Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Varta nennt Preisspanne: 15 bis 17,50, morgen gehts los


10.10.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Varta (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

VARTA AG legt IPO-Preisspanne auf 15,00 Euro bis 17,50 Euro je Aktie fest

  •   Gesamtemissionsvolumen zwischen ca. 224,3 Millionen Euro und ca. 232,9 Millionen Euro, bei vollständig ausgeübter Greenshoe-Option

  •   Kapitalerhöhung über rund 150 Millionen Euro durch Ausgabe von bis zu 10.000.000 neuen Aktien

  •   Sekundärplatzierung von 3.000.000 Altaktien, zusätzliche Mehrzuteilungsoption von bis zu 1.950.000 Altaktien

  •   Erwarteter Streubesitz nach dem IPO bei vollständiger Ausübung der Mehrzuteilungsoption bis zu rund 38 Prozent

  •   Preisspanne entspricht einer Marktkapitalisierung von ca. 594 Millionen Euro bis ca. 668 Millionen Euro

  •   Angebotszeitraum beginnt am 11. Oktober und endet voraussichtlich am 24. Oktober 2017

  •   Erster Handelstag für den 25. Oktober 2017 an der Frankfurter Wertpapierbörse geplant

    Die VARTA AG hat gemeinsam mit ihrem mittelbaren Alleingesellschafter, der Montana Tech Components AG, und den Konsortialbanken die Konditionen ihres geplanten Börsengangs („IPO“) im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) festgelegt. Der Wertpapierprospekt wurde durch die zuständige Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligt. Die Preisspanne für die angebotenen Aktien liegt zwischen 15,00 Euro und 17,50 Euro je Aktie. Die Zeichnungsfrist beginnt am 11. Oktober 2017 und endet voraussichtlich am 24. Oktober 2017. Interessierte Anleger können in diesem Zeitraum Aktien der VARTA AG zeichnen. Die Erstnotiz der Aktien soll am 25. Oktober 2017 erfolgen.

    „Der Börsengang der VARTA AG geht in die entscheidende Phase“, sagt Herbert Schein, CEO der VARTA AG. „Wir sind im Markt hervorragend positioniert und haben im ersten Halbjahr 2017 sehr starke Ergebnisse vorgelegt. Die Nachfrage nach unseren Produkten ist hoch, das Wachstumspotenzial für unser Unternehmen ist groß. Insofern gehen wir mit Rückenwind in den Austausch mit Investoren.“

    Der Börsengang umfasst ein öffentliches Angebot in Deutschland und Österreich

Gebäude der Varta Storage GmbH in Nördlingen. Fotocredit: Varta AG © Aussendung


Aktien auf dem Radar:Strabag, Rosenbauer, Marinomed Biotech, Warimpex, Amag, FACC, CA Immo, voestalpine, Bawag, Semperit, Wienerberger, Uniqa, DO&CO, Andritz, RBI, Telekom Austria, AT&S, Frequentis, Kostad, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, SBO, Wolford, Immofinanz, S Immo.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

S&T AG
Der Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 6.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich S&T auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services. Eigentechnologien in den Bereichen Smart Factory, Zugfunksysteme, Medizintechnik, Kommunikationslösungen und Smart Energy sowie ein breites Portfolio an IT-Dienstleistungen machen S&T zu einem gefragten Partner für Kunden unterschiedlichster Branchen.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2X950
AT0000A2SUY6
AT0000A2QDR0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Palfinger(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Strabag(1), AT&S(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: OMV(2)
    BSN MA-Event Immofinanz
    Star der Stunde: Palfinger 1.17%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1)
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 0.38%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.91%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AT&S(3)
    Star der Stunde: SBO 4.43%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.75%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/18: Reinhard Florey als SIVADV, BBO gut für Private, S&T Billek-styled, Franz Gschiegl 3

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der Angst hatte, dass es ihn aufh...

