Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Raiffeisen Bank International AG / RBI: Supervisory Board extends CEO Johann Strobl’s mandate for a further five years

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



16.06.2021
Börsen-Kurier 20.5.2021: www.boersen-kurier.at- Ihr Inflationsschutz fürs Depot Von Aktien über Immobilien, Gold und Makro-Strategien bis zu „Inflationslinkern“.- Die Inflation erwacht - Erstmals mehr Pakete als Briefe Post mit überraschend guten Zahlen- Edelmetalle. Die Deutschen horten Gold wie nie zuvor. - Der Wall Streeter. Laut Jens Korte hofft die Fed anscheinend, dass die Inflation nur eine vorübergehende Erscheinung ist- Tourismus. TUI-Aktie bleibt etwas für Abenteuerlustige- Eisenbahn. Nordamerikas Railway- Gesellschaften im Fokus der Investoren- Warnung. Bei der neuen Anlageform SPACs sollten vor allem Klein- anlager vorsichtig sein- Quantensprung. A1 will noch heuer „halb Österreich“ 5G anbieten.- Abschied. Nach drei Jahrzehnten übergibt CEO Johann Marihart das Agrana-Zepter- Live aus den HVs. Sowohl jene von der BKS als auch die der Oberbank waren wieder vom Streit mit der UniCredit geprägt.- IVA. Unsere Schwerpunktfragen zu RBI - Insolvenz. So schützen Finanzberater ihre Kunden vor einer unverschuldeten Zahlungsunfähigkeit.- Euroraum. Der Einzelhandelsabsatz stieg zuletzt wieder stark an.www.boersen-kurier.atVorsorge Spezial InsurTechs als Partner statt Konkurrenz. S. 21  >> Öffnen auf photaq.com


Corporate news transmitted by euro adhoc with the aim of a Europe-wide distribution. The issuer is responsible for the content of this announcement.
Personnel
Vienna - 16 June 2021. The Supervisory Board of Raiffeisen Bank International AG (RBI) unanimously passed a resolution in its meeting today to extend Johann Strobl's Management Board term of office, which was due to expire at the end of February 2022, by a further five years. This reflects the high value placed by the Supervisory Board on Johann Strobl's exceptional performance in the past years, his outstanding expertise and his prudent management approach.
"With the extension of Johann Strobl's mandate as CEO of RBI, we are sending a clear signal that we will continue the transformation process begun under his leadership. We are convinced that this will enable us to successfully meet future market challenges and best fulfill the expectations of our clients and investors", stated Erwin Hameseder, Chairman of the RBI Supervisory Board.
The Supervisory Board extends its thanks to Johann Strobl for his great commitment to RBI, especially during the COVID-19 pandemic, and looks forward to continuing the open and constructive working relationship with him and the entire Management Board under his leadership.
Johann Strobl has served as CEO of RBI since March 2017. He was previously CRO of Raiffeisen Zentralbank Österreich AG from 2007 and CRO of RBI from 2010.
end of announcement euro adhoc
issuer: Raiffeisen Bank International AG Am Stadtpark 9 A-1030 Wien phone: +43 1 71707-2089 FAX: +43 1 71707-2138 mail: ir@rbinternational.com WWW: www.rbinternational.com ISIN: AT0000606306 indexes: ATX stockmarkets: Wien, Luxembourg Stock Exchange language: English
Digital press kit: http://www.ots.at/pressemappe/5366/aom


RBI
Akt. Indikation:  20.86 / 21.00
Uhrzeit:  22:55:24
Veränderung zu letztem SK:  -0.24%
Letzter SK:  20.98 ( 0.19%)



 

Bildnachweis

1. Börsen-Kurier 20.5.2021: www.boersen-kurier.at - Ihr Inflationsschutz fürs Depot Von Aktien über Immobilien, Gold und Makro-Strategien bis zu „Inflationslinkern“. - Die Inflation erwacht - Erstmals mehr Pakete als Briefe Post mit überraschend guten Zahlen - Edelmetalle. Die Deutschen horten Gold wie nie zuvor. - Der Wall Streeter. Laut Jens Korte hofft die Fed anscheinend, dass die Inflation nur eine vorübergehende Erscheinung ist - Tourismus. TUI-Aktie bleibt etwas für Abenteuerlustige - Eisenbahn. Nordamerikas Railway- Gesellschaften im Fokus der Investoren - Warnung. Bei der neuen Anlageform SPACs sollten vor allem Klein- anlager vorsichtig sein - Quantensprung. A1 will noch heuer „halb Österreich“ 5G anbieten. - Abschied. Nach drei Jahrzehnten übergibt CEO Johann Marihart das Agrana-Zepter - Live aus den HVs. Sowohl jene von der BKS als auch die der Oberbank waren wieder vom Streit mit der UniCredit geprägt. - IVA. Unsere Schwerpunktfragen zu RBI - Insolvenz. So schützen Finanzberater ihre Kunden vor einer unverschuldeten Zahlungsunfähigkeit. - Euroraum. Der Einzelhandelsabsatz stieg zuletzt wieder stark an. www.boersen-kurier.at Vorsorge Spezial InsurTechs als Partner statt Konkurrenz. S. 21   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Borussia Dortmund, GameStop, Polytec Group, EVN, Wienerberger, Bawag, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Amag, DO&CO, Semperit, voestalpine, Mayr-Melnhof, SBO, Telekom Austria, Zumtobel, VIG, Pierer Mobility, startup300, Cleen Energy, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

bankdirekt.at
Die bankdirekt.at ist die Direktbank der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, verfügt über ein breites Wertpapier-Angebot und ermöglicht den Handel von Wertpapieren an 65 internationalen Börsen und den außerbörslichen Direkthandel mit den wichtigsten Emittenten. Kunden können sekundenschnell mitunter Aktien, Fonds, Optionsscheine, ETF's und Zertifikate handeln.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2S737
AT0000A2PJJ6
AT0000A28C15
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Porr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(2)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 2.04%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.8%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1)
    Star der Stunde: UBM 1.86%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.18%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(7), EVN(1)
    Österreich-Depots: Wieder etwas erholt heute (Depot Kommentar)

    Featured Partner Video

    Ist's eine "Bedrohung"?

