Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Entheon Biomedical startet an der Börse Frankfurt in den Handel

26.11.2020

Vancouver, British Columbia – 26. November 2020 Entheon Biomedical Corp. („Entheon oder das „Unternehmen“) (CSE: ENBI) (FWB: 1XU1), ein Biotechnologieunternehmen, das auf die Entwicklung psychedelischer Arzneimittel zur Behandlung von Suchterkrankungen spezialisiert ist, freut sich bekannt zu geben, dass seine Aktien in den Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse aufgenommen wurden und dort unter dem Börsenkürzel 1XU1“ notieren.

 

Die Frankfurter Wertpapierbörse ist in Bezug auf den Wertpapierhandel und den Umsatz im Wertpapiergeschäft die zehntgrößte organisierte Börsenhandelsplattform der Welt. Mehr als 3.000 internationale Unternehmen sind an der Börse Frankfurt gelistet.

 

„Wir freuen uns sehr darüber, dass Entheon neben der kanadischen Börse CSE nun auch an der Börse Frankfurt notiert. Diese Präsenz wird uns den Zugang zu einer größeren, globaleren Gemeinschaft potenzieller institutioneller Investoren und Privatanleger ermöglichen und birgt das Potenzial, unsere Aktionärsbasis zu erweitern und gleichzeitig die Liquidität der Aktie von Entheon zu erhöhen“, meint Timothy Ko, CEO von Entheon. „Mit dem Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse hat das Unternehmen die Handelszeit für Entheon-Aktien nun um zusätzlich sechs Stunden verlängert.“

 

Die Stammaktien des Unternehmens werden weiterhin an der Canadian Securities Exchange (CSE) unter dem Börsenkürzel „ENBI“ gehandelt.

 

Über Entheon Biomedical Corp.

 

Entheon ist ein auf Forschung und Entwicklung spezialisiertes Biotechnologieunternehmen, das sich mit der Entwicklung und Vermarktung einer Reihe von sicheren und wirksamen psychedelischen Therapeutika auf Basis von Dimethyltryptamin („DMT-Produkte“) zur Behandlung von Suchterkrankungen und Substanzgebrauchsstörungen beschäftigt. Sofern alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen und Zulassungen erteilt werden, hat Entheon die Absicht, Einnahmen über den Verkauf seiner DMT-Produkte an Ärzte, Kliniken und zugelassene Psychiater in den Vereinigten Staaten, bestimmten Ländern der Europäischen Union sowie in ganz Kanada zu erzielen.

 

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Unternehmen:

 

Entheon Biomedical Corp.

Timothy Ko

Tel: +1 (604) 562-3932

info@entheonbiomedical.com

https://entheonbiomedical.com/

 

Medienanfragen richten Sie bitte an Crystal Quast:

 

Bullseye Corporate

Crystal Quast

Tel: +1 (647) 529-6364

Quast@BullseyeCorporate.com

 

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Alle Aussagen mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten können zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen darstellen. Insbesondere und ohne Einschränkung enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die sich auf den Handel der Aktien des Unternehmens an der Frankfurter Wertpapierbörse und andere Angelegenheiten beziehen. Die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen basieren auf bestimmten Schlüsselerwartungen und Annahmen, die von der Geschäftsleitung des Unternehmens getroffen wurden. Obwohl die Geschäftsleitung des Unternehmens der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen basieren, angemessen sind, sollte kein unangemessenes Vertrauen in die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen gesetzt werden, da keine Gewähr dafür gegeben werden kann, dass sie sich als korrekt erweisen werden.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen werden zu dem Zweck bereitgestellt, Informationen über die aktuellen Erwartungen und Pläne der Geschäftsleitung des Unternehmens für die Zukunft zu geben. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass man sich nicht für andere Zwecke auf solche Aussagen und Informationen für andere Zwecke, wie z.B. Investitionsentscheidungen, verlassen sollte. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit inhärenten Risiken und Ungewissheiten verbunden. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken wesentlich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Dazu gehören unter anderem der Handel mit den Wertpapieren des Unternehmens an der Frankfurter Wertpapierbörse und die Fähigkeit des Unternehmens, behördliche Genehmigungen und Börsenzulassungen aufrechtzuerhalten. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht bedenkenlos auf die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen in dieser Pressemitteilung verlassen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste der Faktoren nicht erschöpfend ist. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen gelten ab dem Datum dieser Pressemitteilung, und es wird keine Verpflichtung übernommen, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, die geltenden Wertpapiergesetze schreiben dies vor. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen sind ausdrücklich durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt.

