Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





News von Valneva, Erste Group, Palfinger, OeKB, Aktienkäufe bei Andritz, AT&S, Research zu Kontron, RBI, voestalpine, OMV, Österreicher:innen lassen Ertragspotenzial liegen ... (Christine Petzwinkler)

10.11.2023, 5622 Zeichen

Die US-Gesundheitsbehörde Food and Drug Administration (FDA) hat den von Valneva entwickelten Single-Shot-Impfstoff mit der Bezeichnung "IXCHIQ" zur Vorbeugung einer durch das Chikungunya-Virus (CHIKV) verursachten Erkrankung zugelassen. Als Zulassungsinhaber des ersten in den USA zugelassenen Chikungunya-Impfstoffs hat Valneva von der FDA einen Priority Review Voucher (PRV) erhalten, den das Unternehmen zur Finanzierung seiner F&E-Programme nutzen will. Mit dieser US-Zulassung ist IXCHIQ der weltweit erste zugelassene Chikungunya-Impfstoff, der auf diesen ungedeckten medizinischen Bedarf abzielt, und der dritte Impfstoff, den Valneva von der frühen Forschungs-& Entwicklungsphase bis zur Zulassung gebracht hat.
Valneva ( Akt. Indikation:  6,86 /6,87, 8,85%)

Die Erste Group Bank kauft den 15%-igen Anteil an der Erste Bank Hungary Zrt. (EBH) zurück. Die Beteiligung befindet sich einer Investitionsverwaltungsgesellschaft des ungarischen Staates. Für die Transaktion wird der Anteil mit HUF 87,55 Mrd. bewertet, was einem Anstieg von 125 Prozent gegenüber dem Verkaufspreis in 2016 (HUF 38,9 Mrd.) entspricht. Darüber hinaus zahlte die Erste Bank Hungary im genannten Zeitraum eine Dividende von rund HUF 20 Mrd. an Corvinus. Willi Cernko, CEO der Erste Group: “Die Erste Group bleibt der CEE-Region und der vielversprechenden Position Ungarns in dieser Region verpflichtet. Wir prüfen laufend Wachstumsmöglichkeiten. Dazu gehört auch die Erlangung hundertprozentiger Eigentumsanteile an den Tochtergesellschaften der Group .”
Erste Group ( Akt. Indikation:  33,78 /33,82, -0,29%)

Palfinger Marine stattet das Kabelverlegeschiff „Nexans Aurora" aus. Bereits im Jahr 2020 lieferte Palfinger ein maßgeschneidertes Ausrüstungspaket für das Nexans Aurora-Schiff. Palfinger hat nun einen Auftrag zur Lieferung von zwei Knickarm-Offshore-Kranen, einem Teleskop-Offshore-Kran, zwei Hangar-Hangarränen, zwei großen A&R-Winden mit aktiver Hubkompensation, drei großen A&R-Winden, vier Rolltoren und zwei Rettungsbooten mit Davits erhalten.Die Lieferung des Ausrüstungspakets ist für die Jahre 2024 und 2025 geplant und die Inbetriebnahme des Schiffes erfolgt im Jahr 2026, wie Palfinger Marine mitteilt.
Palfinger ( Akt. Indikation:  21,95 /22,15, -0,23%)

Aktienkäufe: Der ehemalige Andritz CEO und aktuelle Aufsichtsrat Wolfgang Leitner hat den Erwerb von 28.315 Call Optionen mit Barausgleich, dessen Underlying Andritz-Aktien sind, gemeldet. Der Preis wird mit 23,81 Euro je Stück angegeben.
Bei AT&S hat die Goldman Sachs Group mitgeteilt, einen Anteil in Höhe von mehr als 4 Prozent zu halten. Der Großteil davon betrifft Finanzinstrumente, wie aus der Meldung hervorgeht.
Andritz ( Akt. Indikation:  47,42 /47,54, -1,33%)
AT&S ( Akt. Indikation:  28,08 /28,18, -2,46%)

