Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.








Magazine aktuell


#gabb aktuell




Gastbeitrag, Gastbeiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.


26.04.2021

Der weltweite Geldtransfer gehört mittlerweile zu einem standardisierten Vorhaben der globalisierten Welt. Trotz der Verbreitung des Phänomens sind damit nach wie vor des Öfteren lange Transferzeiten oder umfangreiche Transaktionsgebühren verbunden. Da Kryptowährungen diesen und anderen Herausforderungen der bis dato standardisierten Finanzwelt entgegenwirken, wächst ihr Einfluss kontinuierlich. Aufgrund ihrer Rahmenbedingungen wird das digitale Geld nicht in jeder Kultur akzeptiert. Diesem Problem nahm sich “Caizcoin” an und entwickelte eine Blockchain, die auch Muslimen das Handeln mit Kryptowährungen ermöglichte.

Der islamische Finanzmarkt wächst

Mittlerweile verzeichnet der islamische Finanzsektor einen hohen Wert samt Wachstumsrate mit Potenzial. 2019 wurde das Volumen auf fast 3 Milliarden US-Dollar geschätzt und das Wachstum um fast eine weitere Milliarde bis zum Jahr 2024 prognostiziert. Ein wichtiger Faktor für dieses Phänomen stellte unter anderem die stetige Ausbreitung muslimischer Bevölkerungen in Kombination mit Verknüpfungsmöglichkeiten der Digitalisierung dar.

Trotz des Wachstums der islamischen Finanzwelt konnte ein global, immer wichtiger werdender Aspekt nicht dazu beitragen. Der Zugriff auf Kryptowährungen blieb Muslimen bis dato verwehrt, da kein Einklang mit islamischen Grund- und Finanzgesetzen zu erkennen war. Für die Lösung jener Herausforderung entwickelte das Team hinter “Caizcoin” eine spezielle Kryptowährung samt Blockchain, welche als erste ihrer Art eine Konformität mit islamischen Werten aufzeigt.

Die Schließung einer Marktlücke

Die Verfügbarkeit einer islamkonformen Kryptowährung stellte bis dato eine Lücke dar, welche von der Finanzwelt nicht zur Verfügung gestellt wurde. Durch die Entwicklung von “Caizcoin” wird das erste islamkonforme Finanzprodukt seiner Art diese Lücke schließen und Muslimen die Vereinbarung von technischen Entwicklungen und dem islamischen Glauben erleichtern.

Um jene Rahmenbedingungen zu ermöglichen, sicherte sich das Team hinter der Kryptowährung “Caizcoin” die Zusammenarbeit von Beratern mit hohem Stellenwert. Islamische Wissenschaftler sowie Ökonome und Finanzexperten unterstützen das Projekt dabei, eine Blockchain zu entwickeln, welche die Akzeptanz innerhalb der islamischen Glaubensgemeinschaft sowie deren Autoritäten erhält.

Die erste islamkonforme Blockchain

Die Rahmenbedingungen der Blockchain von “Caizcoin” erfüllen jene Rahmenbedingungen, welche den Zugang auf den islamischen Finanzmarkt ermöglichen. Zu diesem Zweck erhielt die Kryptowärhung als erste ihrer Art die sogenannte “Fatwa”-Zertifizierung. Die islamischen Gelehrten sahen mit dieser Auszeichnung die Voraussetzungen, welche die offizielle Anerkennung der Islamkonformität durch jene Auszeichnung rechtfertigte.

