Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





FACC: Ergebnis durch Anlaufkosten belastet

11.07.2019
Die FACC AG startete wie erwartet mit einem leichten Umsatzanstieg, jedoch einem Gewinnrückgang ins Jahr 2019. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich der Umsatz der Gruppe im ersten Quartal moderat um 2,2 % auf 193,7 Mio. Euro. Das Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) lag mit 7,4 Mio. Euro jedoch wie erwartet und bereits kommuniziert unter dem Ergebnis des ersten Vorjahres-Quartals. „FACC hat sich in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres marktkonform entwickelt“, sagte FACC CEO Robert Machtlinger. „Nach einer jahrelangen Phase starken Wachstums sehen wir global betrachtet eine Abflachung der Wachstumskurve, damit einhergehend eine vorübergehende Stabilisierung der Fertigungsraten.“
 
Die Ergebnissituation sei durch Anlaufkosten für kürzlich in Serie gebrachte Projekte im Segment Cabin Interiors belastet, heißt es. „Das EBIT des ersten Quartals lag deutlich unter dem sehr guten Wert des Vorjahres. Im Wesentlichen ist das auf den Serienhochlauf von Neuprojekten und damit verbundenen Mehrkosten zurückzuführen“, erklärt CEO Robert Machtlinger.
 
Wie berichter, startet noch in diesem Jahr die Bauphase für ein neues Fertigungswerk in Kroatien. "Mit der Errichtung des hochmodernen Fertigungswerkes legen wir die Grundlage für eine Steigerung der Profitabilität im Bereich Cabin Interiors und darüber hinaus für die gesamte FACC Gruppe“, so Machtlinger.



FACC
Akt. Indikation:  6.00 / 6.08
Uhrzeit:  22:51:24
Veränderung zu letztem SK:  0.17%
Letzter SK:  6.03 ( -1.63%)



 

Bildnachweis

1. FACC: Neues Werk in Kroatien; FACC setzt einen weiteren wichtigen Schritt in ihrer Globalisierungsstrategie und investiert rund 30 Millionen Euro in eine neue Produktionsstätte in Kroatien. Fotorechte: © FACC/Delta , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Kapsch TrafficCom, Rosenbauer, FACC, Zumtobel, Wienerberger, voestalpine, UBM, RBI, Uniqa, ATX, ATX Prime, Verbund, VIG, Lenzing, Österreichische Post, OMV, Addiko Bank, Rosgix, DO&CO, Polytec, Stadlauer Malzfabrik AG.


Random Partner

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


FACC: Neues Werk in Kroatien; FACC setzt einen weiteren wichtigen Schritt in ihrer Globalisierungsstrategie und investiert rund 30 Millionen Euro in eine neue Produktionsstätte in Kroatien. Fotorechte: © FACC/Delta, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: UBM(1), Verbund(1), DO&CO(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Österreichische Post(1)
    Star der Stunde: Warimpex 1.61%, Rutsch der Stunde: SBO -1.22%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1), AMS(1)
    Star der Stunde: Verbund 0.78%, Rutsch der Stunde: RBI -1.57%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(1)
    Star der Stunde: Verbund 0.66%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.23%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Erste Group(1), AT&S(1), CA Immo(1), Bawag(1), OMV(1)

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Familie Schwab kann Golf

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 3. August 2020

    FACC: Ergebnis durch Anlaufkosten belastet


    11.07.2019
    Die FACC AG startete wie erwartet mit einem leichten Umsatzanstieg, jedoch einem Gewinnrückgang ins Jahr 2019. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich der Umsatz der Gruppe im ersten Quartal moderat um 2,2 % auf 193,7 Mio. Euro. Das Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) lag mit 7,4 Mio. Euro jedoch wie erwartet und bereits kommuniziert unter dem Ergebnis des ersten Vorjahres-Quartals. „FACC hat sich in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres marktkonform entwickelt“, sagte FACC CEO Robert Machtlinger. „Nach einer jahrelangen Phase starken Wachstums sehen wir global betrachtet eine Abflachung der Wachstumskurve, damit einhergehend eine vorübergehende Stabilisierung der Fertigungsraten.“
     
    Die Ergebnissituation sei durch Anlaufkosten für kürzlich in Serie gebrachte Projekte im Segment Cabin Interiors belastet, heißt es. „Das EBIT des ersten Quartals lag deutlich unter dem sehr guten Wert des Vorjahres. Im Wesentlichen ist das auf den Serienhochlauf von Neuprojekten und damit verbundenen Mehrkosten zurückzuführen“, erklärt CEO Robert Machtlinger.
     
    Wie berichter, startet noch in diesem Jahr die Bauphase für ein neues Fertigungswerk in Kroatien. "Mit der Errichtung des hochmodernen Fertigungswerkes legen wir die Grundlage für eine Steigerung der Profitabilität im Bereich Cabin Interiors und darüber hinaus für die gesamte FACC Gruppe“, so Machtlinger.



    FACC
    Akt. Indikation:  6.00 / 6.08
    Uhrzeit:  22:51:24
    Veränderung zu letztem SK:  0.17%
    Letzter SK:  6.03 ( -1.63%)



     

    Bildnachweis

    1. FACC: Neues Werk in Kroatien; FACC setzt einen weiteren wichtigen Schritt in ihrer Globalisierungsstrategie und investiert rund 30 Millionen Euro in eine neue Produktionsstätte in Kroatien. Fotorechte: © FACC/Delta , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Kapsch TrafficCom, Rosenbauer, FACC, Zumtobel, Wienerberger, voestalpine, UBM, RBI, Uniqa, ATX, ATX Prime, Verbund, VIG, Lenzing, Österreichische Post, OMV, Addiko Bank, Rosgix, DO&CO, Polytec, Stadlauer Malzfabrik AG.


    Random Partner

    Österreichische Post
    Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    FACC: Neues Werk in Kroatien; FACC setzt einen weiteren wichtigen Schritt in ihrer Globalisierungsstrategie und investiert rund 30 Millionen Euro in eine neue Produktionsstätte in Kroatien. Fotorechte: © FACC/Delta, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Verbund(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: UBM(1), Verbund(1), DO&CO(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Österreichische Post(1)
      Star der Stunde: Warimpex 1.61%, Rutsch der Stunde: SBO -1.22%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1), AMS(1)
      Star der Stunde: Verbund 0.78%, Rutsch der Stunde: RBI -1.57%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(1)
      Star der Stunde: Verbund 0.66%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.23%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Erste Group(1), AT&S(1), CA Immo(1), Bawag(1), OMV(1)

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Familie Schwab kann Golf

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 3. August 2020