Österreicher lassen Ertragspotenzial liegen: Denn: Die österreichischen Haushalte "fremdeln" mit der Aktie, schreiben die Analysten von Raiffeisen Research in ihrer Publikation "Blickpunkt Österreich: Was verdienen die Haushalte mit ihrem Ersparten?". Dieser Umstand führt dazu, dass das reale Veranlagungsergebnis deutlich niedriger als in den meisten Euroländern ist. Über die letzten 10 Jahre summierten sich die Kaufkrafteinbußen der Sparguthaben auf 13.300 Euro pro Haushalt. Zum Vergleich: Dividenden und Kurserträge bescherten den österreichischen Haushalten zwischen 2013 und 2022 nominale Aktienerträge von durchschnittlich 8,9 Prozent p.a. und damit weit mehr als die Inflation. Mit Blick auf den langfristigen Vermögensaufbau lassen die österreichischen Haushalte damit ein beträchtliches Ertragspotenzial ungenutzt. Nur etwa 5 Prozent der Ersparnisse werden in Österreich in Aktien gehalten (ohne Aktienfonds). "Fast nirgendwo sonst in der Eurozone sind Aktien unbeliebter, auch wenn in den letzten Jahren verstärkt in Aktien investiert worden ist", so die Raiffeisen Experten. Ein finnischer Haushalt etwa hält gut 30 Prozent seiner Ersparnisse in Einzelaktien. Die Analysten kritisieren: "Auf politischer Ebene werden keine Versuche unternommen, die Aktienquote zu erhöhen." Die KESt-Befreiung bei einer längeren Behaltedauer sei daher ein notwendiger Schritt. "Fast noch wichtiger ist jedoch die Betonung der Ertragspotenziale und Ertragsvorteile einer langfristigen und breit gestreuten Aktieninvestitionen," so die Analysten.

Die Oesterreichische Kontrollbank AG (OeKB) hat ihre bereits vierte Nachhaltigkeitsanleihe begeben. Die Netto-Emissionserlöse des Sustainability Bonds mit einem Volumen von 500 Mio. Euro werden laut OeKB zu 85 Prozent zur Finanzierung von Umweltprojekten und zu 15 Prozent zur Finanzierung von Sozialprojekten verwendet. Der Kupon beträgt 3,125 Prozent bei einem Re-offer-Emissionskurs von 99,95 Prozent.

Research: Die Erste Group bestätigt Kontron mit Kaufen und erhöht das Kursziel von 25,0 auf 26,5 Euro. Pareto Securities stuft Kontron mit Buy und Kursziel 29,0 Euro ein. Die Deutsche Bank bestätigt das Halten-Rating für RBI und erhöht das Kursziel von 15,0 auf 17,0 Euro. Morgan Stanley bestätigt voestalpine mit Equalweight und reduziert das Kursziel von 27,5 auf 26,3 Euro. JPMorgan erhöht voestalpine von Untergewichten auf Neutral und das Kursziel von 24,2 auf 24,8 Euro. Jefferies bestätigt die Kauf-Empfehlung für OMV und reduziert das Kursziel von 52,0 auf 50,0 Euro.
Kontron ( Akt. Indikation:  21,28 /21,36, -1,48%)
RBI ( Akt. Indikation:  15,23 /15,27, -0,13%)
voestalpine ( Akt. Indikation:  24,72 /24,80, -1,67%)
OMV ( Akt. Indikation:  41,91 /41,94, 0,76%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 10.11.)


(10.11.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S12/23: Christian Eichlehner




Andritz
Akt. Indikation:  55.45 / 55.80
Uhrzeit:  08:29:52
Veränderung zu letztem SK:  0.04%
Letzter SK:  55.60 ( 0.72%)

AT&S
Akt. Indikation:  21.56 / 21.76
Uhrzeit:  08:31:14
Veränderung zu letztem SK:  -0.82%
Letzter SK:  21.84 ( -1.71%)

Erste Group
Akt. Indikation:  46.98 / 47.20
Uhrzeit:  08:34:01
Veränderung zu letztem SK:  -0.23%
Letzter SK:  47.20 ( -0.21%)

Kontron
Akt. Indikation:  20.12 / 20.24
Uhrzeit:  08:32:43
Veränderung zu letztem SK:  -0.69%
Letzter SK:  20.32 ( -1.74%)

OMV
Akt. Indikation:  46.76 / 46.94
Uhrzeit:  08:34:01
Veränderung zu letztem SK:  -0.45%
Letzter SK:  47.06 ( 1.03%)