Um diese Voraussetzungen zu erfüllen, wurden beispielsweise auf Zinszahlungen oder die Einhebung von Transaktionskosten verzichtet. Da jene Aspekte nicht mit islamischen Werten vereinbar sind, werden kostenlose sowie anonyme Transaktionen bis zu einer ausgewählten Summe möglich gemacht. Des Weiteren setzt “Caizcoin” mit seiner Blockchain auf Transparenz in Sachen Kooperationen. Mit dem “Know Your Customer”-Grundsatz bietet “Caizcoin” Anlegern die Sicherstellung, dass keine Partnerschaften mit im Islam verbotenen Industrien wie Alkohol oder Glücksspiel unterstützt werden. Die Kryptowährung mit der ersten islamkonformen Blockchain zielt jedoch nicht nur darauf ab, Anleger mit muslimischen Glauben zu überzeugen. “Caizcoin” zielt darauf ab, Menschen aus allen Glaubensrichtungen die Türen zum Kryptohandel zu öffnen. Zu diesem Zweck wurde “Caizcoin” so entwickelt, dass eine hohe Form der Sicherheit garantiert werden kann. Dadurch, dass jede einzelne Coin in Verbindung mit dem Wert von Edelmetall steht, wird der Einfluss durch jegliche Form der Spekulation minimiert. Zusätzlich zur “Caizchain” ist das Ökosystem der islamkonformen Kryptowährung auch mit einer eigenen Wallet ausgestattet, welche zur maximalen Sicherheit von Anlagen und Daten beiträgt.




 

Bildnachweis

1. Crypto, Ripple, Etherum, Litecoin, Gold - https://pixabay.com/de/photos/kryptowährung-münze-block-kette-3409724/

Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Rosenbauer, S Immo, CA Immo, Zumtobel, EVN, ATX TR, voestalpine, Amag, Bawag, Immofinanz, Österreichische Post, Uniqa, Polytec Group, DO&CO, RBI, Semperit, Addiko Bank, UBM, Pierer Mobility AG, Telekom Austria, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, adidas, Fresenius, Linde, E.ON , Deutsche Telekom, Deutsche Bank, BASF.


Random Partner

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Autor
Gastbeitrag, Gastbeiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2GH24
AT0000A2APC0
AT0000A2P4H2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event adidas
    #gabb #836

    Featured Partner Video

    Zu viel Fußball

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. April 2021


    Gastbeitrag, Gastbeiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.


    Caizcoin - Die Lösung für große Herausforderungen von Kryptowährungen?


    26.04.2021

    Der weltweite Geldtransfer gehört mittlerweile zu einem standardisierten Vorhaben der globalisierten Welt. Trotz der Verbreitung des Phänomens sind damit nach wie vor des Öfteren lange Transferzeiten oder umfangreiche Transaktionsgebühren verbunden. Da Kryptowährungen diesen und anderen Herausforderungen der bis dato standardisierten Finanzwelt entgegenwirken, wächst ihr Einfluss kontinuierlich. Aufgrund ihrer Rahmenbedingungen wird das digitale Geld nicht in jeder Kultur akzeptiert. Diesem Problem nahm sich “Caizcoin” an und entwickelte eine Blockchain, die auch Muslimen das Handeln mit Kryptowährungen ermöglichte.

    Der islamische Finanzmarkt wächst

    Mittlerweile verzeichnet der islamische Finanzsektor einen hohen Wert samt Wachstumsrate mit Potenzial. 2019 wurde das Volumen auf fast 3 Milliarden US-Dollar geschätzt und das Wachstum um fast eine weitere Milliarde bis zum Jahr 2024 prognostiziert. Ein wichtiger Faktor für dieses Phänomen stellte unter anderem die stetige Ausbreitung muslimischer Bevölkerungen in Kombination mit Verknüpfungsmöglichkeiten der Digitalisierung dar.

    Trotz des Wachstums der islamischen Finanzwelt konnte ein global, immer wichtiger werdender Aspekt nicht dazu beitragen. Der Zugriff auf Kryptowährungen blieb Muslimen bis dato verwehrt, da kein Einklang mit islamischen Grund- und Finanzgesetzen zu erkennen war. Für die Lösung jener Herausforderung entwickelte das Team hinter “Caizcoin” eine spezielle Kryptowährung samt Blockchain, welche als erste ihrer Art eine Konformität mit islamischen Werten aufzeigt.

