Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Putin-Perpetual (Willibald Katzenschlager, LLB Österreich)

Der "Putin-Perpetual" (Russlands Staatschef hatte sich durch eine Verfassungsänderung die Chance auf zwei weitere Amtsperioden, also theoretisch bis ins Jahr 2036, ermöglichen lassen) wurde gestern erfolgreich lanciert und das neue Sicherheitsgesetz in Hongkong trug erste Früchte - es kam zu reihenweisen Verhaftungen von Demonstranten. Soweit zur politischen Ecke, die (vorerst?) keinerlei Auswirkungen auf die Märkte mit sich brachte, der Hang Seng Index legte im Fahrwasser der chinesischen Börsen sogar deutlich zu. Allgemein ist von Euphorie trotz weltweit überraschend positiven Konjunkturindikatoren (in der Mehrheit aber umfragebasiert, das ist der Haken daran) aber kaum etwas zu merken. Das ist nur zu verständlich, wenn man bedenkt, dass die Corona-Werte nach wie vor wieder ansteigen, die bedrohlichen Cluster sowohl im großen (New York, Lissabon) als auch im kleineren Rahmen (Linz, Gütersloh) immer mehr werden und die Wiederaufnahme normaler Betriebsamkeit bedrohen. Wenn Sie wissen wollten, wie es um den privaten - und zwar sowohl den heimischen, als auch den durch den Tourismus importierten -  Konsum wirklich steht, könnte ein gemütliches Schlendern durch die Innenstadt Wiens helfen. Sie bräuchten in keinem Café reservieren, hätten die Möglichkeit, sich auf Architektur und vorhanden Flora zu fokussieren, würden in jeder Boutique, in jedem Flagshipstore mit Handschlag begrüßt werden. Anstehen vor der Kasse? Fehlanzeige... Ein wichtiger, internationaler Wirtschaftsindikator wird bereits heute anstatt morgen veröffentlicht, nämlich der US-Jobreport. Da der Independence Day der USA heuer auf einen Samstag fällt, wird der Börsentag morgen gestrichen, was dazu führt, dass das verlängerte Wochenende bereits frühzeitig eingeläutet wird. Ich selbst darf mich in eine Urlaubswoche verabschieden und Ihnen ein herzliches "Xundbleim" wünschen - a dopo!

Trotz der wachsenden Spannungen zwischen den USA und China wegen der Einschränkung der Meinungs- und Versammlungsfreiheit in Hongkong und möglichen weiteren US-Sanktionen gegen den chinesischen Bankensektor, stehen die Anleger an den asiatischen Börsen vor allem auf der Käuferseite. Während positive Konjunkturdaten aus den USA die Hoffnung auf eine zügige Konjunkturerholung schüren, dämpfen optimistische Aussagen zu einem möglichen Impfstoff gegen Covid-19 Sorgen über die Corona-Pandemie. Wie wichtig die Hoffnung auf einen Impfstoff ist, zeigen die Neuinfektionen in den USA, wo Kalifornien und Arizona neue Höchstwerte bei den täglichen Fallzahlen melden.

An der Wall Street hat am Mittwoch die gute Stimmung dank solider Konjunkturdaten überwiegend angehalten. Die Privatwirtschaft erholte sich spürbar vom Schock der Corona-Krise. Nach Angaben des Arbeitsmarktdienstleisters ADP kamen im Juni insgesamt 2,37 Millionen Arbeitsplätze hinzu. Darüber hinaus wurde die Entwicklung im Vormonat Mai stark nach oben revidiert. Zudem hatte sich die Stimmung in der Industrie im Juni deutlich aufgehellt und signalisiert nach dem Einbruch in der Corona-Krise wieder Wachstum. Der vielbeachtete ISM Index stieg über Erwartungen wieder in den Expansionsbereich. Das im späten Handel veröffentlichte Protokoll der letzten US-Notenbanksitzung lieferte dagegen keine großen Impulse.

