Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: Immofinanz, Wienerberger, AT&S, Porr, Flughafen Wien ...

Einen starken Wochenbeginn konnte der heimische Markt hinlegen, der ATX war mit einem Plus von 1,5% deutlich stärker als die großen europäischen Börsen. Insgesamt herrschte nach den Wahlen in Deutschland und in Oberösterreich Erleichterung über den weitgehend so erwarteten Wahlausgang, außerdem machte sich die Hoffnung auf eine geordnete Abwicklung des schuldenbeladenen Immobilienkonzerns Evergrande breit, Analysten gehen im Moment davon aus, dass die chinesische Regierung den zweitgrößten Immobilienentwickler des Landes zu Hilfe eilt, um das gesamte Finanzsystem vor möglichen Dominoeffekten zu schützen. Datenseitig blieb es eher ruhig, die Geldmenge in der Eurozone ist im August etwas schneller gewachsen als angenommen, am Nachmittag gab es positive Nachrichten aus den USA, dort sind die Aufträge für langlebige Wirtschaftsgüter im August deutlich stärker gestiegen als allgemein angenommen worden war.

Stark waren auch in Wien die Öltitel, Schoeller-Bleckmann konnte um 3,2% anziehen und war damit einer der stärksten Titel des gestrigen Handels, auch OMV konnte sich um 2,0% verbessern. Teilweise klar stärker waren auch die großen heimischen Banken, die Erste Group schaffte einen stolzen Anstieg von 4,6%, die Raiffeisen konnte um 2,7% vorrücken. Etwas weniger gut verlief der Handel für die Bawag, wo es lediglich um 0,5% nach oben ging, hier hatten die Analysten der Erste Group das Kursziel deutlich von 38,5 Euro auf 53,5 Euro nach oben gesetzt, das Anlagevotum „Hold“ wurde aber unverändert beibehalten. Schwächster Titel des gestrigen Handels war Wienerberger, der Ziegelkonzern musste nach der teils enttäuschend verlaufenen vorangegangenen Woche einen weiteren Rückgang von 2,9% hinnehmen. Der Leiterplattenhersteller AT&S litt unter der Schwäche der Technologiewerte in Europa und musste mit einem Rückgang von 2,4% aus dem Handel gehen. Auch Semperit wurde verkauft, für den Gummihersteller ging es gestern um 1,9% nach unten. Einen sehr guten Tag hatte Porr, der Baukonzern schaffte einen Zuwachs von 4,0% und war damit nach der Erste Group der zweitstärkste Titel des Handels zum Wochenbeginn. Auch der Flughafen Wien war gesucht und erzielte eine Verbesserung von 2,9%. Verbund konnte als grüner Konzern ebenfalls zulegen und mit einem Aufschlag von 2,1% schliessen, auch Zumtobel war gut nachgefragt und konnte um 2,0% anziehen.

Unternehmensnachrichten 

Immofinanz

Wie in der Adhoc-Mitteilung vom 26.08.2021 bekannt gegeben, hat der Vorstand der IMMOFINANZ AG beschlossen, das Recht zur vorzeitigen Pflichtwandlung der 4,00% Pflichtwandelschuldverschreibungen fällig 2023 (ISIN: AT0000A2HPN2) im Gesamtnennbetrag von €120 Mio. gemäß den Emissionsbedingungen der Pflichtwandelschuldverschreibungen auszuüben. Im Zuge der vorzeitigen Pflichtwandlung sind 6.997.200 Stück IMMOFINANZ-Aktien an die Inhaber der Pflichtwandelschuldverschreibungen auszugeben. Diese Aktien werden auf Grundlage des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung vom 01.10.2020 gemäß § 65 Abs 1b AktG aus dem Bestand eigener Aktien der IMMOFINANZ AG am 05.10.2021 geliefert.

 

(28.09.2021)



 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

philoro Edelmetalle
philoro wurde im März 2011 als bankenunabhängiges Edelmetall-Handelshaus in Wien gegründet und gehört zu den führenden Anbietern bei qualitativ hochwertiger Edelmetallveranlagung in Europa. Das Familienunternehmen, an dem sich im Jahr 2019 der Industrielle Max Turnauer beteiligt hat, betreut private ebenso wie institutionelle Kunden.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. BASF, Pacifico, Delivery Hero

» BSN Spitout Wiener Börse: Lenzing hat sich den MA100 zurückgeholt, gutes...

» Österreich-Depots: bankdirekt-Depot auf High (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 15.10.: Happy Birthday an Heimo Scheuch und Wolfgang Rut...

» PIR-News: AT&S, Porr, Andritz, Knaus-Tabbert (Christine Petzwinkler)

» Palfinger hatte Lospech mit Do&Co, theoretische Chance für Addiko Bank (...

» Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit zwei mächtigen ...

» Smeil Nominierungen 2021: schweizeraktien.net, Trading der Besten, ETF-B...

