Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







25.01.2018

• Mit der offiziellen Jahresbilanz ehrt das Börse Social Network die Besten an der Wiener Börse.

Die ersten Preisübergaben zum Number One Award 2017 - Alle Bilder und Preisträger auf der Award-Seite

Wien.

Worum geht es bei den Number One Awards? Mit der offiziellen Jahresbilanz holt das Börse Social Network nicht nur die Top-Performer, zB bei Aktien und Fonds, vor den Vorhang; zentraler Gedanke der „Number One Awards“ ist es seit 2014, auch – oft unbedankte – große Hintergrund-Champions am Wiener Kapitalmarkt zu prämieren. Zum Beispiel jene, die sich in der Liquiditätsbereitstellung engagieren. Seit dem Jahr 2016 ist Weber & Co. Sponsor der Award-Serie. „Und das mit großer Freude“, sagt Rechtsanwalt und Partner Christoph Moser. „Engagierten Personen und Unternehmen, die mit Herzblut das Thema Börse hochhalten und die Attraktivität des Börseplatzes Wien stärken, gebührt große Anerkennung, vor allem auch in Zeiten, in denen die politische Unterstützung sowie die öffentliche Meinung zum Thema Börse zu wünschen übriglassen.“ 

Für 2017 wurden in 15 Kategorien Preise vergeben:

Beste Aktie ATX-Prime: Hier siegte die FACC mit +239 Prozent. FACC war nach KTM und Lenzing der dritte Sieger aus Oberöstereich in vier Jahren. Eine derartige Jahresperformance hatte aber noch keiner geschafft.
>> Langversion.

Handelsvolumen: Die Number One beim Handelsvolumen war im 4. Award-Jahr zum 4. Mal die Erste Group, dies mit einem 2017er-Volumen von 11,0 Mrd. Euro. Der Anteil der Großbank am Gesamtkuchen fiel aber von 20 auf rund 16 Prozent.
>> Langversion.

Börsliches Upgrade: Agrana. Der Handelsumsatz 2017 ist vs. 2016 um 1320 Prozent gestiegen, die Aktie wurde nicht zuletzt aufgrund des Schubs beim Handelsvolumen erstmals seit mehr als zehn Jahren in den ATX aufgenommen. 
>> Langversion.

Börseneuling: Bawag war der grösste Börsengang des Jahres. Mit mehreren 100 Prozent Kursplus und der Nr. 1-Position nach Zugriffen bei mehreren Börsenportalen war aber European Lithium der beste Börseneuling.
>> Langversion.

Reporting Quality: Wenn die Telekom Austria Quartalszahlen berichtete, gab es als börsliche Reaktion stets Kursgewinne und die Aktie war zudem auch an allen Berichtstagen stärker als der ATX. Gilt für 2017 und auch für 2016.
>> Langversion.

Specialist: Der Preis für den grössten Specialist Market Maker an der Wiener Börse geht wie im Vorjahr an die RCB, man gewann 20 von 38 Mandaten im ATXPrime, dazu die starke RHI Magnesita-Präsenz im global market.
>> Langversion.

Austro-Aktienfonds: Die Top-Einzelleistung in den vier Jahren Number One Award ist ev. jene von Alois Wögerbauer. Sein 3 Banken Österreich Fonds war 1x Nr.2 und 3x. Nr. 1: 2017 Nr. 1 mit 41,6 Prozent Performance.
>> Langversion.

Structured Products: Die RCB stellt mit mehr als 8000 Zertifikaten und Optionsscheinen im 2017 deutlich gewachsenen Segment certificates der Wiener Börse mehr als die Hälfte der gelisteten Produkte.
>> Langversion.

Mittelstandsinvestor: Die Rosinger Group war massgeblich an Börsegängen beteiligt. Auf Dr. Bock Industries folgte Cleen Energy. An weiteren Listings an der Wiener Börse wird in der der Rosinger Group gearbeitet. 
>> Langversion.

Politischer Börseinput: KMU-Börse-PK, Paket zur Mittelstandsfinanzierung,  Spin-off-Initiative, Ausbau Global Incubator Network - das geht auf die Kappe von Harald Mahrer in seiner BMWFW-Zeit als Staatssekretär und Minister.
>> Langversion.

Retail Brokerage: Mit 956 Mio. Euro Börse-Wien-Umsatz (ca 1,4 Prozent des gesamten Aktien-Wien-Volumens) lag die Hello bank! mit ihren Kunden im Jahr 2017 um etwa 8 Prozent höher als 2017. Klare Retail-Broker Nr. 1.
>> Langversion.

Produktinnovation: Bei Own Austria wird ein Investmentfonds mit Journalismus remixt. In der begleitenden App, die für Investoren in den Fonds (Sparpläne), freigeschalten wird, finden sich knackige News zu den 250 Fonds-Werten.
>> Langversion.