Die europäischen Aktien-Futures präsentieren sich vorbörslich sehr freundlich. Ob die positive Stimmung weiter überwiegt, wird sich im Tagesverlauf zeigen. Mit dem Beschäftigungsbericht für die Eurozone – es wird mit einem Anstieg der Arbeitslosigkeit auf knapp 8 % gerechnet – sowie in den USA stehen gewichtige Arbeitsmarktdaten auf dem Prüfstand.

An den Rohstoffmärkten gab es kaum Bewegung. Sowohl der Rohölpreis, als auch die Goldnotierung präsentieren sich heute früh kaum verändert.

(02.07.2020)

Disclaimer:
Dieses Dokument dient ausschließlich Informationszwecken und berücksichtigt nicht die besonderen Umstände des Empfängers bzw. Lesers. Es stellt keine Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von in diesem Dokument genannten Wertpapieren beabsichtigt und dienen nicht als Grundlage oder Teil eines Vertrages oder einer Verpflichtung irgendeiner Art. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die von dem Verfasser als zuverlässig und korrekt erachtet werden. Der Verfasser sowie die Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG übernehmen keine Garantie oder Gewährleistung im Hinblick auf Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Insbesondere behalten sich der Verfasser sowie die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG Satz- und Druckfehler sowie Irrtümer vor. Alle Meinungen oder Einschätzungen geben die aktuelle Einschätzung des Verfassers zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die hierin zum Ausdruck gebrachten Meinungen spiegeln jene des Verfassers und nicht zwangsläufig auch die Meinungen der Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG wieder. Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist nicht dazu verpflichtet dieses Dokument zu aktualisieren, abzuändern oder zu ergänzen oder deren Empfänger bzw. Leser auf andere Weise zu informieren, wenn sich ein in diesem Dokument genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme oder Schätzung ändert oder unzutreffend wird. Die in der Vergangenheit gezeigte Kursentwicklung von Finanzinstrumenten erlaubt keine verlässliche Aussage über deren zukünftigen Verlauf. Eine Gewähr für den positiven Anlageertrag einer in diesem Dokument beschriebenen Einschätzung kann daher weder von dem Verfasser noch von der Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG übernommen werden.



 

Bildnachweis

1. Wladimir Wladimirowitsch Putin, Präsident der Russischen Föderation, http://www.shutterstock.com/gallery-410482p1.html?cr=00&pl=edit-00 (Bild: ID1974 / Shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Kapsch TrafficCom, Rosenbauer, FACC, Zumtobel, Wienerberger, voestalpine, UBM, RBI, Uniqa, ATX, ATX Prime, Verbund, VIG, Lenzing, Österreichische Post, OMV, Addiko Bank, Rosgix, DO&CO, Polytec, Stadlauer Malzfabrik AG.


Random Partner

Warimpex
Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Wladimir Wladimirowitsch Putin, Präsident der Russischen Föderation, http://www.shutterstock.com/gallery-410482p1.html?cr=00&pl=edit-00 (Bild: ID1974 / Shutterstock.com)


 Latest Blogs

» BSN Spitout AUT: Immofinanz und SBO drehen nach drei Tagen

» Depot bei bankdirekt.at: voestalpine-Call verkauft (Depot Kommentar)

» Flotter 10er mit The Jesus and Mary Chain (Christian Drastil via Runplug...

» Im News-Teil: Zahlen von Wienerberger, Kapsch TrafficCom und Do&Co, News...

» Wer an sinkende Kurse bei Porr und Immofinanz glaubt; Wohnungsthematik (...

» Addiko Bank negativer Moment, Evotec magischer Moment (Christian Drastil)

» Christian Blaschke läutet die Opening Bell für Mittwoch #chooseoptimism

» ATX-Trends: Erste Group, RBI, Do&Co, Addiko, Palfinger ...

