Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Smart Factory mit klarer Vision: Porsche Leipzig GmbH ist die "Fabrik des Jahres 2023" (FOTO)

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



14.11.2023, 4491 Zeichen

Düsseldorf (ots) - Die Sieger des renommierten Produktions-Wettbewerbs stehen fest: Digitalisierung und Automatisierung sind die Fokusthemen der Zeit. Alle Unternehmen eint, dass die Transformation bereits in vollem Gange ist. Das Porsche Werk in Leipzig durchläuft eine besonders stringente Transformation - hin zur Smart Factory.
"Das Porsche-Werk Leipzig zeichnet sich durch starke Produktionskennzahlen aus, die sich vor allem in den Dimensionen Funktionale Excellence und Digitalisierung zeigen," begründet Daniel Stengel, Director bei Kearney die Entscheidung der Jury zur Wahl der Fabrik des Jahres 2023. "Die Entwicklung hin zur Smart Factory durch den Einsatz von KI-Anwendungen auch im Shopfloor zeigt, welche Chancen hier für viele Unternehmen liegen. Und Porsche Leipzig nutzt sie konsequent."
Im hiesigen Porsche Werk werden derzeit die Modelle Macan und Panamera gefertigt. Vom Karosseriebau über die Lackierung bis hin zur Montage arbeiten rund 4300 Beschäftigte in der Fabrik, die 2002 eröffnet wurde. Durchdachte Anlagenkonzepte, digitale Unterstützung der Mitarbeitenden sowie eine größtenteils automatisierte Logistik, die Sequenzkits direkt an den Verbau-Ort liefert, ermöglichen eine größtmögliche Flexibilität in der Produktion. Auch im Hinblick auf Nachhaltigkeit hat das Porsche Werk Leipzig die Nase vorn: Es gibt eine klare Roadmap zur "Zero Impact Factory 2030": So werden bereits einige Maßnahmen wie etwa der Einsatz eines umfassenden Energy Monitoring System oder die Substitution der Prozesswärme durch regional erzeugte Energieträger angewandt.
Daniel Stengel, der als Projektleiter für die Fabrik des Jahres bei Kearney verantwortlich zeichnet: "Hinzu kommt, dass das Management des Werkes proaktiv und motiviert die neuen Herausforderungen angeht. Gerade die klare Kommunikation der Strategie sowie der anstehenden Umsetzungspläne an alle Mitarbeiter:innen und Abteilungen hat die Jury beeindruckt."
Der Sonderpreis "Global Excellence in Operations (GEO) Award" geht in diesem Jahr an das ABB Werk in Ratingen. Auch hier liegt der Fokus auf Digitalisierung und Innovation - und die Entwicklung aus der Mitte der Belegschaft heraus, sprich Lösungen von Mitarbeitenden für Mitarbeitende. Schon in den Wettbewerben der letzten Jahre hat sich immer wieder bestätigt, dass die Mitarbeiter einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren in führenden Unternehmen sind. ABB geht einen Schritt weiter: Mit neuen Anwendungen wie KVP to go werden alle Mitarbeiter in die Digitalisierung eingebunden. Produktionsterminals in der Fabrik stellen den Zugang zu relevanten Informationen und die Interaktion sicher. Alle relevanten KPI sind zudem online für die Mitarbeiter zugänglich. Also auch hier: eine große Transparenz der Unternehmensstrategie.
"Wir hatten dieses Mal nicht nur wesentlich mehr Teilnehmer als in den vergangenen Jahren und einen höheren Anteil an Unternehmen aus der Automobil-Industrie, sondern auch ein sehr internationales Teilnehmerfeld", freut sich Stengel über die Ambitionen der Unternehmen, sich im 32. Benchmark-Wettbewerb mit den Besten der Besten zu messen.
"Im Endeffekt sind wir für die Audits einmal um den Globus gereist: angefangen in China und aufgehört in Mexiko."
Die diesjährigen Gewinner aller Kategorien im Überblick:
* Fabrik des Jahres 2023: Porsche Leipzig GmbH, Leipzig
* GEO Award: ABB AG, Werk Ratingen
* Hervorragende Digitalisierung und Automatisierung: Brose Fahrzeugteile SE & Co. KG, Werk Coburg
* Hervorragende Serienfertigung: ifm efector s.r.l, Werk Sibiu, Rumänien
* Hervorragende Kleinserienfertigung: Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, Werk Teisnach
* Hervorragende Transformation: Standort: Compas de CV, Werk Aguascalientes, Mexiko
Die Gewinner des Wettbewerbs dürfen ihre Trophäe auf dem "Fabrik des Jahres" Kongress am 14. und 15. März 2024 in Leipzig in Empfang nehmen. Weitere Informationen hier.
Über Kearney
Wir sind eine von einer globalen Partnerschaft geführte Unternehmensberatung. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen uns zu dem, was wir sind. Zu unseren Klienten zählen viele der Fortune 500 und des DAX sowie global agierende mittelständische Unternehmen. Als Einzelne bringen wir unterschiedliche Leidenschaften und Stärken aus verschiedenen Branchen ein. Was uns bei Kearney eint, ist, dass wir alle die gleiche Begeisterung für unsere Arbeit und die Menschen haben, mit denen wir zusammenarbeiten. Gemeinsam mit ihnen lassen wir aus großen Ideen Realität werden und unterstützen sie dabei, ein neues Kapitel aufzuschlagen. www.de.kearney.com

