Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Valneva mit positiven Daten bei Covid-Impfstoffstudie


Magazine aktuell


#gabb aktuell



06.04.2021

Der österreichisch-französische Impfstoffhersteller Valneva kündigte positive Daten für Teil A der klinischen Phase-1/2-Studie seines inaktivierten, adjuvanten Covid-19-Impfstoffkandidaten VLA2001 an. Auf der Grundlage dieser Daten plant das Unternehmen, bis Ende April 2021 eine klinische Phase-3-Studie zu starten. CEO  Thomas Lingelbach: „Wir sind äußerst zufrieden mit diesen Ergebnissen, die uns der Bereitstellung eines inaktivierten Impfstoffs für den weltweiten Kampf gegen COVID-19 einen Schritt näher bringen. Die Welt braucht mehrere Impfstoffe sowie Auffrischungsoptionen. Angesichts der potenziellen Vorteile, die häufig mit inaktivierten Ganzvirus-Impfstoffen verbunden sind, glauben wir, dass VLA2001 eine wichtige Rolle spielt. Dies schließt mögliche Änderungen des Impfstoffs ein, um Varianten unter Verwendung unseres bestehenden Herstellungsprozesses anzugehen.“

In der Studie VLA2001-201 wurden drei Dosisstufen von VLA2001 (niedrig, mittel, hoch), basierend auf einem Zeitplan von zwei Dosen mit Impfungen im Abstand von drei Wochen, bei 153 gesunden Erwachsenen im Alter von 18 bis 55 Jahren bewertet. VLA2001 war in allen getesteten Dosisgruppen im Allgemeinen sicher und gut verträglich, ohne dass Sicherheitsbedenken von einem unabhängigen Data Safety Monitoring Board festgestellt wurden. Es gab keine statistisch signifikanten Unterschiede zwischen den Dosisgruppen und keine Unterschiede zwischen der ersten und der zweiten Impfung hinsichtlich der Reaktogenität. Es wurden den Angaben zufolge keine schwerwiegenden unerwünschten Nebenwirkungen gemeldet.

VLA2001war laut Valneva hoch immunogen, wobei mehr als 90 Prozent aller Studienteilnehmer über alle getesteten Dosisgruppen hinweg signifikante Mengen an Antikörpern gegen das SARS-CoV-2-Virus-Spike-Protein entwickelten. Die Serokonversionsraten (SCR) für S-Protein-bindende IgG-Antikörper betrugen 89,8% in der mittleren Dosis und 100% in der hohen Dosisgruppe. Zwei Wochen nach Abschluss des Zwei-Dosis-Plans betrug der geometrische mittlere Faltenanstieg (GMFR) gegenüber dem Ausgangswert 26 in der mittleren Dosis und 86 in der hohen Dosisgruppe.




 

Bildnachweis

1. Valneva, Labor, Impfstoff, Credit: Valneva , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, UBM, FACC, Amag, CA Immo, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Andritz, OMV, Addiko Bank, Athos Immobilien, Porr, Telekom Austria, Verbund, Semperit, Oberbank AG Stamm, Agrana, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, S Immo.


Random Partner

Marinomed
Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Valneva, Labor, Impfstoff, Credit: Valneva, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2P4H2
AT0000A28JE9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: S&T(1), CA Immo(1), RBI(1), Immofinanz(1), Bawag(1), Mayr-Melnhof(1), UBM(1), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Marinomed Biotech(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 2.72%, Rutsch der Stunde: Strabag -1.12%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(1), Semperit(1), voestalpine(1)
    Star der Stunde: Erste Group 1.37%, Rutsch der Stunde: Porr -2.23%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(5), Lenzing(2), FACC(2), Fabasoft(1), Kapsch TrafficCom(1), Porr(1), OMV(1), EVN(1), AMS(1)
    Star der Stunde: Zumtobel 0.95%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -4.17%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(3), Kapsch TrafficCom(2), Verbund(1), Fabasoft(1)
    Österreich-Depots: dad.at-Depot auf Rekord (Depot Kommentar)

    Featured Partner Video

    STRABAG: Projekt L76 Schlossgalerie – 3D-Mapping via Drohne

    Im Frühjahr 2020 begann nach nur eineinhalb Jahren Vorlaufzeit der Bau der Schlossgalerie in Tirol, Österreich. Das Projekt ist eine Kombination aus der talseitigen Hangbrücke, dem F...

