Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Amag-CEO blickt optimistisch in das 2. Halbjahr

Magazine aktuell


#gabb aktuell



29.07.2021, 982 Zeichen

Amag hat die Absatzmenge im Halbjahr von 203.200 auf 226.100 Tonnen gesteigert. Insgesamt zeigt sich ein Umsatzanstieg um 28,3 Prozentauf 595,1 Mio. Euro. DasBetriebsergebnis (EBIT) liegt in der aktuellen Berichtsperiodebei 51,9 Mio. Euro...

...17,6Mio. Euro), das Ergebnis nach Ertragsteuern bei 35,0 Mio. Euro (H1/2020: 12,4 Mio. Euro).Amag-CEO Gerald Mayer: "Die aktuelleLage lässt uns optimistisch in das zweite Halbjahr blicken. Durch den stabilenElektrolysebetrieb in Kanada können wir vom positiven Marktumfeld imPrimäraluminiumbereich profitieren. Der Auftragsstand am Standort Ranshofen hatin den letzten Wochen einen historischen Höchstwert erreicht und lässt in dennächsten Monaten ein hohes Absatzniveau erwarten. Zur Sicherstellung desweiteren Wachstums suchen wir aktuell rund 50 MitarbeiterInnen."Der Amag Vorstand erwartet für das Gesamtjahr 2021 ein EBITDA zwischen 155 und175 Mio. Euro, nach 108,2 Mio. Euro im Vorjahr und 143,0 Mio. Euro im Geschäftsjahr2019.

Börse Social Network Subscription

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

Tagespass 8.00 Euro /einmalig

15.00 Euro /monatlich



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S2/14: Gerlinde Maschler




 

Bildnachweis

1. Amag Headquarter, Credit: Amag , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag, Deutsche Boerse, Merck KGaA, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Siemens Healthineers, Bayer.


Random Partner

Matejka & Partner
Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Amag Headquarter, Credit: Amag, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2T4E5
AT0000A2TRJ1
AT0000A2YNS1


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1192

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S3/10: Markt kackt ab, ich kaufe; RCB 16, Warimpex Handelstrick und wow VBV und Wolfgang Mazal

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    Books josefchladek.com

    Berlin Hauptstadt der DDR, 1945
    1975 (published by Berlin-Information, Abteilung Publikation)
    1975
    Berlin-Information, Abteilung Publikation

    Emily Graham
    The Blindest Man
    2022
    Void

    Raymond Meeks
    Orchard Volume Two / Not Seen | Not Said
    2011
    Silas Finch

    Julius Werner Chromecek
    Tanzräume in Wien / Dance Rooms in Vienna
    2022
    Self published

    Leo Kandl
    Wiener Runden
    1999
    Edition Stemmle

    Amag-CEO blickt optimistisch in das 2. Halbjahr


    29.07.2021, 982 Zeichen

    Amag hat die Absatzmenge im Halbjahr von 203.200 auf 226.100 Tonnen gesteigert. Insgesamt zeigt sich ein Umsatzanstieg um 28,3 Prozentauf 595,1 Mio. Euro. DasBetriebsergebnis (EBIT) liegt in der aktuellen Berichtsperiodebei 51,9 Mio. Euro...

    ...17,6Mio. Euro), das Ergebnis nach Ertragsteuern bei 35,0 Mio. Euro (H1/2020: 12,4 Mio. Euro).Amag-CEO Gerald Mayer: "Die aktuelleLage lässt uns optimistisch in das zweite Halbjahr blicken. Durch den stabilenElektrolysebetrieb in Kanada können wir vom positiven Marktumfeld imPrimäraluminiumbereich profitieren. Der Auftragsstand am Standort Ranshofen hatin den letzten Wochen einen historischen Höchstwert erreicht und lässt in dennächsten Monaten ein hohes Absatzniveau erwarten. Zur Sicherstellung desweiteren Wachstums suchen wir aktuell rund 50 MitarbeiterInnen."Der Amag Vorstand erwartet für das Gesamtjahr 2021 ein EBITDA zwischen 155 und175 Mio. Euro, nach 108,2 Mio. Euro im Vorjahr und 143,0 Mio. Euro im Geschäftsjahr2019.

    Börse Social Network Subscription

    Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

    Tagespass 8.00 Euro /einmalig

    15.00 Euro /monatlich



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S2/14: Gerlinde Maschler




     

    Bildnachweis

    1. Amag Headquarter, Credit: Amag , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag, Deutsche Boerse, Merck KGaA, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Siemens Healthineers, Bayer.


    Random Partner

    Matejka & Partner
    Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Amag Headquarter, Credit: Amag, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2T4E5
    AT0000A2TRJ1
    AT0000A2YNS1


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1192

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S3/10: Markt kackt ab, ich kaufe; RCB 16, Warimpex Handelstrick und wow VBV und Wolfgang Mazal

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

      Books josefchladek.com

      Berlin Hauptstadt der DDR, 1945
      1975 (published by Berlin-Information, Abteilung Publikation)
      1975
      Berlin-Information, Abteilung Publikation

      Paul Fusco
      RFK Funeral Train
      2000
      Umbrage Editions

      Kishin Shinoyama
      A Fine Day (篠山 紀信
      1977
      Heibon-Sha

      Taiyo Onorato / Nico Krebs
      Future Memories
      2021
      Edition Patrick Frey

      Aldo Henggeler
      Die Stadt als offenes System
      1973
      Birkhäuser Verlag