Palfinger
Akt. Indikation:  23.95 / 24.35
Uhrzeit:  08:30:02
Veränderung zu letztem SK:  0.21%
Letzter SK:  24.10 ( 0.84%)

RBI
Akt. Indikation:  16.68 / 16.90
Uhrzeit:  08:33:58
Veränderung zu letztem SK:  -1.64%
Letzter SK:  17.07 ( 0.29%)

Valneva
Akt. Indikation:  3.94 / 3.97
Uhrzeit:  08:34:01
Veränderung zu letztem SK:  -0.33%
Letzter SK:  3.97 ( -1.05%)

voestalpine
Akt. Indikation:  26.44 / 26.62
Uhrzeit:  08:31:41
Veränderung zu letztem SK:  -0.79%
Letzter SK:  26.74 ( 0.75%)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Zumtobel, SBO, S Immo, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Bawag, Semperit, Porr, Erste Group, Oberbank AG Stamm, Warimpex, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, BASF, Boeing, Siemens, Brenntag, Mercedes-Benz Group, BMW, Deutsche Post, Continental.


Random Partner

KTM
Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Börsepeople im Podcast S12/23: Christian Eichlehner

» SportWoche Party 2024 in the Making, 14. Mai (Kalter Krieg am Eis)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 13. Mai (Pogacar)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23. Mai (Bundesschätze)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 22. Mai (2001)

» BSN Spitout Wiener Börse: Erste Group vor Bawag nach 100 Handelstagen 20...

» Österreich-Depots: Nach oben (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 23.5.: AT&S (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» Wiener Börse Party #656: Gewisse Angst bei Bundesschätzen, bei welchem p...

» Nachlese: Heimo Scheuch, Christoph Boschan


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2K9L8
AT0000A2U2W8
AT0000A37NX2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event BASF
    #gabb #1607

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S12/21: Lara Hartmann

    Lara Hartmann ist Investor Relations Managerin im Capital Markets Team des Flughafen Wien und Studentin Digital Business Communications an der FH St. Pölten. Wir sprechen über die WU Wien, die FH S...

    Books josefchladek.com

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published


    10.11.2023, 5622 Zeichen

    Die US-Gesundheitsbehörde Food and Drug Administration (FDA) hat den von Valneva entwickelten Single-Shot-Impfstoff mit der Bezeichnung "IXCHIQ" zur Vorbeugung einer durch das Chikungunya-Virus (CHIKV) verursachten Erkrankung zugelassen. Als Zulassungsinhaber des ersten in den USA zugelassenen Chikungunya-Impfstoffs hat Valneva von der FDA einen Priority Review Voucher (PRV) erhalten, den das Unternehmen zur Finanzierung seiner F&E-Programme nutzen will. Mit dieser US-Zulassung ist IXCHIQ der weltweit erste zugelassene Chikungunya-Impfstoff, der auf diesen ungedeckten medizinischen Bedarf abzielt, und der dritte Impfstoff, den Valneva von der frühen Forschungs-& Entwicklungsphase bis zur Zulassung gebracht hat.
    Valneva ( Akt. Indikation:  6,86 /6,87, 8,85%)

    Die Erste Group Bank kauft den 15%-igen Anteil an der Erste Bank Hungary Zrt. (EBH) zurück. Die Beteiligung befindet sich einer Investitionsverwaltungsgesellschaft des ungarischen Staates. Für die Transaktion wird der Anteil mit HUF 87,55 Mrd. bewertet, was einem Anstieg von 125 Prozent gegenüber dem Verkaufspreis in 2016 (HUF 38,9 Mrd.) entspricht. Darüber hinaus zahlte die Erste Bank Hungary im genannten Zeitraum eine Dividende von rund HUF 20 Mrd. an Corvinus. Willi Cernko, CEO der Erste Group: “Die Erste Group bleibt der CEE-Region und der vielversprechenden Position Ungarns in dieser Region verpflichtet. Wir prüfen laufend Wachstumsmöglichkeiten. Dazu gehört auch die Erlangung hundertprozentiger Eigentumsanteile an den Tochtergesellschaften der Group .”
    Erste Group ( Akt. Indikation:  33,78 /33,82, -0,29%)

