, aber besser als der AT...

» Börsegeschichte 29.2.: Holger Dahmen (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» Reingehört beim Flughafen Wien (boersen radio.at)

» PIR-News: Zahlen von Erste Group, News zu Valneva, Zumtobel, Frequentis,...

» Nachlese: Rolle der Wiener Börse (Christian Drastil)

» Wiener Börse Party #599: Sehr schwache Ultimo-Kurse, heute Stichtag ATX ...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Do&Co, Frequentis und VIG gesucht, D-B...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Apple, Tesla, Do&Co, FTX, Flughafen Wien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TTP4
AT0000A2TVZ9
AT0000A38NH3
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: ams-Osram(2)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Mayr-Melnhof(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: ams-Osram(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Andritz(1)
    BSN MA-Event Erste Group
    Star der Stunde: Lenzing 1.3%, Rutsch der Stunde: FACC -0.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5), ams-Osram(3), Strabag(1), Kapsch TrafficCom(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: Andritz 0.61%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.42%

    Featured Partner Video

    Song #49: Freedom Or Party Time Forever (Stop War CD feat. Klemens Eiter and Ruzanna Ananyan)

    Am 24. Februar um 12 Uhr Mittags live geschalten: Seit nunmehr zwei Jahren Krieg und stets neue Konfliktherde, dabei: "When there`s freedom in the world, it's party time forever". I...

    Books josefchladek.com

    Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

    1978
    Asahi Sonorama

    Elena Helfrecht
    Plexus
    2023
    Void

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas

    Kurama
    Koumori
    2023
    in)(between gallery

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH


    27.11.2023, 2716 Zeichen

    Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat am Freitag mit leichten Kursgewinnen geschlossen. Der Leitindex ATX startete zwar noch mit negativer Tendenz, konnte dann aber die Vorzeichen umkehren und beendete die Sitzung 0,07 Prozent höher auf 3.253,65 Punkte. Der marktbreitere ATX Prime stieg um 0,10 Prozent auf 1.632,45 Zähler. Auch die wichtigsten europäischen Handelsplätze gingen mit freundlicher Tendenz ins Wochenende. Insgesamt verlief der Wochenausklang ruhig - einerseits fehlten Impulse aus Übersee: Die US-Börsen hatten wegen des Feiertags "Thanksgiving" am Vortag geschlossen, am sogenannten "Black Friday", dem wichtigsten Einkaufstag des Jahres, fand an der Wall Street nur ein verkürzter Handel statt. Zudem blieben Unternehmensmeldungen zu Wiener Werten Mangelware. Das Datenhighlight des Tages wurde am Vormittag veröffentlicht, nämlich der deutsche ifo Geschäftsklimaindex. Der Konjunkturindikator legte im Vergleich zum Vormonat zu. Analysten waren von einer besseren Stimmung ausgegangen, hatten aber im Schnitt einen etwas höheren Wert erwartet. Die befragten Unternehmen haben sowohl die aktuelle Lage als auch die Erwartungen an die künftigen Geschäfte besser beurteilt.
    Demgegenüber standen die wie erwartet schwachen deutschen Zahlen zur Wirtschaftsentwicklung. Das statistische Bundesamt bestätigte eine Schätzung von Ende Oktober: Demnach steht die deutsche Wirtschaft nach dem schwachen Abschneiden im dritten Quartal vor einer neuen Rezession. Die US-Wirtschaft hingegen hat ihr Wachstumstempo im November stabilisiert. Der Einkaufsmanagerindex für Industrie und Dienstleister stagnierte.

    Die Nachrichtenlage zu Wiener Einzelwerten fiel mager aus, eine Analystenstimme kam zu Mayr-Melnhof. Die Analysten von Raiffeisen Research (RFR) haben ihr Anlagevotum für die Aktie des Karton- und Papierherstellers Mayr-Melnhof von "Buy" auf "Hold" zurückgenommen. Das Kursziel wurde von 180 auf 123 Euro gekappt. Die Mayr-Melnhof-Titel gingen mit minus 3,6 Prozent auf 111,80 Euro am untersten Ende des Kurszettels aus dem Handel. Mit Blick auf die Branchentafel gingen einige Industriewerte sehr fest ins Wochenende. RHI Magnesita zogen 2,2 Prozent an, Wienerberger stiegen um 1,3 Prozent an und Andritz kletterten um 1,2 Prozent. Versorgeraktien wurden ebenfalls gekauft. Verbund gewannen 0,8 Prozent, die Papiere von Branchenkollege EVN schlossen um 0,7 Prozent höher. Auch die Bankaktien beendeten die Sitzung mehrheitlich mit Kursgewinnen. Bawag verbesserten sich um 0,6 Prozent, Erste Group verteuerten sich um 0,3 Prozent. Raiffeisen Bank International lagen zu Handelsschluss dagegen mit 3,9 Prozent im Minus - die Titel wurden heute allerdings ex Dividende gehandelt."


    (27.11.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #599: Sehr schwache Ultimo-Kurse, heute Stichtag ATX neu, Erste wie Wienerberger?




     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:Semperit, RHI Magnesita, Telekom Austria, Pierer Mobility, Amag, Rosenbauer, Bawag, EVN, Uniqa, Rosgix, AT&S, Palfinger, Andritz, ams-Osram, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Wolford, S Immo, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Valneva
    Valneva ist ein Impfstoffunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von prophylaktischen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf spezialisiert hat.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 29. Februar (Hans Drastil)

    » BSN Spitout Wiener Börse: Bawag nach zwei Monaten die beste Aktie im ATX

    » Österreich-Depots Ultimo Bilanz: Etwas schwächer, aber besser als der AT...

    » Börsegeschichte 29.2.: Holger Dahmen (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

    » Reingehört beim Flughafen Wien (boersen radio.at)

    » PIR-News: Zahlen von Erste Group, News zu Valneva, Zumtobel, Frequentis,...

    » Nachlese: Rolle der Wiener Börse (Christian Drastil)

    » Wiener Börse Party #599: Sehr schwache Ultimo-Kurse, heute Stichtag ATX ...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Do&Co, Frequentis und VIG gesucht, D-B...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Apple, Tesla, Do&Co, FTX, Flughafen Wien


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TTP4
    AT0000A2TVZ9
    AT0000A38NH3
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: ams-Osram(2)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Mayr-Melnhof(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: ams-Osram(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Andritz(1)
      BSN MA-Event Erste Group
      Star der Stunde: Lenzing 1.3%, Rutsch der Stunde: FACC -0.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5), ams-Osram(3), Strabag(1), Kapsch TrafficCom(1), Frequentis(1)
      Star der Stunde: Andritz 0.61%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.42%

      Featured Partner Video

      Song #49: Freedom Or Party Time Forever (Stop War CD feat. Klemens Eiter and Ruzanna Ananyan)

      Am 24. Februar um 12 Uhr Mittags live geschalten: Seit nunmehr zwei Jahren Krieg und stets neue Konfliktherde, dabei: "When there`s freedom in the world, it's party time forever". I...

      Books josefchladek.com

      Daido Moriyama
      Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
      1994
      Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void

      Shomei Tomatsu
      I am king
      1972
      Shashin Hyoronsha

      Ray Mortenson
      Meadowland
      1983
      Lustrum Press

      Andreas H. Bitesnich
      dots on paper
      2023
      teNeues Verlag GmbH