Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Nachlese: Telekom Austria und FACC aus MSCI Small Cap, Hoffnung auf KESt-Reparatur, Paul Rettenbacher (Christian Drastil)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

02.12.2022, 2040 Zeichen

Nachlese Podcast Donnerstag, Audio Link zur Folge: https://audio-cd.at/page/podcast/3663/ alle unter http://www.christian-drastil.com/podcast )

- warum Telekom Austria und FACC am Mittwoch 65 bzw. 7,5 Mio. Euro Handelsvolumen hatten und damit um jeweils mehr als 1000 Prozent über dem durchschnittlichen Tageswert lagen? Herausnahme aus dem MSCI Small Cap

- die Wiener Börse liess das Börseunwort des Jahres wählen und wir das Börsewort des Jahres: "Hoffnung auf KESt-Reparatur" als Sammelbegriff für viele ähnliche Nennungen. Sowohl "Übergewinnsteuer" der Wiener Börse als auch "Hoffnung auf KESt-Reparatur" bei uns hängen mit Magnus Brunner zusammen, der insgesamt gute Noten bekommt

- ich habe für diesen Podcast meine "Marktflüsterer", die mir Input zum Tagesgeschäft schenken und ich habe mit Paul Rettenbacher einen wichtigen Inputgeber, was die Ausgestaltung des Produkts selbst betrifft. Er hat alle Folgen gehört und gibt wertvolle Tipps. Nicht nur deshalb ist das für mich eine Highlight-Folge. Paul ist schon in der HAK mit Aktien in Berührung bekommen, war dann jahrelang im Medienbereich tätig (ORF, Bezirksrundschau OÖ), darunter 8 Jahre als Cartoonist. Sein Steckenpferd Kommunikation lebte er bei der Energie AG, Salzburg Milch und den Salinen aus - PR, Marketing und Umweltthemen waren stets dabei. Kurz nach dem Börsengang der THI begann seine IR-Karriere, das Kapital THI endete börslich nicht wie erwünscht und der Wechsel zu Polytec folgte 2015. Dort fühlt sich Paul sehr wohl. Wir reden auch über Heinrich Schaller, Wilhelm Rasinger und Inspirationen aus der Familie. Am Tag dieser Aufnahme wurde Paul Abends dann in den CIRA-Vorstand gewählt. Und ja, er wollte auch einen Song singen im Abspann, da sage ich freilich nicht nein, ausgesucht für diesen One-Take hat er sich einen der schwierigsten Beatles Songs und wir sind auch beide ein bissl überfordert ... Hören: https://audio-cd.at/page/podcast/3665
https://www.polytec-group.com

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 02.12.)


(02.12.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/101: Frank Weingarts deponiert Steuer-Ansage und warum Erste, voestalpine und UBM top waren




 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Rosenbauer, Bawag, Kapsch TrafficCom, Frequentis, Semperit, Wienerberger, OMV, EVN, RBI, Erste Group, Josef Manner & Comp. AG, SBO, AMS, UBM, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Cleen Energy, S Immo, Strabag, Volkswagen Vz., HeidelbergCement, Bayer, Porsche Automobil Holding, Siemens Energy, Linde.


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Wiener Börse Plausch S3/101: Frank Weingarts deponiert Steuer-Ansage und...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Andritz, Mayr-Melnhof und Porr gesucht, ...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Snap, Spotify, Amag, Zumtobel, ams Osra...

» Börsepeople im Podcast S4/22: Andreas Grassauer

» BSN Spitout Wiener Börse: Verbund und AT&S tauschen im ytd-Ranking Platz

» Österreich-Depots: Ultimo-Bilanz (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 31.1.: Karl Sevelda, Warimpex

» Reingehört bei VAS AG (boersen radio.at)

» News zu Uniqa, Verbund, Pierer Mobility inkl. Konnex zum neuen ams Osram...

» Nachlese: Feine Aussichten für VAS, die Commerzbank, Croma und Aus...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2XFU5
AT0000A2SUY6
AT0000A2CP51


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Palfinger 1.43%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.25%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Agrana(1), Palfinger(1), Erste Group(1), Semperit(1), voestalpine(1), AT&S(1), Telekom Austria(1)
    Smeilinho zu UBM
    Star der Stunde: Lenzing 0.6%, Rutsch der Stunde: Semperit -2.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Semperit(1), Uniqa(1), Porr(1), Strabag(1), Mayr-Melnhof(1), AT&S(1), EVN(1)
    Star der Stunde: SBO 1.49%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.63%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Erste Group(1), Porr(1)
    Star der Stunde: UBM 1.36%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Semperit(2), Kontron(2), AT&S(1), RBI(1), SBO(1)

    Featured Partner Video

    ABC Audio Business Chart #14: Wie viele Europäer leben in einem Eigenheim? (Josef Obergantschnig)

    Wie viele Menschen wohnen eigentlich in den eigenen vier Wänden? Jedem Europäer stehen durchschnittlich 1,6 Räume zur Verfügung. Aber wie viele leben eigentlich in den eigenen vier Wänden? Wenn du ...