» BSN Spitout AUT: Eyemaxx Real Estate mit höheren Volumina

» Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #649

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Corona-Virus-Sport-Sonderbehandlungen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 18. Juli 2020

    Putin-Perpetual (Willibald Katzenschlager, LLB Österreich)


    Der "Putin-Perpetual" (Russlands Staatschef hatte sich durch eine Verfassungsänderung die Chance auf zwei weitere Amtsperioden, also theoretisch bis ins Jahr 2036, ermöglichen lassen) wurde gestern erfolgreich lanciert und das neue Sicherheitsgesetz in Hongkong trug erste Früchte - es kam zu reihenweisen Verhaftungen von Demonstranten. Soweit zur politischen Ecke, die (vorerst?) keinerlei Auswirkungen auf die Märkte mit sich brachte, der Hang Seng Index legte im Fahrwasser der chinesischen Börsen sogar deutlich zu. Allgemein ist von Euphorie trotz weltweit überraschend positiven Konjunkturindikatoren (in der Mehrheit aber umfragebasiert, das ist der Haken daran) aber kaum etwas zu merken. Das ist nur zu verständlich, wenn man bedenkt, dass die Corona-Werte nach wie vor wieder ansteigen, die bedrohlichen Cluster sowohl im großen (New York, Lissabon) als auch im kleineren Rahmen (Linz, Gütersloh) immer mehr werden und die Wiederaufnahme normaler Betriebsamkeit bedrohen. Wenn Sie wissen wollten, wie es um den privaten - und zwar sowohl den heimischen, als auch den durch den Tourismus importierten -  Konsum wirklich steht, könnte ein gemütliches Schlendern durch die Innenstadt Wiens helfen. Sie bräuchten in keinem Café reservieren, hätten die Möglichkeit, sich auf Architektur und vorhanden Flora zu fokussieren, würden in jeder Boutique, in jedem Flagshipstore mit Handschlag begrüßt werden. Anstehen vor der Kasse? Fehlanzeige... Ein wichtiger, internationaler Wirtschaftsindikator wird bereits heute anstatt morgen veröffentlicht, nämlich der US-Jobreport. Da der Independence Day der USA heuer auf einen Samstag fällt, wird der Börsentag morgen gestrichen, was dazu führt, dass das verlängerte Wochenende bereits frühzeitig eingeläutet wird. Ich selbst darf mich in eine Urlaubswoche verabschieden und Ihnen ein herzliches "Xundbleim" wünschen - a dopo!

    Trotz der wachsenden Spannungen zwischen den USA und China wegen der Einschränkung der Meinungs- und Versammlungsfreiheit in Hongkong und möglichen weiteren US-Sanktionen gegen den chinesischen Bankensektor, stehen die Anleger an den asiatischen Börsen vor allem auf der Käuferseite. Während positive Konjunkturdaten aus den USA die Hoffnung auf eine zügige Konjunkturerholung schüren, dämpfen optimistische Aussagen zu einem möglichen Impfstoff gegen Covid-19 Sorgen über die Corona-Pandemie. Wie wichtig die Hoffnung auf einen Impfstoff ist, zeigen die Neuinfektionen in den USA, wo Kalifornien und Arizona neue Höchstwerte bei den täglichen Fallzahlen melden.

    An der Wall Street hat am Mittwoch die gute Stimmung dank solider Konjunkturdaten überwiegend angehalten. Die Privatwirtschaft erholte sich spürbar vom Schock der Corona-Krise. Nach Angaben des Arbeitsmarktdienstleisters ADP kamen im Juni insgesamt 2,37 Millionen Arbeitsplätze hinzu. Darüber hinaus wurde die Entwicklung im Vormonat Mai stark nach oben revidiert. Zudem hatte sich die Stimmung in der Industrie im Juni deutlich aufgehellt und signalisiert nach dem Einbruch in der Corona-Krise wieder Wachstum. Der vielbeachtete ISM Index stieg über Erwartungen wieder in den Expansionsbereich. Das im späten Handel veröffentlichte Protokoll der letzten US-Notenbanksitzung lieferte dagegen keine großen Impulse.