Customized Index: Mit einer Performance von 48,34 Prozent ist der Rosgix-Index die Nr. 1. Der Index wird von der Wiener Börse im Auftrag des Index-Trägers Private Equity Rosinger Anlagentechnik berechnet und verteilt.
>> Langversion.

Trading Literacy: Einen Sonderpreis gibt für Gabor Mehringer von CMC Markets. Und zwar für seine Trading Literacy, incl. privat erstellter Facebook-Gruppe für Anfänger, private Vollzeittrader und Fondsmanager (3500 Members). 
>> Langversion.

Compliance: Die Leistung der OMV in den Bereichen Kapitalmarkt-Kommunikation, Recht und Emissionen in den vergangenen Jahren (zB 1-Mrd.-Euro-Bond 2017) wird ausgezeichnet. Im Vorjahr ging der Preis an Wienerberger.
>> Langversion.

Mehr zum Number One Award samt Historie seit 2014: https://boerse-social.com/numberone/2017 

Presseaussendungen: http://boerse-social.com/category/presseaussendungen

(Ende)

Aussender: Börse Social Network
Adresse: Spittelauer Lände 7/4, 1090 Wien
Ansprechpartner: Christian Drastil
E-Mail:  christian.drastil@boerse-social.com




 

Bildnachweis

1. Number One Awards 2017 , (© photaq)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Österreichische Post, DO&CO, Warimpex, Amag, Kapsch TrafficCom, AMS, FACC, Frequentis, Lenzing, Telekom Austria, Siemens, E.ON .


Random Partner

Kapsch TrafficCom
Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit sowie vernetzte Fahrzeuge und deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette der Kunden aus einer Hand ab. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer und effizienter zu machen.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event E.ON
    BSN MA-Event Siemens
    BSN MA-Event E.ON
    BSN MA-Event Siemens
    #gabb #592

    Featured Partner Video

    Die Dachterrasse

    In dieser Folge plaudern wir über Pflanzen für die Dachterrasse. Worauf muss man achten? Welche Pflanzen sind besonders gut geeignet? Um lange Freude mit seiner Dachterrasse und den Pflanzen haben ...

    Number One Awards zur Wiener Börse in 15 Kategorien vergeben


    25.01.2018

    • Mit der offiziellen Jahresbilanz ehrt das Börse Social Network die Besten an der Wiener Börse.

    Die ersten Preisübergaben zum Number One Award 2017 - Alle Bilder und Preisträger auf der Award-Seite

    Wien.

    Worum geht es bei den Number One Awards? Mit der offiziellen Jahresbilanz holt das Börse Social Network nicht nur die Top-Performer, zB bei Aktien und Fonds, vor den Vorhang; zentraler Gedanke der „Number One Awards“ ist es seit 2014, auch – oft unbedankte – große Hintergrund-Champions am Wiener Kapitalmarkt zu prämieren. Zum Beispiel jene, die sich in der Liquiditätsbereitstellung engagieren. Seit dem Jahr 2016 ist Weber & Co. Sponsor der Award-Serie. „Und das mit großer Freude“, sagt Rechtsanwalt und Partner Christoph Moser. „Engagierten Personen und Unternehmen, die mit Herzblut das Thema Börse hochhalten und die Attraktivität des Börseplatzes Wien stärken, gebührt große Anerkennung, vor allem auch in Zeiten, in denen die politische Unterstützung sowie die öffentliche Meinung zum Thema Börse zu wünschen übriglassen.“ 

    Für 2017 wurden in 15 Kategorien Preise vergeben:

    Beste Aktie ATX-Prime: Hier siegte die FACC mit +239 Prozent. FACC war nach KTM und Lenzing der dritte Sieger aus Oberöstereich in vier Jahren. Eine derartige Jahresperformance hatte aber noch keiner geschafft.
    >> Langversion.

    Handelsvolumen: Die Number One beim Handelsvolumen war im 4. Award-Jahr zum 4. Mal die Erste Group, dies mit einem 2017er-Volumen von 11,0 Mrd. Euro. Der Anteil der Großbank am Gesamtkuchen fiel aber von 20 auf rund 16 Prozent.
    >> Langversion.

    Börsliches Upgrade: Agrana. Der Handelsumsatz 2017 ist vs. 2016 um 1320 Prozent gestiegen, die Aktie wurde nicht zuletzt aufgrund des Schubs beim Handelsvolumen erstmals seit mehr als zehn Jahren in den ATX aufgenommen. 
    >> Langversion.