    Palfinger Marine stattet das Kabelverlegeschiff „Nexans Aurora" aus. Bereits im Jahr 2020 lieferte Palfinger ein maßgeschneidertes Ausrüstungspaket für das Nexans Aurora-Schiff. Palfinger hat nun einen Auftrag zur Lieferung von zwei Knickarm-Offshore-Kranen, einem Teleskop-Offshore-Kran, zwei Hangar-Hangarränen, zwei großen A&R-Winden mit aktiver Hubkompensation, drei großen A&R-Winden, vier Rolltoren und zwei Rettungsbooten mit Davits erhalten.Die Lieferung des Ausrüstungspakets ist für die Jahre 2024 und 2025 geplant und die Inbetriebnahme des Schiffes erfolgt im Jahr 2026, wie Palfinger Marine mitteilt.
    Palfinger ( Akt. Indikation:  21,95 /22,15, -0,23%)

    Aktienkäufe: Der ehemalige Andritz CEO und aktuelle Aufsichtsrat Wolfgang Leitner hat den Erwerb von 28.315 Call Optionen mit Barausgleich, dessen Underlying Andritz-Aktien sind, gemeldet. Der Preis wird mit 23,81 Euro je Stück angegeben.
    Bei AT&S hat die Goldman Sachs Group mitgeteilt, einen Anteil in Höhe von mehr als 4 Prozent zu halten. Der Großteil davon betrifft Finanzinstrumente, wie aus der Meldung hervorgeht.
    Andritz ( Akt. Indikation:  47,42 /47,54, -1,33%)
    AT&S ( Akt. Indikation:  28,08 /28,18, -2,46%)

    Österreicher lassen Ertragspotenzial liegen: Denn: Die österreichischen Haushalte "fremdeln" mit der Aktie, schreiben die Analysten von Raiffeisen Research in ihrer Publikation "Blickpunkt Österreich: Was verdienen die Haushalte mit ihrem Ersparten?". Dieser Umstand führt dazu, dass das reale Veranlagungsergebnis deutlich niedriger als in den meisten Euroländern ist. Über die letzten 10 Jahre summierten sich die Kaufkrafteinbußen der Sparguthaben auf 13.300 Euro pro Haushalt. Zum Vergleich: Dividenden und Kurserträge bescherten den österreichischen Haushalten zwischen 2013 und 2022 nominale Aktienerträge von durchschnittlich 8,9 Prozent p.a. und damit weit mehr als die Inflation. Mit Blick auf den langfristigen Vermögensaufbau lassen die österreichischen Haushalte damit ein beträchtliches Ertragspotenzial ungenutzt. Nur etwa 5 Prozent der Ersparnisse werden in Österreich in Aktien gehalten (ohne Aktienfonds). "Fast nirgendwo sonst in der Eurozone sind Aktien unbeliebter, auch wenn in den letzten Jahren verstärkt in Aktien investiert worden ist", so die Raiffeisen Experten. Ein finnischer Haushalt etwa hält gut 30 Prozent seiner Ersparnisse in Einzelaktien. Die Analysten kritisieren: "Auf politischer Ebene werden keine Versuche unternommen, die Aktienquote zu erhöhen." Die KESt-Befreiung bei einer längeren Behaltedauer sei daher ein notwendiger Schritt. "Fast noch wichtiger ist jedoch die Betonung der Ertragspotenziale und Ertragsvorteile einer langfristigen und breit gestreuten Aktieninvestitionen," so die Analysten.

    Die Oesterreichische Kontrollbank AG (OeKB) hat ihre bereits vierte Nachhaltigkeitsanleihe begeben. Die Netto-Emissionserlöse des Sustainability Bonds mit einem Volumen von 500 Mio. Euro werden laut OeKB zu 85 Prozent zur Finanzierung von Umweltprojekten und zu 15 Prozent zur Finanzierung von Sozialprojekten verwendet. Der Kupon beträgt 3,125 Prozent bei einem Re-offer-Emissionskurs von 99,95 Prozent.