 

Die Canadian Securities Exchange (CSE) und die Investment Regulatory Organization of Canada übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 




 

Aktien auf dem Radar:Warimpex, UBM, Lenzing, Frequentis, AT&S, Addiko Bank, AMS, Bawag, Amag, Palfinger, DO&CO, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm, Kapsch TrafficCom, UIAG, voestalpine, RHI Magnesita, Wolford, SW Umwelttechnik, Linz Textil Holding, SAP, HeidelbergCement, E.ON , Fresenius Medical Care, adidas, Fresenius, Deutsche Telekom, Henkel, Home24, Tesla, Verbund.


Random Partner

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Depots: Mozart One und R&B Aktien Global Aktiv im Kauf (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Polytec Group 1.5%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.69%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: S&T(10), EVN(4), Wienerberger(2), AMS(2), Lenzing(2), Mayr-Melnhof(2), Kapsch TrafficCom(1), UBM(1), Fabasoft(1)
    Star der Stunde: EVN 1.36%, Rutsch der Stunde: OMV -0.53%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: S&T(6), AT&S(2), EVN(2), Lenzing(1), Bawag(1), Addiko Bank(1), Fabasoft(1), Verbund(1)
    Erstmals seit Februar 2020 über ATX 3000, Good News von der Baader Bank, grosse voestalpine-Chance an einer Nebenfront
    ATX zu Mittag erstmals seit Februar 2020 über 3000, Lenzing strebt gegen 100
    JGross zu Lenzing
    Star der Stunde: Verbund 0.84%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -1.82%

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Wildcard Weekend

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10. Jänner 2021

    Entheon Biomedical startet an der Börse Frankfurt in den Handel


    26.11.2020

    Vancouver, British Columbia – 26. November 2020 Entheon Biomedical Corp. („Entheon oder das „Unternehmen“) (CSE: ENBI) (FWB: 1XU1), ein Biotechnologieunternehmen, das auf die Entwicklung psychedelischer Arzneimittel zur Behandlung von Suchterkrankungen spezialisiert ist, freut sich bekannt zu geben, dass seine Aktien in den Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse aufgenommen wurden und dort unter dem Börsenkürzel 1XU1“ notieren.

     

    Die Frankfurter Wertpapierbörse ist in Bezug auf den Wertpapierhandel und den Umsatz im Wertpapiergeschäft die zehntgrößte organisierte Börsenhandelsplattform der Welt. Mehr als 3.000 internationale Unternehmen sind an der Börse Frankfurt gelistet.

     

    „Wir freuen uns sehr darüber, dass Entheon neben der kanadischen Börse CSE nun auch an der Börse Frankfurt notiert. Diese Präsenz wird uns den Zugang zu einer größeren, globaleren Gemeinschaft potenzieller institutioneller Investoren und Privatanleger ermöglichen und birgt das Potenzial, unsere Aktionärsbasis zu erweitern und gleichzeitig die Liquidität der Aktie von Entheon zu erhöhen“, meint Timothy Ko, CEO von Entheon. „Mit dem Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse hat das Unternehmen die Handelszeit für Entheon-Aktien nun um zusätzlich sechs Stunden verlängert.“

     

    Die Stammaktien des Unternehmens werden weiterhin an der Canadian Securities Exchange (CSE) unter dem Börsenkürzel „ENBI“ gehandelt.

     

    Über Entheon Biomedical Corp.