    Inbox: Varta nennt Preisspanne: 15 bis 17,50, morgen gehts los


    10.10.2017

    10.10.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: Varta (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    VARTA AG legt IPO-Preisspanne auf 15,00 Euro bis 17,50 Euro je Aktie fest

    •   Gesamtemissionsvolumen zwischen ca. 224,3 Millionen Euro und ca. 232,9 Millionen Euro, bei vollständig ausgeübter Greenshoe-Option

    •   Kapitalerhöhung über rund 150 Millionen Euro durch Ausgabe von bis zu 10.000.000 neuen Aktien

    •   Sekundärplatzierung von 3.000.000 Altaktien, zusätzliche Mehrzuteilungsoption von bis zu 1.950.000 Altaktien

    •   Erwarteter Streubesitz nach dem IPO bei vollständiger Ausübung der Mehrzuteilungsoption bis zu rund 38 Prozent

    •   Preisspanne entspricht einer Marktkapitalisierung von ca. 594 Millionen Euro bis ca. 668 Millionen Euro

    •   Angebotszeitraum beginnt am 11. Oktober und endet voraussichtlich am 24. Oktober 2017

    •   Erster Handelstag für den 25. Oktober 2017 an der Frankfurter Wertpapierbörse geplant

      Die VARTA AG hat gemeinsam mit ihrem mittelbaren Alleingesellschafter, der Montana Tech Components AG, und den Konsortialbanken die Konditionen ihres geplanten Börsengangs („IPO“) im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) festgelegt. Der Wertpapierprospekt wurde durch die zuständige Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligt. Die Preisspanne für die angebotenen Aktien liegt zwischen 15,00 Euro und 17,50 Euro je Aktie. Die Zeichnungsfrist beginnt am 11. Oktober 2017 und endet voraussichtlich am 24. Oktober 2017. Interessierte Anleger können in diesem Zeitraum Aktien der VARTA AG zeichnen. Die Erstnotiz der Aktien soll am 25. Oktober 2017 erfolgen.

      „Der Börsengang der VARTA AG geht in die entscheidende Phase“, sagt Herbert Schein, CEO der VARTA AG. „Wir sind im Markt hervorragend positioniert und haben im ersten Halbjahr 2017 sehr starke Ergebnisse vorgelegt. Die Nachfrage nach unseren Produkten ist hoch, das Wachstumspotenzial für unser Unternehmen ist groß. Insofern gehen wir mit Rückenwind in den Austausch mit Investoren.“

      Der Börsengang umfasst ein öffentliches Angebot in Deutschland und Österreich

    Gebäude der Varta Storage GmbH in Nördlingen. Fotocredit: Varta AG © Aussendung




    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch S2/32: P&G-Booster für Marinomed, AT&S nie höher, SBO verdoppelt, European Lithium gefährlich und ein Spoiler




     

    Bildnachweis

    1. Gebäude der Varta Storage GmbH in Nördlingen. Fotocredit: Varta AG , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Rosenbauer, Marinomed Biotech, Warimpex, Amag, FACC, CA Immo, voestalpine, Bawag, Semperit, Wienerberger, Uniqa, DO&CO, Andritz, RBI, Telekom Austria, AT&S, Frequentis, Kostad, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, SBO, Wolford, Immofinanz, S Immo.


    Random Partner

    S&T AG
    Der Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 6.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich S&T auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services. Eigentechnologien in den Bereichen Smart Factory, Zugfunksysteme, Medizintechnik, Kommunikationslösungen und Smart Energy sowie ein breites Portfolio an IT-Dienstleistungen machen S&T zu einem gefragten Partner für Kunden unterschiedlichster Branchen.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Gebäude der Varta Storage GmbH in Nördlingen. Fotocredit: Varta AG, (© Aussendung)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2X950
    AT0000A2SUY6
    AT0000A2QDR0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Palfinger(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Strabag(1), AT&S(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: OMV(2)
      BSN MA-Event Immofinanz
      Star der Stunde: Palfinger 1.17%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.59%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1)
      Star der Stunde: Mayr-Melnhof 0.38%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.91%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AT&S(3)
      Star der Stunde: SBO 4.43%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.75%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/18: Reinhard Florey als SIVADV, BBO gut für Private, S&T Billek-styled, Franz Gschiegl 3

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der Angst hatte, dass es ihn aufh...