    Die europäischen Aktien-Futures präsentieren sich vorbörslich sehr freundlich. Ob die positive Stimmung weiter überwiegt, wird sich im Tagesverlauf zeigen. Mit dem Beschäftigungsbericht für die Eurozone – es wird mit einem Anstieg der Arbeitslosigkeit auf knapp 8 % gerechnet – sowie in den USA stehen gewichtige Arbeitsmarktdaten auf dem Prüfstand.

    An den Rohstoffmärkten gab es kaum Bewegung. Sowohl der Rohölpreis, als auch die Goldnotierung präsentieren sich heute früh kaum verändert.

    (02.07.2020)

    Disclaimer:
    Dieses Dokument dient ausschließlich Informationszwecken und berücksichtigt nicht die besonderen Umstände des Empfängers bzw. Lesers. Es stellt keine Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von in diesem Dokument genannten Wertpapieren beabsichtigt und dienen nicht als Grundlage oder Teil eines Vertrages oder einer Verpflichtung irgendeiner Art. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die von dem Verfasser als zuverlässig und korrekt erachtet werden. Der Verfasser sowie die Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG übernehmen keine Garantie oder Gewährleistung im Hinblick auf Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Insbesondere behalten sich der Verfasser sowie die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG Satz- und Druckfehler sowie Irrtümer vor. Alle Meinungen oder Einschätzungen geben die aktuelle Einschätzung des Verfassers zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die hierin zum Ausdruck gebrachten Meinungen spiegeln jene des Verfassers und nicht zwangsläufig auch die Meinungen der Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG wieder. Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist nicht dazu verpflichtet dieses Dokument zu aktualisieren, abzuändern oder zu ergänzen oder deren Empfänger bzw. Leser auf andere Weise zu informieren, wenn sich ein in diesem Dokument genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme oder Schätzung ändert oder unzutreffend wird. Die in der Vergangenheit gezeigte Kursentwicklung von Finanzinstrumenten erlaubt keine verlässliche Aussage über deren zukünftigen Verlauf. Eine Gewähr für den positiven Anlageertrag einer in diesem Dokument beschriebenen Einschätzung kann daher weder von dem Verfasser noch von der Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG übernommen werden.



     

    Bildnachweis

    1. Wladimir Wladimirowitsch Putin, Präsident der Russischen Föderation, http://www.shutterstock.com/gallery-410482p1.html?cr=00&pl=edit-00 (Bild: ID1974 / Shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Kapsch TrafficCom, Rosenbauer, FACC, Zumtobel, Wienerberger, voestalpine, UBM, RBI, Uniqa, ATX, ATX Prime, Verbund, VIG, Lenzing, Österreichische Post, OMV, Addiko Bank, Rosgix, DO&CO, Polytec, Stadlauer Malzfabrik AG.


    Random Partner

    Warimpex
    Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Wladimir Wladimirowitsch Putin, Präsident der Russischen Föderation, http://www.shutterstock.com/gallery-410482p1.html?cr=00&pl=edit-00 (Bild: ID1974 / Shutterstock.com)


     Latest Blogs

    » BSN Spitout AUT: Immofinanz und SBO drehen nach drei Tagen

    » Depot bei bankdirekt.at: voestalpine-Call verkauft (Depot Kommentar)

    » Flotter 10er mit The Jesus and Mary Chain (Christian Drastil via Runplug...

    » Im News-Teil: Zahlen von Wienerberger, Kapsch TrafficCom und Do&Co, News...

    » Wer an sinkende Kurse bei Porr und Immofinanz glaubt; Wohnungsthematik (...

    » Addiko Bank negativer Moment, Evotec magischer Moment (Christian Drastil)

    » Christian Blaschke läutet die Opening Bell für Mittwoch #chooseoptimism

    » ATX-Trends: Erste Group, RBI, Do&Co, Addiko, Palfinger ...

    » BSN Spitout AUT: Eyemaxx Real Estate mit höheren Volumina

    » Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #649

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Corona-Virus-Sport-Sonderbehandlungen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 18. Juli 2020