    Die Schließung einer Marktlücke

    Die Verfügbarkeit einer islamkonformen Kryptowährung stellte bis dato eine Lücke dar, welche von der Finanzwelt nicht zur Verfügung gestellt wurde. Durch die Entwicklung von “Caizcoin” wird das erste islamkonforme Finanzprodukt seiner Art diese Lücke schließen und Muslimen die Vereinbarung von technischen Entwicklungen und dem islamischen Glauben erleichtern.

    Um jene Rahmenbedingungen zu ermöglichen, sicherte sich das Team hinter der Kryptowährung “Caizcoin” die Zusammenarbeit von Beratern mit hohem Stellenwert. Islamische Wissenschaftler sowie Ökonome und Finanzexperten unterstützen das Projekt dabei, eine Blockchain zu entwickeln, welche die Akzeptanz innerhalb der islamischen Glaubensgemeinschaft sowie deren Autoritäten erhält.

    Die erste islamkonforme Blockchain

    Die Rahmenbedingungen der Blockchain von “Caizcoin” erfüllen jene Rahmenbedingungen, welche den Zugang auf den islamischen Finanzmarkt ermöglichen. Zu diesem Zweck erhielt die Kryptowärhung als erste ihrer Art die sogenannte “Fatwa”-Zertifizierung. Die islamischen Gelehrten sahen mit dieser Auszeichnung die Voraussetzungen, welche die offizielle Anerkennung der Islamkonformität durch jene Auszeichnung rechtfertigte.

    Um diese Voraussetzungen zu erfüllen, wurden beispielsweise auf Zinszahlungen oder die Einhebung von Transaktionskosten verzichtet. Da jene Aspekte nicht mit islamischen Werten vereinbar sind, werden kostenlose sowie anonyme Transaktionen bis zu einer ausgewählten Summe möglich gemacht. Des Weiteren setzt “Caizcoin” mit seiner Blockchain auf Transparenz in Sachen Kooperationen. Mit dem “Know Your Customer”-Grundsatz bietet “Caizcoin” Anlegern die Sicherstellung, dass keine Partnerschaften mit im Islam verbotenen Industrien wie Alkohol oder Glücksspiel unterstützt werden. Die Kryptowährung mit der ersten islamkonformen Blockchain zielt jedoch nicht nur darauf ab, Anleger mit muslimischen Glauben zu überzeugen. “Caizcoin” zielt darauf ab, Menschen aus allen Glaubensrichtungen die Türen zum Kryptohandel zu öffnen. Zu diesem Zweck wurde “Caizcoin” so entwickelt, dass eine hohe Form der Sicherheit garantiert werden kann. Dadurch, dass jede einzelne Coin in Verbindung mit dem Wert von Edelmetall steht, wird der Einfluss durch jegliche Form der Spekulation minimiert. Zusätzlich zur “Caizchain” ist das Ökosystem der islamkonformen Kryptowährung auch mit einer eigenen Wallet ausgestattet, welche zur maximalen Sicherheit von Anlagen und Daten beiträgt.




     

    Bildnachweis

    1. Crypto, Ripple, Etherum, Litecoin, Gold - https://pixabay.com/de/photos/kryptowährung-münze-block-kette-3409724/

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Rosenbauer, S Immo, CA Immo, Zumtobel, EVN, ATX TR, voestalpine, Amag, Bawag, Immofinanz, Österreichische Post, Uniqa, Polytec Group, DO&CO, RBI, Semperit, Addiko Bank, UBM, Pierer Mobility AG, Telekom Austria, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, adidas, Fresenius, Linde, E.ON , Deutsche Telekom, Deutsche Bank, BASF.


    Random Partner

    iMaps Capital
    iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Autor
    Gastbeitrag, Gastbeiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2GH24
    AT0000A2APC0
    AT0000A2P4H2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event adidas
      #gabb #836

      Featured Partner Video

      Zu viel Fußball

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. April 2021