Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





News zu Strabag, AT&S, Uniqa, Mayr-Melnhof, S Immo, Fabasoft (Christine Petzwinkler)

31.08.2022, 2647 Zeichen

Der Baukonzern Strabag hat im Halbjahr eine um 9 Prozent höhere Leistung von 7.587,72 Mio. Euro erreicht. Neben den Kernmärkten Deutschland, Österreich und Tschechien ist laut Strabag hier besonders der Leistungsanstieg im Vereinigten Königreich hervorzuheben. Der konsolidierte Konzernumsatz stieg um 11 Prozent auf 7.246,35 Mio. Euro. Der Auftragsbestand per 30.6.2022 lag mit 23.969,66 Mio. Euro um 14 Prozent über jenem per 30.6.2021 und damit ein weiteres Mal auf Rekordniveau. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag bei 324,67 Mio. Euro im Vergleich zu 406,29 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2021. Das EBIT lag bei 63,63 Mio. Euro, was zwar im Vergleich zum besonders guten Ergebnis im Vorjahr einen Rückgang von 55 Prozent bedeutet, sich laut Strabag aber durchaus in den langjährigen Vergleich einfügt. Insgesamt wurde ein Konzernergebnis von 40,41 Mio. Euro erzielt. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres lag es bei 88,27 Mio. Euro. Für das Gesamtjahr geht das Unternehmen weiterhin von einer Bauleistung von 16,6 Mrd. Euro aus. Des Weiteren geht man davon aus, eine EBIT-Marge von nachhaltig mindestens 4 Prozent zu erwirtschaften.
Für die Analysten von Raiffeisen Research sind die Jahresziele absolut realistisch. Im 2. Halbjahr muss der Konzern demnach eine, im Jahresvergleich in etwa stabile, Bauleistung von rund 9 Mrd. Euro liefern. Dies scheint gut abgesichert und unsere Prognose von 17 Mrd. Euro für das Gesamtjahr ist etwas optimistischer. Für die Marge erwarten wir 4,2 Prozent bzw. ein EBIT von 671 Mio. Euro. Auch dies erachten wir als absolut in Reichweite", so die Analysten.
Strabag ( Akt. Indikation:  38,35 /38,50, -0,32%)

Aktiendeals: AT&S-Aufsichtsrat Günter Pint hat 200 AT&S-Aktien zu je 44,0 Euro erworben. Uniqa-Vorstand Erik Leyers hat 2.272 Uniqa-Aktien zu je 6,52 Euro erworben. Mayr-Melnhof Aufsichtsrat-Mitglied Nikolaus Ankershofen hat weitere Aktien erworben. Es wurde der Kauf von 130 Stück zu je 150,4 Euro veröffentlicht. Peter Korbacka hat über seine EVAX Holding GmbH sämtliche von ihm gehaltenen S Immo-Aktien (Anm: 5,21 Prozent der Stimmrechte) im Rahmen des Pflichtangebots der CPI Property Group verkauft, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.
AT&S ( Akt. Indikation:  44,55 /44,65, 1,36%)
Uniqa ( Akt. Indikation:  6,54 /6,56, 0,46%)
Mayr-Melnhof ( Akt. Indikation:  149,00 /149,60, 0,47%)
S Immo ( Akt. Indikation:  22,70 /22,80, -0,22%)

Research: Stifel bestätigt die Kauf-Empfehlung für Fabasoft und reduziert das Kursziel von 40,0 auf 36,0 Euro.
Fabasoft ( Akt. Indikation:  19,60 /20,00, -1,00%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 31.08.)