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #594: Warum der ÖNB-Treasury-Direktor (obwohl er dürfte) kaum Ö-Aktien kauft, Matejka-Idee hoffentlich umgesetzt




 

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Rosenbauer, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Amag, VIG, Porr, Uniqa, AT&S, Frequentis, Lenzing, Mayr-Melnhof, SBO, voestalpine, Athos Immobilien, Stadlauer Malzfabrik AG, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Zumtobel, UBM, Polytec Group, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Wienerberger.


Random Partner

Warimpex
Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A38ME2
AT0000A382G1
AT0000A32406
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Erste Group 0.53%, Rutsch der Stunde: CA Immo -0.75%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Kontron(2)
    Star der Stunde: Lenzing 1.72%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.34%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(2)
    Smeilinho zu FACC
    BSN Vola-Event Porsche Automobil Holding
    Star der Stunde: Bawag 1.13%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: OMV(1)
    Star der Stunde: Pierer Mobility 1.25%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -2.45%

    Featured Partner Video

    Sport Telegramm

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4. Februar 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4....

    Books josefchladek.com

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Frank Rodick
    The Moons of Saturn
    2023
    Self published

    Henry Schulz
    People Things
    2023
    Buckunst Berlin

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    Rudolf J.Boeck
    Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
    1954
    Stadtbauamt der Stadt Wien

    Smart Factory mit klarer Vision: Porsche Leipzig GmbH ist die "Fabrik des Jahres 2023" (FOTO)