» Wert statt Wachstum - u.a. Barrick Gold, Newmont Mining, Softbank, Prosu...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Lenzing, RBI, Flughafen Wien und weitere...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2MJG9
AT0000A2RA44
AT0000A2GFN5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Puma
    BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
    BSN MA-Event Puma
    #gabb #949

    Featured Partner Video

    Legendärer Zehnkampf

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 20. September 2021


    Einen starken Wochenbeginn konnte der heimische Markt hinlegen, der ATX war mit einem Plus von 1,5% deutlich stärker als die großen europäischen Börsen. Insgesamt herrschte nach den Wahlen in Deutschland und in Oberösterreich Erleichterung über den weitgehend so erwarteten Wahlausgang, außerdem machte sich die Hoffnung auf eine geordnete Abwicklung des schuldenbeladenen Immobilienkonzerns Evergrande breit, Analysten gehen im Moment davon aus, dass die chinesische Regierung den zweitgrößten Immobilienentwickler des Landes zu Hilfe eilt, um das gesamte Finanzsystem vor möglichen Dominoeffekten zu schützen. Datenseitig blieb es eher ruhig, die Geldmenge in der Eurozone ist im August etwas schneller gewachsen als angenommen, am Nachmittag gab es positive Nachrichten aus den USA, dort sind die Aufträge für langlebige Wirtschaftsgüter im August deutlich stärker gestiegen als allgemein angenommen worden war.

    Stark waren auch in Wien die Öltitel, Schoeller-Bleckmann konnte um 3,2% anziehen und war damit einer der stärksten Titel des gestrigen Handels, auch OMV konnte sich um 2,0% verbessern. Teilweise klar stärker waren auch die großen heimischen Banken, die Erste Group schaffte einen stolzen Anstieg von 4,6%, die Raiffeisen konnte um 2,7% vorrücken. Etwas weniger gut verlief der Handel für die Bawag, wo es lediglich um 0,5% nach oben ging, hier hatten die Analysten der Erste Group das Kursziel deutlich von 38,5 Euro auf 53,5 Euro nach oben gesetzt, das Anlagevotum „Hold“ wurde aber unverändert beibehalten. Schwächster Titel des gestrigen Handels war Wienerberger, der Ziegelkonzern musste nach der teils enttäuschend verlaufenen vorangegangenen Woche einen weiteren Rückgang von 2,9% hinnehmen. Der Leiterplattenhersteller AT&S litt unter der Schwäche der Technologiewerte in Europa und musste mit einem Rückgang von 2,4% aus dem Handel gehen. Auch Semperit wurde verkauft, für den Gummihersteller ging es gestern um 1,9% nach unten. Einen sehr guten Tag hatte Porr, der Baukonzern schaffte einen Zuwachs von 4,0% und war damit nach der Erste Group der zweitstärkste Titel des Handels zum Wochenbeginn. Auch der Flughafen Wien war gesucht und erzielte eine Verbesserung von 2,9%. Verbund konnte als grüner Konzern ebenfalls zulegen und mit einem Aufschlag von 2,1% schliessen, auch Zumtobel war gut nachgefragt und konnte um 2,0% anziehen.

    Unternehmensnachrichten 

    Immofinanz

    Wie in der Adhoc-Mitteilung vom 26.08.2021 bekannt gegeben, hat der Vorstand der IMMOFINANZ AG beschlossen, das Recht zur vorzeitigen Pflichtwandlung der 4,00% Pflichtwandelschuldverschreibungen fällig 2023 (ISIN: AT0000A2HPN2) im Gesamtnennbetrag von €120 Mio. gemäß den Emissionsbedingungen der Pflichtwandelschuldverschreibungen auszuüben. Im Zuge der vorzeitigen Pflichtwandlung sind 6.997.200 Stück IMMOFINANZ-Aktien an die Inhaber der Pflichtwandelschuldverschreibungen auszugeben. Diese Aktien werden auf Grundlage des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung vom 01.10.2020 gemäß § 65 Abs 1b AktG aus dem Bestand eigener Aktien der IMMOFINANZ AG am 05.10.2021 geliefert.

     

    (28.09.2021)



     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:Strabag.


    Random Partner

    philoro Edelmetalle
    philoro wurde im März 2011 als bankenunabhängiges Edelmetall-Handelshaus in Wien gegründet und gehört zu den führenden Anbietern bei qualitativ hochwertiger Edelmetallveranlagung in Europa. Das Familienunternehmen, an dem sich im Jahr 2019 der Industrielle Max Turnauer beteiligt hat, betreut private ebenso wie institutionelle Kunden.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. BASF, Pacifico, Delivery Hero

    » BSN Spitout Wiener Börse: Lenzing hat sich den MA100 zurückgeholt, gutes...

    » Österreich-Depots: bankdirekt-Depot auf High (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 15.10.: Happy Birthday an Heimo Scheuch und Wolfgang Rut...

    » PIR-News: AT&S, Porr, Andritz, Knaus-Tabbert (Christine Petzwinkler)

    » Palfinger hatte Lospech mit Do&Co, theoretische Chance für Addiko Bank (...

    » Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit zwei mächtigen ...

    » Smeil Nominierungen 2021: schweizeraktien.net, Trading der Besten, ETF-B...

    » Wert statt Wachstum - u.a. Barrick Gold, Newmont Mining, Softbank, Prosu...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Lenzing, RBI, Flughafen Wien und weitere...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2MJG9
    AT0000A2RA44
    AT0000A2GFN5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Puma
      BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
      BSN MA-Event Puma
      #gabb #949

      Featured Partner Video

      Legendärer Zehnkampf

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 20. September 2021