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 2. September 2021

    Raiffeisen Bank International AG / RBI: Supervisory Board extends CEO Johann Strobl’s mandate for a further five years


    16.06.2021
    Corporate news transmitted by euro adhoc with the aim of a Europe-wide distribution. The issuer is responsible for the content of this announcement.
    Personnel
    Vienna - 16 June 2021. The Supervisory Board of Raiffeisen Bank International AG (RBI) unanimously passed a resolution in its meeting today to extend Johann Strobl's Management Board term of office, which was due to expire at the end of February 2022, by a further five years. This reflects the high value placed by the Supervisory Board on Johann Strobl's exceptional performance in the past years, his outstanding expertise and his prudent management approach.
    "With the extension of Johann Strobl's mandate as CEO of RBI, we are sending a clear signal that we will continue the transformation process begun under his leadership. We are convinced that this will enable us to successfully meet future market challenges and best fulfill the expectations of our clients and investors", stated Erwin Hameseder, Chairman of the RBI Supervisory Board.
    The Supervisory Board extends its thanks to Johann Strobl for his great commitment to RBI, especially during the COVID-19 pandemic, and looks forward to continuing the open and constructive working relationship with him and the entire Management Board under his leadership.
    Johann Strobl has served as CEO of RBI since March 2017. He was previously CRO of Raiffeisen Zentralbank Österreich AG from 2007 and CRO of RBI from 2010.
    end of announcement euro adhoc
    issuer: Raiffeisen Bank International AG Am Stadtpark 9 A-1030 Wien phone: +43 1 71707-2089 FAX: +43 1 71707-2138 mail: ir@rbinternational.com WWW: www.rbinternational.com ISIN: AT0000606306 indexes: ATX stockmarkets: Wien, Luxembourg Stock Exchange language: English
    Digital press kit: http://www.ots.at/pressemappe/5366/aom


    RBI
    Akt. Indikation:  20.86 / 21.00
    Uhrzeit:  22:55:24
    Veränderung zu letztem SK:  -0.24%
    Letzter SK:  20.98 ( 0.19%)



     

    Bildnachweis

    1. Börsen-Kurier 20.5.2021: www.boersen-kurier.at - Ihr Inflationsschutz fürs Depot Von Aktien über Immobilien, Gold und Makro-Strategien bis zu „Inflationslinkern“. - Die Inflation erwacht - Erstmals mehr Pakete als Briefe Post mit überraschend guten Zahlen - Edelmetalle. Die Deutschen horten Gold wie nie zuvor. - Der Wall Streeter. Laut Jens Korte hofft die Fed anscheinend, dass die Inflation nur eine vorübergehende Erscheinung ist - Tourismus. TUI-Aktie bleibt etwas für Abenteuerlustige - Eisenbahn. Nordamerikas Railway- Gesellschaften im Fokus der Investoren - Warnung. Bei der neuen Anlageform SPACs sollten vor allem Klein- anlager vorsichtig sein - Quantensprung. A1 will noch heuer „halb Österreich“ 5G anbieten. - Abschied. Nach drei Jahrzehnten übergibt CEO Johann Marihart das Agrana-Zepter - Live aus den HVs. Sowohl jene von der BKS als auch die der Oberbank waren wieder vom Streit mit der UniCredit geprägt. - IVA. Unsere Schwerpunktfragen zu RBI - Insolvenz. So schützen Finanzberater ihre Kunden vor einer unverschuldeten Zahlungsunfähigkeit. - Euroraum. Der Einzelhandelsabsatz stieg zuletzt wieder stark an. www.boersen-kurier.at Vorsorge Spezial InsurTechs als Partner statt Konkurrenz. S. 21   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Borussia Dortmund, GameStop, Polytec Group, EVN, Wienerberger, Bawag, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Amag, DO&CO, Semperit, voestalpine, Mayr-Melnhof, SBO, Telekom Austria, Zumtobel, VIG, Pierer Mobility, startup300, Cleen Energy, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom.


    Random Partner

    bankdirekt.at
    Die bankdirekt.at ist die Direktbank der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, verfügt über ein breites Wertpapier-Angebot und ermöglicht den Handel von Wertpapieren an 65 internationalen Börsen und den außerbörslichen Direkthandel mit den wichtigsten Emittenten. Kunden können sekundenschnell mitunter Aktien, Fonds, Optionsscheine, ETF's und Zertifikate handeln.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2S737
    AT0000A2PJJ6
    AT0000A28C15
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Porr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(2)
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 2.04%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.8%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1)
      Star der Stunde: UBM 1.86%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.18%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(7), EVN(1)
      Österreich-Depots: Wieder etwas erholt heute (Depot Kommentar)

      Featured Partner Video

      Ist's eine "Bedrohung"?

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 2. September 2021