Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Großinvestitionen am Flughafen Wien

11.07.2019

Der Flughafen Wien baut aus. Mit einer Grossinvestition von rund 500 Mio. Euro bis 2023 werden Terminal 2 und Pier Ost modernisiert sowie ein 70.000 m² grosses Zusatzgebäude, die „T3-Süderweiterung“, errichtet. Der Flughafen Wien wird daher vier Jahre Baustelle sein. Die Vorteile für die Passagiere: mehr Komfort beim Reisen, eine neue zentrale Sicherheitskontrolle, ein zusätzlicher Gepäcksausgabe-Bereich, mehr Platz bei den Gates sowie attraktive neue Einkaufs- und Gastronomie-Angebote. „Zuverlässigkeit und Komfort sind essentiell für zufriedene Flugreisende, vor allem wenn die Passagierentwicklung so boomt wie derzeit am Standort Wien. Qualität und Sicherheit  haben für uns höchste Priorität. Mit den Grossinvestitionen soll die Terminallandschaft schöner und komfortabler werden, unsere Passagiere werden eine völlig neue Aufenthaltsqualität erleben. Bis der Flughafen Wien 2023 schliesslich in neuem Glanz erstrahlt und hoffentlich den 5. Stern gewinnt, wird er aber eine Grossbaustelle sein, wofür wir unsere Passagiere und Kunden schon jetzt um Verständnis bitten“, erläutern die Vorstände der Flughafen Wien AG,  Julian Jäger und Günther Ofner.




Flughafen Wien
Akt. Indikation:  35.85 / 35.95
Uhrzeit:  18:32:38
Veränderung zu letztem SK:  -0.14%
Letzter SK:  35.95 ( 0.70%)



 

Bildnachweis

1. Im Zeitraum von November 2018 bis Mai 2020 errichtet Swietelsky rund 30.000 m2 Nutzfläche, davon rund 25.000 m2 Bürofläche und eine Tiefgarage mit 105 Stellplätzen am Areal des Wiener Flughafens. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 55 Mio. Euro. Fotocredit:Flughafen Wien AG/HNP architects ZT GmbH   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Warimpex , Valneva , Kapsch TrafficCom , Addiko Bank , Amag , Polytec , Porr , Wienerberger , Zumtobel , KTM Industries , DO&CO , voestalpine , Agrana , Immofinanz , Wolford , Frequentis , Gurktaler AG Stamm , UBM .


Random Partner

bmwfw
Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft schafft die bestmöglichen Rahmenbedingungen für Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen und vertritt auf internationaler Ebene die Interessen des Wissenschafts-, des Forschungs- und des Wirtschaftsstandorts Österreich.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Im Zeitraum von November 2018 bis Mai 2020 errichtet Swietelsky rund 30.000 m2 Nutzfläche, davon rund 25.000 m2 Bürofläche und eine Tiefgarage mit 105 Stellplätzen am Areal des Wiener Flughafens. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 55 Mio. Euro. Fotocredit:Flughafen Wien AG/HNP architects ZT GmbH


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    TUI - kommt der Kurs wieder in Schwung?

    „Mal verliert man, mal gewinnen die anderen“. Dieses Zitat von Otto Rehhagel trifft möglicherweise auch auf Thomas Cook zu. 1841 erfand der Namensgeber der britischen Firma die Pau...

    Großinvestitionen am Flughafen Wien


    11.07.2019

    Der Flughafen Wien baut aus. Mit einer Grossinvestition von rund 500 Mio. Euro bis 2023 werden Terminal 2 und Pier Ost modernisiert sowie ein 70.000 m² grosses Zusatzgebäude, die „T3-Süderweiterung“, errichtet. Der Flughafen Wien wird daher vier Jahre Baustelle sein. Die Vorteile für die Passagiere: mehr Komfort beim Reisen, eine neue zentrale Sicherheitskontrolle, ein zusätzlicher Gepäcksausgabe-Bereich, mehr Platz bei den Gates sowie attraktive neue Einkaufs- und Gastronomie-Angebote. „Zuverlässigkeit und Komfort sind essentiell für zufriedene Flugreisende, vor allem wenn die Passagierentwicklung so boomt wie derzeit am Standort Wien. Qualität und Sicherheit  haben für uns höchste Priorität. Mit den Grossinvestitionen soll die Terminallandschaft schöner und komfortabler werden, unsere Passagiere werden eine völlig neue Aufenthaltsqualität erleben. Bis der Flughafen Wien 2023 schliesslich in neuem Glanz erstrahlt und hoffentlich den 5. Stern gewinnt, wird er aber eine Grossbaustelle sein, wofür wir unsere Passagiere und Kunden schon jetzt um Verständnis bitten“, erläutern die Vorstände der Flughafen Wien AG,  Julian Jäger und Günther Ofner.




    Flughafen Wien
    Akt. Indikation:  35.85 / 35.95
    Uhrzeit:  18:32:38
    Veränderung zu letztem SK:  -0.14%
    Letzter SK:  35.95 ( 0.70%)



     

    Bildnachweis

    1. Im Zeitraum von November 2018 bis Mai 2020 errichtet Swietelsky rund 30.000 m2 Nutzfläche, davon rund 25.000 m2 Bürofläche und eine Tiefgarage mit 105 Stellplätzen am Areal des Wiener Flughafens. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 55 Mio. Euro. Fotocredit:Flughafen Wien AG/HNP architects ZT GmbH   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Warimpex , Valneva , Kapsch TrafficCom , Addiko Bank , Amag , Polytec , Porr , Wienerberger , Zumtobel , KTM Industries , DO&CO , voestalpine , Agrana , Immofinanz , Wolford , Frequentis , Gurktaler AG Stamm , UBM .


    Random Partner

    bmwfw
    Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft schafft die bestmöglichen Rahmenbedingungen für Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen und vertritt auf internationaler Ebene die Interessen des Wissenschafts-, des Forschungs- und des Wirtschaftsstandorts Österreich.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Im Zeitraum von November 2018 bis Mai 2020 errichtet Swietelsky rund 30.000 m2 Nutzfläche, davon rund 25.000 m2 Bürofläche und eine Tiefgarage mit 105 Stellplätzen am Areal des Wiener Flughafens. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 55 Mio. Euro. Fotocredit:Flughafen Wien AG/HNP architects ZT GmbH


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      TUI - kommt der Kurs wieder in Schwung?

      „Mal verliert man, mal gewinnen die anderen“. Dieses Zitat von Otto Rehhagel trifft möglicherweise auch auf Thomas Cook zu. 1841 erfand der Namensgeber der britischen Firma die Pau...