Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.








Magazine aktuell


#gabb aktuell



10.11.2020

 

ADS- Adidas ersetzt KfW-Kredit durch EU1,5-Mrd-Konsortialkredit
DPW - Deutsche Post verdient kräftig - sieht Potenzial für oberes Ende der Spanne
DEZ - Deutz Q3 ber. Ebit-Verlust EU15,7 Mio, Erw. EU17,0 Mio
ZIL2 - ElringKlinger Q3 Umsatz verfehlt Erwartungen
ENR - Siemens Energy schreibt EU1 Mrd ab; Kohlekraft-Jobs bedroht
HAB - Hamborner REIT sieht weiter Gj FFO von EU52 Mio bis EU54 Mio
HDD - HEIDELBERGER DRUCK H1 NACHSTEUERVERLUST EU9 MIO NACH EU-16 MIO
HEN3 - Henkel bekräftigt Prognose für 2020
HAG - HENSOLDT BESTÄTIGT AUSBLICK FÜR GESAMTJAHR
HBH - Hornbach Holding erhöht Gj Prognose für ber. Ebit
JEN - Jenoptik 9M Ebit €32,7 Mio
SHA - SCHAEFFLER BESTÄTIGT JÜNGST VERÖFFENTLICHTE ZAHLEN, PROGNOSEN TKA - Thyssenkrupp diskutiert Stahlhilfen von mindestens 5 Mrd. Euro

TMV - Teamviewer erhöht Billings-Prognose nach starkem Quartal leicht UN01 - Uniper: EBITDA bereinigt 9M 891 (PROG 902/Vj 720) Mio EUR DZ-Bank- Deal zum Verkauf von Teilen der Tochter DVB geplatzt Volksbanken sichern 500 Mio. Euro an Kreditrisiken über Pool ab

DBK - Die Deutsche Bank und der indische IT-Dienstleister Tata Consultancy Services (TCS) sind sich über eine vollständige Übernahme der Bonner IT-Tochter Postbank Systems einig geworden. Wie die beiden Gesellschaften am Montag mitteilten, soll der Eigentümerwechsel zum Jahreswechsel vollzogen werden, sofern die erforderlichen behördlichen Genehmigungen vorliegen. Die Transaktion stehe im Einklang mit der kommunizierten Finanzplanung, führe jedoch dazu, dass die erwarteten Belastungen von etwa 120 Milionen Euro früher als geplant gebucht werden können. Explizite Angaben zum Kaufpreis machten die beiden Gesellschaften nicht. Wie sich aus ihren Angaben schließen lässt, werden jedoch keine nennenswerten Summen fließen. Für die Deutsche Bank lohnt sich der Deal trotzdem, weil TCS die rund 1500 Beschäftigten der von der Deutschen Bank in Zukunft nicht mehr benötigten Postbank-IT übernehmen will und sie ihnen daher keine Abfindungen zahlen muss. (Börsen-Zeitung)

GBF - Der Londoner Hedgefonds ENA Investment geht offenbar in Stellung für einen möglichen Verkauf des Industriedienstleisters Bilfinger. Das Investmenthaus hat seine Beteiligung mit 12 Prozent aus aktienähnlichen derivativen Instrumenten (Contracts for Difference) in stimmberechtigte Aktien umgewandelt. Damit ist ENA Investments der zweitgrößte Aktionär bei Bilfinger hinter dem aktivistischen Investor Cevian, der 26,8 Prozent der Anteile hält. Binnen 20 Handelstagen muss ENA laut Wertpapierhandelsgesetz die 12-Prozent-Beteiligung begründen. (Börsen-Zeitung)

VOW3 - Nach den gescheiterten Plänen für ein neues Mehrmarkenwerk in der Türkei will Volkswagen massiv in das Werk im slowakischen Bratislava investieren. Die Kosten für die Erweiterung des Werks würden auf knapp 1 Milliarde Euro geschätzt, berichtete die "Automobilwoche". Dem Fachblatt zufolge sagte VW-Konzernchef Herbert Diess, es sei entschieden, in Bratislava die Kapazitäten auszubauen. "Auch wegen Corona haben wir den Kapazitätsbedarf neu bewertet und benötigen zurzeit kein zusätzliches Werk." Zur konkreten Höhe der für den Ausbau von Bratislava fälligen Kosten wollte sich der Konzern, der am kommenden Freitag seine neuen mittelfristigen Investitionspläne verkünden will, nicht äußern. (Börsen-Zeitung) 

PSPN SW- PSP Swiss 9M ber. Ebitda CHF205,6 Mio
SGSN SW - SGS vorbörslich -0,8% nach Synlab-Übernahme und Margenanstieg
VOE AV - Voestalpine Q2 Ebitda schlägt Erwartungen

Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.




 

Bildnachweis

1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Frequentis, Zumtobel, Warimpex, Amag, CA Immo, Strabag, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wolford, Bawag, Flughafen Wien, RBI, OMV, Addiko Bank, EVN, AB Effectenbeteiligungen , AMS, Cleen Energy, Pierer Mobility AG, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, Österreichische Post, voestalpine, Polytec Group.


Random Partner

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AMS(2), FACC(1), Lenzing(1), RBI(1), EVN(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.7%, Rutsch der Stunde: voestalpine -1.19%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(5), Amag(1), Fabasoft(1)
    CoVaCoRo zu S&T
    BSN Vola-Event MTU Aero Engines
    Star der Stunde: voestalpine 1.17%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -4%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(3), Erste Group(1)
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.12%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.23%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(3), Verbund(2), Frequentis(1), RBI(1)

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Historischer Biathlon

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10. Februar 2021

    Guten Morgen mit voestalpine, Deutsche Bank, Schaeffler, Teamviewer, Volkswagen ...