    Research: Die Erste Group bestätigt Kontron mit Kaufen und erhöht das Kursziel von 25,0 auf 26,5 Euro. Pareto Securities stuft Kontron mit Buy und Kursziel 29,0 Euro ein. Die Deutsche Bank bestätigt das Halten-Rating für RBI und erhöht das Kursziel von 15,0 auf 17,0 Euro. Morgan Stanley bestätigt voestalpine mit Equalweight und reduziert das Kursziel von 27,5 auf 26,3 Euro. JPMorgan erhöht voestalpine von Untergewichten auf Neutral und das Kursziel von 24,2 auf 24,8 Euro. Jefferies bestätigt die Kauf-Empfehlung für OMV und reduziert das Kursziel von 52,0 auf 50,0 Euro.
    Kontron ( Akt. Indikation:  21,28 /21,36, -1,48%)
    RBI ( Akt. Indikation:  15,23 /15,27, -0,13%)
    voestalpine ( Akt. Indikation:  24,72 /24,80, -1,67%)
    OMV ( Akt. Indikation:  41,91 /41,94, 0,76%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 10.11.)


    (10.11.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S12/23: Christian Eichlehner




    Andritz
    Akt. Indikation:  55.45 / 55.80
    Uhrzeit:  08:29:52
    Veränderung zu letztem SK:  0.04%
    Letzter SK:  55.60 ( 0.72%)

    AT&S
    Akt. Indikation:  21.56 / 21.76
    Uhrzeit:  08:31:14
    Veränderung zu letztem SK:  -0.82%
    Letzter SK:  21.84 ( -1.71%)

    Erste Group
    Akt. Indikation:  46.98 / 47.20
    Uhrzeit:  08:34:01
    Veränderung zu letztem SK:  -0.23%
    Letzter SK:  47.20 ( -0.21%)

    Kontron
    Akt. Indikation:  20.12 / 20.24
    Uhrzeit:  08:32:43
    Veränderung zu letztem SK:  -0.69%
    Letzter SK:  20.32 ( -1.74%)

    OMV
    Akt. Indikation:  46.76 / 46.94
    Uhrzeit:  08:34:01
    Veränderung zu letztem SK:  -0.45%
    Letzter SK:  47.06 ( 1.03%)

    Palfinger
    Akt. Indikation:  23.95 / 24.35
    Uhrzeit:  08:30:02
    Veränderung zu letztem SK:  0.21%
    Letzter SK:  24.10 ( 0.84%)

    RBI
    Akt. Indikation:  16.68 / 16.90
    Uhrzeit:  08:33:58
    Veränderung zu letztem SK:  -1.64%
    Letzter SK:  17.07 ( 0.29%)

    Valneva
    Akt. Indikation:  3.94 / 3.97
    Uhrzeit:  08:34:01
    Veränderung zu letztem SK:  -0.33%
    Letzter SK:  3.97 ( -1.05%)

    voestalpine
    Akt. Indikation:  26.44 / 26.62
    Uhrzeit:  08:31:41
    Veränderung zu letztem SK:  -0.79%
    Letzter SK:  26.74 ( 0.75%)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Zumtobel, SBO, S Immo, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Bawag, Semperit, Porr, Erste Group, Oberbank AG Stamm, Warimpex, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, BASF, Boeing, Siemens, Brenntag, Mercedes-Benz Group, BMW, Deutsche Post, Continental.


    Random Partner

    KTM
    Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Börsepeople im Podcast S12/23: Christian Eichlehner

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 14. Mai (Kalter Krieg am Eis)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 13. Mai (Pogacar)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23. Mai (Bundesschätze)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 22. Mai (2001)

    » BSN Spitout Wiener Börse: Erste Group vor Bawag nach 100 Handelstagen 20...

    » Österreich-Depots: Nach oben (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 23.5.: AT&S (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

    » Wiener Börse Party #656: Gewisse Angst bei Bundesschätzen, bei welchem p...

    » Nachlese: Heimo Scheuch, Christoph Boschan


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2K9L8
    AT0000A2U2W8
    AT0000A37NX2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event BASF
      #gabb #1607

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S12/21: Lara Hartmann

      Lara Hartmann ist Investor Relations Managerin im Capital Markets Team des Flughafen Wien und Studentin Digital Business Communications an der FH St. Pölten. Wir sprechen über die WU Wien, die FH S...

      Books josefchladek.com

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void

      Eron Rauch
      The Eternal Garden
      2023
      Self published