(31.08.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #631: XXL-Folge mit ATX in Zürs, Thieme-Einschätzung zum ATX, Missverständnis Matejka und Poetry Slam




AT&S
Akt. Indikation:  17.90 / 18.02
Uhrzeit:  22:58:23
Veränderung zu letztem SK:  -0.50%
Letzter SK:  18.05 ( -0.22%)

Fabasoft
Akt. Indikation:  19.75 / 20.00
Uhrzeit:  22:58:39
Veränderung zu letztem SK:  4.61%
Letzter SK:  19.00 ( 1.06%)

Mayr-Melnhof
Akt. Indikation:  115.00 / 116.40
Uhrzeit:  22:58:09
Veränderung zu letztem SK:  -0.09%
Letzter SK:  115.80 ( 0.52%)

S Immo
Akt. Indikation:  17.05 / 17.25
Uhrzeit:  22:59:16
Veränderung zu letztem SK:  -0.87%
Letzter SK:  17.30 ( 1.47%)

Strabag
Akt. Indikation:  37.75 / 38.25
Uhrzeit:  22:58:23
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  38.00 ( 0.40%)

Uniqa
Akt. Indikation:  8.09 / 8.12
Uhrzeit:  22:58:23
Veränderung zu letztem SK:  -0.06%
Letzter SK:  8.11 ( 0.87%)



 

Bildnachweis

1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Palfinger, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, EVN, Immofinanz, AT&S, ams-Osram, Marinomed Biotech, Porr, Warimpex, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Immofinanz
Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» SportWoche Party 2024 in the Making, 17. April (JJs)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 16. April (RMG)

» Österreich-Depots: ATX-Folgen schwer (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 17.4.: Extremes zu Frauenthal, Zumtobel und Semperit (Bö...

» Q1 von A1, Grundsteinlegungen bei UBM und Wienerberger, Frequentis mit K...

» Nachlese: DAX hatte gestern schwächsten Tag 2024, Heiko Thieme im Podcas...

» Wiener Börse Party #631: XXL-Folge mit ATX in Zürs, Thieme-Einschätzung ...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Warimpex, Porr, Bawag gesucht, DAX-Blick...

» Börsenradio Live-Blick 17/4: DAX nach schwächstem Tag zunächst neutral, ...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Beiersdorf, Gold, Billa und Alkohol, He...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39UT1
AT0000A347X9
AT0000A3AGF0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event adidas
    #gabb #1582

    Featured Partner Video

    Sonntag-Sport-Telegramm

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 14. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 14....

    Books josefchladek.com

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Ed van der Elsken
    Liebe in Saint Germain des Pres
    1956
    Rowohlt


    31.08.2022, 2647 Zeichen

    Der Baukonzern Strabag hat im Halbjahr eine um 9 Prozent höhere Leistung von 7.587,72 Mio. Euro erreicht. Neben den Kernmärkten Deutschland, Österreich und Tschechien ist laut Strabag hier besonders der Leistungsanstieg im Vereinigten Königreich hervorzuheben. Der konsolidierte Konzernumsatz stieg um 11 Prozent auf 7.246,35 Mio. Euro. Der Auftragsbestand per 30.6.2022 lag mit 23.969,66 Mio. Euro um 14 Prozent über jenem per 30.6.2021 und damit ein weiteres Mal auf Rekordniveau. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag bei 324,67 Mio. Euro im Vergleich zu 406,29 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2021. Das EBIT lag bei 63,63 Mio. Euro, was zwar im Vergleich zum besonders guten Ergebnis im Vorjahr einen Rückgang von 55 Prozent bedeutet, sich laut Strabag aber durchaus in den langjährigen Vergleich einfügt. Insgesamt wurde ein Konzernergebnis von 40,41 Mio. Euro erzielt. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres lag es bei 88,27 Mio. Euro. Für das Gesamtjahr geht das Unternehmen weiterhin von einer Bauleistung von 16,6 Mrd. Euro aus. Des Weiteren geht man davon aus, eine EBIT-Marge von nachhaltig mindestens 4 Prozent zu erwirtschaften.
    Für die Analysten von Raiffeisen Research sind die Jahresziele absolut realistisch. Im 2. Halbjahr muss der Konzern demnach eine, im Jahresvergleich in etwa stabile, Bauleistung von rund 9 Mrd. Euro liefern. Dies scheint gut abgesichert und unsere Prognose von 17 Mrd. Euro für das Gesamtjahr ist etwas optimistischer. Für die Marge erwarten wir 4,2 Prozent bzw. ein EBIT von 671 Mio. Euro. Auch dies erachten wir als absolut in Reichweite", so die Analysten.
    Strabag ( Akt. Indikation:  38,35 /38,50, -0,32%)