    14.11.2023, 4491 Zeichen

    Düsseldorf (ots) - Die Sieger des renommierten Produktions-Wettbewerbs stehen fest: Digitalisierung und Automatisierung sind die Fokusthemen der Zeit. Alle Unternehmen eint, dass die Transformation bereits in vollem Gange ist. Das Porsche Werk in Leipzig durchläuft eine besonders stringente Transformation - hin zur Smart Factory.
    "Das Porsche-Werk Leipzig zeichnet sich durch starke Produktionskennzahlen aus, die sich vor allem in den Dimensionen Funktionale Excellence und Digitalisierung zeigen," begründet Daniel Stengel, Director bei Kearney die Entscheidung der Jury zur Wahl der Fabrik des Jahres 2023. "Die Entwicklung hin zur Smart Factory durch den Einsatz von KI-Anwendungen auch im Shopfloor zeigt, welche Chancen hier für viele Unternehmen liegen. Und Porsche Leipzig nutzt sie konsequent."
    Im hiesigen Porsche Werk werden derzeit die Modelle Macan und Panamera gefertigt. Vom Karosseriebau über die Lackierung bis hin zur Montage arbeiten rund 4300 Beschäftigte in der Fabrik, die 2002 eröffnet wurde. Durchdachte Anlagenkonzepte, digitale Unterstützung der Mitarbeitenden sowie eine größtenteils automatisierte Logistik, die Sequenzkits direkt an den Verbau-Ort liefert, ermöglichen eine größtmögliche Flexibilität in der Produktion. Auch im Hinblick auf Nachhaltigkeit hat das Porsche Werk Leipzig die Nase vorn: Es gibt eine klare Roadmap zur "Zero Impact Factory 2030": So werden bereits einige Maßnahmen wie etwa der Einsatz eines umfassenden Energy Monitoring System oder die Substitution der Prozesswärme durch regional erzeugte Energieträger angewandt.
    Daniel Stengel, der als Projektleiter für die Fabrik des Jahres bei Kearney verantwortlich zeichnet: "Hinzu kommt, dass das Management des Werkes proaktiv und motiviert die neuen Herausforderungen angeht. Gerade die klare Kommunikation der Strategie sowie der anstehenden Umsetzungspläne an alle Mitarbeiter:innen und Abteilungen hat die Jury beeindruckt."
    Der Sonderpreis "Global Excellence in Operations (GEO) Award" geht in diesem Jahr an das ABB Werk in Ratingen. Auch hier liegt der Fokus auf Digitalisierung und Innovation - und die Entwicklung aus der Mitte der Belegschaft heraus, sprich Lösungen von Mitarbeitenden für Mitarbeitende. Schon in den Wettbewerben der letzten Jahre hat sich immer wieder bestätigt, dass die Mitarbeiter einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren in führenden Unternehmen sind. ABB geht einen Schritt weiter: Mit neuen Anwendungen wie KVP to go werden alle Mitarbeiter in die Digitalisierung eingebunden. Produktionsterminals in der Fabrik stellen den Zugang zu relevanten Informationen und die Interaktion sicher. Alle relevanten KPI sind zudem online für die Mitarbeiter zugänglich. Also auch hier: eine große Transparenz der Unternehmensstrategie.
    "Wir hatten dieses Mal nicht nur wesentlich mehr Teilnehmer als in den vergangenen Jahren und einen höheren Anteil an Unternehmen aus der Automobil-Industrie, sondern auch ein sehr internationales Teilnehmerfeld", freut sich Stengel über die Ambitionen der Unternehmen, sich im 32. Benchmark-Wettbewerb mit den Besten der Besten zu messen.
    "Im Endeffekt sind wir für die Audits einmal um den Globus gereist: angefangen in China und aufgehört in Mexiko."
    Die diesjährigen Gewinner aller Kategorien im Überblick:
    * Fabrik des Jahres 2023: Porsche Leipzig GmbH, Leipzig
    * GEO Award: ABB AG, Werk Ratingen
    * Hervorragende Digitalisierung und Automatisierung: Brose Fahrzeugteile SE & Co. KG, Werk Coburg
    * Hervorragende Serienfertigung: ifm efector s.r.l, Werk Sibiu, Rumänien
    * Hervorragende Kleinserienfertigung: Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, Werk Teisnach
    * Hervorragende Transformation: Standort: Compas de CV, Werk Aguascalientes, Mexiko
    Die Gewinner des Wettbewerbs dürfen ihre Trophäe auf dem "Fabrik des Jahres" Kongress am 14. und 15. März 2024 in Leipzig in Empfang nehmen. Weitere Informationen hier.
    Über Kearney
    Wir sind eine von einer globalen Partnerschaft geführte Unternehmensberatung. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen uns zu dem, was wir sind. Zu unseren Klienten zählen viele der Fortune 500 und des DAX sowie global agierende mittelständische Unternehmen. Als Einzelne bringen wir unterschiedliche Leidenschaften und Stärken aus verschiedenen Branchen ein. Was uns bei Kearney eint, ist, dass wir alle die gleiche Begeisterung für unsere Arbeit und die Menschen haben, mit denen wir zusammenarbeiten. Gemeinsam mit ihnen lassen wir aus großen Ideen Realität werden und unterstützen sie dabei, ein neues Kapitel aufzuschlagen. www.de.kearney.com

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #594: Warum der ÖNB-Treasury-Direktor (obwohl er dürfte) kaum Ö-Aktien kauft, Matejka-Idee hoffentlich umgesetzt




     

    Aktien auf dem Radar:DO&CO, Rosenbauer, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Amag, VIG, Porr, Uniqa, AT&S, Frequentis, Lenzing, Mayr-Melnhof, SBO, voestalpine, Athos Immobilien, Stadlauer Malzfabrik AG, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Zumtobel, UBM, Polytec Group, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Wienerberger.


    Random Partner

    Warimpex
    Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A38ME2
    AT0000A382G1
    AT0000A32406
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Erste Group 0.53%, Rutsch der Stunde: CA Immo -0.75%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Kontron(2)
      Star der Stunde: Lenzing 1.72%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.34%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(2)
      Smeilinho zu FACC
      BSN Vola-Event Porsche Automobil Holding
      Star der Stunde: Bawag 1.13%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.59%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: OMV(1)
      Star der Stunde: Pierer Mobility 1.25%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -2.45%

      Featured Partner Video

      Sport Telegramm

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4. Februar 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4....

      Books josefchladek.com

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Rudolf J.Boeck
      Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
      1954
      Stadtbauamt der Stadt Wien

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published

      Peter Bialobrzeski
      Give my Regards to Elizabeth
      2020
      Hartmann Projects

      Maria Sturm
      You Don't Look Native to Me
      2023
      Void