Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Lenzing startet Produkt-Entwicklungskooperation mit Hochschule

09.01.2019

Die Lenzing Gruppe erweitert ihr Angebot an Lösungen für die Kosmetik-, Hygiene- und Medizinbranchen. Heiko Arnold, Technikvorstand der Lenzing Gruppe, und Jürgen Lehmann, Präsident der Hochschule Hof (Saale), haben jetzt einen Kooperationsvertrag zur Nutzung der neuen Versuchsanlage für Vliesstoffanwendungen unterzeichnet. Dieser läuft vorerst fünf Jahre und gibt Lenzing den Zugang zur Nutzung der Maschinen und Technologien. Die Lenzing Gruppe kann mit dieser Kooperation ihr Produktportfolio weiter ausbauen, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Die Lenzing Gruppe wird die neue Versuchsanlage für Vliesstoffanwendungen der Hochschule Hof am Campus Münchberg ab Fertigstellung Anfang 2020 für Weiterentwicklungen und Tests ihrer Fasern nutzen. Sie erhält damit Zugang zu den neuesten und hochmodernen Maschinen und Technologien, die auch ihre Kunden und Partner in der Verarbeitung der LenzingTM Fasern verwenden. Gemeinsam können neue Produktqualitäten und Anwendungen entwickelt werden.

Viele Menschen kommen täglich mit LenzingTM Fasern in Berührung ohne es zu wissen, beispielsweise wenn sie Gesichtsmasken, Abschminktücher, Tücher für die Babypflege, Inkontinenzprodukte oder feuchtes Toilettenpapier verwenden.

„Die Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Münchberg der Hochschule Hof ist für uns ein weiterer Meilenstein zur Umsetzung der Unternehmensstrategie sCore TEN. Sie ermöglicht uns, noch enger mit unseren Kunden und Partnern in den Hygiene-, Kosmetik- und Medizinbranchen zusammenzuarbeiten und sie bei der Entwicklung neuer Produkte noch besser unterstützen zu können“, sagt Technikvorstand Heiko Arnold.


Lenzing
Akt. Indikation:  91.43 / 91.73
Uhrzeit:  15:43:56
Veränderung zu letztem SK:  -2.93%
Letzter SK:  94.35 ( -1.82%)




Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Lenzing: Kooperation mit Hochschule Hof ermöglicht neue Produktentwicklungen und Tests, Heiko Arnold, Technikvorstand der Lenzing Gruppe, und Jürgen Lehmann, Präsident der Hochschule Hof (Saale), Credit: Lenzing , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: S Immo , Kapsch TrafficCom , Immofinanz , Amag , Marinomed Biotech , Rosenbauer , Uniqa , voestalpine , Österreichische Staatsdruckerei Holding , Semperit , Fabasoft , AMS , Porr , RBI , Sanochemia , KTM Industries , Wiener Privatbank , Fresenius Medical Care , Deutsche Bank , Fresenius , Allianz , Lufthansa , Vonovia SE , Continental , BASF , Andritz .


Random Partner

wikifolio
wikifolio ist eine Social-Trading-Plattform, die die Welt der Wertpapiere mit den Prinzipien sozialer Netzwerke verbindet. Jedes Trading-Talent kann dabei seine Handelsideen in Musterdepots, den wikifolios, abbilden und veröffentlichen. Alle wikifolio-Zertifikate werden über Lang & Schwarz und die Börse Stuttgart gehandelt.

>> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Lenzing: Kooperation mit Hochschule Hof ermöglicht neue Produktentwicklungen und Tests, Heiko Arnold, Technikvorstand der Lenzing Gruppe, und Jürgen Lehmann, Präsident der Hochschule Hof (Saale), Credit: Lenzing , (© Aussendung)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Gas oder Kohle – ein wichtiges Thema der Energieversorgung

    www.omv.com/gas Gas oder Kohle? Nicht nur Grillmeister fragen sich das. Es ist auch ein wichtiges Thema der Energieversorgung. Beispiel: die Stromerzeugung der EU: 20% davon kommt aus Kohle, das ve...