    Aktiendeals: AT&S-Aufsichtsrat Günter Pint hat 200 AT&S-Aktien zu je 44,0 Euro erworben. Uniqa-Vorstand Erik Leyers hat 2.272 Uniqa-Aktien zu je 6,52 Euro erworben. Mayr-Melnhof Aufsichtsrat-Mitglied Nikolaus Ankershofen hat weitere Aktien erworben. Es wurde der Kauf von 130 Stück zu je 150,4 Euro veröffentlicht. Peter Korbacka hat über seine EVAX Holding GmbH sämtliche von ihm gehaltenen S Immo-Aktien (Anm: 5,21 Prozent der Stimmrechte) im Rahmen des Pflichtangebots der CPI Property Group verkauft, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.
    AT&S ( Akt. Indikation:  44,55 /44,65, 1,36%)
    Uniqa ( Akt. Indikation:  6,54 /6,56, 0,46%)
    Mayr-Melnhof ( Akt. Indikation:  149,00 /149,60, 0,47%)
    S Immo ( Akt. Indikation:  22,70 /22,80, -0,22%)

    Research: Stifel bestätigt die Kauf-Empfehlung für Fabasoft und reduziert das Kursziel von 40,0 auf 36,0 Euro.
    Fabasoft ( Akt. Indikation:  19,60 /20,00, -1,00%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 31.08.)


    (31.08.2022)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #631: XXL-Folge mit ATX in Zürs, Thieme-Einschätzung zum ATX, Missverständnis Matejka und Poetry Slam




    AT&S
    Akt. Indikation:  17.90 / 18.02
    Uhrzeit:  22:58:23
    Veränderung zu letztem SK:  -0.50%
    Letzter SK:  18.05 ( -0.22%)

    Fabasoft
    Akt. Indikation:  19.75 / 20.00
    Uhrzeit:  22:58:39
    Veränderung zu letztem SK:  4.61%
    Letzter SK:  19.00 ( 1.06%)

    Mayr-Melnhof
    Akt. Indikation:  115.00 / 116.40
    Uhrzeit:  22:58:09
    Veränderung zu letztem SK:  -0.09%
    Letzter SK:  115.80 ( 0.52%)

    S Immo
    Akt. Indikation:  17.05 / 17.25
    Uhrzeit:  22:59:16
    Veränderung zu letztem SK:  -0.87%
    Letzter SK:  17.30 ( 1.47%)

    Strabag
    Akt. Indikation:  37.75 / 38.25
    Uhrzeit:  22:58:23
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  38.00 ( 0.40%)

    Uniqa
    Akt. Indikation:  8.09 / 8.12
    Uhrzeit:  22:58:23
    Veränderung zu letztem SK:  -0.06%
    Letzter SK:  8.11 ( 0.87%)



     

    Bildnachweis

    1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Palfinger, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, EVN, Immofinanz, AT&S, ams-Osram, Marinomed Biotech, Porr, Warimpex, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Immofinanz
    Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 17. April (JJs)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 16. April (RMG)

    » Österreich-Depots: ATX-Folgen schwer (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 17.4.: Extremes zu Frauenthal, Zumtobel und Semperit (Bö...

    » Q1 von A1, Grundsteinlegungen bei UBM und Wienerberger, Frequentis mit K...

    » Nachlese: DAX hatte gestern schwächsten Tag 2024, Heiko Thieme im Podcas...

    » Wiener Börse Party #631: XXL-Folge mit ATX in Zürs, Thieme-Einschätzung ...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Warimpex, Porr, Bawag gesucht, DAX-Blick...

    » Börsenradio Live-Blick 17/4: DAX nach schwächstem Tag zunächst neutral, ...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Beiersdorf, Gold, Billa und Alkohol, He...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39UT1
    AT0000A347X9
    AT0000A3AGF0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event adidas
      #gabb #1582

      Featured Partner Video

      Sonntag-Sport-Telegramm

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 14. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 14....

      Books josefchladek.com

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas