Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Der CO2 Offset Service von Lenovo erhält die erste DEKRA-Validierung in Bezug auf Nachhaltigkeit

Nachrichtenquelle Business Wire



>> Weitere Nachrichten

Magazine aktuell


#gabb aktuell



13.10.2021

Da die Nachfrage nach umweltbewussten Produkten und Dienstleistungen wächst, gab Lenovo heute die DEKRA-Validierung seines globalen CO2 Offset Service bekannt. Durchgeführt vom Bereich Business Assurance Services dieser internationalen Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsorganisation ist dies das erste DEKRA Audit dieser Art für einen Elektronikhersteller. Basierend auf einer eingehenden Bewertung des CO2-Fußabdruck-Berechnungsprozesses von Lenovo hat DEKRA die Richtigkeit der entsprechenden Angaben validiert und den CO2-Kompensationsprozess des Dienstes überprüft.

Ursprünglich im Jahr 2019 als Pilotprojekt in Skandinavien eingeführt, hilft der jetzt weltweit verfügbare Lenovo CO2 Offset Service Unternehmen dabei, die mit ihrer Lenovo-Hardware verbundenen CO2-Emissionen durch eines von mehreren ökologischen Projekten auszugleichen, die von den Vereinten Nationen unterstützt werden. Dieser Service ist insofern einzigartig, als er die CO2-Emissionen für den Kunden zwar nicht aktiv senkt, aber die durchschnittlichen Emissionen jedes gekauften Geräts über seinen Lebenszyklus über einen Zeitraum von fünf Jahren berechnet. Diese CO2-Belastung wird dann durch einen Beitrag zu dem ausgewählten Umweltprojekt ausgeglichen und dem Kunden zur einfachen Rückverfolgbarkeit in metrischen Tonnen klar kommuniziert, wodurch die Emissionen der gekauften Lenovo-Hardware kompensiert werden.

„Der Erhalt eines international anerkannten Validierungszertifikats von DEKRA ist für eine solche Leistung von größter Bedeutung, denn unsere Kunden müssen unseren CO2-Kompensationsansprüchen vertrauen können, um die Kompensation souverän ihren eigenen Nachhaltigkeitszielen zuordnen zu können. Indem wir in dieser Hinsicht als vertrauenswürdiger Partner fungieren, wollen wir Nachhaltigkeit für Unternehmen auf der ganzen Welt greifbarer, transparenter und nachvollziehbarer machen“, sagte John Stamer, Vice President of International Commercial Services innerhalb der Solutions & Services Group von Lenovo.

Bis heute, 18 Monate nach Einführung des Dienstes, haben Lenovos gewerbliche Kunden 356.411 Tonnen Kohlendioxid durch ihre Käufe von Think PCs (Desktops, Workstations, Laptops) und Monitoren ausgeglichen. Das entspricht der Menge an Treibhausgasen, die in einem Jahr von über 77.000 gefahrenen Pkw ausgestoßen wird.i

„Im Bereich nachhaltige Dienstleistungen von DEKRA führen wir objektive Audits und Bewertungen durch Dritte durch, um die Nachhaltigkeitsleistung verschiedener Organisationen zu überprüfen. Der CO2-Offset-Service von Lenovo bot uns eine einzigartige Gelegenheit, einen Prozess zu bewerten, der in ähnlicher Hinsicht die Nachhaltigkeitsbemühungen anderer Unternehmen unterstützt, und wir hoffen, dass die resultierende Validierungserklärung weiter Vertrauen in deren Fähigkeit schafft, dies zu tun“, sagte Roman Zadrozny, Executive Vice President DEKRA Group, Head of Service Division Audit.

Weitere Informationen zu den Nachhaltigkeitsbemühungen von Lenovo finden Sie im Umwelt-, Sozial- und Governance-Bericht 2021. Weitere Informationen zum Lenovo CO2 Offset Service finden Sie auch auf der Lenovo-Website.

Über Lenovo

Lenovo (HKSE: 992) (ADR: LNVGY) ist ein Fortune-Global-500-Unternehmen mit einem Umsatz in Höhe von 60 Mrd. USD, das Kunden in 180 Märkten rund um die Welt bedient. Mit der kühnen Vision, eine smartere Technologie für alle bereitzustellen, entwickeln wir weltverändernde Technologien, die tagtäglich Millionen von Kunden mit Strom versorgen (durch Geräte und Infrastruktur) und befähigen (durch Lösungen und Software) und gemeinsam eine integrativere, vertrauenswürdigere und nachhaltigere digitale Gesellschaft für jeden und an jedem Ort schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.lenovo.com, und die neuesten Meldungen lesen Sie auf unserem StoryHub.

Lenovo ist eine Marke von Lenovo. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. ©2021, Lenovo Group Limited.

i Laut dem Greenhouse Gas Equivalencies Calculator der Environmental Protection Agency

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.




 

Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

Andritz
Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

>> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28C15
AT0000A26J44
AT0000A2QDK5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #950

    Featured Partner Video

    Mein bislang exklusivster Laufschuh! | Saucony Fast Future Event

    ► Zu meinem kostenlosen 10km Trainingsplan: https://bit.ly/2PIm6KP ► Fußballer VS Läuferin: https://youtu.be/FAGTRo2bUiw ► Tipps für deine 10km Bestzeit: https://youtu.be/yFPq41YyZrg ► 5km in 13:4...

    Der CO2 Offset Service von Lenovo erhält die erste DEKRA-Validierung in Bezug auf Nachhaltigkeit


    13.10.2021

    Da die Nachfrage nach umweltbewussten Produkten und Dienstleistungen wächst, gab Lenovo heute die DEKRA-Validierung seines globalen CO2 Offset Service bekannt. Durchgeführt vom Bereich Business Assurance Services dieser internationalen Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsorganisation ist dies das erste DEKRA Audit dieser Art für einen Elektronikhersteller. Basierend auf einer eingehenden Bewertung des CO2-Fußabdruck-Berechnungsprozesses von Lenovo hat DEKRA die Richtigkeit der entsprechenden Angaben validiert und den CO2-Kompensationsprozess des Dienstes überprüft.

    Ursprünglich im Jahr 2019 als Pilotprojekt in Skandinavien eingeführt, hilft der jetzt weltweit verfügbare Lenovo CO2 Offset Service Unternehmen dabei, die mit ihrer Lenovo-Hardware verbundenen CO2-Emissionen durch eines von mehreren ökologischen Projekten auszugleichen, die von den Vereinten Nationen unterstützt werden. Dieser Service ist insofern einzigartig, als er die CO2-Emissionen für den Kunden zwar nicht aktiv senkt, aber die durchschnittlichen Emissionen jedes gekauften Geräts über seinen Lebenszyklus über einen Zeitraum von fünf Jahren berechnet. Diese CO2-Belastung wird dann durch einen Beitrag zu dem ausgewählten Umweltprojekt ausgeglichen und dem Kunden zur einfachen Rückverfolgbarkeit in metrischen Tonnen klar kommuniziert, wodurch die Emissionen der gekauften Lenovo-Hardware kompensiert werden.

    „Der Erhalt eines international anerkannten Validierungszertifikats von DEKRA ist für eine solche Leistung von größter Bedeutung, denn unsere Kunden müssen unseren CO2-Kompensationsansprüchen vertrauen können, um die Kompensation souverän ihren eigenen Nachhaltigkeitszielen zuordnen zu können. Indem wir in dieser Hinsicht als vertrauenswürdiger Partner fungieren, wollen wir Nachhaltigkeit für Unternehmen auf der ganzen Welt greifbarer, transparenter und nachvollziehbarer machen“, sagte John Stamer, Vice President of International Commercial Services innerhalb der Solutions & Services Group von Lenovo.

    Bis heute, 18 Monate nach Einführung des Dienstes, haben Lenovos gewerbliche Kunden 356.411 Tonnen Kohlendioxid durch ihre Käufe von Think PCs (Desktops, Workstations, Laptops) und Monitoren ausgeglichen. Das entspricht der Menge an Treibhausgasen, die in einem Jahr von über 77.000 gefahrenen Pkw ausgestoßen wird.i

    „Im Bereich nachhaltige Dienstleistungen von DEKRA führen wir objektive Audits und Bewertungen durch Dritte durch, um die Nachhaltigkeitsleistung verschiedener Organisationen zu überprüfen. Der CO2-Offset-Service von Lenovo bot uns eine einzigartige Gelegenheit, einen Prozess zu bewerten, der in ähnlicher Hinsicht die Nachhaltigkeitsbemühungen anderer Unternehmen unterstützt, und wir hoffen, dass die resultierende Validierungserklärung weiter Vertrauen in deren Fähigkeit schafft, dies zu tun“, sagte Roman Zadrozny, Executive Vice President DEKRA Group, Head of Service Division Audit.

    Weitere Informationen zu den Nachhaltigkeitsbemühungen von Lenovo finden Sie im Umwelt-, Sozial- und Governance-Bericht 2021. Weitere Informationen zum Lenovo CO2 Offset Service finden Sie auch auf der Lenovo-Website.

    Über Lenovo

    Lenovo (HKSE: 992) (ADR: LNVGY) ist ein Fortune-Global-500-Unternehmen mit einem Umsatz in Höhe von 60 Mrd. USD, das Kunden in 180 Märkten rund um die Welt bedient. Mit der kühnen Vision, eine smartere Technologie für alle bereitzustellen, entwickeln wir weltverändernde Technologien, die tagtäglich Millionen von Kunden mit Strom versorgen (durch Geräte und Infrastruktur) und befähigen (durch Lösungen und Software) und gemeinsam eine integrativere, vertrauenswürdigere und nachhaltigere digitale Gesellschaft für jeden und an jedem Ort schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.lenovo.com, und die neuesten Meldungen lesen Sie auf unserem StoryHub.

    Lenovo ist eine Marke von Lenovo. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. ©2021, Lenovo Group Limited.

    i Laut dem Greenhouse Gas Equivalencies Calculator der Environmental Protection Agency

    Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.




     

    Aktien auf dem Radar:Strabag.


    Random Partner

    Andritz
    Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

    >> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A28C15
    AT0000A26J44
    AT0000A2QDK5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #950

      Featured Partner Video

      Mein bislang exklusivster Laufschuh! | Saucony Fast Future Event

      ► Zu meinem kostenlosen 10km Trainingsplan: https://bit.ly/2PIm6KP ► Fußballer VS Läuferin: https://youtu.be/FAGTRo2bUiw ► Tipps für deine 10km Bestzeit: https://youtu.be/yFPq41YyZrg ► 5km in 13:4...