    Börseneuling: Bawag war der grösste Börsengang des Jahres. Mit mehreren 100 Prozent Kursplus und der Nr. 1-Position nach Zugriffen bei mehreren Börsenportalen war aber European Lithium der beste Börseneuling.
    >> Langversion.

    Reporting Quality: Wenn die Telekom Austria Quartalszahlen berichtete, gab es als börsliche Reaktion stets Kursgewinne und die Aktie war zudem auch an allen Berichtstagen stärker als der ATX. Gilt für 2017 und auch für 2016.
    >> Langversion.

    Specialist: Der Preis für den grössten Specialist Market Maker an der Wiener Börse geht wie im Vorjahr an die RCB, man gewann 20 von 38 Mandaten im ATXPrime, dazu die starke RHI Magnesita-Präsenz im global market.
    >> Langversion.

    Austro-Aktienfonds: Die Top-Einzelleistung in den vier Jahren Number One Award ist ev. jene von Alois Wögerbauer. Sein 3 Banken Österreich Fonds war 1x Nr.2 und 3x. Nr. 1: 2017 Nr. 1 mit 41,6 Prozent Performance.
    >> Langversion.

    Structured Products: Die RCB stellt mit mehr als 8000 Zertifikaten und Optionsscheinen im 2017 deutlich gewachsenen Segment certificates der Wiener Börse mehr als die Hälfte der gelisteten Produkte.
    >> Langversion.

    Mittelstandsinvestor: Die Rosinger Group war massgeblich an Börsegängen beteiligt. Auf Dr. Bock Industries folgte Cleen Energy. An weiteren Listings an der Wiener Börse wird in der der Rosinger Group gearbeitet. 
    >> Langversion.

    Politischer Börseinput: KMU-Börse-PK, Paket zur Mittelstandsfinanzierung,  Spin-off-Initiative, Ausbau Global Incubator Network - das geht auf die Kappe von Harald Mahrer in seiner BMWFW-Zeit als Staatssekretär und Minister.
    >> Langversion.

    Retail Brokerage: Mit 956 Mio. Euro Börse-Wien-Umsatz (ca 1,4 Prozent des gesamten Aktien-Wien-Volumens) lag die Hello bank! mit ihren Kunden im Jahr 2017 um etwa 8 Prozent höher als 2017. Klare Retail-Broker Nr. 1.
    >> Langversion.

    Produktinnovation: Bei Own Austria wird ein Investmentfonds mit Journalismus remixt. In der begleitenden App, die für Investoren in den Fonds (Sparpläne), freigeschalten wird, finden sich knackige News zu den 250 Fonds-Werten.
    >> Langversion.

    Customized Index: Mit einer Performance von 48,34 Prozent ist der Rosgix-Index die Nr. 1. Der Index wird von der Wiener Börse im Auftrag des Index-Trägers Private Equity Rosinger Anlagentechnik berechnet und verteilt.
    >> Langversion.

    Trading Literacy: Einen Sonderpreis gibt für Gabor Mehringer von CMC Markets. Und zwar für seine Trading Literacy, incl. privat erstellter Facebook-Gruppe für Anfänger, private Vollzeittrader und Fondsmanager (3500 Members). 
    >> Langversion.

    Compliance: Die Leistung der OMV in den Bereichen Kapitalmarkt-Kommunikation, Recht und Emissionen in den vergangenen Jahren (zB 1-Mrd.-Euro-Bond 2017) wird ausgezeichnet. Im Vorjahr ging der Preis an Wienerberger.
    >> Langversion.

    Mehr zum Number One Award samt Historie seit 2014: https://boerse-social.com/numberone/2017 

    Presseaussendungen: http://boerse-social.com/category/presseaussendungen

    (Ende)

    Aussender: Börse Social Network
    Adresse: Spittelauer Lände 7/4, 1090 Wien
    Ansprechpartner: Christian Drastil
    E-Mail:  christian.drastil@boerse-social.com




     

    Bildnachweis

    1. Number One Awards 2017 , (© photaq)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Österreichische Post, DO&CO, Warimpex, Amag, Kapsch TrafficCom, AMS, FACC, Frequentis, Lenzing, Telekom Austria, Siemens, E.ON .


    Random Partner

    Kapsch TrafficCom
    Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit sowie vernetzte Fahrzeuge und deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette der Kunden aus einer Hand ab. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer und effizienter zu machen.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event E.ON
      BSN MA-Event Siemens
      BSN MA-Event E.ON
      BSN MA-Event Siemens
      #gabb #592

      Featured Partner Video

      Die Dachterrasse

      In dieser Folge plaudern wir über Pflanzen für die Dachterrasse. Worauf muss man achten? Welche Pflanzen sind besonders gut geeignet? Um lange Freude mit seiner Dachterrasse und den Pflanzen haben ...