    Lenzing startet Produkt-Entwicklungskooperation mit Hochschule


    09.01.2019

    Die Lenzing Gruppe erweitert ihr Angebot an Lösungen für die Kosmetik-, Hygiene- und Medizinbranchen. Heiko Arnold, Technikvorstand der Lenzing Gruppe, und Jürgen Lehmann, Präsident der Hochschule Hof (Saale), haben jetzt einen Kooperationsvertrag zur Nutzung der neuen Versuchsanlage für Vliesstoffanwendungen unterzeichnet. Dieser läuft vorerst fünf Jahre und gibt Lenzing den Zugang zur Nutzung der Maschinen und Technologien. Die Lenzing Gruppe kann mit dieser Kooperation ihr Produktportfolio weiter ausbauen, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

    Die Lenzing Gruppe wird die neue Versuchsanlage für Vliesstoffanwendungen der Hochschule Hof am Campus Münchberg ab Fertigstellung Anfang 2020 für Weiterentwicklungen und Tests ihrer Fasern nutzen. Sie erhält damit Zugang zu den neuesten und hochmodernen Maschinen und Technologien, die auch ihre Kunden und Partner in der Verarbeitung der LenzingTM Fasern verwenden. Gemeinsam können neue Produktqualitäten und Anwendungen entwickelt werden.

    Viele Menschen kommen täglich mit LenzingTM Fasern in Berührung ohne es zu wissen, beispielsweise wenn sie Gesichtsmasken, Abschminktücher, Tücher für die Babypflege, Inkontinenzprodukte oder feuchtes Toilettenpapier verwenden.

    „Die Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Münchberg der Hochschule Hof ist für uns ein weiterer Meilenstein zur Umsetzung der Unternehmensstrategie sCore TEN. Sie ermöglicht uns, noch enger mit unseren Kunden und Partnern in den Hygiene-, Kosmetik- und Medizinbranchen zusammenzuarbeiten und sie bei der Entwicklung neuer Produkte noch besser unterstützen zu können“, sagt Technikvorstand Heiko Arnold.


    Lenzing
    Akt. Indikation:  91.43 / 91.73
    Uhrzeit:  15:43:56
    Veränderung zu letztem SK:  -2.93%
    Letzter SK:  94.35 ( -1.82%)




    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Bildnachweis

    1. Lenzing: Kooperation mit Hochschule Hof ermöglicht neue Produktentwicklungen und Tests, Heiko Arnold, Technikvorstand der Lenzing Gruppe, und Jürgen Lehmann, Präsident der Hochschule Hof (Saale), Credit: Lenzing , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: S Immo , Kapsch TrafficCom , Immofinanz , Amag , Marinomed Biotech , Rosenbauer , Uniqa , voestalpine , Österreichische Staatsdruckerei Holding , Semperit , Fabasoft , AMS , Porr , RBI , Sanochemia , KTM Industries , Wiener Privatbank , Fresenius Medical Care , Deutsche Bank , Fresenius , Allianz , Lufthansa , Vonovia SE , Continental , BASF , Andritz .


    Random Partner

    wikifolio
    wikifolio ist eine Social-Trading-Plattform, die die Welt der Wertpapiere mit den Prinzipien sozialer Netzwerke verbindet. Jedes Trading-Talent kann dabei seine Handelsideen in Musterdepots, den wikifolios, abbilden und veröffentlichen. Alle wikifolio-Zertifikate werden über Lang & Schwarz und die Börse Stuttgart gehandelt.

    >> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Lenzing: Kooperation mit Hochschule Hof ermöglicht neue Produktentwicklungen und Tests, Heiko Arnold, Technikvorstand der Lenzing Gruppe, und Jürgen Lehmann, Präsident der Hochschule Hof (Saale), Credit: Lenzing , (© Aussendung)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Gas oder Kohle – ein wichtiges Thema der Energieversorgung

      www.omv.com/gas Gas oder Kohle? Nicht nur Grillmeister fragen sich das. Es ist auch ein wichtiges Thema der Energieversorgung. Beispiel: die Stromerzeugung der EU: 20% davon kommt aus Kohle, das ve...