    Valneva mit positiven Daten bei Covid-Impfstoffstudie


    06.04.2021

    Der österreichisch-französische Impfstoffhersteller Valneva kündigte positive Daten für Teil A der klinischen Phase-1/2-Studie seines inaktivierten, adjuvanten Covid-19-Impfstoffkandidaten VLA2001 an. Auf der Grundlage dieser Daten plant das Unternehmen, bis Ende April 2021 eine klinische Phase-3-Studie zu starten. CEO  Thomas Lingelbach: „Wir sind äußerst zufrieden mit diesen Ergebnissen, die uns der Bereitstellung eines inaktivierten Impfstoffs für den weltweiten Kampf gegen COVID-19 einen Schritt näher bringen. Die Welt braucht mehrere Impfstoffe sowie Auffrischungsoptionen. Angesichts der potenziellen Vorteile, die häufig mit inaktivierten Ganzvirus-Impfstoffen verbunden sind, glauben wir, dass VLA2001 eine wichtige Rolle spielt. Dies schließt mögliche Änderungen des Impfstoffs ein, um Varianten unter Verwendung unseres bestehenden Herstellungsprozesses anzugehen.“

    In der Studie VLA2001-201 wurden drei Dosisstufen von VLA2001 (niedrig, mittel, hoch), basierend auf einem Zeitplan von zwei Dosen mit Impfungen im Abstand von drei Wochen, bei 153 gesunden Erwachsenen im Alter von 18 bis 55 Jahren bewertet. VLA2001 war in allen getesteten Dosisgruppen im Allgemeinen sicher und gut verträglich, ohne dass Sicherheitsbedenken von einem unabhängigen Data Safety Monitoring Board festgestellt wurden. Es gab keine statistisch signifikanten Unterschiede zwischen den Dosisgruppen und keine Unterschiede zwischen der ersten und der zweiten Impfung hinsichtlich der Reaktogenität. Es wurden den Angaben zufolge keine schwerwiegenden unerwünschten Nebenwirkungen gemeldet.

    VLA2001war laut Valneva hoch immunogen, wobei mehr als 90 Prozent aller Studienteilnehmer über alle getesteten Dosisgruppen hinweg signifikante Mengen an Antikörpern gegen das SARS-CoV-2-Virus-Spike-Protein entwickelten. Die Serokonversionsraten (SCR) für S-Protein-bindende IgG-Antikörper betrugen 89,8% in der mittleren Dosis und 100% in der hohen Dosisgruppe. Zwei Wochen nach Abschluss des Zwei-Dosis-Plans betrug der geometrische mittlere Faltenanstieg (GMFR) gegenüber dem Ausgangswert 26 in der mittleren Dosis und 86 in der hohen Dosisgruppe.




     

    Bildnachweis

    1. Valneva, Labor, Impfstoff, Credit: Valneva , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, UBM, FACC, Amag, CA Immo, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Andritz, OMV, Addiko Bank, Athos Immobilien, Porr, Telekom Austria, Verbund, Semperit, Oberbank AG Stamm, Agrana, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, S Immo.


    Random Partner

    Marinomed
    Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Valneva, Labor, Impfstoff, Credit: Valneva, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2P4H2
    AT0000A28JE9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: S&T(1), CA Immo(1), RBI(1), Immofinanz(1), Bawag(1), Mayr-Melnhof(1), UBM(1), OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Marinomed Biotech(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 2.72%, Rutsch der Stunde: Strabag -1.12%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(1), Semperit(1), voestalpine(1)
      Star der Stunde: Erste Group 1.37%, Rutsch der Stunde: Porr -2.23%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(5), Lenzing(2), FACC(2), Fabasoft(1), Kapsch TrafficCom(1), Porr(1), OMV(1), EVN(1), AMS(1)
      Star der Stunde: Zumtobel 0.95%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -4.17%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(3), Kapsch TrafficCom(2), Verbund(1), Fabasoft(1)
      Österreich-Depots: dad.at-Depot auf Rekord (Depot Kommentar)

      Featured Partner Video

      STRABAG: Projekt L76 Schlossgalerie – 3D-Mapping via Drohne

      Im Frühjahr 2020 begann nach nur eineinhalb Jahren Vorlaufzeit der Bau der Schlossgalerie in Tirol, Österreich. Das Projekt ist eine Kombination aus der talseitigen Hangbrücke, dem F...