    Books josefchladek.com

    Nik Erik Neubauer
    Ko greš na jug, vedno jokaš dvakrat (You Always Cry Twice When You Go to the South)
    2021
    Self published

    Masahisa Fukase
    Yugi (Homo Ludence) (深瀬 昌久 遊戯 映像の現代4)
    1971
    Chuo-koron-sha

    Damian Michał Heinisch
    Erde, Feuer, Wind, Wasser
    2021
    Kehrer Verlag

    Ismo Höltto, Mikko Savolainen, Aku-Kimmo Ripatti
    Suomea tämäkin
    1970
    K. J. Gummerus

    Harri Pälviranta
    Wall Tourist
    2022
    Kult Books


    02.12.2022, 2040 Zeichen

    Nachlese Podcast Donnerstag, Audio Link zur Folge: https://audio-cd.at/page/podcast/3663/ alle unter http://www.christian-drastil.com/podcast )

    - warum Telekom Austria und FACC am Mittwoch 65 bzw. 7,5 Mio. Euro Handelsvolumen hatten und damit um jeweils mehr als 1000 Prozent über dem durchschnittlichen Tageswert lagen? Herausnahme aus dem MSCI Small Cap

    - die Wiener Börse liess das Börseunwort des Jahres wählen und wir das Börsewort des Jahres: "Hoffnung auf KESt-Reparatur" als Sammelbegriff für viele ähnliche Nennungen. Sowohl "Übergewinnsteuer" der Wiener Börse als auch "Hoffnung auf KESt-Reparatur" bei uns hängen mit Magnus Brunner zusammen, der insgesamt gute Noten bekommt

    - ich habe für diesen Podcast meine "Marktflüsterer", die mir Input zum Tagesgeschäft schenken und ich habe mit Paul Rettenbacher einen wichtigen Inputgeber, was die Ausgestaltung des Produkts selbst betrifft. Er hat alle Folgen gehört und gibt wertvolle Tipps. Nicht nur deshalb ist das für mich eine Highlight-Folge. Paul ist schon in der HAK mit Aktien in Berührung bekommen, war dann jahrelang im Medienbereich tätig (ORF, Bezirksrundschau OÖ), darunter 8 Jahre als Cartoonist. Sein Steckenpferd Kommunikation lebte er bei der Energie AG, Salzburg Milch und den Salinen aus - PR, Marketing und Umweltthemen waren stets dabei. Kurz nach dem Börsengang der THI begann seine IR-Karriere, das Kapital THI endete börslich nicht wie erwünscht und der Wechsel zu Polytec folgte 2015. Dort fühlt sich Paul sehr wohl. Wir reden auch über Heinrich Schaller, Wilhelm Rasinger und Inspirationen aus der Familie. Am Tag dieser Aufnahme wurde Paul Abends dann in den CIRA-Vorstand gewählt. Und ja, er wollte auch einen Song singen im Abspann, da sage ich freilich nicht nein, ausgesucht für diesen One-Take hat er sich einen der schwierigsten Beatles Songs und wir sind auch beide ein bissl überfordert ... Hören: https://audio-cd.at/page/podcast/3665
    https://www.polytec-group.com

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 02.12.)


    (02.12.2022)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S3/101: Frank Weingarts deponiert Steuer-Ansage und warum Erste, voestalpine und UBM top waren




     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Rosenbauer, Bawag, Kapsch TrafficCom, Frequentis, Semperit, Wienerberger, OMV, EVN, RBI, Erste Group, Josef Manner & Comp. AG, SBO, AMS, UBM, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Cleen Energy, S Immo, Strabag, Volkswagen Vz., HeidelbergCement, Bayer, Porsche Automobil Holding, Siemens Energy, Linde.


    Random Partner

    Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
    Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Wiener Börse Plausch S3/101: Frank Weingarts deponiert Steuer-Ansage und...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Andritz, Mayr-Melnhof und Porr gesucht, ...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Snap, Spotify, Amag, Zumtobel, ams Osra...

    » Börsepeople im Podcast S4/22: Andreas Grassauer

    » BSN Spitout Wiener Börse: Verbund und AT&S tauschen im ytd-Ranking Platz

    » Österreich-Depots: Ultimo-Bilanz (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 31.1.: Karl Sevelda, Warimpex

    » Reingehört bei VAS AG (boersen radio.at)

    » News zu Uniqa, Verbund, Pierer Mobility inkl. Konnex zum neuen ams Osram...

    » Nachlese: Feine Aussichten für VAS, die Commerzbank, Croma und Aus...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2XFU5
    AT0000A2SUY6
    AT0000A2CP51


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Palfinger 1.43%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.25%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Agrana(1), Palfinger(1), Erste Group(1), Semperit(1), voestalpine(1), AT&S(1), Telekom Austria(1)
      Smeilinho zu UBM
      Star der Stunde: Lenzing 0.6%, Rutsch der Stunde: Semperit -2.59%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Semperit(1), Uniqa(1), Porr(1), Strabag(1), Mayr-Melnhof(1), AT&S(1), EVN(1)
      Star der Stunde: SBO 1.49%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.63%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Erste Group(1), Porr(1)
      Star der Stunde: UBM 1.36%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Semperit(2), Kontron(2), AT&S(1), RBI(1), SBO(1)

      Featured Partner Video

      ABC Audio Business Chart #14: Wie viele Europäer leben in einem Eigenheim? (Josef Obergantschnig)

      Wie viele Menschen wohnen eigentlich in den eigenen vier Wänden? Jedem Europäer stehen durchschnittlich 1,6 Räume zur Verfügung. Aber wie viele leben eigentlich in den eigenen vier Wänden? Wenn du ...

      Books josefchladek.com

      Lars Borges & Luzie Kurth
      We Share the Meal
      2022
      Kehrer Verlag

      Baldwin Lee
      Baldwin Lee
      2023
      Hunters Point Press

      Ismo Höltto
      People in the Lead Role : Photographs of Finns
      1991
      Self published

      Dimitra Dede
      Metaphors
      2022
      Void

      George Appletree
      The Portuguese
      2022
      Self published