     

    Entheon ist ein auf Forschung und Entwicklung spezialisiertes Biotechnologieunternehmen, das sich mit der Entwicklung und Vermarktung einer Reihe von sicheren und wirksamen psychedelischen Therapeutika auf Basis von Dimethyltryptamin („DMT-Produkte“) zur Behandlung von Suchterkrankungen und Substanzgebrauchsstörungen beschäftigt. Sofern alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen und Zulassungen erteilt werden, hat Entheon die Absicht, Einnahmen über den Verkauf seiner DMT-Produkte an Ärzte, Kliniken und zugelassene Psychiater in den Vereinigten Staaten, bestimmten Ländern der Europäischen Union sowie in ganz Kanada zu erzielen.

     

    Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Unternehmen:

     

    Entheon Biomedical Corp.

    Timothy Ko

    Tel: +1 (604) 562-3932

    info@entheonbiomedical.com

    https://entheonbiomedical.com/

     

    Medienanfragen richten Sie bitte an Crystal Quast:

     

    Bullseye Corporate

    Crystal Quast

    Tel: +1 (647) 529-6364

    Quast@BullseyeCorporate.com

     

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Alle Aussagen mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten können zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen darstellen. Insbesondere und ohne Einschränkung enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die sich auf den Handel der Aktien des Unternehmens an der Frankfurter Wertpapierbörse und andere Angelegenheiten beziehen. Die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen basieren auf bestimmten Schlüsselerwartungen und Annahmen, die von der Geschäftsleitung des Unternehmens getroffen wurden. Obwohl die Geschäftsleitung des Unternehmens der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen basieren, angemessen sind, sollte kein unangemessenes Vertrauen in die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen gesetzt werden, da keine Gewähr dafür gegeben werden kann, dass sie sich als korrekt erweisen werden.

     

    Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen werden zu dem Zweck bereitgestellt, Informationen über die aktuellen Erwartungen und Pläne der Geschäftsleitung des Unternehmens für die Zukunft zu geben. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass man sich nicht für andere Zwecke auf solche Aussagen und Informationen für andere Zwecke, wie z.B. Investitionsentscheidungen, verlassen sollte. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit inhärenten Risiken und Ungewissheiten verbunden. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken wesentlich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Dazu gehören unter anderem der Handel mit den Wertpapieren des Unternehmens an der Frankfurter Wertpapierbörse und die Fähigkeit des Unternehmens, behördliche Genehmigungen und Börsenzulassungen aufrechtzuerhalten. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht bedenkenlos auf die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen in dieser Pressemitteilung verlassen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste der Faktoren nicht erschöpfend ist. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen gelten ab dem Datum dieser Pressemitteilung, und es wird keine Verpflichtung übernommen, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, die geltenden Wertpapiergesetze schreiben dies vor. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen sind ausdrücklich durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt.

     

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) und die Investment Regulatory Organization of Canada übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

     

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

     




     

    Aktien auf dem Radar:Warimpex, UBM, Lenzing, Frequentis, AT&S, Addiko Bank, AMS, Bawag, Amag, Palfinger, DO&CO, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm, Kapsch TrafficCom, UIAG, voestalpine, RHI Magnesita, Wolford, SW Umwelttechnik, Linz Textil Holding, SAP, HeidelbergCement, E.ON , Fresenius Medical Care, adidas, Fresenius, Deutsche Telekom, Henkel, Home24, Tesla, Verbund.


    Random Partner

    Mayr-Melnhof Gruppe
    Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Depots: Mozart One und R&B Aktien Global Aktiv im Kauf (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: Polytec Group 1.5%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.69%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: S&T(10), EVN(4), Wienerberger(2), AMS(2), Lenzing(2), Mayr-Melnhof(2), Kapsch TrafficCom(1), UBM(1), Fabasoft(1)
      Star der Stunde: EVN 1.36%, Rutsch der Stunde: OMV -0.53%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: S&T(6), AT&S(2), EVN(2), Lenzing(1), Bawag(1), Addiko Bank(1), Fabasoft(1), Verbund(1)
      Erstmals seit Februar 2020 über ATX 3000, Good News von der Baader Bank, grosse voestalpine-Chance an einer Nebenfront
      ATX zu Mittag erstmals seit Februar 2020 über 3000, Lenzing strebt gegen 100
      JGross zu Lenzing
      Star der Stunde: Verbund 0.84%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -1.82%

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Wildcard Weekend

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10. Jänner 2021