Michael L. Ducker, President und CEO von FedEx Freight, geht am 15. August in den Ruhestand

Nachrichtenquelle Business Wire



>> Weitere Nachrichten






16.04.2018

FedEx Corporation (NYSE:FDX) gab heute bekannt, dass Michael L. Ducker, President und CEO seiner Tochtergesellschaft FedEx Freight, mit Wirkung vom 15. August 2018 in den Ruhestand geht. Ducker übernahm 2014 das Ruder bei FedEx Freight, nachdem er beinahe 40 Jahre bei FedEx Express tätig gewesen war. Sein Nachfolger wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

„Mike Ducker ist über 43 Jahre lang dem Ruf gefolgt, wenn er von FedEx gebeten wurde, bei jeder neuen Gelegenheit und Aufgabe die Führung zu übernehmen.“ Ob in Europa, Asien oder Nord- und Südamerika, Mike war ein Vorbild für unsere People-Service-Profit-Philosophie (Mitarbeiter-Dienstleistung-Profit). Seine Führungsqualitäten und sein strategisches Gespür waren ein integraler Bestandteil beim Ausbau des globalen Unternehmens, wie wir es heute kennen“, erklärte Frederick W. Smith, Chairman und Chief Executive Officer von FedEx Corp. „Man kann unmöglich genau bestimmen, worin seine größte Leistung besteht, aber ich kann Ihnen sagen, dass FedEx ohne Mike Ducker kaum vorstellbar ist, und genau das zeichnet eine wirklich transformative Führungsperson aus.

Ducker trat FedEx Express im Jahr 1975 bei und war im Betrieb mit direktem Kundenkontakt am Memphis-Hauptdrehkreuz tätig. Nachdem er sich in den achtziger Jahren in den USA im Bodenbetrieb nach oben gearbeitet hatte, übernahm er 1991 seinen ersten Auslandseinsatz als Vice President von Südeuropa mit Sitz im italienischen Mailand. 1992 wurde er Vice President der Region Südpazifik und Naher Osten, im Jahr 1995 dann Senior Vice President der Region Asien/Pazifik. Im Jahr 1999 kehrt er als Executive Vice President/President, International, in die USA zurück. Im Jahr 2009 wurde er außerdem zum Chief Operating Officer von FedEx Express ernannt, bevor er seine aktuelle Rolle bei FedEx Freight übernahm.

Über die FedEx Corp.

Die FedEx Corp. (NYSE: FDX) bietet Privat- und Geschäftskunden weltweit ein breites Portfolio an Transport-, E-Commerce- und Geschäftsdienstleistungen. Mit einem Jahresumsatz von 64 Milliarden USD bietet das Unternehmen durch Betreibergesellschaften, die gemeinsam im Wettbewerb stehen und gemeinschaftlich geführt werden, unter der renommierten Marke FedEx integrierte Geschäftsanwendungen an. FedEx wird regelmäßig zu einem der weltweit beliebtesten und zuverlässigsten Arbeitgeber gekürt und inspiriert seine über 425.000 Teammitglieder, sich stets „absolut und total” auf Sicherheit, die höchsten ethischen und professionellen Standards und die Bedürfnisse ihrer Kunden und Communitys zu konzentrieren. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie FedEx Menschen und Möglichkeiten rund um die Welt zusammenbringt, besuchen Sie bitte about.fedex.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Aktien auf dem Radar: Steinhoff , Telekom Austria .


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3470 0.25% 19:33:30 (3461 0.51% 26.04.)
DAX 12544 0.98% 19:34:30 (12422 -1.02% 25.04.)
Dow 24350 1.11% 19:34:47 (24084 0.25% 25.04.)
Nikkei 22415 0.90% 19:34:09 (22215 -0.28% 25.04.)
Gold 1318 -0.31% 19:34:42 (1322 -0.59% 25.04.)
Bitcoin 8895 -5.28% 19:34:25 (9391 0.07% 25.04.)

Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte

Michael L. Ducker, President und CEO von FedEx Freight, geht am 15. August in den Ruhestand


16.04.2018

FedEx Corporation (NYSE:FDX) gab heute bekannt, dass Michael L. Ducker, President und CEO seiner Tochtergesellschaft FedEx Freight, mit Wirkung vom 15. August 2018 in den Ruhestand geht. Ducker übernahm 2014 das Ruder bei FedEx Freight, nachdem er beinahe 40 Jahre bei FedEx Express tätig gewesen war. Sein Nachfolger wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

„Mike Ducker ist über 43 Jahre lang dem Ruf gefolgt, wenn er von FedEx gebeten wurde, bei jeder neuen Gelegenheit und Aufgabe die Führung zu übernehmen.“ Ob in Europa, Asien oder Nord- und Südamerika, Mike war ein Vorbild für unsere People-Service-Profit-Philosophie (Mitarbeiter-Dienstleistung-Profit). Seine Führungsqualitäten und sein strategisches Gespür waren ein integraler Bestandteil beim Ausbau des globalen Unternehmens, wie wir es heute kennen“, erklärte Frederick W. Smith, Chairman und Chief Executive Officer von FedEx Corp. „Man kann unmöglich genau bestimmen, worin seine größte Leistung besteht, aber ich kann Ihnen sagen, dass FedEx ohne Mike Ducker kaum vorstellbar ist, und genau das zeichnet eine wirklich transformative Führungsperson aus.

Ducker trat FedEx Express im Jahr 1975 bei und war im Betrieb mit direktem Kundenkontakt am Memphis-Hauptdrehkreuz tätig. Nachdem er sich in den achtziger Jahren in den USA im Bodenbetrieb nach oben gearbeitet hatte, übernahm er 1991 seinen ersten Auslandseinsatz als Vice President von Südeuropa mit Sitz im italienischen Mailand. 1992 wurde er Vice President der Region Südpazifik und Naher Osten, im Jahr 1995 dann Senior Vice President der Region Asien/Pazifik. Im Jahr 1999 kehrt er als Executive Vice President/President, International, in die USA zurück. Im Jahr 2009 wurde er außerdem zum Chief Operating Officer von FedEx Express ernannt, bevor er seine aktuelle Rolle bei FedEx Freight übernahm.

Über die FedEx Corp.

Die FedEx Corp. (NYSE: FDX) bietet Privat- und Geschäftskunden weltweit ein breites Portfolio an Transport-, E-Commerce- und Geschäftsdienstleistungen. Mit einem Jahresumsatz von 64 Milliarden USD bietet das Unternehmen durch Betreibergesellschaften, die gemeinsam im Wettbewerb stehen und gemeinschaftlich geführt werden, unter der renommierten Marke FedEx integrierte Geschäftsanwendungen an. FedEx wird regelmäßig zu einem der weltweit beliebtesten und zuverlässigsten Arbeitgeber gekürt und inspiriert seine über 425.000 Teammitglieder, sich stets „absolut und total” auf Sicherheit, die höchsten ethischen und professionellen Standards und die Bedürfnisse ihrer Kunden und Communitys zu konzentrieren. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie FedEx Menschen und Möglichkeiten rund um die Welt zusammenbringt, besuchen Sie bitte about.fedex.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Aktien auf dem Radar: Steinhoff , Telekom Austria .


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3470 0.25% 19:33:30 (3461 0.51% 26.04.)
DAX 12544 0.98% 19:34:30 (12422 -1.02% 25.04.)
Dow 24350 1.11% 19:34:47 (24084 0.25% 25.04.)
Nikkei 22415 0.90% 19:34:09 (22215 -0.28% 25.04.)
Gold 1318 -0.31% 19:34:42 (1322 -0.59% 25.04.)
Bitcoin 8895 -5.28% 19:34:25 (9391 0.07% 25.04.)

Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte