Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Erste Group nun wieder erster Verfolger der OMV bzw. "Hallo, OMV?" (Christian Drastil)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

Seit dem Jahr 2007 (!) ist die Erste Group durchgehend der grösste ATX-Titel beim Handelsvolumen, den Spitzenwert gab es 2008. Davor, 2006, war die OMV letztmalig die Nummer 1. Heuer sieht das Rennen nach etwas mehr als 1/3 des Jahres anders aus: Die OMV ist klar vorne, die Erste Group hat gestern den Verbund überholt und ist nun die Nr. 2 mit 3,7 Mrd. Euro kumuliert.
4338.18: OMV
3706.46: Erste Group
3692.49: Verbund

Zur OMV möchte ich folgendes loswerden. In der vergangenen Ausgabe des Börse Social Magazine schrieb ich, dass die ÖBAG gute Arbeit macht, aber wegen der Postengeschichte rund um Vorstand Thomas Schmid fast ausschliesslich negative Presse kassiert. Bei der wohl wichtigsten ÖBAG-Beteiligung, der OMV, verhält es sich ähnlich. Die machen einen guten Job, verkaufen sich aber schlecht. Zuletzt gab es die Negativspirale: Die Geschichte mit den vermeintlichen Bespitzelungen von Aktivisten, die Probleme mit der Rechercheplattform Dossier, der angekündigte Rücktritt von CEO Seele samt Richtungsstreit, wohin denn die OMV künftig gehen solle. Bizarr finde ich, dass der Borealis-Kauf so stark ins Skandalzentrum gerückt wird. Denn dieser Kauf war m.E. gut, richtig und Borealis läuft mittlerweile super. Vielleicht gefällt das nicht jedem. Mich persönlich wurmt an der OMV ein bissl dass in der Seele-Ära der Kontakt abgerissen ist. Man muss nicht alles verstehen, ich glaube jedenfalls das Geschäftsmodell zu verstehen und finde dieses gut. Ein Dank geht da auch an CFO Florey, der in seinen regelmässigen Börsenradio-Interview viel aufklären kann und die OMV-typischen Emotionen draussen lässt.
OMV ( Akt. Indikation:  44,39 /44,43, 0,36%)

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 12.05.)

(12.05.2021)



Addiko Bank
Akt. Indikation:  14.40 / 15.00
Uhrzeit:  22:31:52
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  14.70 ( -1.01%)



 

Bildnachweis

1. OMV Kanne   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, voestalpine, FACC, EVN, Palfinger, Rosgix, Flughafen Wien, Österreichische Post, BKS Bank Stamm, Polytec Group, Erste Group, Verbund, Cleen Energy, Hutter & Schrantz, Stadlauer Malzfabrik AG, Frequentis, Athos Immobilien, Telekom Austria, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, AT&S, Amag, CA Immo, Marinomed Biotech, Porr, S Immo, VIG, Infineon.


Random Partner

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout AUT: BKS Stamm geht nach 130 Tagen über den MA200

» Börsegeschichte 11.6.

» PIR-News: Andritz, RHI Magnesita, AT&S, Do&Co, Fabasoft, S Immo (Christi...

» Österreichische Aktien werden aktuell nicht mehr geshortet (Christian Dr...

» Castingshow-Aktien, u.a. mit windeln.de, Gamestop, Fabasoft, Nvidia, ......

» Österreich-Depots: Hälfteposition vom DAX Stay Low schein gut verkauft (...

» ATX TR zu Mittag stärker: Strabag, AT&S und Wienerberger gesucht

» Dassault Systèmes; DSY: attraktiver Long-Trade bei CAC40-Unternehmen (Ac...

» ATX-Trends: Mayr-Melnhof, Do&Co, AT&S, Addiko, Strabag ...

» BSN Spitout AUT: Kapsch TrafficCom und Mayr-Melnhof gehen über ihre MA100


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2M532
AT0000A2K9J2
AT0000A26J44
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Infineon
    #gabb #859

    Featured Partner Video

    Wo ist das EM-Fieber?

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. Mai 2021


    Seit dem Jahr 2007 (!) ist die Erste Group durchgehend der grösste ATX-Titel beim Handelsvolumen, den Spitzenwert gab es 2008. Davor, 2006, war die OMV letztmalig die Nummer 1. Heuer sieht das Rennen nach etwas mehr als 1/3 des Jahres anders aus: Die OMV ist klar vorne, die Erste Group hat gestern den Verbund überholt und ist nun die Nr. 2 mit 3,7 Mrd. Euro kumuliert.
    4338.18: OMV
    3706.46: Erste Group
    3692.49: Verbund

    Zur OMV möchte ich folgendes loswerden. In der vergangenen Ausgabe des Börse Social Magazine schrieb ich, dass die ÖBAG gute Arbeit macht, aber wegen der Postengeschichte rund um Vorstand Thomas Schmid fast ausschliesslich negative Presse kassiert. Bei der wohl wichtigsten ÖBAG-Beteiligung, der OMV, verhält es sich ähnlich. Die machen einen guten Job, verkaufen sich aber schlecht. Zuletzt gab es die Negativspirale: Die Geschichte mit den vermeintlichen Bespitzelungen von Aktivisten, die Probleme mit der Rechercheplattform Dossier, der angekündigte Rücktritt von CEO Seele samt Richtungsstreit, wohin denn die OMV künftig gehen solle. Bizarr finde ich, dass der Borealis-Kauf so stark ins Skandalzentrum gerückt wird. Denn dieser Kauf war m.E. gut, richtig und Borealis läuft mittlerweile super. Vielleicht gefällt das nicht jedem. Mich persönlich wurmt an der OMV ein bissl dass in der Seele-Ära der Kontakt abgerissen ist. Man muss nicht alles verstehen, ich glaube jedenfalls das Geschäftsmodell zu verstehen und finde dieses gut. Ein Dank geht da auch an CFO Florey, der in seinen regelmässigen Börsenradio-Interview viel aufklären kann und die OMV-typischen Emotionen draussen lässt.
    OMV ( Akt. Indikation:  44,39 /44,43, 0,36%)

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 12.05.)

    (12.05.2021)



    Addiko Bank
    Akt. Indikation:  14.40 / 15.00
    Uhrzeit:  22:31:52
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  14.70 ( -1.01%)



     

    Bildnachweis

    1. OMV Kanne   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, voestalpine, FACC, EVN, Palfinger, Rosgix, Flughafen Wien, Österreichische Post, BKS Bank Stamm, Polytec Group, Erste Group, Verbund, Cleen Energy, Hutter & Schrantz, Stadlauer Malzfabrik AG, Frequentis, Athos Immobilien, Telekom Austria, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, AT&S, Amag, CA Immo, Marinomed Biotech, Porr, S Immo, VIG, Infineon.


    Random Partner

    iMaps Capital
    iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout AUT: BKS Stamm geht nach 130 Tagen über den MA200

    » Börsegeschichte 11.6.

    » PIR-News: Andritz, RHI Magnesita, AT&S, Do&Co, Fabasoft, S Immo (Christi...

    » Österreichische Aktien werden aktuell nicht mehr geshortet (Christian Dr...

    » Castingshow-Aktien, u.a. mit windeln.de, Gamestop, Fabasoft, Nvidia, ......

    » Österreich-Depots: Hälfteposition vom DAX Stay Low schein gut verkauft (...

    » ATX TR zu Mittag stärker: Strabag, AT&S und Wienerberger gesucht

    » Dassault Systèmes; DSY: attraktiver Long-Trade bei CAC40-Unternehmen (Ac...

    » ATX-Trends: Mayr-Melnhof, Do&Co, AT&S, Addiko, Strabag ...

    » BSN Spitout AUT: Kapsch TrafficCom und Mayr-Melnhof gehen über ihre MA100


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2M532
    AT0000A2K9J2
    AT0000A26J44
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Infineon
      #gabb #859

      Featured Partner Video

      Wo ist das EM-Fieber?

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. Mai 2021