    10.11.2020

     

    ADS- Adidas ersetzt KfW-Kredit durch EU1,5-Mrd-Konsortialkredit
    DPW - Deutsche Post verdient kräftig - sieht Potenzial für oberes Ende der Spanne
    DEZ - Deutz Q3 ber. Ebit-Verlust EU15,7 Mio, Erw. EU17,0 Mio
    ZIL2 - ElringKlinger Q3 Umsatz verfehlt Erwartungen
    ENR - Siemens Energy schreibt EU1 Mrd ab; Kohlekraft-Jobs bedroht
    HAB - Hamborner REIT sieht weiter Gj FFO von EU52 Mio bis EU54 Mio
    HDD - HEIDELBERGER DRUCK H1 NACHSTEUERVERLUST EU9 MIO NACH EU-16 MIO
    HEN3 - Henkel bekräftigt Prognose für 2020
    HAG - HENSOLDT BESTÄTIGT AUSBLICK FÜR GESAMTJAHR
    HBH - Hornbach Holding erhöht Gj Prognose für ber. Ebit
    JEN - Jenoptik 9M Ebit €32,7 Mio
    SHA - SCHAEFFLER BESTÄTIGT JÜNGST VERÖFFENTLICHTE ZAHLEN, PROGNOSEN TKA - Thyssenkrupp diskutiert Stahlhilfen von mindestens 5 Mrd. Euro

    TMV - Teamviewer erhöht Billings-Prognose nach starkem Quartal leicht UN01 - Uniper: EBITDA bereinigt 9M 891 (PROG 902/Vj 720) Mio EUR DZ-Bank- Deal zum Verkauf von Teilen der Tochter DVB geplatzt Volksbanken sichern 500 Mio. Euro an Kreditrisiken über Pool ab

    DBK - Die Deutsche Bank und der indische IT-Dienstleister Tata Consultancy Services (TCS) sind sich über eine vollständige Übernahme der Bonner IT-Tochter Postbank Systems einig geworden. Wie die beiden Gesellschaften am Montag mitteilten, soll der Eigentümerwechsel zum Jahreswechsel vollzogen werden, sofern die erforderlichen behördlichen Genehmigungen vorliegen. Die Transaktion stehe im Einklang mit der kommunizierten Finanzplanung, führe jedoch dazu, dass die erwarteten Belastungen von etwa 120 Milionen Euro früher als geplant gebucht werden können. Explizite Angaben zum Kaufpreis machten die beiden Gesellschaften nicht. Wie sich aus ihren Angaben schließen lässt, werden jedoch keine nennenswerten Summen fließen. Für die Deutsche Bank lohnt sich der Deal trotzdem, weil TCS die rund 1500 Beschäftigten der von der Deutschen Bank in Zukunft nicht mehr benötigten Postbank-IT übernehmen will und sie ihnen daher keine Abfindungen zahlen muss. (Börsen-Zeitung)

    GBF - Der Londoner Hedgefonds ENA Investment geht offenbar in Stellung für einen möglichen Verkauf des Industriedienstleisters Bilfinger. Das Investmenthaus hat seine Beteiligung mit 12 Prozent aus aktienähnlichen derivativen Instrumenten (Contracts for Difference) in stimmberechtigte Aktien umgewandelt. Damit ist ENA Investments der zweitgrößte Aktionär bei Bilfinger hinter dem aktivistischen Investor Cevian, der 26,8 Prozent der Anteile hält. Binnen 20 Handelstagen muss ENA laut Wertpapierhandelsgesetz die 12-Prozent-Beteiligung begründen. (Börsen-Zeitung)

    VOW3 - Nach den gescheiterten Plänen für ein neues Mehrmarkenwerk in der Türkei will Volkswagen massiv in das Werk im slowakischen Bratislava investieren. Die Kosten für die Erweiterung des Werks würden auf knapp 1 Milliarde Euro geschätzt, berichtete die "Automobilwoche". Dem Fachblatt zufolge sagte VW-Konzernchef Herbert Diess, es sei entschieden, in Bratislava die Kapazitäten auszubauen. "Auch wegen Corona haben wir den Kapazitätsbedarf neu bewertet und benötigen zurzeit kein zusätzliches Werk." Zur konkreten Höhe der für den Ausbau von Bratislava fälligen Kosten wollte sich der Konzern, der am kommenden Freitag seine neuen mittelfristigen Investitionspläne verkünden will, nicht äußern. (Börsen-Zeitung) 

    PSPN SW- PSP Swiss 9M ber. Ebitda CHF205,6 Mio
    SGSN SW - SGS vorbörslich -0,8% nach Synlab-Übernahme und Margenanstieg
    VOE AV - Voestalpine Q2 Ebitda schlägt Erwartungen

    Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.




     

    Bildnachweis

    1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Frequentis, Zumtobel, Warimpex, Amag, CA Immo, Strabag, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wolford, Bawag, Flughafen Wien, RBI, OMV, Addiko Bank, EVN, AB Effectenbeteiligungen , AMS, Cleen Energy, Pierer Mobility AG, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, Österreichische Post, voestalpine, Polytec Group.


    Random Partner

    Frequentis
    Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

    >> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AMS(2), FACC(1), Lenzing(1), RBI(1), EVN(1)
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.7%, Rutsch der Stunde: voestalpine -1.19%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(5), Amag(1), Fabasoft(1)
      CoVaCoRo zu S&T
      BSN Vola-Event MTU Aero Engines
      Star der Stunde: voestalpine 1.17%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -4%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(3), Erste Group(1)
      Star der Stunde: Rosenbauer 1.12%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.23%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(3), Verbund(2), Frequentis(1), RBI(1)

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Historischer Biathlon

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10. Februar 2021